AWO Kinderkrippe

1-6 Jahre

Address
AWO Kinderkrippe
Oberasbacher Straße 1
90522 Oberasbach
Funding authority
AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken
Katzwanger Str. 150
90461 Nürnberg
krippe.oberasbach@awo-omf.de
0911/69 94 45 66 (Frau Große)
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysFreitags geöffnet von 07:00 bis 15:00 Uhr
Specially educational concept partially open concept
Extras care with lunch
Pets Kita-Hund

Introduction/specifics

Ein Ort zum Wohlfühlen & sich Entwickeln

Wir ermöglichen den uns anvertrauten Kindern, sich spielerisch zu entwickeln. Durch unsere räumliche und pädagogische Ausstattung fördern wir jedes Kind in seiner Individualität. In unserer konsequenten Umsetzung von gesetzlichen Vorgaben und im gelebten Grundsatz der Partizipation gestalten Ihre Kinder den Kita-Alltag und entscheiden demokratisch mit. Dadurch erleben sie, was soziales Miteinander ist. Denselben Anspruch haben wir in unserer Zusammenarbeit. 

Dabei leben wir die AWO-Werte: Toleranz, Gerechtigkeit, Freiheit, Solidarität, Gleichheit.

Rooms

Die rund 670m² unserer Kita verteilen sich auf zwei Etagen.

Im Erdgeschoss befinden sich mehrere Räume. Neben der Kindergartengruppe mit Neben-/Schlaf- und Waschraum sind hier folgende Räume zu finden:

  • Der große Eingangsbereich und der Spielflur, welcher die Räume miteinander verbindet und von uns auch als Spielfläche genutzt wird.
  • Im Erdgeschoss liegt auch das Leitungsbüro, ein Personalzimmer, die Küche, Lagerräume, Putzkammern, der Heizungsraum und eine Erwachsenentoilette.

Das Obergeschoss ist durch eine Treppe oder einen Aufzug zu erreichen. Hier befinden sich die drei Krippengruppenräume mit jeweils einem Schlaf- und Waschraum.

  • Weiterhin der Lüftungsraum, ein Wäscheraum und eine Erwachsenentoilette. Auch hier sind alle Räume durch einen großzügigen Spielflur miteinander verbunden, der gerne zum Spielen genutzt wird.

 

Outdoor Facilities

Der Garten erstreckt sich über die gesamte Hausbreite und zu einer Seite um das Haus herum. Unsere Außenanlage ist altersgerecht und sehr modern gestaltet. Sie bietet uns viel Platz für Kreativität und Freiraum. Büsche schaffen viele Möglichkeiten für Versteckspiele.

Die Gestaltung unseres Gartens bietet den Kindern umfassende Möglichkeiten zur Förderung der Sinne und Wahrnehmung. Der Garten ist durch eine abschließbare Tür mit dem angrenzenden öffentlichen Spielplatz der Stadt Oberasbach verbunden, welcher vor allem von den Kindergartenkindern regelmäßig genutzt wird.

Spiel- und Klettergeräte:

  • Nestschaukel
  • Schaukel
  • Holzhäuser für Rollenspiele
  • Holzbrücke mit Rutsche
  • Sandkasten mit Wasserpumpe
  • großes Sonnensegel
  • verschiedene Fahrzeuge und Sandspielsachen

Daily Schedule

Kinderkrippe

07:00 Uhr bis 09:00 Uhr
(7:00 Uhr – 8:00 Uhr Frühdienstgruppe
- alle Kinder gemeinsam in einer Gruppe-)
Bringzeit / Lernspielzeit

08:30 Uhr bis 09:30 Uhr
Gleitendes Frühstück 

9:15 Uhr bis 11:00 Uhr
Lernspielzeit / pädagogische Angebote / Garten / Spaziergänge
Zu passender Zeit für die Kinder findet ein gemeinsamer Sitzkreis am Vormittag statt.

11:00 Uhr bis 11:20 Uhr
Wickeln nach Absprache mit den Kindern von einer Bezugsperson ihrer Wahl

ca. 11:20 Uhr bis ca 11:45 Uhr
Mittagessen

11:45 Uhr 
Abholzeit oder Schlafen / Ruhen (Kinder dürfen nach Bedarf schlafen, ab 14:00h wird die Tür zum Schlafraum geöffnet)

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Vesper (Nachmittagssnack) 

14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Lernspielzeit in offenen Gruppen / Garten / flexible Abholzeit

16:30 Uhr
(Freitag: 15:00 Uhr)

Krippe schließt

_____________________________________________________________

Kindergarten

07:00 Uhr bis 09:00 Uhr
(7:00 Uhr – 8:00 Uhr Frühdienstgruppe
- alle Kinder gemeinsam in einer Gruppe -)
Bringzeit / Lernspielzeit

08:00 Uhr bis 09:30 Uhr
Gleitendes Frühstück am Frühstücksbuffett

09:30 Uhr bis 11:45 Uhr
Lernpielzeit / pädagogische Angebote / Garten / Spaziergänge etc.
Zu passender Zeit für die Kinder findet ein gemeinsamer Sitzkreis am Vormittag statt.

11:45 Uhr bis 12:30 Uhr
Mittagessen der Kinder in zwei Gruppen (ältere und jüngere Kinder)

12:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Abholzeit oder Ausruh- und Schlafzeit

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Vesper (Nachmittagssnack)  

14:00 Uhr bis 16:30h
Lernspielzeit in offenen Gruppen / flexible Abholzeit / Garten etc.

16:30 Uhr
(Freitag: 15:00 Uhr )

Kindergarten schließt

Food

Gesundes Frühstück und Brotzeit
Frühstück und Brotzeit werden von uns in Buffet-Form gestellt. Dabei achten wir auf gesundes, ausgewogenes Essen.  

Mittagessen
Das Mittagessen wird von der Firma Hofmann Menü-Manufaktur geliefert und von uns zubereitet. Die Speisepläne haben einen sechswöchigen Zyklus und werden regelmäßig überarbeitet. Wir achten auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Die Kinder werden in die Speisenauswahl einbezogen, indem sie ihr Essen bewerten und anhand des Speisekatalogs neue Speisen auswählen.
Im Tagesverlauf achten wir darauf, dass für die Kinder stets ein Angebot mit frischem Obst und Gemüse zur Verfügung steht.

Portionsmengen
Die Kinder dürfen ihr Essen selbst portionieren. Alle Kinder entscheiden selbst darüber, was und wieviel sie essen. Dabei werden sie pädagogisch begleitet.

Andere Nationalitäten, Allergiker & Vegetarier

Wir nehmen Rücksicht auf andere Nationalitäten und bieten vegetarisches Essen oder Speisen für Allergiker an. Wir verzichten in unserer Einrichtung auf Schweinefleisch. Unser Fleisch- und Wurtsangebot besteht aus Puten- und Rindfleisch. 

Kosten pro Mahlzeit
Die Kosten für das Essen finden Sie unter Buchungszeiten & Beiträge.

Obst und Gemüse
Jede Gruppe hat einen Obst- und Gemüsekorb, welcher wochenweise wechselnd von den Eltern bestückt wird.

Getränke
Das Getränkeangebot besteht aus Wasser (sprudelig und still) und ungesüßtem Tee.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 16:12:25)

Offered care types at Oct 25, 2021:

Kind of care
 Krippe
 Kindergarten

Basics

Pädagogische Besonderheiten in unserer Krippe

In Anlehnung an das Emmi-Pikler-Konzept sehen wir Fachkräfte ein wichtiges Ziel darin, dass jedes Kind sein eigenes Zeitmaß der Entwicklung hat und dies von uns als Fachkräften in der täglichen Arbeit berücksichtigt wird. Durch Beobachten der einzelnen Kinder wird für das Fachpersonal ersichtlich, was jedes Kind aktuell für seine Entwicklung braucht.

Angebote bzw. das Spielmaterial werden dementsprechend ausgelegt und dem einzelnen Kind individuell zur Verfügung gestellt. Einen großen Schwerpunkt legen wir darauf, die Kinder bei der Entwicklung einer selbstständigen Persönlichkeit zu unterstützen. 

Selbstständigkeit in Alltagssituationen zu entwickeln, aber auch zu lernen, sich eine eigene Meinung zu bilden. Die eigene Meinung äußern zu dürfen und zu erleben, dass sie auch von den Erwachsenen gehört und berücksichtigt wird. Hierbei wird sowohl auf die Sprache gehört und - vor allem im Krippenbereich - auf Gestik und Mimik des Kindes.

In unserem Alltag finden mehr und mehr Beteiligungsprojekte Platz. Das heißt Kinder werden an Projekten von Anfang an beteiligt und bringen sich aktiv ein. Sowohl mit Ideen und Vorschlägen, aber auch bei demokratischen Abstimmungen. Die Projekte werden kindgerecht dokumentiert und sind für die Kinder von Anfang bis Ende nachvollziehbar.

Die Vorschulerziehung beginnt in unserer Kita vom ersten Tag des Eintritts in die Einrichtung und wird vom Fachpersonal bei allem Tun mit berücksichtigt.
Partizipation und die dadurch erforderliche Öffnung der Gruppenstruktur gemäß dem Bildungs- und Erziehungsplan verfolgen wir seit etwa zwei Jahren intensiv.

Employee

In unserem Team gehen wir offen und herzlich miteinander um.
Entscheidungen treffen wir gemeinsam und setzen diese zusammen um.

Unser pädagogisches Team setzt sich generell zusammen aus

  • Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen, sowie weiteren staatlich anerkannten Berufsbildern
  • Praktikanten*innen unterstützen immer wieder unsere Arbeit.

Unser Team wird ergänzt durch

  • eine Hauswirtschaftskraft
  • Reinigungskräfte

 

Unsere Mitarbeiter*innen sind ausgebildet u. a.

  • Zertifikatslehrgang für die Arbeit mit Kindern von null bis drei Jahren
  • Schulung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP)
  • Weiterqualifizierung zu Elternbegleiter
  • Fachkraft für offene Arbeit
  • Qualifizierung zur Multiplikatorin für Partizipation nach dem Konzept "Kinderstube der Demokratie"

Cooperations

Die Ganzheitlichkeit der Förderung jedes einzelnen Kindes bedingt eine fachliche und gute Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Einrichtungen.

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Zwei örtlichen Grundschulen
  • Frühförderstellen
  • AWO Ortsverein Oberasbach
  • Ausbildungsstätten wie Fachakademien, Kinderpflegeschulen und Gymnasien, Realschulen
  • Kooperationskreise mit der Schule und der Stadt Oberasbach
  • Gemeinsame Projekte und Besuche mit der Schule
  • Niedergelassene Therapeuten
  • Bauernhof im nahegelegenen Wald

Teamwork with school

Unsere Kooperationsschulen - Grundschule Altenberg und Grundschule Pestalozzi

  • Kooperationstreffen
  • Schulbesuche
  • Vorlesestunden
  • Schnupperunterricht
  • Vorkurs

Teamwork with parents

Unser Ziel ist, mit allen Eltern eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zum Wohle der uns anvertrauten Kinder zu bilden. Wir begegnen uns in Offenheit, Geduld, Akzeptanz, Kontaktfreude, Toleranz, Vertrauen und im Dialog. Sie erhalten Einblick in die Arbeit in der Kita. Damit schaffen wir gegenseitiges Verständnis, um die Bedürfnisse Ihres Kindes bestmöglich zu berücksichtigen.

Wir unterstützen Sie durch

  • ein offenes Ohr als erster Ansprechpartner für Ihre Anliegen

  • Begleitung bei Übergängen von Krippe-Kindergarten-Hort-Schule

  • Das Programm Elternbildung

  • Das Programm "Stark durch Erziehung"

  • Hilfestellung bei Erziehungsschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten
Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 16:12:25)