FamilienZentrum Wetzlar

ab 8 Wochen bis 3 Jahre

Address
FamilienZentrum Wetzlar
Lauerstraße 1A
35578 Wetzlar
Funding authority
Familienzentrum-Wetzlar
Lauerstraße 1A
35578 Wetzlar
06441-46592 (Gabriella Rasche)
familienzentrum-wetzlar@gmx.net
http://www.familienzentrum-wetzlar.de/
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Closing days3 Wochen in den Sommerferien und
zwischen den Jahren
Extras care with lunch, flexible care, full day care, parents association

Introduction/specifics

Liebe Eltern und Interessierte!

Das FamilienZentrum Wetzlar e.V. freut sich über Ihr Interesse an unserem Minikindergarten. Aus einer Elterninitiative heraus ist dieser Kindergarten 1999 entstanden. Wir waren zu diesem Zeitpunkt der erste und lange der einzige Träger, der Krippenbetreuung in Wetzlar für Kinder unter drei Jahren angeboten hat. 

Für uns steht an erster Stelle, dass Ihr Kind und Sie sich in unserem Haus wohlfühlen.

 

Der Minikindergarten des FamilienZentrum Wetzlar e.V. ist für Kinder im Alter von 8 Wochen bis  3 Jahren geöffnet. Er umfasst zwei Krippengruppen á 10 Kinder.

Die Gruppe grün ist von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Die Gruppe orange ist von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Die Eltern können zusätzlich eine Sonderbetreuungszeit entweder von 7.00 Uhr bis 7.30 Uhr oder von 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr dazubuchen.

Da wir ein Platzsharingkonzept haben, können die Eltern ganz nach ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen entscheiden, ob sie für Ihr Kind mind. zwei oder max. fünf Tage in der Woche einen Kindergartenplatz in Anspruch nehmen. Ebenso besteht die Möglichkeit zwischen Regel- (höchstens bis 13.30 Uhr) und Ganztagsplatz (7.00 – 17.00 Uhr) zu wählen. Diese können ebenfalls im Rahmen des Platzsharings miteinander kombiniert werden. Die Belegung eines Ganztagsplatzes erfordert besondere Voraussetzungen, welche die Stadt Wetzlar bestimmt hat. Diese teilen wir gerne den Eltern in einem persönlichen Gespräch mit.

Rooms

Der Minikindergarten befindet sich in den Räumlichkeiten des FamilienZentrums Wetzlar e.V. in der Lauerstraße 1a in Wetzlar. Zu diesen gehören unter anderen zwei Gruppenräumen, zwei Sanitärräume mit Wickelkommoden und Toiletten, ein Schlafraum, eine Küche, sowie ein Personalraum und das Büro.

 In unserem Garten verfügen wir über eine kleine Spielwiese, eine Sandfläche und ein Klettergerüst mit Rutsche.

Daily Schedule

Der Tagesablauf im Minikindergarten ist strukturiert und bietet einen festen Rhythmus. Dieser gibt den Kindern Orientierung und Sicherheit und trägt zu einer gesunden Entwicklung bei.

Bis 8.30 Uhr befinden sich die Kinder beider Gruppen in der grünen Gruppe. Um sie willkommen zu heißen, wird jedes Kind von den Erzieherinnen herzlich begrüßt.

Auch gehört zu einem unserer wichtigen Rituale das Winken und dadurch Verabschieden von den Eltern am Fenster. Nach 8.30 Uhr trennen wir die Gruppen und die Kinder der orangenen gehen in ihre eigenen Räumlichkeiten

Wir beginnen mit dem Frühstücken um 9.00 Uhr. Vom Frühstück gehen wir dann ins Freispiel über, d.h. Kinder wählen ihre Spielpartner und das Material selbst aus.

Die Erzieherinnen stehen den Kindern unterstützend beiseite und bieten zusätzlich auch angeleitete Angebote wie z.B. Bilderbuchbetrachtung, Puzzeln, Basteln, Singen usw. an.

Sobald das Wetter es zulässt, nutzen wir unser Außengelände oder gehen spazieren, umso die Wetzlarer Altstadt und deren Umgebung zu erkunden.

 Das Mittagessen bzw. der Mittagsnack werden gegen 11.30 Uhr eingenommen. In Anschluss daran putzen sich die Ganztagskinder die Zähne und gehen zu Bett.

 In der orangenen Gruppe gehen danach die Spielangebote weiter bzw. beginnt die Abholzeit.

Food

Mit dem Essen werden alle fünf Sinne der Kinder angeregt. Man kann Essen riechen, schmecken, hören (brutzelnd in der Pfanne oder auch die Kohlensäure), sehen und auch ertasten. Um dieses Erlebnis gemeinsam mit den Kindern zu erfahren und auch zu besprechen, werden alle Mahlzeiten gemeinsam mit den Kindern eingenommen. Wir legen sehr großen Wert darauf, die Selbständigkeit der Kinder auch beim Essen zu fördern. Darum agieren wir nur unterstützend.  Vor allen Mahlzeiten werden Tischsprüche gesprochen, um so den Beginn anzuzeigen.

Die Kinder bringen ihr eigenes Frühstück mit. Im Sinne der Zahngesundheitserziehung soll das Frühstück knackig, frisch und „kauaktiv“ sein. Da wir an dem Projekt „TigerKids“ teilnehmen, soll das Frühstück auch zuckerfrei sein.

Die Frühstückszeit ist von 9.00 Uhr bis 9.30 Uhr.

Die Ganztagskinder essen im Kindergarten zu Mittag. Die Eltern der Regelplatzkinder haben die Möglichkeit dies dazu zu buchen. Das Mittagessen wird von unserer Köchin täglich frisch, gesund, abwechslungsreich und ausgewogen gekocht.

Die Regelplatzkinder ohne zugebuchtes warmes Mittagessen essen zur selben Zeit in der oberen Gruppe ihren mitgebrachten Mittagssnack.

Um ca. 15.00 Uhr essen die Kinder ihren Nachmittagssnack, der den Kindern von zu Hause mitgegeben wird.

Die Getränke werden vom Minikindergarten gestellt. Für die Kinder stehen jederzeit unser hauseigener ungesüßter Tee sowie Wasser zur Verfügung.

Zum Erhalt der Zahngesundheit raten wir vom Gebrauch von Nuckelflaschen ab.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 21, 2018:

Kind of carecount places
 Krippe
20 Places
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/