Evangl. KiTa Sonnenstrahl

Address
Evangl. KiTa Sonnenstrahl
Oststr. 11
51545 Waldbröl
Funding authority
Evangelische Kirchengemeinde Waldbröl
Wiedenhof 12b
51545 Waldbröl
02291 1601 (Frau Susanne Klitscher)
familienzentrum@ev-kirche-waldbroel.de
http://www.familienzentrum-waldbroel.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysIn der Regel bleibt die Einrichtung in den Sommerferien 3 Wochen und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Dazu kommen Schließungstage, wie z. B. Teamplanungstage, Übernachtungsfest der Vorschulkinder und gegebenfalls Brückentage hinzu. Alle Termine werden frühzeitig (einmal jährlich) bekannt gegeben.
Denomination evangelic
Extras Parents center

Introduction/specifics

Unsere Kindertagesstätte, als Bildungsbereich im Familienzentrum, bietet Ihrem Kind eine zweite Heimat, in dem es sich selbst und die Umwelt erleben kann!
Unser Schwerpunkt ist die Vermittlung christlicher Werte.
Diese erfahren unsere Kinder durch:

  • Gemeinsames Beten
  • Biblische Geschichten
  • Besuche der Kirche und Kapelle
  • Erleben von Gottesdiensten
  • Singen christlicher Lieder
  • Feiern von christlichen Festen im Jahreskreis

Besonderheiten zu den Öffnungszeiten:  25 Buchungsstunden: Montag bis Freitag 7:30 – 12:30 Uhr / 35 Buchungsstunden: Montag bis Freitag  7:00 – 14:00 Uhr (Blockzeit) oder  7:30 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr /45 Buchungsstunden: Montag bis Freitag  7:00 – 16:00 Uhr.  Einmal jährlich findet eine Bedarfsumfrage der Öffnungszeiten und Stundenbuchungen statt. Diese werden ausgewertet und im darauffolgenden KiTajahr mit Abstimmung des Trägers und des Jugendamtes umgesetzt. 

Rooms

In unserer Mondschein-, Sternschnuppen-, Regenbogen-, und Wolkengruppe erfährt jedes Kind die Nähe, die es braucht, um sich auf Entdeckungsreise zu begeben.
Die Kinder bewegen sich zwischen den Bereichen:

  • Kreativ
  • Rollenspiel
  • Bau und Konstruktion
  • Literacy (Bücher)
  • Wahrnehmung
  • Turnhalle
  • Werkstatt
  • Außengelände

Outdoor Facilities

Viel Platz für Spiel, Bewegung und Naturerfahrung bietet den Kindern das große, 2008 neu gestaltete Außengelände. Die Kinder haben jederzeit die Möglichkeit den Außenbereich zu nutzen. Somit können sie Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bildungsbereichen sammeln, was ihre ganzheitliche Entwicklung fördert.

Daily Schedule

Unser tägliches Miteinander:

  • Ankommen, willkommen sein
  • Frühstücken mit Freunden
  • Zeit in meiner Gruppe
  • Teilnahme an Angeboten            
  • Freies Spiel
  • Projektarbeit
  • Verabschiedung im kleinen Kreis
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Ruhephase
  • kleiner gesunder Snack

Food

Frühstück:
Die Kinder entscheiden in der Zeit von 7:00 –10:00 Uhr wann und mit wem sie frühstücken gehen. Das Frühstück bringen die Kinder von zu Hause mit.
Einmal in der Woche findet ein gemeinsames Frühstück in den Stammgruppen statt.
Mittagessen:
Das Mittagessen wird in unserem Haus jeden Tag frisch gekocht. Alle Kinder mit 45 Stunden bekommen eine warme Mahlzeit.
Kinder, die unsere Einrichtung 35 Stunden besuchen, können sich zwischen einem warmen Essen oder einem selbst mitgebrachtem Snack von zu Hause entscheiden. Die Mahlzeiten werden in kleinen Kindergruppen und jeweils einer Erzieherin um 12 Uhr zu sich genommen.
Nachmittagssnack:
Nachmittags zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr treffen sich die Kinder zu einem gemeinsamen Snack. Dieser wird in gemütlicher Runde eingenommen. Für den Snack sind die Eltern der 45 Stunden Kinder zuständig.
Vor jedem Essen singen und beten wir gemeinsam.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Über die 100 Jahre hinweg hat die pädagogische Arbeit immer auf dem Hintergrund christlicher Wertevermittlung stattgefunden. Früher standen dafür die Diakonissen, heute unser engagiertes christliches Team von MitarbeiterInnen. Selbstverständlich erfahren und lernen unsere Kinder auf eine ihnen gemäße Weise:

  • gemeinsames Beten
  • biblische Geschichten
  • die Kirche und Kapelle kennen
  • die aktive Mitgestaltung von Gottesdiensten
  • christliche Lieder zu singen
  • christliche Feste im Jahreskreis zu feiern

Dabei ist unsere Einrichtung offen für alle Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren.
Bei der Aufnahme schauen wir nicht auf Konfession, Glaube oder Weltanschauung der Familie.
Sie können Ihr Kind unmittelbar nach der Geburt anmelden.

Employee

Unser Team

  • 1 freigestellte Leitungsfachkraft
  • 2 bis 3 pädagogische Fachkräfte in jeder Gruppe
  • 1 Fachkraft für PlusKita
  • 2 Fachkräfte zur Einzelintegration
  • 2 Hauswirtschaftskräfte
  • 2 Reinigungskräfte

Additional Offerings

Zusätzlich veranstalten wir für die Waldbröler Kindertagesstätten ein Fußballturnier, nehmen an einem generationsübergreifendes Projekt teil, beteiligen uns am Weltkindertag und laden zur interkulturellen Woche ein.
Im Rahmen des PlusKita Programms bieten wir gemeinsam mit den Eltern eine "Sprachinsel" an, gestalten gemeinsames Frühstück und laden zu Elternaktivtagen ein.
Wir arbeiten mit folgenden Institutionen zusammen:
• Beratungsstelle „Haus für Alle“
• Frühförderstelle „Haus früher Hilfen“
• Ergo-und Sprachtherapeuten
• Kinderärzte/ Zahnärztlicher Dienst
• Jugendamt
• Gesundheitsamt
• Schulen der Stadt Waldbröl
• Pädagogische Fachschulen
• Kindertageseinrichtungen der Stadt Waldbröl
• Kindertageseinrichtungen des Ev. Kirchenkreis
• Verwaltungsamt des Ev. Kirchenkreis
• Fachberatung der Ev. Kindertageseinrichtungen
• Polizei der Stadt Waldbröl/ Verkehrspolizei Gummersbach
• Frühe intensive Förderung (Fif)

Teamwork with school

Der Übergang von der Kindertagesstätte zur Schule wird durch eine intensive Schulvorbereitung und Zusammenarbeit gestaltet:

  • gemeinsamer Elternabend mit Kindertagesstätte und Schule
  • gemeinsamer Austausch zwischen Kindertagesstätte und Schule
  • Verkehrserziehung
  • Ausflüge und Exkursionen
  • Forschen und experimentieren
  • Mut tut gut
  • Wing Tsun
  • 1. Hilfe (Krümelretter)
  • Besuch der zukünftigen Grundschule
  • Übernachtungsfest
  • Abschlussgespräche mit Eltern
  • Entwicklungsdokumentationen für Eltern und Schule

Teamwork with parents

Die Erziehung in der Kindertagesstätte ergänzt und unterstützt die Erziehung des Kindes in der Familie. Dabei ist ein Vertrauensverhältnis und offenes Miteinander Grundlage der Zusammenarbeit zwischen den MitarbeiterInnen der Einrichtung und den Eltern, zum Wohle des Kindes.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/