Kindertagesstätte Wirbelwind Altenvers

Krippe, Altersübergreifende Gruppe, Kindergarten

Address
Kindertagesstätte Wirbelwind Altenvers
Martin-Luther-Straße 12
35102 Lohra
Funding authority
Kinderzentrum Weißer Stein Marburg-Wehrda e.V.
Magdeburger Straße 1a
35041 Marburg
kita.altenvers@kize-weisser-stein.de
https://www.kize-weisser-stein.de/kitas/wirbelwind-altenvers
06426 / 6280 (Kita Allgemein/ Leitung)
0160/94654676 (Katrin Böckler (Leitung))
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Closing daysmax. 27
Foreign languages German, English, Romanian
Specially educational concept inclusion, open concept, Situation orientated approach
Extras Integrative facility, care with lunch, for children with special educational needs, full day care

Introduction/specifics

The day care center in Altenvers has been opening its doors to all children in the Lohra community since 1977. Due to the rural surroundings, we only need a few steps to be with the children in nature. Since the renovation in 1994, the building has consisted of an old and a new building. In the old building there are two group rooms, the associated washroom and a bedroom for children under three years of age. In the new building there is another group room with a laundry room, as well as the kitchen, an exercise room, the team room, a small bathroom and the office. In February 2015 the Kinderzentrum-Weißer-Stein acquired the complete building complex including the village community center from the community of Lohra. The daycare center has a very spacious and child-friendly outdoor area, which was completely redesigned in spring 2015. The day-care center consists of three groups for a maximum of 62 children aged from one year to school entry. From March 2022, another U3 group with 12 daycare places will open in the former DGH directly at the daycare center. Due to children with special needs as part of an integration measure, the group size of the individual groups can vary. The Wirbelwind day care center works according to the co-constructive approach in an open concept. The carrier is the Kinderzentrum Weißer-Stein-Marburg Wehrda e.V .. This is the carrier and provider of 11 integrative day-care centers, interdisciplinary early intervention as well as advice centers and therapy offers for children and adolescents. The purpose of the association is the promotion, education, upbringing and care of children and young people, the promotion of the integration of children with disabilities or with impending disabilities and the communication of support and learning concepts to educational staff as well as support in the implementation of these concepts in the respective institutions.

Food

Lunch has a high educational value as part of the all-day care and is accompanied by several specialists. Fixed times for lunch give the children security and reliability. We offer the children a balanced and healthy lunch, which they can eat and enjoy in a relaxed, familiar and cozy atmosphere. Each group at the Wirbelwind daycare center eats the food in their home groups at lunchtime, starting with shared table sayings. We get the food delivered daily from the LILO kitchens of Lebenshilfe Gießen. You are welcome to inform yourself online in advance about our caterer, their menu plans and the ingredients of our food at www.lilo-kuechen.de. The caterer at Kita Wirbelwind offers: Age-appropriate meals, especially for daycare children Regional and organic products Production without flavor enhancers / preservatives

Care providers are responsible for all profile content. (State: 25/05/2022 11:29:37)

Overview

Vergabekriterien der Kindertagesstättenplätze in der Gemeinde Lohra

Die Aufnahme von Kindern erfolgt auf Antrag der Personensorgeberechtigten in der von ihnen gewählten Kindertagesstätteneinrichtung, soweit die Aufnahmekriterien erfüllt sind, keine gesundheitlichen Gründe der Aufnahme entgegen stehen und die personellen und sachlichen Voraussetzungen der Einrichtung es zulassen.

Die Kindertagesstätten im Bereich der Gemeinde Lohra stehen grundsätzlich allen Kindern, die in der Gemeinde Lohra ihren Wohnsitz (Hauptwohnsitz im Sinne des Melderechts) haben, vom vollendeten 1. Lebensjahr an bis zum Schulbesuch offen.

Kinder aus benachbarten Gemeinden können auf Antrag aufgenommen werden, wenn die Gemeinde und der Träger zugestimmt haben und ausreichend freie Plätze in der jeweiligen Einrichtung zur Verfügung stehen.

Wenn die gesetzlich festgelegte Höchstbelegung der jeweiligen Kindertagesstätte erreicht ist, können weitere Aufnahmen erst nach Freiwerden von Plätzen erfolgen.

Eine wohnortnahe Versorgung ist anzustreben und wird entsprechend der Zurordnung der Gemeinde Lohra (vgl Bedarfplan- Zuordnung der Ortsteile) umgesetzt..

Der Elternwunsch auf einen bestimmten Regelplatz in einer Einrichtung kann nur solange gewährleistet werden, wie freie Plätze in der jeweiligen Einrichtung vorhanden sind.

Anmeldungen für das kommende Kindergartenjahr sind bis zum 31.01. in den jeweiligen Einrichtungen vorzunehmen. Der Eingang der Anmeldung wird innerhalb von 8  Wochen bestätigt. Sofern ausreichend Plätze zur Verfügung stehen, werden Kinder auch innerhalb eine KiTa-Jahres aufgenommen (bes. bei Zuzug oder späterem Geburtstermin). Mehrfachanmeldungen sind erwünscht und werden im Rahmen des Kindergartenabgleichs berücksichtigt. Die Anmeldung eines Kindes erfolgt schriftlich bei der Leiterin der Kindertagesstätte mit dem entsprechenden Anmeldeformular des Trägers. Im Aufnahmeverfahren werden die nachstehenden Kriterien berücksichtigt:

  • Kinder aus der Einrichtung, die vorher bereits einen Krippenplatz innehatten, gegenüber externen Anmeldungen
  • Geschwisterkinder, wenn das ältere Kind noch die Einrichtung besucht
  • Berufstätigkeit, Ausbildung, Weiterbildung beider Elternteile und Wiedereinstieg in den Beruf alleinerziehender Elternteile (soziale Aspekte), Pflege von Angehörigen im eigenen Hausstand
  • Kinder mit besonderem pädagogischem Förderbedarf, deren Betreuung besonders erforderlich scheint (pädagogische Aspekte)
  • Ältere Kinder vor jüngeren Kindern
    • Aufnahme in die Krippengruppe primär zwischen dem ersten und zweiten Geburtstag
    • Aufnahme in die AÜ-Gruppe primär ab dem zweiten Geburtstag
    • Aufnahme in die Regelgruppe primär ab dem dritten Geburtstag
  • Sonstige Kinder, je nach zur Verfügung stehenden Plätzen

 

Die bei der Anmeldung vorgetragenen Kriterien werden schriftlich aufgenommen und sind durch geeignete Nachweise im Einzelfall zu belegen (z.B. durch Bescheinigung des Arbeitsgebers, Arbeitsamt, Jugendamt, Arzt).

Ein Kind mit einem Platz in einer Krippengruppe hat nicht grundsätzlich nach Ablauf der Krippenzeit den Anspruch auf einen Regelplatz in der Einrichtung. Hier ist im Rahmen des Anmeldeverfahrens das Kind auch für einen Regelplatz anzumelden. Auch hier sind Mehrfachanmeldungen wünschenswert.

Im Einzelfall entscheidet der Träger der Einrichtung unter Berücksichtigung der vorgenannten Aufnahmekriterien über die Reihenfolge der aufzunehmenden Kinder.

Der Leitung der Einrichtung entscheidet unter Berücksichtigung der vorgenannten Aufnahmekriterien über die Reihenfolge der aufzunehmenden Kinder.

Zusagen für einen Betreuungsplatz zum KiTa-jahreswechsel werden zum 28./29. Februar versandt.

 

Allgemeines

Grundsätzlich sind in ganz besonderen Härtefällen, z.B. Kinderschutz von den o.g. Kriterien abweichende Einzelfallentscheidungen möglich.

Am ersten Tag der Aufnahme sind alle dem Betreuungsvertrag beigefügten Anlagen in der Einrichtung abzugeben.

Die Aufnahme wird mit der beiderseitigen Unterzeichnung des Betreuungsvertrages verbindlich zugesagt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 25/05/2022 11:29:37)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map