Evang. Immanuel-Kindergarten

3-6 Jahre

Address
Evang. Immanuel-Kindergarten
Riedstr. 28
86391 Stadtbergen
Funding authority
Evang.-Lutherische Kirchengemeinde der Dreifaltigkeitskirche Augsburg
Klausenberg 1
86199 Augsburg
Opening times7:30 AM - 4:00 PM o'clock
Closing days30
Denomination evangelic
Specially educational concept child oriented education, inclusion, intercultural education, project approach, Reggio Emilia approach
Extras Pets
Pets Aquarium: Das Versorgen der Fische ist Aufgabe der Kinder und wird gerne übernommen.

Introduction/specifics

Unser Immanuelhaus liegt idyllisch in einem großen Garten und direkt vor dem Haus sowie auch dahinter wachsen prächtige alte Apfelbäume, an denen die Kinder den Lauf des Jahres und die damit einhergehenden Veränderungen in der Natur gut verfolgen können. Wir sind ein eingruppiger Kindergarten, der Platz bietet für 25 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren. Unsere liebevoll gestalteten Räume befinden sich im Souterrain des Immanuelhauses im Stadtberger Ortsteil Leitershofen.Dort bewohnen wir einen großen Gruppenraum sowie einen Nebenraum und eine Garderobe, die auch noch Platz bietet für einen Spielbereich. Aus unserem Gruppenraum führen direkt Stufen in unser Atrium, einen gepflasterten Außenbereich mit rundum verlaufenden Stufen zum Sitzen, den wir bei trockenem Wetter in unsere Spiele mit ein-beziehen.
Im Erdgeschoss des Immanuelhauses befindet sich der große Gemeindesaal, in dem ca. alle zwei Wochen Sonntagsgottesdienste stattfinden. Unter der Woche steht er verschiedenen Gruppen zur Verfügung: hier finden Spielgruppentreffen und Senioren-Arbeitskreise statt und die Kindergartenkinder nützen ihn für die musikalische Früherziehung und zum Turnen. Wann immer der Saal nicht genutzt wird, dürfen sich die Kindergartenkinder
hier wohlfühlen und das große Platzangebot für verschiedene Aktivitäten miteinbeziehen.
So erleben wir uns als Teil einer lebendigen und engagierten Gemeinde. Unser kleines Haus bietet eine
Atmosphäre des Miteinanders und Füreinanders.

Rooms

Unsere liebevoll gestalteten Räume befinden sich im Souterrain des Immanuelhauses im Stadtberger Ortsteil Leitershofen.Dort bewohnen wir einen großen Gruppenraum sowie einen Nebenraum und eine Garderobe, die auch noch Platz bietet für einen Spielbereich.

Aus unserem Gruppenraum führen direkt Stufen in unser Atrium, einen gepflasterten Außenbereich mit rundum verlaufenden Stufen zum Sitzen, den wir bei trockenem Wetter in unsere Spiele miteinbeziehen und der im Sommer von den Kindern genutzt wird, um ihre Handtücher auszubreiten und ihre Badesachen zum Spielen am Wassermatschbereich bereit zu halten.


Im Erdgeschoss des Immanuelhauses befindet sich der große Gemeindesaal, in dem ca. alle zwei Wochen Sonntagsgottesdienste stattfinden. Unter der Woche steht er verschiedenen Gruppen zur Verfügung: hier finden Spielgruppentreffen und Senioren-Arbeitskreise statt und die Kindergartenkinder nützen ihn für die musikalische Früherziehung und zum Turnen. Wann immer der Saal nicht genutzt wird, dürfen sich die Kindergartenkinder
hier wohlfühlen und das große Platzangebot für verschiedene Aktivitäten miteinbeziehen.
So erleben wir uns als Teil einer lebendigen und engagierten Gemeinde. Unser kleines Haus bietet eine
Atmosphäre des Miteinanders und Füreinanders.

Outdoor Facilities

Unser Immanuelhaus liegt idyllisch in einem großen Garten und direkt vor dem Haus sowie auch dahinter wachsen prächtige alte Apfelbäume, an denen die Kinder den Lauf des Jahres und die damit einhergehenden Veränderungen in der Natur gut verfolgen können.

Es gibt Sankasten, Vogelnestschaukel und Klettergerüst, sowie mehrere Spielhäuser, in denen die Kinder sehr gerne mit Matsch und Wasser "kochen" oder sich verstecken u.ä.

Außerdem haben wir einen Wasser-Matschbereich und einen gepflasterten Platz, auf dem mit verschiedenen Fahrzeugen gefahren werden kann.

Unser Atrium wird im Sommer von den Kindern genutzt, um Handtücher auszubreiten und sich zu sonnen. Es erinnert dann eher an ein Freibad mit Liegewiese!

Daily Schedule

Ab 7.30 Uhr können die Kinder gebracht werden. Von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist unsere Kernzeit. Innerhalb dieser Zeit können die Kinder nur in Ausnahmefällen früher abgeholt werden. Mit einem Morgenkreis beginnnen wir um 9.00 Uhr gemeinsam den Tag.

Daran schließt sich die Freispielzeit bis ca. 11.15 Uhr an, innerhalb derer die Kinder den Inhalt ihres Spiels, dessen Dauer und auch die Spielpartner frei wählen können. Außerdem gibt es wechselnde Angebote wie Turnen, Sprachförderung, Vorschule und Projekte oder Portfolioarbeit.

Mit dem Mittagskreis beschließen wir den Vormittag gemeinsam, um dann noch ausreichend Zeit für Bewegung im Garten zu haben.

An den Tagen mit längerer Öffnungszeit, Montag und Donnerstag, gibt es nach dem Aufenthalt im Garten warmes Mittagessen.Daran schließt sich die stille Zeit an, in der die Kinder eine Geschichte erzählt bekommen, die oft auch kreativ ausgestaltet wird.

Der Nachmittag wird mit kreativen Tätigkeiten oder im Freien verbracht.

Food

  • warmes Mittagessen Montag und Donnerstag
  • vierteljährlich gesundes Frühstücksbuffet
  • im Rahmen des Schulobstprogramms werden wir mit Obst und Gemüse beliefert, welches wir den Kindern täglich anbieten
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Dec 11, 2018:

Kind of carecount places
 Kindergarten
25 Places
 Kindergarten
25 Places

Additional Offerings

  • zusätzliche sprachliche Bildung und Förderung der Kinder; Vorkurs Deutsch 240 bei Bedarf
  • Vorschultage mit gezielter Förderung der Kinder im letzten Kindergartenjahr/ Würzburger Sprachprogramm
  •  Waldtage, Ausflüge
  •  "Musikalische Früherziehung"  Angebot durch einen externen Musikpädagogen am Dienstagmorgen vor der Kernzeit ( mit zusätzlichen Kosten )
  • Gestaltung von Familiengottesdiensten
  • religiöse Erziehung

Cooperations

Wir sind vernetzt mit folgenden Einrichtungen:

  • mit der Dreifaltigkirche Göggingen, unserem Träger
  • mit dem evangelischen Kirchengemeindeamt Augsburg
  • mit der Stadt Stadtbergen
  • mit dem Landratsamt Augsburg
  •  mit Kindergärten und Kinderkrippen der Stadt Stadtbergen
  •  mit der Leitershofer Grundschule und der Parkschule in Stadtbergen
  •  mit dem mobilen Dienst der MSH
  •  mit der Fachakademie für Erzieher/innen
  • mit KOKI - Frühe Hilfen
  • Öffentlichen Einrichtungen
  • Gesundheitsamt der Stadt Augsburg

Teamwork with school

  • gemeinsame Projekte für Vorschulkinder und Schüler der Leitershofer Grundschule
  • die Vorschulkinder besuchen zusammen mit der Erzieherin ihre zukünftige Schule
  • Erzieherinnen und Lehrkräfte treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Austausch
  • Kooperationselternabend für die Eltern zukünftiger Schulkinder
  • kontinuierlicher Austausch zum Vorkurs Deutsch 240

Teamwork with parents

  • Regelmäßige Weitergabe von Informationen (Elternbriefe, Aushänge, usw.)
  • Entwicklungsgespräche mit den Eltern
  • Tür- und Angelgespräche
  • Wahl des Elternbeirats und Elternbeiratssitzungen /rege Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat
  • Aktive Mitarbeit der Eltern bei Festen, Veranstaltungen und Aktionen
  • regelmäßige Elterngespräche und zahlreiche Tür - und Angelgespräche
  • Ansicht unserer pädagogischen Konzeption
  • Feste und Feiern mit Eltern
  • Informationselternabende, Elternabende zu besonderen Schwerpunkten
  • jährliche Elternbefragung

Specifics

Unseren Schwerpunkt setzen wir in der Reggio-Pädagogik.
Im Mittelpunkt steht das kompetente Kind und sein Recht auf Bildung, Begleitung und Unterstützung, sowie die Kreativität, mit der es die Welt entdeckt.
Wesentliche Elemente sind das Erfahrungslernen, das Lernen in Projekten und Dokumentation,die Beziehungsgestaltung und der Dialog.

Unser Bild vom Kind:

  • Kinder sind aktive Konstrukteure ihres Wissens
  •  Kinder sind Forscher und Entdecker
  •  Kinder sind soziale Wesen
  • Kinder können sich auf vielfältige Art und Weise ausdrücken (100 Sprachen)
  • Kinder wollen ihre Fähigkeiten erweitern

Unsere Rolle als Pädagogen:

  • Wegbegleiter der Kinder
  •  Gemeinsam geteilte Erfahrung
  •  Gestaltung der Lernumgebung
  •  Wirklichkeit überschaubar machen
  • Selbstbildungsprozesse des Kindes ermöglichen
  •  Aktivierung des kindlichen Selbstbildungs- potentials
  •  Impulse geben durch Fragen und Anregungen
  •  Hilfestellung und Unterstützung
  •  Provokateurin, nicht Animateurin
  •  Zeuge der kindlichen Entwicklung / Dokumentation

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft:

  • Wir sehen in Ihnen die Experten Ihrer Kinder
  • Sie sind unser wichtigstes Gegenüber in einer gelingenden Erziehungspartnerschaft zum Wohle ihres Kindes.
  • Austausch durch Tür- und Angelgespräche
  • Elternabende
  • Wir führen regelmäßige Elterngespräche aufgrund der von uns gemahcten Beobachtungen
  • In regelmäßigen Abständen unterrichten wir Sie in Form von Elternbriefen über aktuelle pädagogische Inhalte.
Care providers are responsible for all profile content.

News

  • Vorschularbeit für unsere zukünftigen Schulkinder im letzten Kindergartenjahr
  • Sprachförderung
  • "Hören, Lauschen, Lernen" Lauschspiele für Vorschulkinder
  • Besuch von der Zahnputzstube
  • Waldtage
  • Martinsumzug
  • Nikulaus-, Advents- und Weihnachtsfeier (gruppenintern)
  • Stand beim Leitershofer Weihnachtsmarkt/ Singen bei der Eröffnung
  • Der Elternbeirat veranstaltet zweimal jährlich die Kleiderbörse
  • Faschingsfeier
  • Besuch der Polizei (Schulwegtraining)
  • Brandschutzübung mit "echtem" Feuerwehrmann
  • Geburtstagsfeiern
  • Sommerfest
  • uvm.
Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

aus Stadtbergen kommend: Vorbei an der Leitershofer Grundschule gerade aus über die erste Kreuzung Richtung Radegundis,dann erste Straße links

Ausfahrt B 17 Leitershofen: An der Ampelkreuzung rechts, erste Möglichkeit links abbiegen, danach an bei der ersten Möglichkeit rechts

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/