JUH KiTa Odenspiel

Address
JUH KiTa Odenspiel
Unter der Kirche 1
51580 Reichshof
Funding authority
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Rhein.-/ Oberberg
Ohlerhammer 14
51674 Wiehl
02297 902163 (Frau Annette Wirths)
kita.odenspiel@johanniter.de
http://www.johanniter.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysSommerferien: drei Wochen während der NRW-Sommerferien / Weihnachten: zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen / Brückentage: Öffnung orientiert sich am Bedarf der Eltern / Konzeptionstag: zweimal jährlich 1 Tag / Abschlussfahrt der Vorschulkinder 1 Tag
Denomination evangelic

Introduction/specifics

Die Kindertagesstätte liegt in der Ortschaft Odenspiel, in der Gemeinde Reichshof. Die Ortschaft ist umgeben von Wäldern. Diese Lage nutzen wir zu regelmäßigen Ausflügen in die Natur. Einmal in der Woche findet unser Waldtag statt.
In unserer Einrichtung bieten wir eine Gruppe von 15 Kindern im Alter von 9 Monaten bis 4 Jahren, sowie eine Gruppe von 20 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt an.

 

Rooms

An jedem Gruppenaum befindet sich ein Nebenraum und ein Waschraum mit einem Wickelbereich. Vom angrenzenden Flur aus können der Bewegungsraum und der Rollenspielraum während des Morgens genutzt werden. Nach dem Mittagessen wird der Rollenspielraum als Schlafraum genutzt.
Unsere Gruppenräume sind nach den Bedürfnissen und den Entwicklungsständen der Kinder eingerichtet.
Die Gruppe der Unter - Dreijährigen bietet den Kindern freie Flächen zum Bauen und zum Spiel mit Fahrzeugen. Der Nebenraum wird dem Bewegungsdrang der jungen Kinder gerecht. Hier befindet sich eine kleine zweite Ebene mit Stufen und einer Rutschbahn. Schaumstoffkissen, unterschiedliche Matten, Tücher, Decken und Kissen.
Zum Spielangebot im Gruppenraum gehören Spielwannen mit unterschiedlich gefüllten Materialien, die zum Experimentieren einladen, eine Bilderbuchecke als Rückzugsmöglichkeit und einem Kreativbereich.
Der Gruppenraum der 3 - bis 6 - Jährigen ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, die nach dem jeweiligen Projektthema und Interesse der Kinder eingerichtet werden.

Outdoor Facilities

Unser Außenbereich ist von beiden Gruppen aus direkt zu erreichen und einsehbar. Sträucher und Büsche säumen den Spielplatz ein. Unterschiedliche Schaukeln, ein Klettergerüst mit Hangbrücke, zwei Sandkästen, eine Wasseranlage und ein Pfad, ausgestattet mit unterschiedlichen Materialien, geben den Kindern immer wieder neue Anreize, ihre motorischen  Fähigkeiten zu festigen und neue zu erlernen. Eine große, befestigte Fläche ermöglicht das Fahren mit Laufrädern, Rollern, Dreirädern und Fahrzeugen für unsere jungen Kinder.

Daily Schedule

Unser Tagesablauf unterteilt sich in Aktivitäten in den Stammgruppen und in gruppenübergreifende Projektarbeit. Bis 9:00 Uhr halten sich die Kinder in ihren Stammgruppen auf. Nach dem gemeinsamen Morgenkreis um 9:00 Uhr öffnen wir die Gruppen. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich eigenständig Spielbereiche und Spielpartner auszusuchen und ihren Morgen zu gestalten. Bis 11:00 Uhr werden zu den Projekten Aktivitäten angeboten. Dabei werden Alter und Entwicklungsstand des Kindes und die Bildungsbereiche berücksichtigt. Bis nach dem Mittagessen halten sich die Kinder wieder in den Stammgruppen auf. Ab 14:00 Uhr beginnt die Freispielphase, in der alle Räume und das Außengelände genutzt werden können. Ebenso finden geplante Bildungsangebote statt.

Food

In der Zeit von 7:00 Uhr bis 10:00 Uhr  haben die Kinder die Möglichkeit zu frühstücken. Das Frühstück bringen die Kinder von zu  Hause mit. Einmal im Monatgibt es ein gemeinsames Frühstück. Dabei legen wir Wert auf gesunde Nahrungsmittel. Mineralwasser und Tee stehen den Kindern den ganzen Tag zur Verfügung. Das Mittagessen wird von einem externen Anbieter geliefert. Da wir aus verschiedenen Gerichten wählen können, ist das Angebot abwechslungsreich. Wir erheben eine Essenspauschale. Unser Nachmittagssnack besteht aus Obst oder Rohkost.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Jedes Kind ist anders und einzigartig. Wir nehmen jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit mit unterschiedlichen Interessen, Bedürfnissen und Fähigkeiten wahr. Wir fördern die Entwicklungsprozesse der Kinder, indem wir ihnen eine Umgebung bieten, in der sie lernen können, ihre eigenen Fähigkeiten zu festigen , Neues kennenzulernen, selbständig und selbstbewusst ihren Alltag zu bewältigen. Kinder brauchen Erwachsene, die sie ernst nehmen, sich auf ihre Bedürfnisse einlassen können und ihre Grundbedürfnisse nach Zuwendung, Geborgenheit und Schutz achten. Besonders bei Kindern unter 2 Jahren ist es wichtig, Körpersignale zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren.
 

Employee

6 Erzieherinnen arbeiten derzeit in Voll- und Teilzeit in unserer Einrichtung. Um eine gute Beziehung zu den Kindern aufzubauen ist es wichtig, dass den Stammgruppen ErzieherInnen zugeteilt sind. Für die U3 Gruppe sind dies 3 ErzieherInnen und für die Gruppe der 3 - bis 6 - jährigen 2 ErzieherInnen.
Unser Team zeichnet sich dadurch aus, dass die Kompetenzen und Fähigkeiten jedes/jeder MitarbeiterIn genutzt werden.
Der fachliche Austausch in Dienstbesprechungen, an Konzeptionstagen und die jährliche Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen ermöglicht allen MitarbeiterInnen, sich weiter zu entwickeln und eigene Kompetenzen zu stärken.
Unser QM - System, dass jährlich durch den TÜV Rheinland überprüft wird, garantiert den Eltern eine gleichbleibende, hochwertige, pädagogische Arbeit.
 

Additional Offerings

Mit folgenden Institutionen arbeiten wir, zum Wohle der Kinder und ihren Familien, zusammen:

  •  Die evangelische Kirchengemeinde  Im Oberen Wiehltal
  •  Beratungsstellen
  •  Logopädische Praxen
  •  Gesundheitsamt
  •  Grundschule in Wildbergerhütte

Teamwork with school

Schulvorbereitung findet nicht erst ein Jahr vor Schulbeginn statt. Kinder lernen von Beginn der Kitazeit an. Sie haben die Möglichkeit ihre Fähigkeiten und Stärken ihrem Alter entsprechend immer weiterzuentwickeln.
Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Grundschule. Es finden gemeinsame Fortbildungen statt, wir beteiligen uns an der Schuleingangsdiagnostik und vor der Einschulung finden Besuche in der Schule statt.
 

Teamwork with parents

Die vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern ist wichtig und notwendig, um eine bestmögliche pädagogische Arbeit zum Wohle des Kindes zu leisten. Der Austausch mit den Eltern findet in Form von
Entwicklungsgesprächen, Zufriendenheitsabfragen und Elternabenden statt.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/