Ira Rinke "Ira's Sternchen"

Ab dem dritten Lebensmonat bis hin zum Kindergartenwechsel mit 3 Jahren im Rahmen der ergänzenden Kindertagespflege bis zum Alter von 14 Jahren.

Address
Ira Rinke "Ira's Sternchen"
Bergstraße 9
51515 Kürten
Funding authority
selbständige Kindertagespflege / Vermittlung durch Jugendamt
Refrather Weg 28
51469 Bergisch Gladbach
irarinke@googlemail.com
02268/9169554
Opening times12:00 AM - 11:45 PM o'clock
at Weekends12:00 AM - 11:45 PM o'clock
late care12:00 AM - 11:45 PM o'clock
Closing days25 Urlaubstage, 10 weitere Schließtage sowie 2 Fortbildungstage nach jährlichem Plan. Die Betreuung findet auch am Wochenende statt.
Foreign languages German, English
Specially educational concept Juul education, livebased approach, open concept, Emmi Pikler
Extras Integrative facility, care with lunch, flexible care, for children with special educational needs, full day care, overnight care

Current information

Description and Stations

Zentral in Kürten an der unteren Bergstraße befindet sich die Kindertagespflege. Mit dem Auto somit über die Wipperfürther Straße von unten oder von oben über die B506 zu erreichen. Die nächste Bushaltestelle für die Busse 426 und 427 wäre Kürten Rathaus.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 18/08/2023 12:51:55)

Introduction/specifics

Die Kindertagespflege befindet sich im Herzen von Kürten und betreut jährlich 8 Kinder zwischen 3 Monaten und dem vierzehnten Lebensjahr. Die Besonderheiten meiner Tagespflege sind zum einen die nicht begrenzten Öffnungszeiten, welche sogar das Wochenende und die Nächte miteinschließen. Somit erhalten auch Eltern im Schichtdienst beziehungsweise mit späteren Arbeitszeiten die Chance ihr Kind mit einem guten Gewissen unterzubringen. Durchaus bin ich bereit die Kinder von der Schule oder aus der Kita abzuholen. Die Kindertagespflege bietet somit auch Betreuung ergänzend zu Schule und OGs oder Kita an, welche die benötigten Betreuungszeiten in ihrem Konzept mit ihren Öffnungszeiten nicht abdecken. Des Weiteren bin ich nach Absprache gerne dazu bereit in Notfällen bzw. besonderen Situationen von den normalen Betreuungszeiten abzuweichen oder sogar darüber hinaus zu betreuen, wenn keine andere Betreuungsmöglichkeit vorhanden ist. Einen Teil der Betreuungszeit verbringen wir mit dem Ausleben von Alltag. Wir werden gemeinsam z.B. einkaufen gehen, mit anderen Tagesmüttern Ausflüge planen oder andere Tagesmütter besuchen bzw. Besuch erhalten, um die sozialen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Insbesondere ermöglicht dieses den Kindern, den Eltern und mir mehr Flexibilität, um gemeinsam den Alltag zu etwas Besonderem zu machen und viele neue Dinge gemeinsam zu erleben. Ich würde sehr gerne mit den Kindern monatlich Ausflüge planen und gemeinsam erleben, um neue Welten zu erforschen und Wissen auf einem spielerischen Weg zu vermitteln. Ebenfalls werde ich mit den Kindern zusammen kleine Feste veranstalten, wie z.B. im Sommer ein gemeinsames Grillfest. Die Eltern sind dazu herzlichst eingeladen, da ich denke, dass ein gutes Verhältnis zwischen den Kindern, den Eltern und der Tagesmutter eine wichtige Basis ist. Gemeinsame Aktivitäten vermitteln den Kindern ein geborgenes und sicheres Gefühl. Die Geburtstage der Kinder werden mit kleinen Geschenken zu einem besonderen Tag in der Tagespflegeeinrichtung. Gemeinsam werden wir z. B. einen Kuchen oder Waffeln backen (je nachdem, was sich das Geburtstagskind wünscht). Ebenfalls darf es sich ein Mittagessen und auch ein gemeinsames Spiel wünschen. Im Sommer 2014 habe ich an einer Integrationshelferschulung teilgenommen, da ich mich schon immer sehr für diesen pädagogischen Bereich interessiert habe. Ich möchte Integrativkinder nicht von meinem Tagespflegealltag ausschließen, da auch Kinder mit einer Behinderung ein Recht auf das Spiel mit anderen Kindern haben. Kindern fallen Behinderungen an anderen Kindern meist erst gar nicht auf, sondern achten erst darauf, wenn wir Erwachsenen sie darauf hinweisen. Meiner Meinung nach wäre jedes Integrativkind eine Bereicherung für unsere kleine Gruppe. Eine weitere Besonderheit meiner Kindertagespflege ist es, dass die Eltern aufgrund der Öffnungszeiten von 7 Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag, die Möglichkeit erhalten in Notfällen oder besonderen Situationen wie z.B. plötzlich abgeänderter Arbeitszeiten, Arztbesuchen, Aufenthalt im Krankenhaus oder anderem  - einen Wechsel der Betreuungszeit oder Erhöhung des Betreuungskontingents zu erhalten.

Rooms

Die Wohnung hat eine Küche mit einer kindgerechten Arbeitsplatte, um gemeinsam das Essen vorzubereiten, ein Bad, einen Schlafraum mit einer Wickelmöglichkeit, einen Spielraum, einen Flur mit einem Eingangsbereich und einer Garderobe und ein Wohnzimmer sowie einem privaten Schlafzimmer. Das Bad wird für Toilettengänge, das Waschen der Kinder und die Zahnhygiene genutzt. Das Spielzimmer und der Schlafraum der Kinder befinden sich auf einer eigenen Ebene. Die Kinder haben ihr eigenes Bett mit einer Kuscheldecke, Kissen oder Kuscheltier von zu Hause. Zudem hat jedes Kind sein eigenes Fach neben dem Wickeltisch. Der Wickeltisch ist sicher von den Kindern durch eine Treppe selbst begehbar. Der Spielraum ist ganz allein für die Tageskinder und ihre Spielsachen gedacht. Bereiche wie z.B. Kaufladen, Kinderküche und Puppenecke sind nach mehreren Wochen wechselnd in den Spielbereichen vorhanden um den Kindern verschiedene Bereiche zu bieten, welche sich an ihre Interessen anpassen. Ein Bereich für gemeinsame Mahlzeiten, ein weiterer Spielbereich und eine Kuschelecke mit Kissen und Büchern zum Entspannen finden sich außerdem in dem Raum. Im Flur werden die Kinder empfangen und können an ihrem Haken Jacke und Schuhe ausziehen. Auch die Informationstafel für die Eltern befindet sich dort, wo wichtige Informationen für alle Eltern hängen. Einzelinformationen für ein bestimmtes Elternteil befinden sich in den Umschlägen über den Kinderhaken.

Outdoor Facilities

Die Kindertagespflege selbst besitzt leider keine Außenanlage, allerdings sind Wälder, Wiesen und diverse Spielplätze sowohl fußläufig als auch mit unserem 8-Sitzer Bus sehr gut zu erreichen.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 18/08/2023 12:51:55)

Basics

In der pädagogischen Arbeit ist mir wichtig das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken und ihnen ein Gefühl der Geborgenheit zu geben. Zu dem möchte ich jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit ansehen und es dementsprechend fördern und fordern. Die Kernaufgabe von Erziehung ist, die Lust am Lernen, Entdecken und Experimentieren zu fördern und zu unterstützen. Besonders wichtig ist mir somit die Individualität jedes Kindes und die persönlichen Bedürfnisse und Interessen, sowohl in der eigenen Person als auch in der Gruppe. Zu berücksichtigen sind zu dem die verschiedenen Entwicklungsstadien jedes einzelnen Kindes. Ich möchte mit den Kindern außerdem Neues erleben und Ihnen dadurch vermitteln, dass es Spaß macht neues zu erleben und zu erlernen, da sie ihr ganzes Leben mit neuen Situationen und dem Erlernen von Wissen in Kontakt treten werden.

Für genauere Informationen fordern sie gerne das pädagogische Konzept meiner Kindertagespflege via Mail oder telefonischer Anfrage an.

Qualification

  • qualifizierte Kindertagespflegepersonen
  • Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)
  • Inklusion im Elementarbereich für Tagespflegepersonen
  • Erste Hilfe Schulung in Bildung- und Betreuungseinrichtungen für Kinder
  • Versteh mich doch, Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
  • Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz in der Kindertagespflege
  • Grundlagen der Kleinkindpädagogik nach Emmi Pikler
  • Fortbildung Kommunikation mit Kindern
  • Grundlagen des Autismus
  • Sozial-emotionale Entwicklung im Kleinkindalter
  • Ernährung Babys und Kleinkinder
  • im Studium im Bereich Soziale Arbeit- Bachelor

Additional Offerings

Projektarbeit

Besuche in verschiedenen Tierparks, Bauernhöfen, Märkten und ähnlichem

Besuche verschiedener Spielplätze

Teamwork with parents

Die Inanspruchnahme einer Tagesmutter setzt bei den Eltern ein hohes Maß an Vertrauen voraus. Ich bin mir bewusst darüber, dass die Eltern ,,ihr Liebstes” in meine Obhut geben. Im Flur werde ich eine Informationstafel aufhängen für die allgemeinen Informationen, die für alle Eltern interessant sind. Dazu wird dort auch stehen, wenn ich Unterstützungen für besondere Aktionen brauche. Gespräche über die Entwicklung Ihres Kindes werden in einem persönlichen Gespräch besprochen. Für Informationen oder Probleme habe ich allerdings immer ein offenes Ohr. Kurze Informationen können auch in einem Tür- und Angelgespräch ausgetauscht werden. Die wichtigste Bezugsperson für das Kind sind und bleiben immer die Eltern. Sie kennen ihr Kind am besten und wissen, welche Bedürfnisse es hat. Ein elementarer Teil meiner Arbeit ist die Zusammenarbeit mit den Eltern, welche ich möglichst konstruktiv und partnerschaftlich voranbringen möchte. Das Kind reagiert auf das Verhalten zwischen den Eltern und der Tagesmutter, dass heißt wenn sie mir gegenüber zum Beispiel Vertrauen zeigen, fällt es auch dem Kind viel leichter mir Vertrauen entgegenzubringen. Gemeinsam stehen wir für das Wohl des Kindes und so biete ich Ihnen an, dass sie jederzeit mit mir über ihre Ängste, Sorgen und die momentane Situation des Kindes sprechen können. Sie dürfen mich gerne jederzeit zum Gespräch bitten um mir Beschwerden zu vermitteln und Konflikte zu klären. Ebenfalls versuche ich täglich die Beschwerden der Kinder auf Grund von Sprache und ihrem Verhalten wahrzunehmen und darauf einzugehen. Gemeinsam werden wir eine Lösung finden. Das Tür- und Angelgespräch, das Elterngespräch oder Elternabende sind dafür gut zu nutzen. Bei gemeinsamen Ausflügen oder Feiern möchte ich auch das Verhältnis zwischen Eltern, Kindern und mir stärken. Oftmals haben Eltern die Angst, dass sie Entwicklungsschritte und schöne Momente mit ihrem Kind verpassen, sobald es bei der Tagesmutter ist. Um Ihnen diese ein wenig zu nehmen, möchte ich gerne mit den Kindern zusammen für Sie ein Portfolio anlegen, wo wir für Sie (mit selbstgemalten Bildern, Fotos und kleinen Geschichten) Erlebnisse Ihres Kindes sammeln. Ein weiterer Punkt sind die Entwicklungsgespräche. Hier teile ich Ihnen mit, bei welchen Entwicklungsstand Ihr Kind bei mir zeigt und was die neusten Entwicklungen sind. Sollten Sie Sorgen haben, dass bei Ihrem Kind ein Problem bei der Entwicklung entstanden ist, können wir gerne jederzeit darüber sprechen und einen Termin für ein Entwicklungsgespräch vereinbaren. Die Eltern haben natürlich jederzeit Einblick in die Entwicklungsdokumentation Ihres eigenen Kindes. 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 18/08/2023 12:51:55)

Projects

  • Jahreszeiten
  • Das bin Ich
  • Kinderrechte
  • Gebärdenunterstützende Kommunikation
  • Tierwelt u.v.m.
Care providers are responsible for all profile content. (State: 18/08/2023 12:51:55)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map