Kita St. Franziskus

1 Jahr bis 6 Jahre

Address
Kita St. Franziskus
Kroger Str. 43 A
49393 Lohne
Funding authority
Kath. Kirchengemeinde St. Gertrud
Rixheimer Platz 10
49393 Lohne
04442/720479 (Frau Läsche)
kita-stfranziskus@sankt-gertrud.com
https://www.sankt-gertrud.com/kircheneinrichtungen/kindertagesstaetten/st_franziskus_kroge
Opening times7:30 AM - 1:00 PM o'clock
Closing days3 Wochen während der Schulsommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr
Foreign languages German
Denomination roman catholic
Specially educational concept daily routine language education, livebased approach, Situation orientated approach

Introduction/specifics

 


 

Daily Schedule

Unser Tagesablauf

Freispiel:
Die Kinder wählen ihren Spielpartner, den Spielort und das Spielmaterial selber aus. Sie haben die Möglichkeit, je nach Interesse das Spiel abzubrechen.
Freispiel beinhaltet die Wissensaneignung durch Forschen und Experimentieren unter Bereitstellung der Materialien. Wir räumen dem Freispiel einen hohen Stellenwert und großen Zeitraum ein, da das Kind durch die Selbsttätigkeit unter anderem seine Selbständigkeit entwickelt. Im Umgang mit den verschiedenen Materialien sammelt es wichtige Erfahrungen und interessiert sich dadurch mehr und mehr für seine Umwelt. In den vielfältigen Möglichkeiten des Miteinander-Spielens und -Umgehens macht es außerdem wichtige mitmenschliche Erfahrungen. Das alles trägt zu einer inneren Zufriedenheit des Kindes bei, aus dem sich sein Selbstwertgefühl, verbunden mit Sicherheit und emotionaler Stabilität, entwickeln kann.

Möglichkeiten der erweiterten Spielangebote auch außerhalb des Gruppenraumes (Bällebecken, große Bausteine, Spielplatz, andere Gruppenräume) erfordern hinsichtlich der Absprache und des Spielverlaufes große Selbständigkeit. Die indirekte Führung des Freispiels erfordert vom Erzieher viel Geduld, Aufmerksamkeit, Einfühlungsvermögen, Zurückhaltung und doch aktive Zuwendung gegenüber den Kindern.

Angebote:
Die Angebote werden entweder in der Gruppe oder in einer Kleingruppe im Werkraum oder Ruheraum durchgeführt. Diese Angebote sind im Vorfeld vorbereitet worden und beinhalten für das einzelne Kind aber auch für die Gruppe konkrete Ziele. Ein festes Angebot ist das wöchentliche Turnen für jede Gruppe in der Turnhalle der Grundschule.

Projekte:
Projekte beinhalten die Erarbeitung eines Themas, welches durch Beobachtungen und Kinderkonferenzen ermittelt wird, über einen längeren Zeitraum.

Gleitendes Frühstück:
Die Kinder können den Zeitpunkt selbst wählen, wann und evtl. mit wem sie frühstücken möchten. Im Laufe des Vormittages werden die Kinder daran erinnert, damit sie es im Spiel nicht ganz vergessen. Das gleitende Frühstück findet im Kindercafe statt oder gelegentlich im Gruppenraum. Als Getränke stehen ihnen Milch und Wasser zur Verfügung.

Stuhlkreis/Kinderkonferenz:
Hier kommen alle Kinder aus der Gruppe zusammen. Wir begrüßen uns in unterschiedlichen Formen: Es werden Lieder gesungen, Spiele gespielt, Absprachen für die nächsten Tage getroffen, Projekte geplant, die Wünsche, Anregungen und Meinungen der Kinder gehört, Regeln besprochen, Geburtstage gefeiert und vieles mehr.

Spielmöglichkeit draußen:
Je nach Wetterlage und Tagessituation gehen wir möglichst an jedem Wochentag nach draußen. Die Kinder haben hier unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten. Sie können im Sandkasten spielen, rutschen, schaukeln, klettern aber auch mit Fahrzeugen fahren und Ballspiele gestalten.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 13:41:01)

Offered care types at Mar 7, 2021:

Kind of carecount placescount integrated places
 Altersübergreifende Gruppe
60 Places0 Places

Basics

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 14 Dec, 2020 13:41:01)