Kindergarten St. Michael

Ab 2,5 Jahren bis zur Einschulung.

Address
Kindergarten St. Michael
Kirchplatz 5
87561 Oberstdorf
Funding authority
Kath. Kirchenstiftung St. Michael
Oststraße 2
87561 Oberstdorf
kita.st.michael.schoellang@bistum-augsburg.de
http://www.pg-oberstdorf.de/schoellang/kindergarten/
08326 9630 (Frau Kost (Kindergartenleitung))
08326 9630 (Frau Köberle (Verwaltung))
Opening times7:30 AM - 2:00 PM o'clock
Closing days03.01. - 07.01.2022 Winter
19.04. - 22.04.2022 Ostern
07.06. - 10.06.2022 Pfingsten
08.08. - 29.08.2022 Sommer
27.12. - 31.12.2022 Weihnachten
01.01. - 08.01.2023 Winter
Denomination roman catholic
Specially educational concept child oriented education, Situation orientated approach

Introduction/specifics

Am Dienstagnachmittag ist unser langer Tag bis 16 Uhr ist die Beteuung möglich.

Rooms

Wir befinden uns im Anbau des Kindergartengebäudes und vergrößern uns um das Doppelte. Somit haben wir ab dem Frühjahr 2022 viel Platz!!!

Soblad die Fertigstellung abgeschlossen ist, gibt es hier die Fotos.

Outdoor Facilities

 

 

Daily Schedule

Die Kinder finden sich bis 8:30 Uhr in den Gruppen ein. Dann beginnt der Tagesablauf mit dem Morgenkreis.

 

Für das Kindergartenjahr 2021/2022 steht das Thema. "Kinder wie die Zeit vergeht" auf dem Plan.

  • Die Kinder erfahren im Jahreskreis wie es früher war.
  • Wie früher Feste gefeiert, welche Lieder gesungen und mit was gespielt wurde.
  • Und wie sich die Kinder in ihrem Leben schon verändert haben. Wie habe ich mich schon verändert, Größe, Gewicht und Aussehen. (Bild 2 unten mein Geburtsgewicht in Bausteinen) Was ich jetzt schon alles kann!

Dienstags ist unser Naturtag, das heißt wir sind den Vormittag über draußen.

  • Wir schauen wie sich die Natur im Jahreskreis verändert.
  • Was wir zum bastlen brauchen könnten. (siehe Bild 1 und Bild 3 unten).
  • Gehen im Winter zum rodeln und im Sommer an den Buchenhain, oberhalb von Schöllang.

Am Donnertag ist unser Turntag

  • Hierzu gehen wir in die Turnhalle des Schelchwangsaals in Schöllang.
  • Dort gibt es genügen Platz um sich auzutoben und allerhand an Spielmöglichkeiten.
Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Auf dieser Seite werden Ihnen Einblicke in unsere Konzeption gegeben.

 

Unter unserem Motto „Wir ziehen alle an einem Stang“ setzen wir – Kindergartenteam, Eltern und Träger -  gemeinsam unsere ganzheitliche Pädagogik um. Diese orientiert sich an den Vorgaben des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans.

Dieser gemeinsame Leitgedanke verbindet uns auch mit:

  • unserer Pfarrgemeinde
  • der Grundschule Oberstdorf
  • den Kindergärten im Gemeindegebiet
  • Kinderärzten und Frühförderstellen
  • Kindergartenförderverein
  • Landratsamt

 

Zielsetzung unserer pädagogischen Arbeit:

  • Persönlichkeitsentwicklung & Resilienz („ich traue mir das zu“)

Wir vermitteln unseren Kindern die Grundlagen für eigenverantwortliches, selbstbewusstes und gemeinschaftsfähiges Handeln.

  • Selbständigkeit („ich kann das schon alleine“)

Die Kinder lernen, selbständige Denk- und Handlungsweisen zu entwickeln und umzusetzen sowie mögliche Konsequenzen daraus zu tragen.

  • Soziales Lernen („ich gehöre dazu“)

Die Kinder sollen sich in der Gruppe wohl fühlen und lernen, rücksichtsvoll miteinander umzugehen.

  •  Wertevermittlung („das ist mir wichtig“)

Die Kinder lernen Werte und Brauchtum unserer Kultur und Religion kennen und erlangen die Fähigkeit, Andersdenkende zu akzeptieren und zu respektieren.

  • Kommunikationsfähigkeit („sprich mit mir“)

Die Kinder entwickeln ein Verständnis für gesprochene und geschriebene Sprache und lernen, sich selbst verbal zu äußern.

  • Wissensvermittlung („ich weiß, wie das funktioniert“)

Die Kinder erwerben Wissen in verschiedenen Bereichen und lernen dabei, ganzheitlich zu lernen.

  • Verantwortung für Körper und Gesundheit („das tut mir gut“)

Die Kinder erwerben Wissen über ein gesundheitsbewusstes Leben und lernen, Verantwortung für ihr eigenes Wohlergehen zu übernehmen.

  • Musisch-Kreative Förderung („daran hab´ ich Freude“)

Ausgehend von der kindlichen Kreativität im Bereich Rhythmus, Musik, Spielen und Gestalten wird der Grundstock gelegt, auch im Denken neue und unerwartete Wege zu gehen.

Care providers are responsible for all profile content.

Overview

Aufnahmevoraussetzungen sind in der Kindergartenordnung § 2 geregelt

Die im Einzugsbereich der Kindertageseinrichtung wohnhaften Kinder werden gleichermaßen und ohne Rücksicht der Person oder des religiösen Bekenntnisses in die Einrichtung aufgenommen, soweit und solange dessen Aufnahmefähigkeit reicht. Kinder, die ihren Wohnsitz außerhalb der Sitzgemeinde haben, können ergänzend aufgenommen werden.

Die Aufnahme eines Kindes erfolgt in der Regel zum Beginn eines Betreuungsjahres zum 01.09. Ausnahmen sind möglich, soweit und solange noch nicht alle belegbaren Plätze vergeben sind. Aber bis spätestens 31.03. des laufenden Kindergartenjahres. (z.B. Zuzug)

Ab Vollendung des ersten Lebensjahres muss ein schriftlicher Nachweis eines ausreichenden Impfschutzes gegen Masern oder der Immunität gegen Masern vorgelegt werden. Dies gilt nicht, wenn durch einen ärztlichen Nachweis bestätigt ist, dass aufgrund einer medizinischen Kontraindikation dauerhaft oder vorrübergehend nicht geimpft werden kann. 

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Wir befinden uns im Ortsteil Schöllang hinter halb der Kirche.

Parkplätze stehen für die Kindergartenbesucher an der Kirche zur Verfügung.

Die Bushaltestelle aus Richtung Oberstdorf befindet sich am Feuerwehrhaus Schöllang. Gehzeit ca. 2 Minuten.

Die Bushaltestelle in Richtung Oberstdorf befindet sich gegenüber Kirche. Gehzeit ca. 1 Minuten.

Care providers are responsible for all profile content.

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map