Kindergarten Gutenberg

2 - 6 Jahre

Address
Kindergarten Gutenberg
Schillerstraße 20
73252 Lenningen
Funding authority
Gemeinde Lenningen
Marktplatz 1
73252 Lenningen
gutenberg@kiga-lenningen.de
07026/7629
Opening times7:00 AM - 1:00 PM o'clock
Specially educational concept open concept, Situation orientated approach

Rooms

Die Kindertageseinrichtung befindet sich in einem am Hang gelegenen zweistöckigen Gebäude.

Im Erdgeschoss befinden sich die Räumlichkeiten für die beiden Kindergruppen. Die Garderobe der Kinder ist im Flur untergebracht. Dieser wird zusätzlich als Bewegungsraum genutzt. Eine Küche für Erwachsene und bedarfsgerechte Sanitärräume für die Kinder und das Personal sind vom Flur aus zu erreichen.

Die beiden Gruppenräume sind in verschiedene Funktionsbereiche aufgeteilt (Rollenspielbereich, Konstruktionsbereich, Kreativbereich).
Die gemütliche Essecke besteht aus einem großen Tisch, der von den Kindern selbständig zum freien Vesper genutzt werden kann. Geschirr steht dort zur Verfügung. Getränke werden den Kindern angeboten.

In den Nebenräumen befinden sich ein Boden- und Konstruktionsbereich, eine Ruhe- und Leseecke und ein kleines Malatelier.

Konstruktionsspielmaterialien und Tischspiele setzen die Kinder je nach Art des Materials in den Bodenspielbereichen sowie an den Tischen ein.

Im Untergeschoss des Gebäudes, das nur über einen Außenzugang zu erreichen ist, befindet sich ein Mehrzweckraum, der für die Sprachförderung und andere Aktivitäten genutzt werden kann. Ebenso dient er als Materiallager und bietet die Möglichkeit für Eltern-bzw. Entwicklungsgespräche.

Daneben befindet sich das Büro der Leitung und der Mitarbeiterraum.

Für sportliche Aktivitäten steht uns die Schlossberghalle zur Verfügung.

Outdoor Facilities

Der große, schöne Garten mit altem Baumbestand bietet in jeder Jahreszeit vielseitige Spielmöglichkeiten.
Ein sehr begehrter Wasserspielbereich, Spielhäuschen, Sandkasten, Balancierbalken, Klangspiel, Schaukeln mit mehreren Möglichkeiten, Kombi-Klettergerüst mit Rutschbahn und Wippe laden zum Spielen ein.
Das hügelige Gelände für Rutschpartien im Schnee, ein überdachter Bereich, der bei jeder Witterung den Aufenthalt im Freien zulässt und ein Gerätehäuschen zur Unterbringung des Außenspielmaterials ergänzen das gemeinsame Angebot.

Daily Schedule

Der Tagesablauf stellt für die Kinder ein immer wiederkehrendes Ritual dar, das ihnen Orientierung bietet. Die verlässlich wiederkehrende Abfolge der Programmpunkte eines Tages gibt ihnen Halt und Sicherheit.

Die Kinder werden persönlich begrüßt. Im nun folgenden Freispiel, das einen großen und wichtigen Teil des Alltags einnimmt, suchen sich die Kinder Spielpartner, Spielmaterial und Dauer des Spiels selbstbestimmt aus. Die Spielbereiche haben Aufforderungscharakter und wecken das Interesse der Kinder, alle Bildungsbereiche sind berücksichtigt. Vielseitige Möglichkeiten und Materialien regen Kreativität und fantasievolles Spiel an. Rückzugsmöglichkeiten finden sich in der Kuschel- und Leseecke.

Die Kinder werden während der Freispielphase von den pädagogischen Fachkräften liebevoll und aufmerksam begleitet und unterstützt.

Ebenso bietet sich die Gelegenheit, die Kinder gezielt zu beobachten, ihnen bei Bedarf Impulse zu geben und sie bei Konfliktlösungen zu beraten.

Die Kinder entscheiden selbständig, zu welchem Zeitpunkt sie ihr freies Spiel für eine Vesperpause unterbrechen.

Spiel ist die wichtigste Lebensäußerung des Kindes.
Es fördert Selbstbestimmung und Selbständigkeit. (F.Fröbel)

 

Nach dieser Freispielzeit finden sich alle Kinder zum gemeinsamen Morgenkreis ein.

Der weitere Tagesablauf wird gemeinsam besprochen und festgelegt. Ebenso fließen Sprachförderung, Spiele, Informationen, Bewegungslieder, Reflexionen und Wünsche der Kinder mit ein. Während dieses täglichen Rituals erleben die Kinder: „Wir sind eine Gruppe - ich gehöre dazu!“

Je nach Wochentag und Situation in der Gruppe verläuft der restliche Vormittag unterschiedlich.

Bewegungsangebote in der Sporthalle findet regelmäßig statt.

Geburtstage, Feste und Feiern, gemeinsame Mahlzeiten, Unternehmungen, Koch- und Backaktionen, Projekte, Angebote in Kleingruppen etc. sorgen für Abwechslung an den Vormittagen.

Die tägliche Bewegungsphase in der Natur findet ihre Zeit im Tagesablauf je nach Bedürfnissen der Kinder und Wettersituation.

Mit einer flexiblen Abholphase ab 12.00 Uhr und wieder ab 12.45 Uhr findet der Vormittag seinen Abschluss.

Der Tagesablauf wird an die Bedürfnisse der Kinder angepasst.

Auf die Bildungsbereiche des Kleinkindes gehen wir im rhythmisch angelegten Tagesablauf intensiv ein. Der Tagesablauf wird im Wechsel von Aktivität und Ruhe gestaltet. Den individuellen Grundbedürfnissen der jüngeren Kinder (Bewegung, freies Spiel, Mahlzeiten, Pflege und Schlafen) wird dabei viel Zeit und Raum gegeben. So sind die Kinder in der Lage, altersgemäße Entwicklungsaufgaben in ihrem eigenen Tempo zu bewältigen.
 

Food

Die Kinder bringen ihr eigenes Vesper von zu Hause mit. Während der freien Vesperzeit bilden die Kinder selbstständig kleine Tischgemeinschaften, um gemeinsam zu essen. Sie werden dabei nach Bedarf von den pädagogischen Fachkräften begleitet.

Gemeinsame Mahlzeiten finden an Geburtstagen, Festen und Koch-Und Müslitagen statt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 25/05/2022 11:22:28)

Basics

Im täglichen Miteinander geben wir den Kindern Anregungen und Zeit für Entdeckungen und unterstützen sie in ihrem Tatendrang. Wir sind entwicklungsbegleitend tätig und holen jedes Kind an seinem individuellen Entwicklungs- und Lebensstandpunkt ab. Eine liebevolle Bindung und Rituale im Tagesrhythmus geben den Kindern dabei die nötige Sicherheit.

In der vertrauten Gruppe können die Kinder

  • mit anderen Kindern spielen
  • als Konstrukteur tätig sein
  • im Garten den Freiraum zum Toben nutzen
  • Musik machen
  • kreativ sein
  • sich im Rollenspiel verwandeln
  • experimentieren
  • Neues dazu lernen
  • und noch vieles mehr...

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Kinder geborgen, angenommen und wohl fühlen, um zu glücklichen und selbständigen Menschen heranzuwachsen.

Employee

Die beiden Kindergruppen sind mit folgenden pädagogischen Fachkräften besetzt:

  • Hausleitung: Erzieherin mit 100 % Stellenumfang
  • weitere pädagogische Fachkräfte mit insgesamt 230 % Stellenumfang

Nach Bedarf erhält das Team Unterstützung durch Vertretungskräfte, Integrationshilfen und eine externe Fachkraft zur Sprachförderung.

Cooperations

In Absprache mit den Eltern arbeiten die pädagogischen Fachkräfte vertrauensvoll mit allen Fachkräften zusammen, die sich um eine gelingende Entwicklung des Kindes kümmern.

Die Gutenberger Kindertageseinrichtung kooperiert mit:

  • der Grundschule Oberlenningen und Schopfloch
  • der Grundschulförderklasse
  • dem Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt
                Lernen (SBBZ)
  • den Lenninger Kindertagesinrichtungen
  • der Verbundschule Dettingen
  • den Erziehungsberatungsstellen
  • dem Gesundheitsamt
  • dem sozialen Dienst
  • der Frühförderstelle

Teamwork with parents

Zum Wohle der Kinder gehen Kindertageseinrichtung und Eltern eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft ein. Die Eltern werden in ihrer Rolle als wichtigste Bezugspersonen der Kinder mit ihrer Lebenssituation wahrgenommen. Die pädagogischen Fachkräfte berücksichtigen deren individuelle Erwartungen und Bedürfnisse, sofern sie mit der Konzeption der Einrichtung, der Gesamtverantwortung für alle Kinder und Familien und der Struktur des Hauses vereinbar sind. Eventuell auftretende Probleme werden gemeinsam konstruktiv bearbeitet. Gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit, Verständnis und Akzeptanz sind die Voraussetzungen für eine gelingende Zusammenarbeit.

Die Kindertageseinrichtung macht sein Handeln gegenüber den Eltern transparent, was bedeutet, dass die Eltern regelmäßig über Themen, die ihr Kind oder die Einrichtung betreffen, informiert werden. Die Beteiligung und Mitwirkung der Eltern ist erwünscht. Das Team arbeitet mit dem Elternbeirat zusammen, der von der Elternschaft gewählt wird.

 

In der Kindertageseinrichtung Gutenberg wird durch Informations- und Elternabende, Elternbriefe, Tür – und Angelgespräche, eine Informations- Pinnwand und Entwicklungsgespräche eine aktive Bildungs- und Beziehungspartnerschaft mit den Eltern gestaltet. Auch bei der Gestaltung von Festen und der Durchführung von Projektangeboten freuen wir uns über die Mitwirkung der Eltern.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 25/05/2022 11:22:28)
Care providers are responsible for all profile content. (State: 25/05/2022 11:22:28)

Description and Stations

Gutenberg ist einer von sieben Teilorten Lenningens mit einer Einwohnerzahl von rd. 700 Einwohner. Der Ortsteil ist von engen Tälern und viel Wald umgeben und liegt inmitten der Natur. Die Hauptstraße B 465 trennt den Ort in zwei Teile. Zur deren sicheren Überquerung befindet sich in der Ortsmitte eine Fußgängerampel und eine weitere zum Wohngebiet Blumenring/Grünenbergstraße. Die Kindertageseinrichtung ist am Ortsrand gelegen, direkt gegenüber der Schlossberghalle.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 25/05/2022 11:22:28)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map