Waldkindergarten

3 Jahre bis zur Einschulung

Address
Waldkindergarten
Industriestraße 3
30855 Langenhagen
Funding authority
FEBEL e.V.
Industriestraße 3
30855 Langenhagen
0171/ 209 70 10 (Herr Julian Fedrowitz)
wald@febel-ev.de
http://febel-ev.de/
Opening times8:00 AM - 1:00 PM o'clock
Closing days3 Wochen in den Sommerferien; zwischen Weihnachten und Neujahr; 2 Schließtage für Fortbildung
Foreign languages German, English
Denomination christian
Specially educational concept daily routine language education, nature education, Situation approach, Wood-Pedagogy
Extras Child care with special focus on environmental education

Introduction/specifics

Wir arbeiten basierend auf

  • der Grundlage des KiTa-Gesetzes des Landes Niedersachsen,
  • den Bildungszielen aus dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Kindertageseinrichtungen,
  • den Grundsätzen des Trägers, dessen pädagogische Arbeit von der christlichen Grundorientierung bestimmt ist.

In der Waldgruppe gibt es zusätzliche Ziele, die mit den Besonderheiten des Ortes, wie z.B. die tägliche Bewegung in der freien Natur und bei jeder Witterung eng verknüpft sind.

Im Vordergrund steht für das Kind, das Erlernen von Umweltbewusstsein und die Wertschätzung im Umgang mit der Natur.

Die Fantasie und Kreativität werden gefördert, ebenso wie das Immunsystem und das Verantwortungsbewusstsein. Insbesondere wird das Leben unabhängig vom Wohlstand und Medienkonsum gelebt und erlernt.

Das christliche Menschenbild als Grundlage der pädagogischen Arbeit zu haben, bedeutet, dass das Kind als geliebtes und gewolltes Kind Gottes im Mittelpunkt steht.

Die christliche Wertevermittlung wird u.a. gelebt in Nächstenliebe, Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Eigenverantwortung, Verantwortungsbewusstsein und dem sorgsamen Umgang mit der Natur.

Das Feiern der Feste im Kirchenjahr, kindgerechte Gebete und das Erzählen von biblischen Geschichten sind ein fester Bestandteil der Kindergartenzeit.

Zusammenfassend werden Eltern und Pädagogen feststellen, dass das Erkunden, Wahrnehmen und Spielen im Wald zu einer unvergesslich prägenden und wertvollen Zeit für jedes Kind werden.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Sep 18, 2020:

Kind of carecount integrated places
 Kindergarten vormittags mit Mittag
0 Places

Quality Assurance

Zweimal jährlich finden Teamtage mit allen Mitarberinnen und Mitarbeitern der Waldkindergartengruppe statt, die zur Reflexion, Evaluation, Planung und Neuorientierung genutzt werden. An diesen Tagen wird die Qualitätsentwicklung der Einrichtung gemeinsam erarbeitet und gesichert. Zusätzlich nehmen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Fortbildungen teil. Das Team wird regelmäßig und nach Bedarf von einem TeamCoach begleitet.

Cooperations

Die pädagogische Arbeit findet statt in der Zusammenarbeit mit

  • den örtlichen und überörtlichen Behörden (u.a. Amt für Jugen, Familie u. Soziales; LSB; LJA)
  • SPZ; Region Hannover
  • den anderen KiTas im Ort
  • den örtlichen Grundschulen, insb. der GS Kaltenweide (letztes Kiga-Jahr und Hort), der Freien Ev. Schule Hannover
  • den Fachschulen für Sozialpädagogik
  • FeG Kaltenweide-international (Horträume sind dort angemietet, Familiengottesdienste, Krippenspiel uvm.)
  • Ev.- Luth. Matthias-Claudius Kirche (Konzerte, Lebendiger Adventskalender uvm.)
  • andere für uns wichtige Institutionen (z. B. Krankenhäuser, Seniorenheime, Bauernhöfe)

Teamwork with parents

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil der gesamten Arbeit unserer Waldkindergartengruppe. Unsere Aufgabe ist es, die Familie in der Erziehung des Kindes ergänzend zu unterstützen und mit den Eltern im regelmäßigen Gespräch zu bleiben (Partizipation). Eltern und Mitarbeitende tauschen sich über erzieherische Fragen und gegenseitige Erwartungen aus. Entwicklungsgespräche anhand des Dokumentationsheftes 'Der Baum der Erkenntnis' sowie gemeinsame Elternabende, an denen wichtige Informationen, Erziehungsthemen oder pädagogische Ziele besprochen werden, finden regelmäßig statt. Die Elternmitbestimmung wird über eine Elternvertretung realisiert. Zum Konfliktmanagement gehört eine regelmäßige Elternbefragung, in der Eltern Kritik äußern und Ideen sowohl anonym wie auch öffentlich kundtun können. Das pädagogische Team nimmt Kritik und Anregungen ernst und reagiert in Zusammenarbeit mit dem Träger darauf und erarbeitet zielorientierte Maßnahmen und/oder Veränderungen.

Care providers are responsible for all profile content.

Holiday Care

außerhalb der Schließzeiten; siehe oben unter Öffnungs- und Schließzeiten

Care providers are responsible for all profile content.