Kindergarten St. Marien

Krippe: 1-3 Jahre Kindergarten: 3-6 Jahre

Address
Kindergarten St. Marien
Wiesenweg 3
49439 Steinfeld (Oldb)
Funding authority
Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist
Pastor-Schlichting-Straße 4
49439 Steinfeld (Oldb)
05492 490 (Sabine Wüst)
kiga-st.marien@ewetel.net
Opening times7:00 AM - 3:00 PM o'clock
early care7:00 AM - 7:30 AM o'clock
Closing days3 Wochen in den Sommerferien;
zwischen Weihnachten und Neujahr; Mittwoch und Donnerstag vor Ostern, sowie Dienstags nach Ostern: Schließungstage werden frühzeitig zu Anfang des Kindergartenjahres bekanntgegeben.
Denomination roman catholic
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, Situation orientated approach
Extras Integrative facility, care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Herzlich Willkommen im Kindergarten St. Marien 

 

Rooms

Unser Haus ist ein Ort, an dem Kinder leben und spielen. Hier dürfen sie toben, streiten, traurig und auch übermütig sein, hier können sie sich aber auch zurückziehen, Freundschaften schließen, Bindungen aufbauen und Verständnis finden. 

In unserer Einrichtung befindet sich unten ein abgeteilter Krippentrakt mit zwei Krippengruppen und einem großen Wasch- und Wickelraum. Jede Krippengruppe hat einen angrenzenden Spiel- und Schlafraum. In den Krippen gibt es für die Kinder vielfältige Spiel-, Lern-, und Bewegungsangebote; auch der Flur kann zum Spielen und Bewegen mitgenutzt werden. 

Zudem befinden sich im Untergeschoss zwei Gruppenräume mit jeweils angrenzendem Waschraum, eine Küche, ein Werkraum, eine großzügige Turnhalle mit einem großem "Bällebad", Flure mit Spielbereichen, Hauswirtschafts- und Abstellräume. 

Im oberen Bereich gibt es drei weitere Gruppenräume, zwei Waschräume, ein Personalzimmer und ein Ausweichraum. In den Gruppenräumen findet sich alles wieder, was Kinder für Rollenspiele, zum Bauen, Konstruieren, Lesen, Malen, Werken usw. benötigen.

Ein Gruppenraum befindet sich für drei Jahre befristet im evangelischen Gemeindehaus im Obergeschoss. Auch dort gibt es vielfältige Spielmöglichkeiten, von Rollenspiel-, Kreativecken bis hin zum Konstruieren, ist alles dabei.    

Outdoor Facilities

Zu unserem Kindergarten gehört ein großzügiges Außengelände. Die Krippengruppen besitzen einen eigenen abgetrennten Spielbereich. Auch die Außengruppe verfügt über einen großen Spielplatz für die Kinder.       

Die Spielbereiche bieten alles, was ein Kinderherz begehrt: Sandspielbereiche, Schaukeln, Wippen, Rutschen, Klettergerüste, Kletterwände, Fahrwege für Fahrzeuge, Rasenflächen, Bäume, Sträucher usw.

 

 

Daily Schedule

Wie zuhause ist auch im Kindergarten ein geregelter Tagesablauf wichtig. Er gibt den Kindern Halt und Sicherheit. Besonders in der Eingewöhnungsphase schaffen immer wiederkehrende Abläufe Ordnung und helfen den Kindern dabei, sich zu orientieren und Vertrauen zu gewinnen.

Zwischen 7.00 Uhr (Frühbetreuung) und 8.00 Uhr ist die Bringzeit der Kinder.

Der Tag beginnt mit dem Freispiel in der jeweiligen Gruppe. Das Freispiel bietet den Kindern Gelegenheit entsprechend ihrem Befinden und ihren Bedürfnissen, zu agieren und frei zu wählen, womit es sich beschäftigen möchten. Beispiele: Tischspiele verschiedener Art, das Spiel in der Bau - Rollenspielecke, Kneten, das Betrachten von Bilderbüchern, das Basteln und Malen am Maltisch.

Der Tagesablauf gliedert sich auf in Freispiel, freie Zeit fürs Frühstück, Morgenkreis oder Aktionskreis, verschiedene Angebote, Kleingruppenaktionen und Freispiel auf dem Spielplatz.

Angebote können sein: Turnen, Experimente, musikalische Angebote, Bilderbücher, Geschichten, bildnerisches Gestalten, hauswirtschaftliche Übungen, Waldtag usw.

Um 12.30 Uhr ist Abholzeit für die Kinder mit Regelbetreuungszeit und um 13.00 Uhr endet die verlängerte Öffnungzeit.

Etwa gegen 12.00 Uhr gibt es Mittagessen für die Kinder der Ganztagsbetreuung und für die Krippenkinder mit der Betreuungszeit bis 13.30 Uhr. Anschließend können die Kinder wieder ihren Interessen im Gruppenraum oder auf dem Spielplatz nachgehen.

Der  Kindergarten endet für die Krippenkinder um 13.30 Uhr und für die Ganztagskinder um 14.00 Uhr bzw. um 15.00 Uhr, so wie im Betreuungsvertrag vereinbart.  

 

 

 

 

Food

Die Kinder bringen ihr Frühstück von zu Hause mit, Getränke (Mineralwasser, Milch,Tee) gibt es im Kindergarten. 

In jeder Gruppe wird ein gleitendes Frühstück angeboten, d.h. die Kinder können frei entscheiden, wann und mit wem sie frühstücken möchten.

Das Mittagessen wird jeden Tag frisch von der Firma "Meyer Menü" geliefert. Die Kinder essen zu festen Zeiten in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre im Gruppenraum oder in der Küche. Jeden Tag gibt es zum Mittagessen frisch geschnittenes Gemüse und Obst.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 26 Jan, 2021 15:18:23)

Offered care types at Feb 26, 2021:

Kind of carecount places
 Krippe
30 Places
 Kindergarten
134 Places

Basics

Wir arbeiten in Anlehnung an den niedersächsichen Bildungs- und Orientierungsplan ganzheitlich und situationsorientiert. Die pädagogischen Inhalte sind von den jahreszeitlichen Themen, Festen, Herausforderungen des Kindergartenalltags und den momentanen Fähigkeiten und Neigungen der Kinder bestimmt.Ein pägagogischer Schwerpunkt ist die Partizipation, d.h. die Kinder werden an den Entscheidungen, die das eigene Leben und das Leben der Gemeinschaft im Kindergarten, beteiligt. Wir ermöglichen den Kindern Mitbestimmung, Selbstbestimmung und Mithandeln im Rahmen ihrer Möglichkeiten, in einem von uns abgesteckten Rahmen.                               

Employee

 

 

Teamwork with parents

Wir sehen uns als familienergänzende und unterstützende Einrichtung. Der persönliche Kontakt und eine gute Zusammenarbeit sind uns sehr wichtig!

Es bestehen folgende Begegnungsmöglichkeiten:

  • Vor dem ersten Kindergartenbesuch gibt es ein Informations- Erstgespräch
  • Eltern sind beim Schnupperbesuch und in der Eingewöhnungsphase je nach Bedarf ihres Kindes in der Gruppe anwesend
  • Entwicklungsgespräche finden statt
  • Auf Wunsch bzw. nach Bedarf können zusätzliche Gespräche stattfinden
  • Es gibt Elternabende
  • Eltern erhalten Informationen durch Briefe und Aushänge
  • Beim Bringen und Abholen des Kindes bietet sich die Möglichkeit für kurze Tür- und Angelgespräche
  • Elternmitarbeit im Elternbeirat
Care providers are responsible for all profile content. (State: 26 Jan, 2021 15:18:23)