Elterninitiative KiTa Zwergenbande

Address
Elterninitiative KiTa Zwergenbande
Ewald-Gnau-Straße 30
42499 Hückeswagen
Funding authority
Zwergenbande Hückeswagen e.V.
Eichendorffweg 20
42499 Hückeswagen
0163 3678236 (Frau Nicola Nocon)
Zwergenbande.hueckeswagen@gmx.de
http://www.zwergenbande-hueckeswagen.de
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysDrei Wochen in den Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr. Drei Konzeptionstage über das Jahr verteilt.
Denomination non-denominational

Introduction/specifics

Wir, der Verein Zwergenbande e.V, sind ein Zusammenschluss motivierter Eltern, mit dem Ziel 2020 eine zweigruppige, waldorfpädagogische Kindertagesstätte mit dem Angebot der Ganztagesbetreuung in Hückeswagen zu eröffnen.
 

Rooms

Geplant ist ein Neubau auf dem Grundstück in der Ewald Gnau Str. in Hückeswagen-Wiehagen.
Das Gebäude bietet qm ausreichend Platz für beide Gruppen. Jeder Gruppe steht ein großer Gruppenraum, sowie ein Nebenraum zu Verfügung. Das direkt angrenzende Tageslichtbad hat ausreichend Platz für eine behinderten gerechte Kindertoilette sowie für den Wickelbereich.
Ein gemeinsamer Schlafraum sorgt für ruhige Stunden während des Mittagsschlafes.
Der 45qm große Saal bietet ausreichend Platz für die Eurythmie und gemeinsame Feste.
In einer großen Küche wird das Mittagessen frisch vor Ort zubereitet werden.
Ein Leitungsbüro sowie einen Mitarbeiterraum steht dem Kollegium zur Verfügung.

Outdoor Facilities

Unser Außengelände wird von der Natur und Abenteuerschule (Nuas) geplant.

Die Kinder werden täglich Zeit auf dem Außengelände verbringen.

Daily Schedule

"Rhythmus trägt Leben, er ist Träger unserer Gesundheit." Rudolf Steiner

Die rhythmische Gestaltung des täglichen Lebens in einer Waldorfkindertagesstätte bietet Sicherheit und Geborgenheit.
Gerade in unserer Zeit ist das Erleben eines rhythmisch gestalteten Alltags heilsam.
Der im Waldorfkindergarten gelebte Tagesablauf ist eingebettet in den Wochenrhythmus und dieser wiederum in den Jahreskreislauf. Außerdem geben die liebgewonnenen Rituale der jahreszeitlichen Feste einen Rahmen. Dabei richtet sich die Pädagogik an christlichen Grundwerten aus, ohne dabei konfessionell gebunden zu sein.

Der genaue zeitliche Ablauf unseres Tages steht zur Zeit noch nicht fest.

  • Freies Spiel
  • Reigen
  • Frühstück
  • Draußen
  • Märchen
  • Mittagessen
  • Schlaf / Ruhephase
  • Freies Spiel / Draußen

Food

Die gemeinsamen Mahlzeiten nehmen einen wichtigen Platz im Tagesablauf ein.

Das gemeinsame Frühstück wird täglich frisch mit den Kindern in den Gruppen zubereitet.

Die Ernährung in der Kindertagesstätte wird vegetarisch, vollwertig und in Bio Qualität, teilweise sogar biologisch dynamisch sein.
Auch das Mittagessen wird frisch vor Ort, vom hauseigenen Küchenpersonal zubereitet. Es unterscheidet sich preislich nicht von anderen Einrichtungen, die von großen Caterern beliefert werden.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Wir sehen jedes Kind als eine unantastbare Individualität an, die ihr ganz persönliches Schicksal gestalten will.
Für uns ist es ganz wichtig, dass die Kinder sich aufgehoben und wertgeschätzt fühlen.
Das Zitat von Martin Buber " In jedem Menschen ist etwas kostbares, das in keinem anderen ist." bringt dies sehr gut zum Ausdruck, so dass es den Leitsatz unseres pädagogischen Konzeptes bildet. Dies setzt selbstverständlich voraus das wir inklusiv arbeiten möchten.
Das pädagogische Konzept gründet sich auf die anthroposphische Menschenkunde Rudolf Steiners, welche die leiblich, geistige und seelische Entwicklung des Menschen in seinen Entwicklungsstufen beschreibt.

Einige Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit  sind :

Vorbild-Nachahmung
Ein sinnlich begreifbar handelndes Vorbild regt das Kind zur unmittelbaren Nachahmung an. Daraus folgt für die Pädagogen ein besonderes Augenmerk auf die eigene Reflexion und Selbsterziehung.

Rhythmus
Ein lebendiger Atemprozess, in dem sich bewusst "Ein- und Ausatmung" bedingen, bestimmt den Tag.
Gerade diese Zeitstruktur gibt den  Freiraum für die individuellen Bedürfnisse der Gruppe und einzelner Kinder.

Freies Spiel
Im freien Spiel offenbart sich am deutlichsten die Individualität und Persönlichkeit des kleinen Kindes.
Es tritt hier mit andere Kinder in Kontakt, erfindet Spiele aus seiner Phantasie oder seinem Alltag: es entwirft, schafft, baut und verändert ein immer wieder kreativer und höchst bildender Akt.

Sprache
Im Tagesablauf finden sich bewusst Sprache fördernde Elemente wie Reigen, Auszählreime, Fingerspiele, Märchen, Eurythmie, Singen und natürlich die direkte Ansprache durch die Pädagogen.

Ökologisch Bildung/ Ernährung Gesundheit
Wir legen großen Wert auf eine gesunde Ernährung und die für das Kind ersichtliche und zum Teil erlebbare Zubereitung.
Das erleben von sinnvollen Zusammenhängen, wie zum Beispiel die Verarbeitung von Rohwolle bis zum fertigen Kleidungsstück für die Puppe oder die Herstellung von Marmeladen und Kompott, fördert das Wissen der Kinder um natürliche Abläufe und stärkt die Resilienz.

 

Additional Offerings

Eurythmie (aus dem Altgriechischen= "Gleichmaß und Ebenmaß in der Bewegung" oder "schöne Bewegung")
regt die Kinder durch Geschichten und Lieder an, geführte und gezielte Bewegungen nachzuahmen; dies stärkt unter anderem ihre Körperwahrnehmung und Koordinationsfähigkeit.


Wir planen eine Kooperation mit Grit Kolodziej - Fachkraft für tiergestützte Intervention und Pädagogik. Geplant ist das die Kinder im Vorschulalter regelmäßig auf dem Glöckner Hof zu Gast sein werden. Sie erhalten dort Einblicke in eine artgerechte Tierhaltung und in Prozesse der ökologischen Landwirtschaft.

Teamwork with school

Wir arbeiten eng mit der Rudolf-Steiner Schule in Remscheid zusammen.
Natürlich sind wir auch gern bereit, Kontakt zu anderen Schulen aufzubauen, um einen guten Übergang ins Schulleben zu gestalten.

Teamwork with parents

Eine Kindertagesstätte ist für uns Teil des Lebensraumes der Familien und wir wünschen uns eine praktische und inhaltliche Begleitung für das Wohl der betreuten Kinder und der Einrichtung als deren Lebensraum.
Zum Beispiel an gemeinsamen Arbeitstagen, Elternabenden oder bei den jahreszeitlichen Festen.
Zudem sehen wir (die Zwergenbande) uns als Solidargemeinschaft. Der Vereinsbeitrag wird somit nicht verpflichtend sein, so dass es auch finanziell schwächer gestellten Familien möglich ist unsere Einrichtung zu besuchen. Wie hoch der jeweilige Beitrag sein wird, wird im gemeinsamen Aufnahmegespräch eruiert. Als Richtwert werden 40 Euro pro Familie ins Auge gefasst.

Care providers are responsible for all profile content.
This website uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. Review our data privacy policies for more details.