Evangelische Kindertageseinrichtung Himmelszelt

Für Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren

Address
Evangelische Kindertageseinrichtung Himmelszelt
Buschstraße 14
42855 Remscheid
Funding authority
Evangelische Stadtkirchengemeinde
Schulgasse 1
42853 Remscheid
02191/24211 (Christa Vicari)
02191/4644783
kiga-himmelszelt@t-online.de
http://www.stadtkirchengemeinde.de/gemeinde/kindergarten-familienzentrum
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysca.25 Tage ( 3 Wochen in den Sommerferien, 5-6 Tage um Weihnachten, 1 Tag Betriebsausflug, ca.3 pädagogische Tage)
Denomination evangelic
Specially educational concept daily routine language education, inclusion, intercultural education, partially open concept, project approach, Science/Project methods
Extras care with lunch

Introduction/specifics

Leitbild

Als evangelischer Kindergarten orientieren wir uns in unserer Arbeit am Evangelium von Jesus Christus, nach dem jeder Mensch von Gott bedingungslos angenommen ist.

Das verpfichtet uns zu der gleichen Grundhaltung bedingungsloser Achtung und Wertschätzung, die wir allen Kindern und Eltern gleichermaßen entgegenbringen.

Gleichzeitig erwächst daraus für uns aber auch die Ehrfurcht und Verantwortung gegnüber der gesamten Schöpfung Gottes.

 

  • In unserem Denken, Arbeiten und Handeln richten wir uns aus an diesem klar erkennbaren evangelischen Profil.

       Wir pflegen die christlichen Glaubenstraditionen - insbesondere der evangelischen Kirche -, indem wir den  Kindern biblische Geschichten, religiöse Riten und Bräuche sowie die kirchlichen Feste vorleben und nahe bringen. Denn wir sind überzeugt: nur aus der Kenntnis der eigenen Glaubenstradition erwächst auch eine Offenheit gegenüber anderen Konfessionen, Religionen und Weltanschauungen.

  • Unser Kindergarten ist ein Ort des Wohlfühlens für alle

Die Bedürfnisse der Kinder, ihrer Eltern und der Mitarbeitenden werden wahrgenommen und jede/ jeder wird ermutigt, Wünsche und Kritik zu äußern. Daraus entwickeln sich immer wieder neue Angebote und Projekte.

  • Wir bieten eine ganzheitliche Förderung und Bildung

In guter evangelischer Tradition unterstützen wir die Kinder in ihren individuellen, ganzheitlichen Bildungsprozessen. Durch ein breitgefächertes Angebot an Impulsen ermöglichen wir ihnen eine bestmögliche Förderung aller Bildungsbereiche.

  • Wir arbeiten qualifiziert und motiviert

Die hohe Qualität der fachlichen Betreuung und Erziehung der Kinder sowie die umfassende Beratung der Eltern haben Priorität. Diese werden gewährleistet durch beständige Fort- und Weiterbildung der Mitarbeitenden. Wir legen Wert auf ein kollegiales und faires Arbeitsklima, durch das die Motivation der Mitarbeitenden gefördert wird.

  • Die Kooperation mit anderen Partnern ist für uns unverzichtbar

Wir schätzen unsere gute Kooperation und Vernetzung mit unserem Träger, anderen kirchkichen Einrichtungen sowie den Eltern und stehen im regen Kontakt zu weiterne Beratungsstellen

 

Outdoor Facilities

Wir haben einen wunderschönen großen Garten, der den Kindern verschiedene Spielmöglichkeiten bietet.

Er ist in verschiedene Spielbereiche unterteilt:

  • Wir haben zwei Sandkisten, bei einer ist eine kleine Wasserspielanlage integriert
  • Ein Spielhäuschen läd zum Rollenspiel ein
  • Auf dem Baumstammmikado können die Kinder balancieren
  • Im Barfußbereich erleben die Kinder besondere Sinneswahrnehmungen
  • Auf unserem großen Spielhügel klettern, toben und rutschen die Kinder mit Begeisterung
  • Zwischen den vielen Büschen und Sträuchern verstecken sich die Kinder gerne und erleben in "verwunschenen Schlössern" herrliche Abenteuer

Daily Schedule

Bringzeit: Von 7.00h-8.30h.

Morgenkreis: Um 8.30h werden kurz aktuelle Themen der Gruppe besprochen, ein christliches Lied gesungen und gebetet. Freitags singen die Kinder alle zusammen bei der "Liederkiste".

Freispiel: Nach dem Morgenkreis beginnt die Freispielzeit. Dies ist die wichtigste Zeit für die Kinder. Sie können in dieser Zeit frühstücken und "spielend lernen", Sozialverhalten üben, Erlebtes nachspielen, Freundschaften suchen und finden, streiten, sich mit verschiedenen Materialien kreativ auseinandersetzen oder einfach nur beobachten. Während dieser Zeit können die Kinder an verschiedenen Angeboten und Projekten teilnehmen (Maxi Club, Bewegungsangebote, Ausflüge...)

Mittagessen: Gegen 11.30h wird der Tisch gedeckt und dann in den Gruppen gemeinsam gegessen.

Mittagsruhe: Im Anschluss an das Mittagessen ist Mittagsruhe. Die Kleinen können in den Ruheräumen schlafen und die anderen Kinder haben in ihrem Gruppenraum eine Ruhephase.

Nachmittag: Der Nachmittag gestaltet sich ahnlich wie der Vormittag: Freispielphase mit Angeboten und Projekten. Teilweise werden die KInder am Nachmittag gruppenübergreifend betreut.

"Kaffeeklatsch": Gegen 14.00h bekommen die Tageskinder noch einen kleinen Imbiss.

Abholzeiten: Für die 35 Std. Buchung ist die Abholzeit von 13.45h-14.00h. Die Abholzeiten für den Nachmittag sind um 14.45h-15.00h und dann ab 15.30h- 16.00h.

Food

Die gesunde Ernährung der Kinder liegt uns besonders am Herzen. Daher bereiten wir täglich ein frisches Frühstücksbuffet in unserem Kinderkaffee vor und bieten ein warmes frischgekochtes Mittagessen, welches uns angeliefert wird. Für die Tageskinder gibt es am Nachmittag noch einmal einen kleinen Imbiss.Nicht alle Kinder kennen eine regelmäßige ausgewogene Ernährung, daher sind uns folgende Punkte wichtig:

  • Eine Vitaminreiche und ausgewogene Ernährung, wenig Fleisch, viel frisches Obst und Gemüse (wir haben zwei vegetarische Tage, 1x in der Woche gibt es Fisch und wir haben einen süßen Tag)
  • Getränke gibt es zu jeder Zeit und sie werden nicht gezuckert
  • Essen zu festgelegten Zeiten - Regelmäßigkeit ist auch für den Körper wichtig
  • Ein schön gedeckten Tisch und eine ruhige, angenehme Atmosphäre, in der auch eine Gesprächskultur gepflegt wird
  • Eine gestaltete Ruhephase für alle Kinder nach dem Mittagessen
Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Unser Blick aufs Kind

"Du hast das Recht, genauso geachtet zu werden, wie ein Erwachsener.

Du hast das Recht, so zu sein wie du bist.

Du musst dich nicht verstellen und so sein, wie es die Erwachsenen wollen.

Du hast ein Recht auf den heutigen Tag, jeder Tag deines Lebens gehört dir, keinem sonst.

Du, Kind, wirst nicht erst Mensch, du bist Mensch."              Janusk Korczak


Diese These von Janusk Korczak ist das Fundament, auf dem unser pädagogisches Handlungskonzept basiert. Das bedeutet, dass wir uns als EntwicklungsbegleiterInnnen der Kinder sehen und bedürfnisorientiert arbeiten. Kinder haben unserer Meinung nach ebenso ein Recht auf Bildung und Religion.

Cooperations

Familienzentrum im Verbund:

Wir sind Teil des Evangelischen Familienzentrums Remscheid-Stadt. In diesem Verbund setzen wir uns für Eltern und Familien ein. Da wir mit unseren Trägern, anderen Fachkräften und Beratungsstellen kooperieren, sind wir in der Lage neben unserem Erziehungs- und Bildungsauftrag, ein vielfältiges Beratungs-, Hilfs- und Freizeitangebot bereitzustellen.

Wir kooperieren insbesondere mit dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Lennep, mit der Familienbildungsstätte "Die Wiege" e.V., der Frühförderung und der Stadt Remscheid.

Specifics

Religionspädagogik:

Religionspädagogik ist ein Schwerpunkt unserer Einrichtung. Die knüpft an Ereignisse und Erlebnisse der Kinder an. Die christliche Erziehung im Elementarbereich umfasst vier Grundelemente. Alle Kinder können diese Erfahrungen in unserem Kindergarten machen:

  • Vor Gott sind alle Menschen gleich - vor Gott sind alle Menschen gleich viel wert und gleich geliebt.
  • Vertrauen und Geborgenheit - christliche Erziehung beginnt dort, wo Kinder von uns Vertrauen und Geborgenheit erfahren. Vertrauen kann nur entstehen, indem wir jedes Kind in seiner Individualität wahrnehmen und nicht alleine lassen. Aus diesem Vertrauensverhältnis wächst Geborgenheit. Kinder lernen über ihre Gefühle zu sprehen.
  • Bewahrender Umgang mit der Natur - die Kinder werden an Themen der Ökologie und bewahrender Umgang mit der Schöpfung herangeführt.
  • Sinn von Leben und Tod - Wir erzählen Geschichten aus der Bibel, von Erfahrungen die Menschen mit Gott gemacht haben.Wir stehen den Kindern (und Eltern) als AnsprechpartnerInnen bei Fragen zu Geburt, Leben und Tod zur Verfügung.

Zu christlichen Bildungsangeboten in unserem Kindergarten zählen wir u.A. das Vermitteln einiger grundlegender biblischer geschichten und Bilder. Wir feieren regelmäßig in der Kirche und auch im Kindergarten Kindergartengottesdienste.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/