AWO KiTa Käthe Strobel

Address
AWO KiTa Käthe Strobel
Birkenweg 9
51545 Waldbröl
Funding authority
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Rhein-Oberberg e.V.
Hüttenstr. 27
51766 Engelskirchen
02291 4135 (Frau Sandra Bitzer)
02291 8087561
kaethe-strobel-kita@awo-rhein-oberberg.de
http://www.awo-rhein-oberberg.de
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysUnsere KiTa hat im jährlichen Wechsel mit der AWO Nachbareinrichtung die ersten oder letzten drei Wochen der Schulsommerferien geschlossen. Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Einrichtung ebenfalls geschlossen. Ansonsten frühzeitige Bekanntgabe und Ausweichmöglichkeiten

Introduction/specifics

Wir sind eine 4-gruppige Einrichtung, die seit 1973 als Kindertagesstätte im Stadtteil Eichen besteht. Unsere KiTa war eine der ersten , in der die Gruppe für 2-jährige Kinder eingerichtet wurde.
Heute sind es vier altersgemischte Gruppen.
Seit August 2015 sind wir ausgewählte PlusKiTa und SprachförderkiTa .
Wir bieten zusätzlich durch eine externe Fachkraft Sprachförderung in Kleingruppen an,
führen mit unseren Vorschulkindern im Vormittagsbereich täglich das Würzburger Trainingsprogramm 
"Hören Lauschen Lernen" und einmal wöchentlich den Schulkindertreff durch.
Eine weitere Besonderheit ist unser täglich selbst zubereitetes Frühstück.

Besonderheiten zu den Öffnungszeiten: Bei einer Buchungszeit von 25 Std. besteht die Möglichkeit des Kindertagesstättenbesuches in der Zeit von 07:30-12:30 Uhr. Bei einer Buchungszeit von 35 Std. geteilt besteht die Möglichkeit des Kindertagesstättenbesuches von 07:30-12:30 Uhr und dann wieder von14:00-16:00 Uhr. Bei einer Buchungszeit von 35 Std. im Block besteht die Möglichkeit des Kindertagesstättenbesuches  von 07:00-14.00 Uhr ( incl. eines gemeinsamen warmen Mittagessens) Bei einer Buchungszeit von 45 Std. besteht die Möglichkeit des Kindertagesstättenbesuches  von 07:00 -16:00 Uhr (incl. eines gemeinsamen warmen Mittagessens)

Rooms

Die hell und freundlich eingerichteten Gruppenräume der Kinder sind über einen großen Flur zu erreichen, der ebenfalls von ihnen als Spielmöglichkeit im Bewegungsbereich genutzt werden kann. Die Gruppen mit den dazugehörigen Nebenräumen bieten unseren Kindern durch ihr großzügiges Raumangebot vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten wie z. B. Hochebenen, Krabbel-, Bau-, Puppenecke, Kreativ-Spiel- und Frühstücksbereich.
Direkt mit den Gruppen verbunden sind die Kinderwaschräume, die mit Kinder-, und Mini-Toiletten, einer doppelten Waschrinne und einem Wickelbereich ausgestattet sind. Weitere Spielmöglichkeiten gibt es in der Turnhalle und einem zusätzlichen Raum mit Bällebad, der als Bewegungsangebot und auch für angeleitete Kleingruppenarbeit dient. Zudem sind unterschiedliche Spielangebote an den Wänden (z. B. Kugelbahn, Zerrspiegel, Geschicklichkeitsspiele, Tastspiele) angebracht.

Outdoor Facilities

Das für die Kinder sehr attraktiv angelegte Außengelände besteht aus einer sehr großen Grünfläche und kleinen gepflasterten Wegen für Fahrzeuge wie (Bobbycar, Dreiräder, Roller, Laster etc.) Es sind drei große Sandkästen mit ausreichend Sandspielzeug vorhanden und fest installierte Spielgeräte wie: Nestschaukel, Klettergerüste für groß und klein, Baumstammmikado, Rutschen, Wipptiere, Matschberg, eine schattenspendende-bewachsene Pergola, Bäume und Sträucher, Spiele- und Gerätehäuschen und  ein großer Kastanienbaum, der jeden Herbst zur Attraktion wird.

Daily Schedule

  • 07:00 Uhr Ankommen in der Einrichtung; alle Kinder treffen sich in der Froschgruppe
  • 07:45 Uhr Die Kinder werden von ihren Erzieherinnen abgeholt und gehen in die eigene Gruppe
  • bis 11:00 Uhr freies Spiel, selbst zubereitetes Frühstück, Zähne putzen, Morgenkreise, gezielte Angebote, Turnen, Waldexkursionen, Spaziergänge, Spielen im Flur, Bällebad, Außengelände
  • 11:00 - 12:00 Uhr Aufräumphase, Stuhlkreis mit Bewegungsliedern, -spielen, Gesprächen, Geschichten, Spiel im Freien
  • 12:00 - 12:30 Uhr Abholzeit der Vormittagskinder (25 Std.)
  • 12:15 - 14:00 Uhr Mittagessen und Ruhephase der Tagesstättenkinder und Schlafzeit unserer Kleinsten auf Gruppenebene
  • 14:00 - 15:45 Uhr Nachmittagsangebote wie z. B. Turn-AG, Glühwürmchenchor, Zahlenschule, Exkursionen

Food

Wir bieten den Kindern täglich ein abwechslungsreiches Frühstück und Getränke an.
Das Mittagessen wird wöchentlich unter Beteiligung der Kinder ausgewählt und besteht aus Haupt- und Nachspeise.
Der AWO Ortsverein liefert uns täglich frisches Essen aus der Küche des Kreiskrankenhaus Waldbröl an.
Das Essen wird gemeinsam in einer Kindergruppe von bis zu 14 Kindern eingenommen.
Dabei legen wir Wert auf eine gemütliche, ruhige Atmosphäre, Selbständigkeit und eine angenehme Tischkultur.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Die Kindertagesstätte ist eine Einrichtung der AWO Rhein-Oberberg e.V.
Wir arbeiten nach den Leitsätzen und Richtlinien der Arbeiterwohlfahrt.
Die Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bilden das Fundament unserer Arbeit.
Durch vielfältige Angebote möchten wir die Kinder in ihrer Entwicklung ganzheitlich unterstützen, fördern und begleiten.
Unserer Ziel ist, dass ihr Kind: 

  • gerne zu uns kommt, sich sicher, wohl und geborgen bei uns fühlen
  • Freunde findet
  • Lust am Lernen hat und Freude am eigenen Tun
  • sich akzeptiert und wertgeschätzt fühlt
  • in seiner Persönlichkeit gestärkt wird, Selbstbewusstsein und Sicherheit gewinnt
  • den Raum für natürlichen Bewegungsdrang erhält

Employee

Unser Team besteht aus 13 pädagogischen Fachkräften:

  •  einer Sprachförderkraft
  •  einer PlusKita Kraft
  •  Erzieher in Ausbildung
  •  einer Hauswirtschaftskraft
  •  zwei Reinigungskräften                                      

Additional Offerings

  • Feste und Feiern wie Ostern, Karneval, Mutter-, Vater-, Großelterntage, Laternenumzug, Nikolaus, Weihnachten
  • Exkursionen für Vorschulkinder wie der Besuch im Kreiskrankenhaus, beim Bäcker, Verkehrserziehung mit der Polizei, u.a.m.
  • Kreissparkasse, zahnärztlicher Gesundheitsdienst, Selbstbehauptungskurs, Bücherei etc.
  • wir kooperieren z. B. mit: Kinderärzten/ Beratungsstellen/ Förderstellen/ Grundschulen/ Kinderpsychologen/  Logopäden/ Ergotherapeuten/ SPZ

Teamwork with school

  • Betreuung von Praktikanten der Fachschule/ weiterführenden Schulen
  • Treffen zu Arbeitskreisen mit der Grundschule
  • gegenseitiges Hospitieren von Schule und KiTa
  • Austausch über Schuleingangsdiagnostik mit der Amtsärztin

Teamwork with parents

  • individuelle Absprachen zur Eingewöhnung der Kinder
  • persönliche Elterngespräche über den Entwicklungsverlauf der Kinder
  • Empfehlung und Unterstützung bei zusätzlichen Fördermaßnahmen
  • Tür-und Angelgespräche
  • Möglichkeit der Hospitation
  • gemeinsame Feste und Aktionen
  • themenbezogene Elternabende
  • Elternratssitzungen
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/