Krippe Weltentdecker

Address
Krippe Weltentdecker
Thomaring 38
79618 Rheinfelden (Baden)
Funding authority
Evangelische Kirchengemeinde Rheinfelden
Müßmattstraße 2
79618 Rheinfelden (Baden)
07623/9668834 (Ruth Benatia)
07623/9668835 (Ruth Benatia)
ev.krippe-warmbach@gmx.de
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Closing days20 Schließtage pro Kalenderjahr
Denomination evangelic
Specially educational concept Situation approach
Extras care with lunch, full day care

Introduction

Hallo Liebe Eltern und Interessierte!

Schön das sie sich für unsere Einrichtung interessieren. Hier finden sie einige Informationen zu unserer Einrichtung.

Wir sind eine eingruppige Krippe mit 10 Kindern. Daher ist unsere Einrichtung für die Kinder sehr überschaubar und Familiär.

Für weitere Fagen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Viel Spaß beim Duchschauen!

Ihr Ev. "Weltentdeckerteam"

 

 

Daily Schedule

Tagesablauf der Krippe

Auch bei uns in der Krippe gibt es einen festen Tagesablauf,  der durch viele Rituale strukturiert ist.

7:00 Uhr Start in den Krippentag: Individuelle Begrüßung.

- Das Kind wird in der Garderobe von seinen Eltern/ Begleitpersonen umgezogen.

- Das Kind wird von den Eltern/Begleitperson in den Gruppenraum gebracht.

Jedes Kind hat sein eigenes Abschiedsritual wie z.B. winken am Fenster oder an der Türe.

bis ca. 9:00 Uhr Freies Spielen (Freispiel), bei dem sich die Kinder ihren Spielort  und –partner selbstständig aussuchen. Die Kinder haben die Möglichkeit zum freien Frühstück, das sie von zu Hause mitgebracht haben.

ca. 9:00 Uhr gemeinsames Frühstück

ca. 9:20 Uhr Im Spielekreis singen und spielen wir und führen verschiedene Fingerspiele durch.

bis 10.50 Uhr erneutes Freispiel; darüber hinaus bieten wir während dieser Zeit verschiedene Angebote, z.B.  Kneten, Malen und unterschiedliche Projekte zu verschiedenen Themen bzw. Jahreszeiten an. Ihrem Bewegungsdrang können die Kinder unter anderem mit den Fahrzeugen Bobby-Car und dem Vierrad auf dem Flur nachkommen.

ca. 11:00 Uhr gemeinsames Aufräumen des Gruppenzimmers

ca. 11:15 Uhr Händewaschen. Wieder zurück im Zimmer setzen wir uns an den Tisch und beten gemeinsam ein Tischgebet.

Anschließend essen wir zu Mittag.

ca. 12:00 Uhr Nach dem Essen gehen wir in kleinen Gruppen zum Händewaschen und Zähneputzen in den Waschraum.

ca. 12:10 Uhr Die Kinder gehen nach und nach schlafen;

- auch individuelles Schlafen am Vormittag wird bei Bedarf praktiziert. Kinder, die später ins Bett gehen, haben die Möglichkeit zu einem ruhigen freien Spiel.

bis 15:00 Uhr werden ruhige Aktivitäten für die Kinder, die bereits wieder wach sind oder nicht schlafen, angeboten. Dazu gehören z.B. Bilderbuchbetrachtungen, Spielen im Flur, etc.

ca. 15:30 Uhr Einnahme einer Zwischenmahlzeit. Im Sommer kann diese auch im Garten stattfinden.

ca. 16:00 Uhr Je nach Wetter gehen wir in den Garten oder machen kleine Ausflüge wie z.B. ein Spaziergang.

bis 16:50 Uhr spätestens sollten sich die Eltern  in unserer Einrichtung eingefunden haben.

Wir verabschieden jedes Kind persönlich.

um 17:00 Uhr schließt unsere Einrichtung.

 

 

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 17, 2018:

Kind of carecount placescount integrated places
 Krippe
10 Places0 Places

Employee

Leitung:

Ruth Benatia 100%

Pädagogische Fachkräfte:

Nina Rigling 100%

Gabi Gauk 65%

Michaela Brugger Anerkennungspraktikantin

Marion Golczyk 29%

Vertretungskraft:

Anita Betker

Hauswirtschafterin/ Reinigung:

Tatjana Miller

Teamwork with parents

Elternarbeit/Erziehungspartnerschaft

Familie und Kinderkrippe sind gemeinsam für das Wohl der Kinder verantwortlich. Deshalb legen wir Wert auf eine intensive  Zusammenarbeit zwischen Familie und Krippenteam auf der Basis gegenseitigen Vertrauens.

Ein regelmäßiger Austausch ist uns wichtig, aus diesem Grund bieten wir den Eltern ausführliche Informationen an.

 

  • Anmelde und Aufnahmegespräch, Besichtigung und Kennenlernen der Einrichtung
  • Elterngespräche über den aktuellen Entwicklungsstand ihres Kindes
  • tägliche Tür – und Angelgespräche
  • Infotafel im Eingangsbereich
  • Elterngespräche über den aktuellen Entwicklungsstand ihres Kindes
  • Konzeption
  • Infoflyer
  • Elternabende
  • Elternbeirat
  • Mitarbeit der Eltern
  • Familiengottesdienst
  • Beratungsgespräch und Vermittlung von Hilfsangeboten

Dies schafft Sicherheit und Vertrauen im Umgang miteinander.

 

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/