VfsD KiTa Emma Schulze

Address
VfsD KiTa Emma Schulze
Hesperter Str. 25
51580 Reichshof
Funding authority
Verein für soziale Dienste e.V.
Hauptstraße 34
51702 Bergneustadt
02297 1753 (Frau Petra Schwarz)
02297 9086850
emma-schulze-kita@vfsd.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock

Introduction/specifics

Die AWO Emma Schulze Kindertagesstätte ist eine Einrichtung der AWO Rhein-Oberberg e.V.
und liegt in dem kleinen Dorf Heidberg in der Gemeinde Reichshof.
Unsere Einrichtung bietet 40 Kindern im Alter von 2 - 6 Jahren in zwei Gruppen die Möglichkeit, zusammen zu spielen und zu lernen.

Besonderheiten zu den Öffnungszeiten: Buchungszeit 25 Std.:  07.30 Uhr - 12.30 Uhr ,  Buchungszeit 35 Std.: 07.30 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr oder 07.00 Uhr - 14.00 Uhr, Buchungszeit  45 Stunden:  07.00 Uhr - 16.00 Uhr

Rooms

  • Untergeschoss - Schlafraum, Büro, Toilette
  • Erdgeschoss - zwei Gruppenräume mit Kinderküchen  und  Nebenräumen mit  Kletterburgen, Wickelraum und Küche
  • Dachgeschoss - Turnraum, U3 Raum, Wickelraum, Toilette

Outdoor Facilities

Gartenhaus, Vogelnestschaukel, Wippe, Spielhaus, Kletternetz, Reckstangen, Rutsche, Weidentipi, kindgerechte Gartenmöbel, Hochbeet

Daily Schedule

07.00 Uhr - unsere Einrichtung öffnet, die ankommenden Kinder werden begrüßt
07.15 Uhr - Frühstückszeit bis ca. 10.30 Uhr
08.30 Uhr - täglich -  für Vorschulkinder beginnt das Sprachförderprogramm, die kleine Malschule oder das Förderprogramm sehen, begreifen, lösen
09.00 Uhr - jetzt sollten alle Kinder  angekommen sein, Begrüßung im Morgenkreis, Freispielphase mit Freispielangeboten - jedes Kind kann seine Beschäftigung frei wählen - z. B. Bauecke, Puppenecke, Turnraum, Maltisch, Außengelände, Gesellschaftsspiele oder an einem Angebot der ErzieherInnen teilnehmen.
11.00 Uhr aufräumen,  Abschlusskreis oder alle gehen nach draußen
12.00 Uhr Mittagessen
12.45 Uhr Mittagsruhe - die jüngeren Kinder gehen schlafen, die älteren gehen einer ruhigen Beschäftigung nach oder nach draußen
14.00 Uhr Freispielphase oder "Schulkindtreff" mit Verkehrserziehung oder "Die Reise ins Zahlenland"
15.00 Uhr Nachmittagssnack
16.00 Uhr unser Kindergarten schließt

Food

Frühstück

  • wird von den Kindern mitgebracht, wir achten auf ein gesundes Frühstück
  • frisches Obst oder Gemüse wird täglich im  Kindergarten angeboten
  • Getränke ( Wasser, Milch, Tee) stehen den Kindern den ganzen Tag zur Verfügung

Mittagessen 

  • wird von der DRO (eine Tochtergesellschaft der AWO) geliefert
  • die Auswahl orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder

Nachmittags 

  • Kleiner Snack Obst, Knäckebrot mit Aufstrich o.a.
Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht jedes Kind mit seiner individuellen Lebenssituation, seinem Denken, Fühlen und Handeln.
Die Grundlage unseres pädagogischen Handelns bilden Beobachtungen und deren Dokumentation.
Interessen der Kinder werden von uns aufgegriffen und Fähigkeiten unterstützt.
Unser Alltag ist abwechslungsreich gestaltet durch gezielte Materialangebote, Raumangebote und -gestaltung, Angebote im Stuhlkreis ( Lieder, Spiele, Gespräche, interessante  Projektarbeiten, durch Freispielangebote und Ausflüge/Spaziergänge in die nähere oder weitere Umgebung).
Für jedes Kind erstellen wir eine Bildungsdokumentation.

Employee

In unserer Einrichtung sind sechs MitarbeiterInnen beschäftigt.
Eine Sozialpädagogin als Leiterin, fünf ErzieherInnen und eine Kinderpflegerin

Additional Offerings

  • Mut tut gut  - Prävention für Vorschulkinder von 5 bis 6 Jahren, orientiert am Umgang mit alltäglichen Konflikten und Gewalt
  • Verkehrserziehung mit der Polizei
  • Schulkinderabschlussfest mit Ausflug und Übernachtung im Kindergarten
  • Elternsprechtage
  • Großelternnachmittage
  • Wir haben regelmäßig Kontakt zu den umliegenden Grundschulen und Kindergärten
  • Zusammenarbeit mit dem "Haus Früher Hilfen" und dem SPZ Siegen
     

Teamwork with school

  • Besuch der Vorschulkinder in der Grundschule
  • Gemeinsame Fortbildungen von Lehrern  und ErzieherInnen
  • Gemeinsamer Elternabend

Teamwork with parents

  • Elternratswahlen - Wahlparty mit Eltern und Kindern
  • Förderverein
  • Aufnahmegespräche
  • Einführungselternnachmittag/-abend
  • Eingewöhnungstage immer ab April für neue Kinder und Eltern deren Kindertagesstättenzeit am 01.08. beginnt
  • Gemeinsame Gestaltung von Festen und Feiern - Sommerfest, Sankt Martin u.s.w.
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/