Evangelische Kindertageseinrichtung Pusteblume

Kinder im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung

Address
Evangelische Kindertageseinrichtung Pusteblume
Joh.-Seb.-Bach-Straße 20
42853 Remscheid
Funding authority
Ev. Auferstehungs-Kirchengemeinde Remscheid
Schulgasse 1
42853 Remscheid
02191/74368 (Sandra Budniok)
kindergartenjsb@t-online.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing days3 Wochen Sommerferien,zwischen Weihnachten und Neujahr,Pädagogische Tage
Denomination evangelic
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, inclusion, project approach
Extras Barrier-free, care with lunch, family counseling

Introduction/specifics

Das sind wir!

Wir sind eine zweigruppige Einrichtung mit 40 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung und einem festen Personalstamm von 6 pädagogischen Fachkräften.

Unsere religiöse Grundhaltung bestimmt den Alltag und prägt die Ausrichtung und Atmosphäre in unserer Einrichtung. Dies beginnt mit der Eingewöhnungsphase, die sich durch den langsamen Aufbau einer sicheren Bindung zu den neuen Bezugspersonen auszeichnet. Davon ausgehend stärken wir die Kinder in ihrer Selbstständigkeit und ihrer Neugier auf die Welt. Im täglichen Umgang miteinander, durch Rituale, Werte und das gemeinsame Erarbeiten von Regeln, erleben die Kinder gegenseitige Achtung und Verständnis.

Rooms

Unsere Räume

Bei der Gestaltung unserer Räume haben wir großen Wert auf die Auswahl der Farben gelegt. Uns ist es wichtig, dass wir uns hier wohl fühlen können und eine warme Atmosphäre vermittelt wird.

Ausstattung und Farben harmonisieren miteinander und machen es wohnlich. Viele Stunden des Tages verbringen wir mit den Kindern in diesen Räumen. Unterschiedliche Bedürfnisse der Kinder finden darin Berücksichtigung. Wir haben das Gefühl, dies ist uns gelungen.

Unsere Räume sind miteinander verbunden und für alle Kinder gut überschaubar.

Außengelände

In Zusammenarbeit mit vielen tatkräftigen Eltern ist unser jetziges Außengelände entstanden. Es bietet Platz zum Klettern, Toben, Experimentieren, Matschen, Verstecken und und und...
 

Daily Schedule

Ein Tag in der Pusteblume

Sina, 6 Jahre Ausschnitte aus den Erzählungen zum Tagesablauf im Kindergarten

Ich heiße Sina und komme seit 4 Jahren in den Kindergarten Pusteblume. Meine Mama bringt mich morgens in den Kindergarten. Ich gehe durch das grüne Tor, an dem Brunnen vorbei und dann bin ich schon im Kindergarten. Dort ziehe ich meine Jacke und meine Schuhe aus. Ich stelle die Straßenschuhe unter die Bank und hänge die Jacke an mein Zeichen, das ist der Gärtner. Dann ziehe ich meine Hausschuhe an. Danach schmeiße ich meine Mama raus und das geht so: Sie stellt sich in den Rahmen der Tür und ich gehe in den Flur, dann nehme ich Anlauf und schubse sie am Po und sie springt raus. Dann gebe ich ihr noch einen "Knutschi" und sie geht zur Arbeit und ich in meine Gruppe.

Dann sage ich meinen Erzieher/innen "Hallo" und begrüße meine Freunde, wenn sie kommen. 

Wenn alle Kinder da sind, machen wir einen Morgenkreis. Wir fassen uns an und bilden einen großen Kreis. Wir singen und begrüßen uns. Wir besprechen, was an diesem Tag passiert und gucken, wer fehlt. Zum Abschluss sprechen wir ein Gebet und wünschen uns einen schönen Tag.

Danach spiele ich am liebsten mit meinen Freunden draußen oder im Toberaum.

In unserer Gruppe gibt es auch immer ein Thema. Dazu können wir mit unseren Erziehern etwas basteln oder experimentieren. Wir können auch Sachen von zu Hause dazu mitbringen.Wenn ich Hunger bekomme gehe ich zum Frühstückstisch und bediene mich am Buffet.Dann spiele ich noch ein wenig mit meinen Freunden. Im Stuhlkreis singen und spielen wir und hören Geschichten. Danach gehen wir meist alle raus, dort gibt es viele tolle Sachen.

Wenn die Lutherkirche 12-mal schlägt, gehen wir zum Mittagessen. Nach dem Essen putzen wir unsere Zähne und gehen in die Mittagsruhe. Um 13.45 Uhr werden die ersten Kinder abgeholt. Die anderen Kinder können weiter spielen, bis es um 15 Uhr einen kleinen Nachmittagssnack gibt. Bis spätestens 16 Uhr sind dann alle Kinder abgeholt.

Food

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist uns wichtig!

Wir bieten ein ausgewogenes, abwechslungsreiches und frisches Frühstücksbuffet.

Für unser Mittagessen haben wir eine ausgebildete Köchin, die mit viel Liebe verschiedene Speisen zubereitet. Die Wünsche der Kinder, sowie religiöse und gesundheitsbedingte Einschränkungen können berücksichtigt werden.

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Unser Umfeld

Unsere Ev. Kindertageseinrichtung Pusteblume liegt im Innenstadtbereich in einer ruhigen Nebenstraße mit zentraler Anbindung an das Gemeindehaus der Ev. Luther-Kirchengemeinde.

Ein Naherholungsgebiet (Stadtpark) liegt in unmittelbarer Nähe. Für Kinder gibt es viele Spielplätze in der direkten Umgebung.

Die zentrale Lage gewährleistet auch eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Du bist uns wichtig

Unsere Kindertageseinrichtung ist ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. Kinder gestalten von Geburt an ihre Entwicklung aktiv mit. In direkten Bezug zum christlichen Menschenbild begreifen wir Kinder nicht als schutzbedürftige und hilflose Wesen, sondern als Akteure ihrer individuellen Bildungsprozesse, mit ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Rechten. Daraus ergibt sich, dass wir Partner,Begleiter und Impulsgeber der Kinder in ihren Lebnesvollzügen und Entwicklungsprozessen sind. Die Grundlage hierfür bildet eine Atmosphäre, in der sich Kinder wohl und geborgen fühlen. Für uns steht der Aufbau einer vertrauensvollen und verlässlichen Beziehung an erster Stelle. Aus diesem sicheren Rückhalt wird die Selbstbildung des Kindes angeregt.

"Wir möchten uns mit dir auf eine gemeinsame Entwicklungsreise begeben und sind gespannt, wie du dir deine Welt erschließt."

Qualification

Unsere Ev. Kita Pusteblume hat einen festen Personalstamm von 6 pädagogischen Mitarbeitern unterschiedlichen Alters, Lebenserfahrungen, Begabungen und Vorlieben.

Unsere Arbeit wird unterstützt durch Praktikanten aus unterschiedlichen Schulformen.

Unsere Professionaltät und Weiterqualifizierung sichern wir durch:

- Fortbildungen

- Teamgesprächen

- Teamtagen

- Fachliteratur

- Qualitätsmanagement-Prozess im Kirchenkreis Lennep

Additional Offerings

Famileinzentrum

Das Familienzentrum Remscheid-Stadt besteht aus 4 evangelischen Kindertageseinrichtungen aus 2 Kirchengemeinden im Verbund (Kita Moltkestr., Kita, Siepen, Kita Himmelszelt und Kita Pusteblume).

Durch Kontakte, die wir als Familienzentrum geknüpft haben, sind wir in der Lage in speziellen Situationen, zusätzliche Gesprächspartner mit differenzierter Sachkenntnis zu vermitteln. Unsere Schwerpunkte sind u.a.:

- Wir sind evangelisch

- Wir unterstützen und begleiten Familien

- Wir möchten durch Vernetzug der Hilfsangebote eine bessere Effektivität udn kürzere Wege für die Familien ermöglichen

Cooperations

Unsere Kooperationspartner im Familienzentrum Remscheid-Stadt sind:

Diakonisches Werk, Wiege e.V., Ergotherapie Duhm, Logopädie Kühnemund, Krankengymnastik Zimmermann und Fachabteilungen der Stadt Remscheid

Teamwork with school

Durch die regelmäßige Teilnahme am Arbeitskreis Grunschule-Kita wird ein gegenseitiger Austausch zwischen Schule und Kindergarten gewährleistet.

Mit gegenseitigen Besuchen, Teilnahme am Unterricht etc. wollen wir Sie und Ihre Kinder beim Übergang in die Schule unterstützen.

Teamwork with parents

Ohne Eltern geht es nicht

Die Zusammenarbeit mit Ihnen beginnt für uns schon beim Anmeldegespräch.

Die Elternarbeit findet bei uns statt in Form von:

- Elternabende

- Elternnachmittage

- Elterngespräche

- Entwicklungsgespräche

- Hausbesuche

- Berliner Eingewöhnungsmodell

Specifics

Als Teil der Ev. Luther-Kirchengemeinde ist es uns sehr wichtig, das Gemeindeleben in unsere Arbeit zu tranportieren und aktiv mitzuwirken.

Bei unserer religionspädagogischen Arbeit werden wir durch eine Diakonin unserer Gemeinde unterstützt.

Gemeinsames Singen und Musizieren prägt den Alltag in unserer Einrichtung. Dabei werden wir vom Kantor der Gemeinde unterstützt (z.B. Einüben eines Kindermusicals zum Gemeindefest, musikalische Früherziehung, Kinderchor).

Care providers are responsible for all profile content.

Projects

Die Kinder gestalten bei uns im Rahmen von Partizipation ihren Alltag mit. In Kinderkonferenzen entwickeln die Kinder eigene Projektideen, die dann im Gruppenalltag durchgeführt werden. Dabei berücksichtigen wir auch die Jahreszeiten und das Kirchenjahr.

Einige Beispiele unserer festen Aktivitäten im Kindergartenjahr:

- Osterfrühstück

- Karnevalsfeier

- Spaziergänge zum nahegelegenen Stadtpark

- Theaterbesuche

- Sommerfest

- Familiengottesdienste

- Ausflüge

- Lichterfest zu Sankt Martin

etc.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Overview

Unsere Aufnahmekriterien werden jährlich im Rat der Tageseinrichtung neu vereinbart. Der Rat der Tageseinrichtung setzt sich zusammen aus Trägervertretern, Elternrat und pädagogischen Mitarbeitern.

Die Auswahl erfolgt unter anderem nach Wohnortnähe, Alter, Geschwisterkinder, alleinerziehendes Elternteil, Gemeindezugehörigkeit und Notsituation mit schriftlichem Antrag.

Für das jeweilige Kindergartenjahr können nur Anmeldungen berücksichtigt werden, die bis zum 15.12. des Vorjahres bei uns getätigt wurden.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/