Kita Dutenhofen "Abenteuerland"

Address
Kita Dutenhofen "Abenteuerland"
Wingertenstraße 13-17
35582 Wetzlar
Funding authority
Stadt Wetzlar
Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar
0641-25112 (Leitung Frau Carl)
kita-abenteuerland@wetzlar.de
https://www.wetzlar.de/leben-in-wetzlar/kinder-jugendliche/kitas/kita-dutenhofen.php
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Specially educational concept partially open concept, Science/Project methods, Situation approach
Extras Pets, care with lunch, full day care
Pets Tiergestützte Pädagogik mit Therapiehund Quarlo

Introduction/specifics

Steckbrief der Einrichtung

Unsere Kindertagesstätte (Kita) „Abenteuerland“ liegt zentral im Stadtteil Dutenhofen. In wenigen Fußminuten sind die Schule, die Sporthalle und der Bahnhof zu erreichen. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten und das Industriegebiet sind ebenfalls in der Nähe. Dutenhofen zeichnet sich zudem durch ein vielfältiges Vereinsleben (Handball, Fußball, Chor) aus.

Rooms

Funktionsräume unserer Einrichtung

In unserer Einrichtung bieten wir drei Gruppenräume mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an. Hierdurch werden die Kinder animiert, sich auch von ihrer Stammgruppe abzumelden, um sich je nach Spielinteresse in einer anderen Gruppe anzumelden. Die Gruppe „Delfine“ lädt zur kreativen Betätigung ein. Zwei Staffeleien, Bastelmaterial und zwei Sandtische bieten vielfache Möglichkeiten, sich kreativ zu beschäftigen. Eine Puppenküche mit anschließender Verkleidungsecke lädt zum intensiven Rollenspiel ein.

Die Gruppe „Schatzinsel“ bietet eine Bauecke mit wechselnden Angeboten (Duplo, Lego, Eisenbahn, etc.). Der Schwerpunkt liegt hier auf den feinmotorischen Fähigkeiten.

Die „Sternenhimmelgruppe“ legt den Schwerpunkt auf die Wahrnehmung und das Eingewöhnen unserer Kleinsten.

Zudem findet man in den Gruppen für jedes Alter von uns ausgewählte und regelmäßig ausgewechselte Spiele, Puzzle und Bücher sowie Stifte und Papier.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 14, 2018:

Kind of carecount places
 Krippe
10 Places
 Kindergarten
50 Places

Basics

Pädagogische Grundlagen

Die Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren werden in den Gruppen „Sternenhimmel“, „Schatzinsel“ und „Delfingruppe“ betreut und gefördert. In jeder Gruppe stehen den Kindern Erzieherinnen zur Verfügung, die gegebenenfalls von einer zusätzlichen Integrationskraft unterstützt werden. Das pädagogische Fachpersonal wird von einer Hauswirtschaftskraft, einer Reinigungskraft und Praktikanten/innen unterstützt. Das pädagogische Konzept der Einrichtung basiert auf dem Kinder- und Jugendhilfegesetz und dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan.

Wichtig ist uns eine gute Erzieher-Kind-Bindung, damit die Kinder sich sicher fühlen und sich mit Interesse und Neugierde ihrer Umwelt zuwenden können.

Seit 2013 sind wir zertifiziert zum „Haus der kleinen Forscher“. Die naturwissenschaftliche Bildung der Kinder begleitet uns in allen Bereichen.

Seit Sommer 2016 unterstützt auch „Quarlo“ unsere pädagogische Arbeit. Quarlo ist ein ausgebildeter Therapiebegleithund und wird in pädagogischen Kleingruppenarbeiten eingesetzt..

 

Ziele unserer täglichen Arbeit

Wie der Name unserer Einrichtung sagt, ist die Zeit, die Kinder hier verbringen, wie in einem „Abenteuerland“.

Abenteuer-Spielen-Lernen
Unter Lernen und Bildung versteht man die aktive Auseinandersetzung mit der Welt, in der man lebt. Bildung ist mit einer ganzheitlichen Förderung verbunden. Es ist wichtig, dass verschiedene Entwicklungsbereiche und Kompetenzen des Kindes angesprochen werden. Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung steht hierbei im Vordergrund. Die Kita hat somit die Aufgabe, Bildungsprozesse zu ermöglichen. Die Kinder erfahren altersgemäße Bildungsangebote, bei denen auch ihr Entwicklungsstand berücksichtigt wird. Bildung fängt nicht erst in der Schule an, und Bildung findet nicht nur im Kopf statt. Bereits die Kita ist eine Bildungsinstitution.

„Bildung bedeutet nicht die Anhäufung von Wissen,
sondern gebildet ist derjenige,
der sein Leben selbst gestalten und verwirklichen kann.“
 
Verfasser unbekannt

Der individuelle Umgang mit jedem Kind ist der Mittelpunkt unserer Arbeit. Jedes Kind erfährt von uns Wertschätzung und Achtung seiner Persönlichkeit. Es besteht ein Vertrauen in die Fähigkeiten der Kinder.

Additional Offerings

Zusätzliche Angebote

  • Wanderhäschen“
  • Schnupperkreis
  • Turnen
  • Schulanfänger
  • „Faustlos“
  • „Haus der kleinen Forscher“– Experimentieren
  • Vorlesezeit

Cooperations

Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation mit anderen Institutionen

Wir arbeiten mit vielen Einrichtungen, Vereinen und Einzelpersonen zusammen. Durch eine gute Vernetzung gestalten wir die Arbeit für die Kinder und Familien abwechslungsreicher.

Wir kooperieren mit:

  • Grundschule Dutenhofen
  • Kindertagesstätten Bärenland und Münchholzhausen
  • Frühförderstelle der Lebenshilfe Wetzlar
  • Jugendamt/ASD
  • Heidelberger Präventionszentrum
  • Logopäden/Ergotherapeuten
  • Mathematikum, Gießen
  • Musikalische Früherziehung Dutenhofen
  • Sportjugend Hessen
  • Sparkasse
  • Bäckerei Steinmüller
  • Bäckerei Eberl
  • Freiwillige Feuerwehr Dutenhofen
  • Obst- und Gartenbauverein Dutenhofen
  • Patenschaftszahnarzt Dr. Werner
  • Firma Zeiss Wetzlar
  • Auto Weller Münchholzhausen
  • Dutenhofener See
  • E-Werk Dutenhofen

 

Teamwork with parents

Elternangebote und deren Schwerpunkte

Bildung, Betreuung und Erziehung sowie die Förderung einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit kann nur gelingen, wenn die Eltern miteinbezogen werden. Der enge Kontakt zum Kind, aber auch zu den Eltern ist für uns und unsere Arbeit sehr wichtig. So werden unsere neuen Familien vom ersten Tag an miteinbezogen. Ein freundlicher und wertschätzender Umgang ist uns untereinander ebenso wichtig wie im Bezug auf die Kinder und deren Familien.

Zum Eintritt des Kindes in die Kita findet das so genannte Aufnahmegespräch statt.

Neben den einmal jährlichen Entwicklungsgesprächen oder bei Bedarf stattfindenden Elterngesprächen sind Tür und Angel-Gespräche von großer Wichtigkeit für einen regen Informationsaustausch.
Des Weiteren zählen wir zur Zusammenarbeit mit den Eltern auch Elternabende sowie Elternbeiratssitzungen, welche in regelmäßigen Abständen erfolgen.

Bei Festen und Veranstaltungen wie unserem Sommerfest, Sankt Martin etc. haben auch Eltern, welche nicht im Elternbeirat vertreten sind, die Möglichkeit, uns zu unterstützen und gemeinsam mit den Kindern und Erziehern unvergessliche Feste zu erleben.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/