Ev. KTE Weseler Straße, Sterkrade

im Alter von 2 bis 6 Jahre

Address
Ev. KTE Weseler Straße, Sterkrade
Weseler Straße 107
46149 Oberhausen
Funding authority
Ev. Kirchengemeinde Holten-Sterkrade (Schulstr.)
Schulstraße 3
46147 Oberhausen
0208/644774 (Frau Schmidthaus)
kiga-ck@ekir.de
http://holten-sterkrade.de/gemeinde/einrichtungen/kindergarten/ev-kita-christuskirche
Opening times7:15 AM - 4:15 PM o'clock
Closing daysmax. 30 Schließungstage
3 Wochen (15 Tage) in den Sommerferien, 5 Arbeitstage in den Winterferien, 2 Konzeptionstage, 1 Betriebsausflug
Foreign languages German
Denomination evangelic
Specially educational concept daily routine language education, livebased approach, partially open concept
Extras care with lunch, for children with special educational needs, full day care

Introduction/specifics

Unser evangelisches Profil

„Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes“. (Markus 10,14)

Als evangelischer Kindergarten verstehen wir uns als Raum, in dem alle Kinder als Kinder Gottes angenommen werden, egal welcher Herkunft, welcher Religion, welcher Hautfarbe und welchen Geschlechts sie sind.

In unserer evangelischen Kita ist die christliche Erziehung ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit, die nicht losgelöst vom übrigen Geschehen gesehen werden kann. Wir wollen im Zusammenleben in der Kita durch unsere christliche Grundeinstellung aktives Vorbild sein. Dies geschieht vor allem im Alltag, in dem wir christliche Werte vorleben und Rituale, wie Gebete ihren festen Platz finden.
Jedes Kind soll bei uns die Erfahrung machen, dass es angenommen und bejaht wird mit all seinen Stärken und Schwächen. Es soll sich zu einem freien, mutigen, selbstbewussten, kritischen und liebesfähigen Menschen entwickeln, der verantwortlich mit sich, Anderen und der Welt umgeht
Wir nehmen die Kinder und Eltern mit ihren Persönlichkeiten und Lebensgeschichten an.
Wertschätzung, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Achtung gegenüber der Schöpfung werden im täglichen Miteinander gelebt. Über Gott und den eigenen Glauben lässt sich mit Selbstverständlichkeit reden. Dabei erhalten die Kinder Möglichkeiten, eine eigene religiöse Identität zu entwickeln. Kinder aus nicht christlichen Familien werden ermutigt, ihre Religion zu entdecken und zu leben und anderen von ihr zu erzählen.
Auch durch Spiele, Lieder und Geschichten vermitteln wir die Botschaft Jesus Christus. Gemeinsam bereiten wir uns auf die christliche Feste, wie z.B. Ostern, Pfingsten und Weihnachten vor und erfahren von ihrer Bedeutung.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Gemeinde bringen sich tatkräftig in ihrer Kita vor Ort ein, und planen regelmäßig familiengerechte Gottesdienste.

Wir verstehen unser evangelisches Profil als besonderes Qualitätsmerkmal.

 

Care providers are responsible for all profile content.
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/