St. Blasius

Address
St. Blasius
Schulstraße 10
88356 Ostrach
Funding authority
Römisch-katholische Kirchengemeinde Ostrachtal
Hauptstraße 23
88356 Ostrach
kiga-burgweiler@gmx.de
07585 2159 (Frau Münst)
Opening times7:30 AM - 4:00 PM o'clock
lunch closing12:30 PM - 1:30 PM o'clock
Denomination roman catholic

Introduction/specifics

EIN TAG BEI UNS IM KINDERGARTEN

Ihr Kind ist bei uns immer herzlich Willkommen!

Es kann jederzeit im Rahmen unserer Öffnungszeiten in den Kindergarten gebracht werden. In der Garderobe zieht sich das Kind, an seinem Platz, die Hausschuhe an und geht in sein Gruppenzimmer.

Um 9.00Uhr treffen sich die Kinder in ihren Gruppen zum Morgenkreis. Hier werden nochmals die Kinder begrüßt, es werden altersentsprechend verschiedene Themen mit den Kindern gestaltet und die Kinder erfahren, was am heutigen Tag ansteht.

Danach findet bis ca. 11.00 Uhr das Freispiel statt. Während dieser Zeit können die Kinder frei entscheiden, was sie spielen möchten.

Oft folgt am Ende eines Vormittags ein Schlusskreis mit Fingerspielen, Liedern, Kreisspielen und die Geburtstage werden gefeiert.

Uns liegt vor allem auch das gemeinsame Gespräch mit den Kindern am Herzen. Dadurch werden sie in den Tagesablauf mit einbezogen, ebenso möchten wir auf die aktuellen Situationen in der Gruppe eingehen. Die Gruppe bietet dem Kind einen Raum, in dem es einen festen Platz hat. Es erfährt Sicherheit und Geborgenheit und kann sich daraus weiter entfalten.

Die Gruppe bietet jedem Einzelnen viele Situationen, um mit Anderen in Kontakt zu treten. Soziales Lernen ist dabei unweigerlich gegeben.

Nach dem Schlusskreis geht es in den Garten. Das heißt für jedes Kind: sich wetterentsprechend anzuziehen. Hier unterstützen wir Ihr Kind natürlich, fördern aber auch seine Selbstständigkeit.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 29/09/2021 14:49:20)

Offered care types at Oct 22, 2021:

Kind of care
 VÖ Krippe St. Blasius
 AM St. Blasius
 RG St. Blasius
 VÖ St.Blasius

Basics

DAS FREISPIEL

 

Als Freispiel wird die Zeitspanne bezeichnet, in der die Kinder:

- ihren Spielort und Spielpartner selbst wählen

- selbst entscheiden können, was sie spielen

- allein, mit Freunden oder mit der Erzieherin etwas tun können

- die Intensität und das Tempo ihres Tuns selbst bestimmen

- automatisch in die Gruppe einbezogen sind

 

Spielen hat für die Kinder eine große Bedeutung

Im Spiel kann das Kind seine Kräfte und seine geistigen, seelischen und körperlichen Fähigkeiten entwickeln und entfalten. Im spontanen und freien Spiel gewinnt das Kind Erfahrungen von Sicherheit und Vertrauen. Das Spiel eines Kindes ist nicht zweckorientiert. Ein Kind möchte aus innerem Drang heraus tätig sein und dazu bedarf es einer Umgebung, in der es diesem Tätigkeitsdrang nachgehen darf.

 

Im Freispiel ist das Kind sehr aktiv

- es muss sich konzentrieren

- es handelt und beobachtet die Wirkung

- es entdeckt Zusammenhänge

- es lernt physikalische Eigenschaften kennen

-es ist durch das Miteinander emotional und sozial gefördert

Specifics

Jahreskreis / christliche Erziehung

Bei uns im Kindergarten durchleben wir mit den Kindern den kalendarischen und christlichen Jahreskreis.

Besonderheiten in den verschiedenen Jahreszeiten gestalten wir in verschiedenen Themen (z.B. Äpfel, Schnee, Pflanzen, Wasser,...). Aber auch Themen, die nicht an eine Jahreszeit gebunden sind thematisieren wir mit den Kindern (z.B. Märchen, Instrumente, Tiere, Zähne, Berufe,…).

Auch der christliche Jahreskreis wird durch das Jahr hindurch mit den Kindern erlebt. Besonders Erntedank, St. Martin, Nikolaus, Weihnachten und Ostern sind hierbei wichtige Themen. Des Weiteren erzählen wir den Kindern biblische Geschichten, wir beten vor dem gemeinsamen Essen, singen christliche Lieder und gestalten Familiengottesdienste.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 29/09/2021 14:49:20)