Klax Krippe

Kinder im Alter von 1- 3 Jahren.

Address
Klax Krippe
An der Feuerwehr 5
31542 Bad Nenndorf
Funding authority
Klax Niedersachsen gGmbH
Rundeel 15
31535 Neustadt am Rübenberge
05723-7869813 (Doreen Biester)
badnenndorf@klax-krippe.de
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Closing dayskeine
Foreign languages English
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, intercultural education, livebased approach, partially open concept, Science/Project methods
Extras Barrier-free, care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Die Klax Krippe Bad Nenndorf arbeitet und ist zertifiziert nach der Klax-Pädagogik und wurde Anfang März 2018 eröffnet.

Wir bieten Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren den bestmöglichen Raum zum Spielen, Lernen und Wohlfühlen. Kinder finden bei uns Anreize, die Welt zu entdecken aber auch ein geschütztes Umfeld, in dem sie ernst genommen werden, Sicherheit und Geborgenheit in kleinen Gruppen erfahren und ihren individuellen Bedürfnissen nachgehen können.

Wir betreuen in unserer Einrichtung derzeit in vier Bezugsgruppen jeweils 15 Kinder im Alter von 1-2 Jahren sowie von 2-3 Jahren. Die familiären Bezugsgruppen werden im Krippenalltag von Bezugserziehern begleitet.

Besonders wichtig ist uns, Kindern auf einer Ebenen zu begegnen, ihre Kreativität zu fördern sowie sie lernen zulassen wie es ihnen entspricht: in ihrem Tempo und auf ihren individuellen Wegen.  Wir Erwachsenen sind den Kindern ein Vorbild, Unterstützer und Mitspieler, die sie in ihrer individuellen Entwicklung begleiten und ihnen als authentische Erwachsene zur Seite stehen. Wir gestalten eine soziale Gemeinschaft, in der alle ihre Beteiligung finden sowie gemeinsame Werte und Ziele gelebt werden.  

Rooms

In front of the building there are several parking spaces available for our families. In the foyer there is a spacious cafeteria where all meals of the day can be taken in a cosy atmosphere and which offers a meeting place for families in family cafés. A parents' area, with all the important information on pedagogy and everyday life and a cosy sofa corner, is centrally located in the building.  The large exercise room offers plenty of space for stimulating exercise.

Each of the four group rooms has an adjoining bedroom, which can also be used for small group activities. Each group also has its own sanitary area with a large changing table and washing trough, which encourages experimentation with water. One bathroom has its own water play area, which all groups can use. For each group there is a separate cloakroom area, practical dressing platforms, many compartments for shoes and small things. From the cloakrooms the children enter our garden with spacious terraces and play areas.

A separate studio room with two large studio walls and plenty of light and space is used alternately. The works of art created here can be exhibited in the play hall. This is extra wide and not designed as an escape route, so that the children can play and romp here as well.

For the large team there is a generous social room with relaxation and break area, but also with a generous work table for the preparation time and common team meetings.

 

751A4273.jpg Gruppenraum 751A4227.jpg Atelier 751A4207.jpg Kindersitzecke 751A4215.jpg Nebenraum 751A4216.jpg Elternbereich 751A4244.jpg Garderoben 751A4308.jpg Cafeteria 751A4232.jpg Badezimmer

Outdoor Facilities

The garden is directly adjacent to the house and there is access from all rooms. It is characterised by various large and small climbing possibilities, a hill with a slide, a large sandy area, two swings and a nest swing as well as a Bobbycar race track. The available play materials and vehicles are available to the children at all times. Trees and large parasols provide plenty of shade on sunny days.

A water mushroom in the sandy area provides pleasure when chatting and refreshing on hot days.

The garden is almost invisible and offers the children plenty of space for their explorations and their movement needs.
 

751A4329.jpg Garten

Daily Schedule

7 Uhr                      Kita öffnet

7:45-8:45 Uhr         rollendes Frühstück

9 Uhr                      Morgenkreis in der Bezugsgruppe

9:30 Uhr                 pädagogisches Angebot im jeweiligen Bildungsbereich in der Bezugsgruppe

10/ 10:30 Uhr          Freispiel/ Garten/ offene Angebote

11 Uhr                    Beginn Mittagessen in der Bezugsgruppe

11:45 Uhr               Mittagsschlaf/ Ausruhen, danach ruhiges Freispiel

14-15 Uhr               rollende Vesper

15 Uhr                    Freispiel/ Garten/ offene Angebote

17 Uhr                    Kindergarten schließt

Food

Frühstück und Vesper über die Eirichtung mit einem Gutscheinsystem

Tee, Milch, Wasser täglich, sowie Obst & Gemüse

Caterer Mittagessen: vitesca (kein Schweinefleisch!)

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Jul 18, 2019:

Kind of carecount integrated places
 Krippe KLAX
0 Places

Basics

Klax Pädagogik

Cooperations

Durch die räumliche Nähe und enge Kooperation zu unserer Klax Kita Bad Nenndorf ist ein gut begleiteter Übergang in den Kindergarten und eine sanfte Eingewöhnung gewährleistet.

Wir gehen bei Bedarf gerne in die Kooperation mit den Kinderärzten, Osteopathen, Logopäden, Ergotherapeuten und weiteren Institutionen, die die Entwicklung der Kinder begleiten und unterstützen.

Wir arbeiten mit diversen Projekten zusammen, die das Einleben von Flüchtlingsfamilien in unserer Gesellschaft unterstützen.  

Teamwork with parents

Eine gelingende pädagogische Arbeit setzt eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere einen offenen Dialog zwischen Eltern und Pädagogen voraus. Beide Seiten müssen bereit sein, Hand in Hand im Sinne der Unterstützung einer bestmöglichen Förderung des Kindes zu wirken. Die Eltern sind die Experten für das eigene Kind und arbeiten so mit den Pädagogen zusammen und verfolgen gemeinsame Ziele, die immer das Wohl des Kindes im Fokus haben.

Specifics

Eine gelingende pädagogische Arbeit setzt eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit, insbesondere einen offenen Dialog zwischen Eltern und Pädagogen voraus. Beide Seiten müssen bereit sein, Hand in Hand im Sinne der Unterstützung einer bestmöglichen Förderung des Kindes zu wirken. Die Eltern sind die Experten für das eigene Kind und arbeiten so mit den Pädagogen zusammen und verfolgen gemeinsame Ziele, die immer das Wohl des Kindes im Fokus haben.

Care providers are responsible for all profile content.