Evangl. KiTa Unterm Schirm

Address
Evangl. KiTa Unterm Schirm
Dresper Str. 15
51580 Reichshof
Funding authority
Evangelische Kirchengemeinde Drespe
Pfarrhausweg 12
51580 Reichshof
02296 8961 (Frau Kerstin Ehlert)
kindergartendrespe@ekagger.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysDie Ferienzeiten orientieren sich an den Schulferien NRW. In der Regel hat die Kindertagesstätte im Sommer 3 Wochen geschlossen. Des weiteren ist die Einrichtung zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Über weitere Schließ- und Brückentage werden Sie rechtzeitig informiert. Die Bedarfe der Eltern an diesen Tagen werden im Vorfeld abgefragt. Ggf. wird eine Betreuung in Form einer Bedarfsgruppe organisiert.
Denomination evangelic

Introduction/specifics

In unseren drei altersgemischten Gruppen (Storchennest, Bärenhöhle und Bienenkorb) werden 60 Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut. Unser Bild vom Menschen, das wir im Herzen tragen, entscheidet darüber, wie wir miteinander leben, reden, lernen, handeln und unsere Kinder mit ins Leben nehmen. So beginnt auch jeder pädagogische Ansatz mit der Einstellung zum Menschen. Wir glauben, dass jeder Mensch von Gott als wertvolles Geschöpf geschaffen und gewollt ist. Es ist uns bewusst, dass jedes Kind aus seinem eigenen Umfeld kommt und seine eigene Prägung mitbringt. Das gemeinsame Leben in der Kindertagesstätte soll dabei unterstützen, den Anforderungen ihres Lebens gerecht zu werden. Unsere Türen stehen für alle Kinder offen.

Rooms

Unsere Gruppen verfügen über großzügige Gruppenräume. Jeweils vorhanden sind zudem ein Nebenraum und ein Waschraum. Es gibt einen Schlaf-/DIfferenzierungsraum und ein großer Flurbereich sowie ein Turnraum sind ebenfalls Teil des Gebäudes und werden täglich genutzt.

Outdoor Facilities

Den Kindern stehen ein Spielplatz, ein weiterer mit unterschiedlichen Spielgeräten bestückter "Abenteuerspielplatz", ein Sportplatz in Form eines Fussball-Rasenfelds und das angrenzende Waldstück zur Verfügung. Wir legen großen Wert darauf, jeden Tag Zeit im Freien zu verbringen.

Daily Schedule

Unser Alltag
... von A-Z
A - Atmosphäre 
B - biblische Geschichten
C - Charakter
D - draußen unterwegs
E - Entwicklungsdokumentation
F - Freispiel
G - gemeinsame Mahlzeiten
H - Hören & Lauschen
I - individuell
J - Jacken, Stiefel und Matschhosen anziehen
K - Konflikte lösen
L - lernen beim Spielen
M - miteinander reden
N - nie langweilig
O - Ordnung
P - Projektarbeit
Q - Quatsch machen
R - Rituale
S - singen
T - turnen
U - unterstützen
V - vielfältig
W - Wochenabschlussgottesdienst
X - Xylophon- wir musizieren
Y - Yes- we can.
Z - Zeit
Unser Alltag ist in der Regel geprägt von einem sehr strukturierten Ablauf.
Ein fester, zeitlicher Rahmen und immer wiederkehrende Abläufe bieten den Kindern Orientierung
und Sicherheit. Im Rahmen der Partizipation beziehen wir die Kinder von Anfang an in Entscheidungen
des Alltags mit ein.
„Jedes Kind hat sein eigenes Zeitmaß der Entwicklung.
Seine Autonomie, Individualität und Persönlichkeit können sich entfalten,
wenn es sich möglichst selbständig entwickeln darf. Geborgen in sicheren,
stabilen Beziehungen lernt das Kind, sich aus eigener Initiative,
gemäß seinen Interessen zu bewegen und zu spielen.“ Emmi Pickler

Food

Sie geben den Kindern ein gesundes Frühstück mit. Getränke werden von der Kindertagesstätte bereit gestellt.
Am Freitag wird ein gemeinsames Frühstück zubereitet, für das zunächst am Anfang des Kitajahres Geld eingesammelt wird.
Das Mittagessen wird im Gemeindehaus nebenan frisch zubereitet und zu uns ins Haus gebracht. Die Anmeldung des Kindes zum Mittagessen muss bis spätestens Freitag für die darauffolgende Woche erfolgen. Eine kurzfristige An- oder Abmeldung ist dann in Ausnahmefällen (z. B. bei Krankheit) täglich bis 8.00 Uhr möglich. 
Unsere täglichen Mahlzeiten nehmen wir immer gemeinsam ein.
Wir legen großen Wert auf die Vermittlung einer den Kindern angemessenen Esskultur.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Rechtliche Grundlage unserer Arbeit sind die Richtlinien der Bildungsvereinbarung NRW. Darüber hinaus haben wir in unserem Konzept folgende Schwerpunkte festgelegt:

  • Bewegung:

Wir sind in Bewegung. Sie ist sowohl wichtiger Bestandteil unseres Alltags, als auch unserer Kitaarbeit. Durch geplante aber auch stets spontane Bewegungsangebote werden die Kinder angeregt sich zu bewegen und ihre motorischen Fähigkeiten immer weiter zu entwickeln. Im Flur, in der Turnhalle, in den Nebenräumen, auf unserem Außengelände, dem Abenteuerspielplatz und auch im Wald können wir den Kindern ein vielfältiges Angebot bieten.

  • Sprache:

 „Ein Wort, dass ein Kind nicht kennt, ist ein Gedanke, den es nicht denken kann.“
Unsere Sprache ist Voraussetzung für jede Art von Kommunikation und Basis des Lernens. Durch unterschiedliche Methoden und anerkannte Modelle wird Sprache bei uns gefördert. Kinder lernen am Vorbild. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst. Wir legen Wert auf eine wertschätzende und offene Kommunikation und leben es den Kindern vor. Durch gezielten Einsatz von Büchern, Liedern und Reimen erlernen wir Sprache spielerisch. Im letzten Jahr vor der Schule arbeiten wir mit dem Bielefelder Screening (Diagnostik) und dem Würzburger Modell (Förderung), um die Kinder bestmöglich auf die kommenden Anforderungen vorzubereiten.

  • Mediation/Konfliktbewältigung:

In unserer sich stets wandelnden Gesellschaft mit zum Teil zunehmendem Medienkonsum und Gewaltverherrlichung ist es uns ein besonderes Anliegen, Kindern gewaltfreie Konflikt-lösungsmöglichkeiten nahezubringen. Nach den Richtlinien der Mediation lernt man, seinem Gegenüber auf faire Art seine Meinung kundzutun und auch Gefühle zu äußern. Eigene Anteile an einem Konflikt werden besprochen und gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Zu einem Streit gehören ja bekanntlich immer zwei.

Employee

Zusätzlich zu unserer pädagogischen Ausbildung sind folgende Professionen im Haus vorhanden:
Kinderschutzfachkraft, Fachkräfte U3-Betreuung, Zusatzausbildung im Bereich der Heilpädagogik,
Zusatzqualifikation im Bereich Psychomotorik, Weiterbildungen Mediation.

Additional Offerings

Unsere Kindertagesstätte ist gleichzeitig auch Familienzentrum. Wir arbeiten mit unterschiedlichen Institutionen und verschiedenen Kooperationspartnern zusammen, um unsere Familien zu unterstützen. Wir beraten, stellen Kontakte zu unterschiedlichen Institutionen her, vermitteln und informieren. Wir machen uns mit dafür stark, Familie und Beruf vereinbaren zu können und unterstützen bei Bedarf insbesondere auch im Bereich der Kindertagespflege.
Neben unserer täglichen Arbeit organisieren wir z. B. Angebote für Familien am Wochenende, unterschiedliche Aktionen für Kinder am Nachmittag, sowie einmal jährlich unsere traditionellen Kinderbibeltage.

Teamwork with school

Zum größten Teil arbeiten wir mit der Grundschule Hunsheim zusammen. Bereits bei der Festlegung der pädagogisch inhaltlichen Schwerpunkte wurde das Konzept so gestaltet, dass in der Kita Begonnenes in der Grundschule fortgeführt werden kann.
In kontinuierlich stattfindenden Gesprächen findet ein Austausch statt, um die Zusammenarbeit aktiv zu gestalten, den Übergang gut vorzubereiten und den Prozess immer wieder zu evaluieren.
Auch mit anderen kooperierenden Schulen besteht ein guter Kontakt, bzw. wird bei Bedarf der Kontakt hergestellt.

Teamwork with parents

Von Beginn an möchten wir auch mit Ihnen als Eltern eine gute Basis für eine Zusammenarbeit aufbauen. In regelmäßig geplanten Gesprächen und auch zwischen „Tür- und Angel“ möchten wir mit Ihnen guten Kontakt halten.
Alle für Sie wichtigen Informationen werden Ihnen durch Elternbriefe, Aushänge im Flur oder aber auch an Elternabenden mitgeteilt. Als Familienzentrum stehen Ihnen zusätzliche Angebote zur Verfügung, über die Sie regelmäßig informiert werden.
Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander ist die demokratische Offenheit aller Beteiligten. Auch an dieser Stelle möchten wir um ein konstruktives Miteinander bitten und allen Anregungen und Kritik den Raum und die Beachtung geben. Wenden Sie sich in allen Belangen an eine Person ihres Vertrauens. Wir werden uns im Bezug auf die Transparenz unserer Arbeit und die Klärung aller Fragen verantwortlich fühlen.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/