VfsD KiTa Kindertreff Eichen

Address
VfsD KiTa Kindertreff Eichen
Eichener Str. 1
51545 Waldbröl
Funding authority
Verein für soziale Dienste e.V.
Hauptstraße 34
51702 Bergneustadt
02291 3630 (Bettina Blumberg)
02291 808717
fz-kindertreff-eichen@vfsd.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing days3 Wochen in den Sommerferien, sowie zwischen Weihnachten und Neujahr
Specially educational concept inclusion, intercultural education
Extras Integrative facility, Parents center, for children with special educational needs

Introduction/specifics

Lage und Umgebung
Waldbröl ist eine Kleinstadt mit 19.300 Einwohnern und 64 kleinen Nebenorten im Süden des Oberbergischen Kreises. Die Einrichtung befindet sich im Waldbröler Stadtteil Eichen, oberhalb der Ortschaft Diezenkausen in einem Wohngebiet mit Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Die Historie der Einrichtung 
Der Kindertreff Eichen ist 1980 aus einer Hausaufgabenhilfe für schulpflichtige Kinder entstanden. Am 01.01.1981 übernahm der Ortsverein der AWO im Waldbröl die Trägerschaft. Untergebracht war die Einrichtung in einer angemieteten Wohnung an der Köhlerstraße.

 1987 wurde diese Gruppe als Hort anerkannt.

Zum 01. August 1992 konnte dann der Kindertreff Eichen in einem Neubau an der Eichener Straße seinen Betrieb aufnehmen. Der Kindertreff Eichen war eine Einrichtung mit Modellcharakter.
Unter einem Dach wurden vier verschiedene Gruppenformen angeboten: eine Hortgruppe, eine Regelgruppe, eine integrative Gruppe und eine Tagesstättengruppe.

Am 01.01.2001 übergab der Ortsverein die Trägerschaft in die Hände des Kreisverbandes der AWO.

Die Hortgruppe wurde 2006 geschlossen und im gleichen Zug wurde die zweite integrative Gruppe aufgebaut. Das Gesicht der Einrichtung veränderte sich Stück für Stück.

Die ersten 2-jährigen Kinder zogen 2008 ein und 2009 entstand unsere dritte integrative Gruppe.

Zeitgleich startet wieder ein Modell: eine unserer integrativen Gruppen öffnete nun die Türen für die 2 jährigen und erstmals konnten Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam 2009 inklusiv gefördert werden.

Der Kindertreff Eichen wurde 2011 zur Schwerpunkt-Kita für Sprache & Integration ausgebaut.
Im Jahr 2013 bekam die Einrichtung die Zertifizierung zum Familienzentrum. 2015 wurde sie zur PlusKita und bietet damit zusätzliche Angebote für bedürftige Familien an.

Besonderheiten zu den Öffnungszeiten: Öffnungs- und Buchungszeiten   Buchungszeiten 25 Stunden/Woche  Öffnungszeit 7:30 – 12:30 Uhr   Buchungszeiten 35 Stunden/Woche  Öffnungszeit 7:30 – 12:30 Uhr + 14:00 – 16:00 Uhr  Buchungszeiten 35 Stunden/Woche Block  Öffnungszeit 7:00 – 14:00 Uhr   mit gemeinsamen Mittagessen; die Kosten hierfür fallen zusätzlich an.   Buchungszeiten 45 Stunden/Woche  Öffnungszeit 7:00 – 16:00 Uhr   mit gemeinsamen Mittagessen; die Kosten hierfür fallen zusätzlich an. Eine Randzeiten-Betreuung ist bei allen Buchungsformen von 7:00 Uhr bis 7:30 Uhr möglich.

Rooms

  • 4 Gruppenräume mit je einem Neben- sowie Waschraum
  • 1 Therapieraum
  • 1 Besprechungsraum
  • 1 Sprachförderraum
  • 1 Büro
  • 1 Personalbüro
  • 1 Küche

Outdoor Facilities

Das Außengelände des "Kindertreff Eichen" zieht sich großzügig hinter der Einrichtung entlang. Hier findet man viele natürliche Versteckmöglichkeiten, Sandkästen,  Kletterbäume, sowie Raum für Ball- und andere Bewegungsspiele. 
Die Spielgeräte werden derzeit renoviert und erneuert.
In der Planung sind eine Kletterlandschaft mit Rutsche und Spielturm.

Daily Schedule

Alle Kinder kommen bis 9.00 Uhr in die Einrichtung und treffen sich in ihren Gruppen. Bis 12.00 Uhr finden in den einzelnen Gruppen individuelle Angebote statt (turnen, kochen, frühstücken, basteln, malen, bauen, Rollenspiele etc.) dies geschieht im Freispiel oder auch in gezielten Kleingruppen.
Um 12.00 Uhr werden die ersten Kinder wieder abgeholt die anderen Kinder gehen um 12.30 Uhr zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen gehen alle Kinder in die Mittagsruhe; hier hat jedes Kind die Möglichkeit sich auszuruhen oder zu schlafen. Um 14.00 Uhr werden einige Kinder abgeholt und andere kommen noch einmal in die Einrichtung, um zu spielen oder um an einzelnen Nachmittagsangeboten teilzunehmen. Bis 16.00 Uhr werden alle Kinder von ihren Eltern abgeholt.

Food

Frühstück:

  • Freies Frühstück von 07.00 bis ca. 10.00 Uhr
  • Individuell gemeinsames Frühstück nach 09.00 Uhr
  • Die Kinder bringen ein Frühstück von Zuhause mit. Getränke (Tee, Wasser und Milch stellt die Einrichtung zur Verfügung)

Mittagessen:

  • Mittagessen bekommen alle Tagesstättenkinder (45 Stunden), sowie alle Kinder mit 35 Stunden Block Buchung.
  • Das Essen wird täglich vom AWO Seniorenzentrum Otto Jeschkeit des AWO Kreisverbandes Rhein-Oberberg e.V. geliefert.

Kaffeepause am Nachmittag:

  • Am Nachmittag treffen sich die Kinder zu einer kleinen "Kaffeepause"; hier gibt es Obst oder auch mal Kuchen o.ä.
Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Unsere Philosophie
Ein weißes Kind, ein schwarzes Kind und ein rotes Kind
drücken ihre Hand in den Sand –
nun sage mir welche Hand ist von wem?
(Indianische Weisheit)

Employee

  • 1 freigestellte Leitung
  • 9 pädagogische Fachkräfte
  • 1 Fachkraft für Sprachförderung
  • 2 Einzelfallbetreuungen
  • 1 Sprachheiltherapeutin
  • 1 Physiotherapeutin
  • 1 Anerkennungspraktikantin
  • 1 Küchenkraft
  • 1 Reinigungskraft

Additional Offerings

Angebote für Kinder

  • Hören, Lauschen, Lernen (Würzburger Trainingsmodell) für die Vorschulkinder am Vormittag
  • Kursangebote am Nachmittag
  •  (z. B. Musikmäuse, Psychomotorik,Voltigieren etc.)
  • Sprachfördergruppen: „Die Schnatterenten für interne und externe Kinder“ dreimal wöchentlich
  • Exkursionen und Waldausflüge
  • „Marburger Konzentrationstraining“ für angehende Grundschüler
  • Schreibvorbereitungstraining
  • Psychomotorik
  • Fußbaltrainig mit unseren Bambinis  „Inter Eichen“
  • „Turntiger“  Bewegungsangebote für integrativ (Kinder)Koch- und Backangebote
  • Regelmäßige Verkehrserziehungseinheiten für die angehenden „Schulkinder“ in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Gummersbach
  • Angebote, Projekte nach den Interessen der Kinder
  • Gesundheitsfürsorge durch das Kreisgesundheitsamt Gummersbach
  • Sprachtherapie
  • Physiotherapie
  • Maxi Club - unsere Vorschulgruppen unter sich

Angebote für Eltern und Kinder

  • Spielnachmittage Eltern und Kind Nachmittage
  • Mit-mach-Tage für Eltern der Turntiger
  •  (integrative Bewegungsgruppe)
  • Feste und Feiern, z. B. Sommerfest, St. Martin, Stadtteilfest, Weihnachtsfeier
  • Beteiligung am Weltkindertag in Waldbröl in der Jugendbegegnungsstätte (JUBS)

Angebote für Eltern

  • Informative Elternabende bzw. Elternnachmittage
  • Offenes und themenzentriertes Elterncafe
  • Beratungsmöglichkeit der Beratungsstelle für Familienplanung und Schwangerschaftskonflikte
  •  (zweimal monatlich)
  • Zweimal monatlich  offene Erziehungsberatungsstunde (bei Bedarf hier in der Kindertagesstätte)
  • Vermittlung von Tagesmüttern über das Tagesmütternetzwerk Oberberg e.V.
  • Hospitationen im KiTa-Alltag
  • Elternsprechtage
  • Pilates
  • Step Aerobic
  • BOP

Teamwork with school

Schnuppertage, regelmäßiger Austausch über Bildungsangebote

Teamwork with parents

  • Elterncafe
  • An jedem 4. Freitag im Monat laden wir alle Eltern ein, an unserem Elterncafe von 9.00 Uhr – 11:00 Uhr teilzunehmen. In unserer gemütlichen Cafe Lounge können sich Eltern bei einer Tasse Kaffee oder Tee austauschen, nette Gespräche führen und neue Bekanntschaften schließen. Hierzu laden wir alle Eltern recht herzlich ein.  Es können auch gezielt Themen besprochen und erarbeitet werden.
  • Vermittlung an AWO interne Beratungsstellen, z. B. Schuldnerberatung, Schwangerschaftsberatung
  • Vermittlung an andere Beratungsstellen, z. B. Erziehungsberatungsstellen
  • Gesundheitsberatung durch das Gesundheitsamt des OBK
  • Unterstützung bei Hilfsmittelversorgung
  • Unterstützung ggf. Begleitung zu Diagnostik Terminen im SPZ
  • Begleitung bei der Antragstellung Eingliederungshilfen, Einzelfallhilfen, Bildung und Teilhabepaket (BUT)
  • Elternabende zu unterschiedlichen Themen, z.B. Fragen an den Kinderarzt, Mehrsprachigkeit in der Kindheit
  • Informationsveranstaltungen, z. B.
  • „Unser Kind kommt in die Kita“, Förderung im Vorschulalter
  • Wahl des Elternbeirates mit anschließender Wahlparty
  • Begleitung der Eltern bei der Auswahl der geeigneten Schule
  • Sprachkurs für Flüchtling in Kooperation mit dem Freundeskreis Asyl
  • Eltern AG´s (Themen bezogen), Feste, Feiern, Ausflüge
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/