Kath. KiTa Arche

2-6 Jahre

Address
Kath. KiTa Arche
Klosterstr. 5
51709 Marienheide
Funding authority
Katholische Kirchengemeinde St. Mariä Heimsuchung Marienheide
Klosterstr. 6
51709 Marienheide
02264 8414 (Frau Petra Wiehe)
02264 200457
arche-marienheide@t-online.de
http://www.arche-marienheide.de
Opening times7:00 AM - 4:30 PM o'clock
Closing days- 3 Wochen in den Sommerferien
- Zwischen Weihnachten und Neujahr
Foreign languages German
Denomination roman catholic
Specially educational concept Situation approach
Extras Integrative facility, Parents center, care with lunch, for children with special educational needs, full day care

Introduction/specifics

Unsere 4-gruppige, katholische Einrichtung besteht seit 1991. Seitdem bieten wir Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf an. In unserer Kindertagesstätte werden Kinder ab dem 2. Lebensjahr betreut.
Sie liegt in der Ortsmitte von Marienheide.

Rooms

Eine helles, lichtdurchflutetes Haus begrüßt die Besucher der Arche. Neben den 4 Gruppenräumen und deren Nebenräumen haben die Kinder die Möglichkeit, weitere Räumlichkeiten gruppenübergreifend oder bei gezielten Angeboten zu nutzen. Dazu gehören die Turnhalle, das Foyer, der obere Flur sowie 2 Schlaf- und Aktionsräume und der Therapieraum.
 

Outdoor Facilities

Ein abwechslungsreiches, naturnahes Außengelände bietet den Kindern viele Möglichkeiten. Neben Rutsche, Vogelnestschaukel, Baumhaus und -höhle, Kletterturm, Stelzenpfad und Seillandschaft steht den Kindern ein großer Sandbereich mit Wasserlauf und Wasserpumpe zum Spielen und Entdecken zur Verfügung. Ein besonderes Merkmal auf unserem Spielplatz ist die große Holzspielarche.

Daily Schedule

Unsere Einrichtung öffnet um 7.00 Uhr. Bis 9.00 Uhr sollten alle Kinder angekommen sein. Bis zu dieser Zeit haben die Eltern die Möglichkeit, mit den Kindern zu spielen, Bücher zu lesen usw. Nach dem Morgenkreis um ca. 9.30 Uhr beginnt das Freispiel mit diversen Angeboten. Turnen, Kreativ- oder religionspädagogische Angebote. Auch das Spielen im Außengelände findet täglich in dieser Zeit statt. Um 12 Uhr erhalten die Mittagskinder ein von unserer Köchin frisch zubereitetes Mittagessen. Die übrigen Kinder werden zwischen 12.00 und 12.30 Uhr abgeholt.
Nach dem Mittagessen findet in den Gruppen eine Ruhephase statt, in der die Kinder entweder schlafen können,  vorgelesen bekommen oder an einem Entspannungsprogramm teilnehmen. Ab ca. 13.30 Uhr beginnt das Freispiel am Nachmittag, bei dem die Kinder an Aktionen wie z. B. Tanzen teilnehmen oder das Außengelände entdecken können.
Unserer Einrichtung schließt täglich 16.30 Uhr, freitags um 15.30 Uhr.

Food

Frühstück:
Die Kinder bringen ein gesundes Frühstück von zu Hause mit, die Getränke werden vom Haus gestellt (Milch, Tee und Mineralwasser). Zwischen 8.00 Uhr und 10.30 Uhr steht es den Kindern frei, den Zeitpunkt für ihr Frühstück zu wählen.
In jeder Gruppe gibt es 1x in der Woche ein sogenanntes "Schmierfrühstück". An diesem Tag stellt die Einrichtung Brot, Aufschnitt oder auch Müsli zur Verfügung, so dass jedes Kind sich sein Brot selber "schmieren" kann. Außerdem steht täglich ein Obstteller im Gruppenraum bereit, an dem sich die Kinder zu jeder Zeit bedienen können.
Zusätzlich wird in jeder Gruppe alle 4 Wochen ein gemeinsames Frühstück in Buffetform angeboten. Hierzu trägt jede Familie etwas bei, was am Morgen mit den Kindern geschnitten und angerichtet wird.

Mittagessen:
Unser Köchin bereitet täglich ein frisches Mittagessen zu. Wir achten auf einen ausgewogenen, abwechslungsreichen Speiseplan. Regionale, wie auch jahreszeitliche Lebensmittel werden bevorzugt verwendet. Essenswünsche der Kinder werden berücksichtigt. Der Speiseplan hängt für alle zur Ansicht an der Küchentür.
Der Pauschalbetrag für das Mittagessen beträgt zur Zeit monatlich 55 Euro. Sollte das Kind nur 1-2 in der Woche in der Kita essen 30 Euro.

Nachmittagsmahlzeit:
Am Nachmittag können sich die Kinder an den Obstteller in den Gruppen bedienen oder es wird ihnen eine Kleinigkeit wie z. B. Butterbrot, Joghurt, Kuchen gereicht.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit sind die christlichen Werte. Ferner erleichtern Strukturen und Regeln das Miteinander und geben den Kindern Sicherheit. Der Situationsansatz sowie die kirchlichen Feste des Jahres geben uns Orientierung in unserer pädagogischen Arbeit.
Einige Schwerpunkte unsere Bildungsarbeit liegen in der Inklusion, Bewegung, Religionspädagogik, alltagsintegrierten Sprachförderung und im musischen Bereich.

Employee

Das ca. 20 köpfige Team der Arche ist multiprofessionell ausgebildet. Folgende Professionen sind zu finden:

  • Dipl. Sozialpädagogin,
  • Erzieherin
  • Heilpädagogin
  • Heilerziehungspflegerin
  • Motopädin
  • Personen, die das Freiwillige Jahr bzw. den Bundesfreiwilligendienst oder ein Praktikum absolvieren.
  • Sprach-, Physio- und Ergotherapeuten kommen nach Bedarf von extern ins Haus.
  • Unser hauswirtschaftliches Personal  besteht aus einer Köchin, einer Küchenhilfe und 2 weiteren Reinigungskräften.

Additional Offerings

Als Familienzentrum sind wir mit den unterschiedlichsten Kooperationspartnern vernetzt und vermitteln Kontakte wie z. B. zu den Diensten der Caritas.
Angebote unseres Familienzentrums vor Ort:

  • Babytreff für Babys von 0 -1 Jahr
  • Minitreff für Kinder von 1 bis zum Eintritt in den Kindergarten
  • Elternabende zu verschiedenen Themen
  • Elternkurs - "Starke Eltern - starke Kinder"
  • Archechor - 14 tägig
  • Inklusionsstammtisch
  • tägl. Elternkaffee
  • Kinderkirche
  • Beratungsgespräche
  • Informationen und /oder Vermittlung von Tagespflegepersonen

Aktuelle Angebote können im Familienzentrum erfragt werden.

Teamwork with school

Zwischen der "Heier" Grundschule und der Kita besteht eine Kooperation, die unter anderem folgende Punkte beinhaltet:

  • Zu Schuljahresbeginn findet ein Planungstreffen mit Kita und Schule zu allgemeinen Absprachen, Terminvereinbarungen, gemeinsamer Planung und Durchführung der Schulspielstunde statt.
  • Nach den Anmeldungen besuchen die Sozial- und Sonderpädagoginnen regelmäßig die zukünftigen Schulkinder in der Kita.
  • Im Mai/ Juni  besuchen die Vorschulkinder mit den ErzieherInnen die Schule und die Nachmittagsbetreuung der OGS. Hier lernen sie eine Unterrichtsstunde und evtl. auch den/die neue(n) KlassenlehrerIn kennen.
  • Die ErzieherInnen haben die Möglichkeit, in der Schule zu hospitieren.
  • Initiierung gemeinsamer Fortbildungsveranstaltungen sind denkbar.

Teamwork with parents

Der tägl. Elternkaffeetisch im Foyer unserer Einrichtung ist ein gefragter Treffpunkt der Eltern. Hier werden Anliegen und Probleme der Eltern besprochen, sich ausgetauscht und vor allem Kontakte geknüpft. Der Elternbeirat vertritt die Interessen der Eltern und unterstützt uns in den unterschiedlichsten Bereichen.
Regelmäßige Elterngespräche sowie Elternsprechtage fördern die Zusammenarbeit und bilden somit die Grundlage einer optimalen Förderung der Kinder.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/