Ev. KTE Arche Noah

ab 4 Monate bis zur Einschulung

Address
Ev. KTE Arche Noah
Kapellenstraße 24
46117 Oberhausen
Funding authority
Ev. Auferstehungskirchengemeinde
Kapellenstraße 26
46117 Oberhausen
0208/892576 (Birgit Tegtmeier)
kindergarten@kirche-osterfeld.de
http://www.auferstehungskirche-osterfeld.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysErste Ferienhälfte (3 Wochen)
zzgl. 7-10 Brücken-/Konzeptionstage
Foreign languages German
Extras care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Unser  Familienzentrum "Arche Noah" ist eine Einrichtung mit vier Gruppen (2 x KiBiz-Gruppentyp I, 1 x KiBiz-Gruppentyp II, 1 x KiBiz-Gruppentyp III).

Die Stammgruppen mit ihren Fachkräften sind für die Kinder ein sicherer Bezugsort und gleichzeitig ein Ausgangspunkt für die Entdeckung der anderen Gruppen, in denen sich u.a. Spielbereiche mit unterschiedlichen Schwerpunkten befinden. Diese bieten den Kindern alle Möglichkeiten

  • für Bewegung und großzügiges Bauen
  • für Werken, Malen und Gestalten
  • für Rollenspiele
  • für Regelspiele und Bilderbuchbetrachtungen

Für die U3-Kinder stehen Räume zur Verfügung, in denen sie sich zurückziehen und zur Ruhe kommen können.

Die Waschräume sind mit Toiletten, Waschbecken und Wickelkommoden ausgestattet.

Zu unserem großen Außengelände gehören Sandkästen, Schaukeln, diverse Kletterbereiche und Spielhäuser aus Holz. Mit seinen Hügeln, Treppen und ebenerdigen Spielflächen ermöglicht es vielfältige Bewegungserfahrungen. Ein Bereich des Außengeländes ist auf die Bedürfnisse der jüngsten Kinder abgestimmt. Dort befinden sich eine Rutsche und ein Kletterhaus mit niedriger Höhe, ein kleiner Sandkasten und eine Wiese mit Wipptieren.

Im Familienzentrum "Arche Noah" arbeiten wir nach dem "Offenen Konzept" in das der "Situationsbezogene Ansatz" mit einfließt. Wir gehen auf die Bedürfnisse der Kinder ein und geben ihnen die Möglichkeit, erlebte Situationen nachzuerleben, diese zu verstehen und aufzuarbeiten bzw. zu verändern. Das Leben und Lernen geschieht ganzheitlich, in dem alle Sinne und Fähigkeiten angesprochen und ausprobiert werden.

Wir wollen, dass die Kinder

  • selbstständig und selbstbewusst werden
  • gruppen-, konflikt- und kritikfähig werden
  • für sich und ihre Umwelt nach ihren Möglichkeiten Verantwortung übernehmen
  • ganzheitlich, d.h. kognitiv, emotional und motorisch gefördert werden
  • sich wohlfühlen, Freude und Spaß haben
  • zu religiösen Menschen heranwachsen und spüren, dass Gott es gut mit ihnen meint

Zu dem offenen Konzept gehören Regeln, die mit den Kindern besprochen werden und nach denen sich alle richten. Die Kinder haben ein Mitspracherecht und ihre Beteiligung an der Gestaltung des Kindergartenalltags gehören zum festen Bestandteil unserer Arbeit.

In den Stammgruppen arbeiten wir sowohl situativ als auch themenbezogen. Gruppenübergreifende Projekte zu bestimmten Themen planen wir gemeinsam. Dabei werden stets die individuellen Erfahrungen und Erlebnisse eines jeden Kindes soweit wie möglich berücksichtigt.

Der Vormittagsbereich gestaltet sich in den Stammgruppen mit ihren Funktionsbereichen ganz unterschiedlich, wobei das freie Spiel einen großen zeitlichen Raum einnimmt. Hier haben die verschiedenen pädagogischen Angebote ihren Platz.

Feste Zeiten auf Gruppenebene sind die Morgenrunden, die Schlusskreise und mittags das gemeinsame Mittagessen. Das Frühstück - welches die Kinder von zu Hause mitbringen - kann bis ca. 11.00 Uhr eingenommen werden.

Bei einer Betreuungszeit über 45 Wochenstunden wird grundsätzlich ein warmes Mittagessen (Vollwertkost) gereicht (Partyservice Pic, 47179 Duisburg, Am Dyck 69). Bei einer Betreuungszeit über 35 Wochenstunden legen sich die Eltern zu Beginn eines Kindergartenjahres fest, ob ihr Kind an der warmen Mahlzeit teilnimmt oder einen Snack bekommt. Der Snack wird von einer Hauswirtschaftskraft täglich frisch zubereitet. Hier achten wir auf eine ausgewogene Zusammenstellung, wozu verschiedene Brotsorten, vegetarischer Aufschnitt, Käse, Rohkost, Müsli, saisonfrisches Obst, Joghurt etc. gehören.

Der Nachmittagsbereich steht den Kindern vorrangig als Zeit zum freien Spielen zur Verfügung. Es finden aber auch Angebote statt bzw. werden Arbeiten aus dem Vormittagsbereich vertieft.

In der Zeit zwischen 7.00 und 9.00 Uhr sollten die Kinder in die Einrichtung gebracht werden. Die Abholzeit ist flexibel gestaltet - d.h. bei 35 Wochenstunden spätestens 14.00 Uhr und bei 45 Wochenstunden spätestens 16.00 Uhr.

Im letzten Jahr vor der Einschulung nehmen die Vorschulkinder ein Mal wöchentlich an unserem "Schlaufuchstreffen" mit  verschiedenen Angeboten und Projekten teil.

Mit dem Einverständnis der Eltern

  • führen wir ein Jahr vor der Einschulung das Bielefelder Screening (BISC) durch (Testverfahren zur Feststellung einer möglichen Lese-Rechtschreibschwäche)
  • halten wir die gesamte Entwicklung der Kinder in einer Dokumentation schriftlich fest

Der Jahresablauf unserer Einrichtung beinhaltet wiederkehrende Strukturen mit Veranstaltungen und Festen, wie z.B. christliche Feste (Weihnachten, Erntedank), Familiengottesdienste, Karnevalsfeiern, gemeinsame Sommerfeste mit der Gemeinde, Abschiedsfeste, Laternenfeste, Schlaffeste, Großelternnachmittage, Grillabende, Vater-Kind-Tage oder ein Nachmittag der offenen Tür.

 

Weitere und ausführlichere Informationen zu unserer Einrichtung (Aufnahmekriterien, Konzeption) finden Sie auf unserer Homepage (www.auferstehungskirche-osterfeld.de).

P1220859.JPG Eingang Familienzentrum P1220857.JPG Spielplatzseite links P1220856.JPG Spielplatzseite rechts
Care providers are responsible for all profile content.

Overview

Die Aufnahmekriterien finden Sie in der Konzeption auf unserer Homepage unter www.auferstehungskirche-osterfeld.de

Bitte achten Sie darauf, dass eine Portalvormerkung nur unter der Angabe zum 1.8. eines jeden Jahres berücksichtigt werden kann. Ein hier von abweichender Beginn einer Wunschbetreuung kann unter "Bemerkung zu einer Vormerkung" vermerkt werden. 

Care providers are responsible for all profile content.
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/