KiTa Paffenberg

Address
KiTa Paffenberg
Am Paffenberg 11
51789 Lindlar
Funding authority
PariSozial Bergisches Land
Paffrather Str. 70
51465 Bergisch Gladbach
02266 2053 (Frau Brigitte Cleff)
02266 478663
kita-paffenberg@pariberg.de
http://www.pariberg.de
Opening times7:15 AM - 4:15 PM o'clock
Closing daysIn den Sommerferien drei Wochen und zwischen Weihnachten und Neujahr.

Die Kita Paffenberg und die Kita Spatzennest stimmen ihre Schließungszeiten in den Sommerferien aufeinander ab.
Extras Parents center

Introduction/specifics

Die dreigruppige Kita im Familienzentrum Paffenberg bietet 65 Kindern, darunter bis zu 12 Kindern unter 3 Jahren, viel Raum zum Spielen und Lernen.

Die Einrichtung befindet sich seit August 2016 in Trägerschaft der PariSozial Bergisches Land, einer Tochtergesellschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Die Leitideen des Paritätischen „Offenheit, Vielfalt, Toleranz“ spiegeln sich in unserem Bild vom Kind und dem pädagogischen Auftrag, den wir für die Kita Paffenberg daraus ableiten.

„Jedes Kind ist einzigartig und bringt eine Vielzahl an Lern- und Entwicklungspotentialen mit, die es in Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zu entdecken und zu fördern gilt.“

Als 2018 rezertifiziertes Familienzentrum haben wir die Bedarfe der Kinder und ihrer Eltern im Blick. Unser Familienzentrum ist ein Ort der Begegnung und bietet den Eltern unserer Kinder und interessierten Eltern aus Lindlar, gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten, um die Bedarfe der Familien mit den Herausforderungen unserer modernen Lebenswelt zu vereinbaren.

 

Besonderheiten der Kita und des Familienzentrums

  • bedarfsgerechte Öffnungszeiten mit unterschiedlichen Stundenkontingenten für familiengerechte Betreuungsbedarfe

  • ein bezugspädagogisch und ganzheitlich ausgerichtetes pädagogisches Konzept

  • ein Team qualifizierter und engagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • vielfältige und breitgefächerte Projektangebote

  • gezielte Sprachförderung und Sprachbildung

  • gelebte Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

  • frisch zubereitetes Mittagessen

  • ein 2019 mit der Natur- und Abenteuerschule neu gestaltetes Außengelände

  • ein enges Zusammenwirken von Leitung, Träger und gewählten Elternvertreter/-innen

  • eine enge Vernetzung des Familienzentrums im Sozialraum

Rooms

In unmittelbarer Nähe zum Ortskern von Lindlar liegt unsere Kita in einem ruhigen Wohngebiet – trotzdem verkehrsgünstig - mit einem Waldgebiet direkt vor der Tür.

 

Unser Haus zeichnet sich durch sehr individuell gestaltete Räume unterschiedlichster Größe und Funktionen aus.

Im Untergeschoss des Hauses haben die beiden U3-Gruppen mit je 20 Kindern in altersgerecht gestalteten Räumlichkeiten ihr Zuhause. Im Erdgeschoss befinden sich die Gruppenräume der 3- bis-6-jährigen Kinder, die Kreativ-Werkstatt, die Turnhalle für Bewegungsangebote.

Aufteilung und Ausgestaltung aller Räume ermöglichen ein vielseitiges, individuelles und gemeinsames Spielen und Lernen.

Outdoor Facilities

Zu unserer Einrichtung gehört ein Außengelände, das im Frühjahr 2019 gemeinsam mit der Natur- und Abenteuerschule Bergisch Gladbach und Eltern der Kita saniert und neu gestaltet wurde. Das Außengelände ist so angelegt und ausgestattet, das es unseren Kindern ein größtmögliches Maß an Bewegung, Betätigung, Begegnung und Naturerfahrung ermöglichen kann.

Daily Schedule

Jedes Kind wird am Morgen in seiner Stammgruppe durch seine Bezugspädagoginnen willkommen geheißen. Bereits in dieser Ankomm-Situation gibt es feste Rituale, die dem Kind bei der Orientierung helfen.

Wenn um 9.00 Uhr alle Kinder da sind und der Morgenkreis in allen Gruppen stattgefunden hat, öffnen sich die Gruppen.

Gruppenübergreifend können sich die Kinder im Haus frei bewegen und ihrem Alter entsprechend und in Absprache mit ihren Erzieherinnen die verschiedenen Funktionsräume aufsuchen.

Zum Abschluss des Vormittags treffen sich alle Kinder wieder in ihren Gruppen, wo noch einmal gemeinsam gespielt, gesungen oder ggfls. auch Geburtstage gefeiert werden.

Altersgerechte Ruhe- und Entspannungspausen im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen sind wichtiger Bestandteil unseres Kita-Tages.

Freispiel oder angeleitetes Spielen und Lernen bestimmen den Nachmittag bis zur jeweiligen Abholzeit und Verabschiedung der Kinder.

Food

Frühstück/ Mittagessen/ Nachmittagssnack

Das gesunde Frühstück bringen die Kinder von zu Hause mit. Einmal in der Woche bieten wir in jeder Gruppe ein Müsli-Buffet an. Das frische Obst steuern die Familien jeweils am Müsli-Tag dazu.

In unserer mit neuen, modernen Geräten ausgestatteten Küche bereitet unsere Köchin, unterstützt durch eine weitere Hauswirtschaftskraft, täglich ein frisches Mittagessen zu. Dazu verwenden wir ausschließlich frische saisonale Produkte. Besondere Bedarfe von Kindern (religiöse oder gesundheitliche Gründe) können gezielt berücksichtigt werden.    

Am Nachmittag findet noch eine Snackrunde statt. Wir bieten dazu Obst und selbstgebackenes Gebäck oder Brot mit Marmelade aus eigener Herstellung und/oder Ähnliches an.

Essenssituation

In unserer Einrichtung möchten wir Mahlzeiten als Zeit der Begegnung und des Genusses gestalten. Neben einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung ist es für uns von zentraler Bedeutung, die Essenszeiten beim Frühstück und Mittagessessen so zu gestalten, dass die Kinder ihre Mahlzeiten in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre genießen können.

Durch die eigene Zubereitung des Mittagessens eröffnen sich viele Möglichkeiten Ernährungsfragen greif- und begreifbarer zu machen und das Interesse der Kinder an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten zu wecken. Selbst hergestellte Speisen und Gebäck werden wertgeschätzt und laden zum Probieren ein.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Jedes Kind, das zu uns kommt, ist bereits eine eigenständige Persönlichkeit und bringt seine ganz eigene Lebensgeschichte und eine Vielzahl an Lern- und Entwicklungspotentialen mit.

Jedes Kind hat ein Recht auf gleichberechtigte Teilhabe und Beteiligung an Bildung, Erziehung und Betreuung in unserer Kita, unabhängig von seiner sozialen Herkunft, seinem kulturellen oder religiösen Hintergrund.

Durch unser halboffenes bezugspädagogisches ausgerichtetes Konzept erfahren die Kinder Bindungssicherheit, individuelle und stärkeorientierte Begleitung und Unterstützung; aber auch Gemeinschaft und ein vertrauensvolles Miteinander.

Wir bieten den Kindern in unserer Kita ein breitgefächertes Lern- und Erfahrungsumfeld, in dem sie ihre Stärken und Fähigkeiten entfalten und ihre Persönlichkeit entwickeln können.

Kinder wollen jeden Tag lernen. Sie sind neugierig auf ihre Umgebung und nehmen diese mit allen Sinnen wahr. Die Kita Paffenberg will dafür ein fördernder- und fordernder Lern- und Lebensort sein.

Employee

Gemeinsam mit der Leitung, Frau Cleff, bilden 11 qualifizierte pädagogische Kräfte (9 Erzieherinnen und  2 Kinderpflegerinnen in Voll- und Teilzeit) und eine Berufspraktikantin das pädagogische Team der Kita. Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen verstehen sich als Bezugspädagoginnen; sie sind Begleiterin, Unterstützerin sowie Impulsgeberin für die Lern- und Bildungsprozesse der Kinder.

Teamarbeit ist uns sehr wichtig. Auf regelmäßigen Teamsitzungen reflektieren, planen und organisieren wir unsere pädagogische Arbeit. Hier besprechen wir Entwicklungsabläufe der Kinder und erstellen Bildungspläne. Darüber hinaus finden jährlich 2 intensive ganztägige Arbeits- und Konzeptionstagungen statt.

Zum Kita-Team gehören aber nicht nur die pädagogischen Mitarbeiterinnen. Ein zweiköpfiges Hauswirtschaftsteam sorgt für das täglich frisch zubereitete Mittagessen, zwei Reinigungskräfte halten das Haus sauber und unser Hausmeister achtet auf funktionierende Lampen, Geräte etc.

Das kollegiale Miteinander ist geprägt von gegenseitiger Achtung und Respekt.

Alle Mitarbeiterinnen nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.

Additional Offerings

Kita im Wald und Erkundungen der näheren Umgebung

Wir verlassen unsere Kita regelmäßig, um uns in der freien Natur aufzuhalten. Jede Gruppe hat einen festen wöchentlichen Wald-Tag.

Einmal im Jahr findet unsere „Wald-Woche“ statt. Dann wird die ganze Kita für eine Woche an einen festen Platz im Wald ausgelagert.

Mittwochs machen wir ein gruppenübergreifendes altershomogenes Angebot und sind in kleineren Gruppen unterwegs. Je nach Jahreszeit und Wetterlage stehen kürzere oder längere Ausflüge in die nähere Umgebung auf dem Programm.

 

Kooperationspartner

Als Familienzentrum sind wir eng mit Fachdiensten (Beratungsstelle Wipperfürth, Haus der frühen Hilfe, Gesundheitsamt, Jugendamt des Kreises, Tagesmütternetz Oberberg, …) , Logopäden, Ergotherapeuten, Kinderärzten und Schulen im Oberbergischen Kreis, aber auch mit Vereinen und Verbänden in Lindlar vernetzt.

Teamwork with school

Unsere Bildungsbegleitung und Bildungsförderung in allen Bildungsbereichen (Bildungsgrundsätze NRW) hat auch einen gelingenden Übergang von der Kita zur Schule zum Ziel.

Kita, Schule und Eltern wirken dabei vor und nach dem Wechsel zur Schule eng zusammen,

Für die Kinder kündigen die besonderen Angebote und Aktivitäten der „Schultüten-Bande“ im letzten Kita-Jahr den bevorstehenden Übergang zur Schule an. Mitglied der „Schul-Tütenbande“ der Kita Paffenberg zu sein, können die Kinder kaum erwarten.

Teamwork with parents

Vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kita ist unerlässlich. Eltern sind im Haus immer willkommen.

Unsere Mitarbeiterinnen schätzen die kleineren Tür-und Angel-Gespräche mit Eltern in den Bring- und Abholsituationen, um sich kurz über mögliche Besonderheiten dieses Kita-Tages mit den Eltern auszutauschen.

Für intensivere Elterngespräche stehen die Leitung der Kita und die verantwortlichen Gruppenleitungen jederzeit - nach vorheriger Vereinbarung - zur Verfügung.

Gerne können Eltern auch nach Absprache in der Gruppe ihres Kindes hospitieren.

Entwicklungsgespräche bietet die Kita mindestens einmal jährlich an.

Zu einem festen Treffpunkt während der Betreuungszeiten hat sich das vom Elternbeirat organisierte monatliche „Klön-Café“ entwickelt.

Außerhalb des Kita-Alltags gibt es vielfältige Begegnungsmöglichkeiten für die Eltern bspw. bei Väter-Samstagen, Gartenaktionen, Festen und Feiern, gruppenbezogenen oder gruppenübergreifenden Eltern- und Themenabenden.

 

Elternmitwirkung

Kita und Träger wirken mit den gewählten Elternvertreter*innen im Elternbeirat und dem Rat der Tageseinrichtungen eng und vertrauensvoll zusammen. Gemeinsames Ziel ist es, die Qualität der Kita Paffenberg und damit auch des Familienzentrums Paffenberg stetig weiterzuentwickeln und zu fördern.

Care providers are responsible for all profile content.
This website uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. Review our data privacy policies for more details.