Kath. KiTa St. Apollinaris

Kinder zwischen 2 und 6 Jahren

Address
Kath. KiTa St. Apollinaris
Jan-Wellem-Straße 22
51789 Lindlar
Funding authority
Katholischer Kirchengemeindeverband Lindlar
Pfarrgasse 3
51789 Lindlar
02266 7104 (Frau Birgit Schätzmüller)
02266 479794
kiga-st.apollinaris@web.de
Opening times7:15 AM - 4:15 PM o'clock
Closing days3 Wochen Sommerferien, Tage zwischen Weihnachten und Neujahr, Brückentage, Rosenmontag
Denomination roman catholic

Introduction/specifics

Wir sind eine 3-gruppige Einrichtung und bieten bis zu 70 Kindern einen Platz. Wir haben 2 Gruppen mit je 25 Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren (Gruppenform III), und 1 Gruppe mit 20 Kindern im Alter von 2 - 6 Jahren (Gruppenform I). Wir bieten Sprachförderung durch geschultes Personal an. Außerdem führen zwei zertifizierte Fachkräfte  unserer Kindertagesstätte jedes Jahr mit den Vorschulkindern das Projekt "Mut tut gut" nach "Emjug" durch. 

 

Rooms

Jede unserer 3 Gruppen besitzt einen Gruppenraum und einen Nebenraum und einen Waschraum mit Toiletten. Für die Kleinen haben wir zusätzlich 2 große Wickeltische sowie einen Schlafraum. Wir haben eine Mehrzweckhalle, die für Turnstunden und Feierlichkeiten genutzt wird.

Outdoor Facilities

Unser Außengelände ist sehr groß und vielfältig nutzbar.  Wir haben vier verschieden große Sandkästen, teilweise unter Bäumen oder Sonnensegel (schattenspendend). Außerdem mehrere Spielgeräte wie Nestschaukel, Hochwippe, Kletterturm, Abenteuerbrücke, Wasserbahn. Außerdem bietet unser Außenbereich viel Platz für Fahrzeuge jeglicher Art (Fahrrad, Laufrad, Dreirad, Bobbycar). 

Daily Schedule

7.15 Uhr - 8.30 Uhr Bringzeit der Kinder, Eltern können diese Zeit nutzen um mit ihrem Kind zu spielen. Ab 8.30 Uhr beginnt jede Gruppe mit einem Morgenkreis. Danach beginnt die Freispielzeit, Zeit für angeleitete Angebote, freies spielen in verschiedenen Spielbereichen, Spielen im Außenbereich, Zeit für freies Frühstück (bis 10.30 Uhr). Ab 11.30 Uhr beginnt das Mittagessen für unsere Kleinen (2 und 3-jährige Kinder). Mittagessen für die restlichen Kinder beginnt um 12.15 Uhr. Wir legen Wert darauf, dass besonders die "Kleinen" ihre Mittagsruhe haben (bis ca. 13.30 Uhr). Nachmittags finden Angebote für die Vorschulkinder statt (immer dienstags) und Projektarbeit in Kleingruppen.

Food

Freies Frühstück in Kleingruppen bis ca. 10.30 Uhr.  Einmal pro Woche (freitags) bieten wir ein gemeinsames Frühstück an. Mittagessen erhalten wir von einem Catering Unternehmen (zur zeit Bergische Landküche). Das Essen wird gruppenweise zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr eingenommen.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

In unserer Arbeit sind uns folgende Dinge sehr wichtig:

  • Vermittlung christlicher Werte im täglichen Umgang
  • Selbstständigkeitsentwicklung und Förderung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Förderung der Kreativität
  • Entwicklung eines guten Sozialverhaltens im Miteinander
  • Akzeptanz anderer Glaubensrichtungen

Employee

Unser Team besteht aus 10 Fachkräften, die alle eine abgeschlossene Erzieherausbildung absolviert haben.  Zertifiziert haben sich 2 Mitarbeiter für das Projekt "Mut tut gut". Beide Fachkräfte sind sehr engagiert in ihrem Fachbereich und setzen ihre Erkenntnisse in der Arbeit mit den Kindern um. Alle Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil um auf dem neuesten STand der pädagogischen Arbeit zu bleiben.

Additional Offerings

  • Kooperation mit der Polizei: Der Polizeihund Wuschel kommt, Üben Überquerung der Straße mit Polizei
  • Angebote für die Vorschulkinder: Schnuppernachmittage für neue Kinder, Kinderbewegungsabzeichen in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Frielingsdorf, Mut tut gur nach Emjug.wöchentliche Treffen mit abwechslungsreichem Programm, wie z. B. Besuch der Bergischen Landküche, Kreissparkasse, Grundschulbesuch, Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde, Mut tut gut.
  • Familienzentrum: Gestaltung gemeinsamer Projekte mit Gesundheitsamt, Beratungsstellen, Sparkasse, Feuerwehr, Jugendamt, Bergische Landküche.
  • Zusätzliche Angebote: Großelternspielenachmittag,  Besuchernachmittag einmal im Monat für interessierte Eltern zukünftige Kinder, Schnuppernachmittage für neue Kinder.Kinderbewegungsabzeichen in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Frielingsdorf, Mut tut gut nach Emjug.                                 

                                          

Teamwork with school

Besuch einer Unterrichtsstunde in der Grundschule. Austausch zwischen Lehrer und Erziehern über die Entwicklung der Kinder.

Teamwork with parents

  • Durchführung von regelmässigen Elternabenden
  • Regelmäßige Treffen mit dem Elternrat der Einrichtung (in jeder Gruppe zwei Vertreter)
  • Elterngespräche nach Terminabsprache
  • Regelmässige Gespräche über die Entwicklung der Kinder und deren Dokumentation
  • Elternsprechtage einmal pro Jahr
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/