JUH KiTa Waldkindergarten

Address
JUH KiTa Waldkindergarten
Unterheiligenhoven 15
51789 Lindlar
Funding authority
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Rhein.-/ Oberberg
Ohlerhammer 14
51674 Wiehl
0172 3703147 (Frau Daniela Günther)
02262 762615
kita.lindlar@johanniter.de
http://www.johanniter.de
Opening times7:30 AM - 2:30 PM o'clock
Closing daysSommerferien: drei Wochen während der NRW-Sommerferien / Weihnachten: zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen / Brückentage: Öffnung orientiert sich am Bedarf der Eltern / Konzeptionstag: zweimal jährlich 1 Tag / Abschlussfahrt der Vorschulkinder 1 Tag
Denomination evangelic
Specially educational concept Wood-Pedagogy
Extras Child care with special focus on environmental education

Introduction/specifics

  • Die Kinder unserer beiden Gruppen im Alter von 2-6 Jahren halten sich täglich in der Natur auf (auch bei schlechtem Wetter).
  • Unser Tagesangebot und welche Orte wir im Wald aufsuchen, richtet sich nach dem Alter der Kinder.
  • Besonderheiten zu den Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten ergeben sich aus der jährlichen Elternbefragung zur Bedarfsermittlung.

Rooms

  • Unsere "Räumlichkeiten" sind die Natur bzw. der Wald. Rund um den Steimel-Wald gibt es die unterschiedlichsten Waldstücke, die wir in Absprache mit den Kindern abwechselnd besuchen.
  • Wir haben insgesamt vier Bauwagen, davon zwei Aufenthaltswagen und einen U3 Bauwagen, der einen abgetrennten Wickelbereich und einen Schlafbereich anbietet. Der vierte Bauwagen dient uns für unsere vielfältigen Materialien, die wir im Wald und auf unserem Aussengeländer brauchen.
  • So nutzen wir unsere Bauwagen zum Mittagessen, zum Ausruhen oder Schlafen oder als Unterschlupf bei Unwetter.

Outdoor Facilities

Der Waldkindergarten verfügt über ein kleines, naturnahes Außengelände, dass vor allem im Nachmittagsbereich von den Kindern genutzt wird. Es verfügt unter anderem über einen großen Sandkasten, ein schönes Weidentippi und eine Werkbank.

Daily Schedule

Die Kinder können morgens zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr an den Bauwagen gebracht werden. Als festes Ritual beginnen wir täglich mit einem Morgenkreis. Danach wandern wir zum Frühstücksplatz und essen dort gemeinsam. Im Freispiel finden regelmäßige Angebote statt, die sich aus Beobachtungen heraus kristallisiert haben. Am Bauwagen treffen wir gegen 12.00 Uhr wieder ein und essen dort gemeinsam zu Mittag. Anschließend halten wir uns am und im Bauwagen auf. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich etwas auszuruhen, wenn ihnen danach ist. Es gibt entsprechende Angebote wie vorlesen, kneten, weben. Zwischen 14.00 Uhr und 14.30 Uhr werden die Kinder abgeholt.

Food

Die Kinder bringen täglich ein gesundes Frühstück mit. Dieses nehmen wir jeden Morgen zusammen ein. Dann kann gespielt werden! Wer zwischendurch Hunger hat, kann zu jeder Zeit nochmal in seine Brotdose greifen. Um 12.00 Uhr gibt es Mittagessen, welches uns von "Tischlein Deck' Dich" in Lindlar geliefert wird. Das Essen wählen wir im Vorfeld gemeinsam mit den Kindern aus. Gegessen wird in zwei Gruppen mit jeweils ca. 8-10 Kindern. Um 13.30 Uhr gibt es nochmal einen kleinen Snack.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

  • Unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten im Wald begünstigen die Entwicklung der Kinder.
  • Sprachfähigkeit, Kreativität und Denkvermögen werden auf spielerische Art und Weise gefördert und gefordert.
  • Der Körper intensiv mit Sauerstoff versorgt, das wirkt sich in höchstem Maße positiv auf Körper und Seele aus.
  • Es wird fast ausschließlich mit natürlichen Materialien gespielt.
  • Die Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich frei entfalten.
  • Der Waldkindergarten stellt eine optimale Alternative zu unserer konsumorientierten Welt dar.

Employee

Unser Team besteht aus vier pädagogischen Fachkräften und zwei Ergänzungskräften

Additional Offerings

  • LVR Freilichtmuseum Lindlar als Kooperationspartner - dort gehen wir regelmäßig hin, um unseren Garten zu pflegen.
  • Zusammenarbeit mit der Waldschule
  • Verschiedene Kooperationen mit der KiTa Spatzennest
  • Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde in Lindlar

Teamwork with school

Mit den Grundschulen arbeiten wir ebenfalls zusammen bzw. stehen im Austausch.
Für die angehenden Schulkinder gibt es Schnupperstunden im
Unterricht, zu denen wir die Kinder begleiten.
 

Teamwork with parents

Dem Team ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig. Wir sehen Eltern als Erziehungspartner, die mit uns auf gleicher Augenhöhe stehen. Der regelmäßigen Austausch über die Entwicklung ihrer Kinder wird in verschiedenen Formen gelebt. So bieten wir den Eltern das Tür- und Angelgespräch, das Entwicklungsgespräch, ein Gespräch nach der Eingewöhnungszeit und Gespräche nach Bedarf an.

Wir geben Eltern die Möglichkeit die pädagogische Arbeit zu erleben, indem sie nach vorheriger Abspräche hospitieren können.

Durch gemeinsam erlebte Aktivitäten lernen sich die Eltern untereinander kennen. So ergegen sich zum Beispiel dafür Gelegenheiten bei Elternnachmittagen oder gemeinsamen Aktionen im Frühjahr zur Pflege und Gestaltung unseres Geländes rund um den Bauwagen.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/