Kindertagesstätte "Wimmelburg"

ab 3 Monaten

Address
Kindertagesstätte "Wimmelburg"
Hindenburgstraße 82
30851 Langenhagen
Funding authority
KITaZirkel e.V.
Bahndamm 3B
30853 Langenhagen
0511/60017141 (Frau Maria Elitzer)
http://www.kitazirkel.de
Opening times8:00 AM - 4:00 PM o'clock
early care7:00 AM - 8:00 AM o'clock
late care4:00 PM - 5:00 PM o'clock
Closing days20 Schließtage im Jahr
Extras care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Die Kindertagesstätte Wimmelburg hat im März 2013 ihre Pforten geöffnet. Im Jahr 2016 erweiterte sich die Einrichtung um eine weitere Krippengruppe. Die Einrichtung befindet sich in der Hindenburgstraße 82 in Langenhagen und bietet 24 Kindern im Alter von 3 Monaten bis 3 Jahren eine liebevolle und ganzheitliche Betreuung. Die Kindertagesstätte Wimmelburg ist von Montag bis Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und bietet eine liebevolle Ganztagsbetreuung von 7:00 bis 17:00 Uhr und von 7:00 bis 15:00 Uhr. An gesetzlichen Feiertagen sowie in der Schließzeit bleibt die Einrichtung geschlossen.

Die Kindertagesstätte Wimmelburg versteht sich als familienergänzende Einrichtung. Im Vordergrund steht, dass sich jedes Kind in der Kindertagesstätte in einer Atmosphäre von Wärme und Geborgenheit wohl fühlt. Das Erleben von Zuwendung und Vertrauen ist wesentlich für die positive Entwicklung eines Kindes.

Zunächst möchten wir unseren Wimmelburger Kindern alles anbieten, was ihnen Freude und Spaß bereitet sowie ihre Entwicklung unterstützt, damit sie sich wohl fühlen und gerne zu uns in die Einrichtung kommen. Dabei richtet sich unsere pädagogische Arbeit ganz den individuellen Erfahrungs- und Entwicklungsständen der Kinder. Die Bedürfnisse und Interessen des einzelnen Kindes wahrzunehmen, es mit seinen Schwächen und Stärken ernst zu nehmen und seine Entwicklungsaufgaben zu unterstützen und begleiten, sind unsere wichtigsten Aufgaben im pädagogischen Alltag.

Im Vordergrund steht ebenso die Erziehung und Entwicklung zur Ich–Kompetenz und  Autonomie. Durch stetiges Ausprobieren und Erfahren von täglichen Aufgaben, wie beispielsweise das An- und Ausziehen oder in Essenssituationen selber die Brote zu schmieren fördern wir die Kinder zur Selbstständigkeit.

Ein geregelter Tagesablauf mit gleich bleibendem Rhythmus und Ritualen vermittelt den Kindern Sicherheit und Geborgenheit. Es ist uns wichtig eine sichere Umgebung zu schaffen, die sich nach den Bedürfnissen der Kinder orientiert, als auch eine liebevolle und herzliche Atmosphäre, in der sich die Kinder wohl fühlen. Auf dieser Basis kann das Kind seinem Explorationsverhalten nachgehen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für das Lernen und die Entwicklung des Kindes.

Soziales Verhalten und Konfliktfähigkeit werden durch das tägliche Miteinander in der Gruppe vermittelt. Kinder lernen von Kindern, weshalb unsere Freispielphase ein wichtiges Element unseres Tagesablaufes ist.

Nicht zuletzt wollen wir durch musische Elemente wie Finger- und Bewegungsspiele als auch mit Bilderbüchern die Sprachentwicklung der Kinder fördern. Durch regelmäßige Aktionen mit unterschiedlichen Materialien wollen wir den Kindern eine ganzheitliche Sinneserfahrung bieten.

„Erst greifen, dann begreifen“ Friedrich Fröbel

Die Kinder werden nach den gesetzlichen Bestimmungen des § 2KiTaG gefördert. Die Ziele unserer Tageseinrichtung sind demzufolge:

  • Kinder dort abzuholen, wo sie gerade stehen
  • Kindern Raum zu geben, sich in ihrem Rhythmus zu entwickeln
  • Kinder zu stärken und in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten
  • Kinder in ihrer Persönlichkeit zu stärken
  • Kinder in sozial verantwortliches Handeln einzuführen
  • Kindern Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die eine eigenständige Lebensbewältigung im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten des einzelnen Kindes fördern
  • Wissensdrang und Freude am Lernen zu pflegen
  • Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen erzieherisch zu fördern
  • Umgang von Kindern unterschiedlicher Herkunft und Prägung untereinander zu fördern

Food

In der Kindertagesstätte Wimmelburg werden Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen und Teezeit eingenommen und zur Verfügung gestellt. Die Kita ist „rucksackfrei“. Die zusätzlichen Kosten für die „Rucksackfreiheit“ sind in den Betreuungskosten enthalten. Um die Ernährungsgewohnheiten der Kinder zu fördern, ist es wichtig, dass das Kind ein ausgewogenes, abwechslungsreiches und gesundes Frühstück sowie Teezeit erhält. Ebenso sorgen wir für die Getränkeauswahl. Neben der Nahrungsaufnahme ist es uns aber auch wichtig, die Kinder zur Selbstständigkeit beim und nach dem Essen zu erziehen sowie die Autonomie zu fördern, denn Kinder entscheiden so viel wie möglich selber. Für die Kinder, die in unserer Einrichtung über Mittag betreut werden, bieten wir ein ausgewogenes Mittagessen an, welches ein Caterer aus dem nahen Umfeld für uns zubereitet. Bei der Auswahl des Menüs, als auch beim Frühstück und Teezeit, achten wir selbstverständlich auf Allergien und Unverträglichkeiten sowie auf religiöse und kulturelle Aspekte in der Erziehung unserer Kinder.

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Die Kindertagesstätte Wimmelburg befindet sich in der Hindenburgstraße 82 in Langenhagen. Die verkehrsgünstig gelegenen Räumlichkeiten sind gut mit der Straßenbahn Linie 1 (Haltestelle Angerstraße oder Kurt-Schumacher-Allee), mit dem Bus 122 (Haltestelle Kurt-Schumacher-Allee), Fahrrad oder Auto zu erreichen. Die Einrichtung liegt in einer verkehrsberuhigten Zone (Tempo 30) und weist altersgerechte Bedingungen auf.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 21, 2018:

Kind of carecount integrated places
 Krippe ganztags (7 Stunden)
0 Places
 Krippe ganztags (8 Stunden)
0 Places

Quality Assurance

Die Auslastung der Einrichtung hängt in erster Linie von der Qualität der pädagogischen Arbeit ab. Die Arbeit in einer Kindertagesstätte muss nach den allgemein anerkannten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pädagogik erfolgen und regelmäßig auf Qualität überprüft werden. Dokumentation und Evaluation sind Instrumente der Qualitätssicherung. Die Arbeit wird kontinuierlich ausgewertet und die Konzeption weiterentwickelt. Außerdem wird durch ständige Fallbesprechungen, Einzel- und Teamgespräche, Supervisionen, Fortbildungen, qualifizierte Vorbereitung und die Beschäftigung mit Fachliteratur die hohe Qualität in der pädagogischen Einrichtung sichergestellt. Die Qualifikation und die Persönlichkeit des Fachpersonales ist wichtig, um Kinder in ihrer Entwicklung und Eltern bei ihren Erziehungsaufgaben kompetent unterstützen zu können. Zudem qualifiziert sich das pädagogische Team regelmäßig in den übergreifenden Arbeitsgruppen zu den Themen:

  • Sprachbildung/ Sprachförderung
  • Kinderschutz
  • Inklusion/ Interkulturelle Kompetenz
  • Supervision / Fallbearbeitung
  • Elternarbeit
  • Krippenpädagogik

 

Teamwork with parents

Der Verein KITaZirkel e.V. zeichnet sich durch eine aktive Mitarbeit der Eltern aus. Die Eltern haben einen  hohen Stellenwert, da dieses Vereinsleben nur durch ihre Mitarbeit funktionieren kann.  Jede Familie ist einzigartig. Sie ist von großer Bedeutung für das Kind. 

Die Elternarbeit spielt eine wesentliche Rolle in unserem Verein. Die Basis für eine positive Elternarbeit zum Wohle des Kindes ist Vertrauen, Offenheit, Ehrlichkeit und sich als Eltern gut bei uns aufgehoben zu fühlen. Eine positive Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch haben einen hohen Stellenwert für uns. Es ist die Grundlage für eine konstruktive und partnerschaftliche Erziehung des Kindes.

Wir verstehen uns als familienergänzende Einrichtung. Eltern und Fachkräfte sollen mit Blick auf das Kind Partner/innen sein. Für uns steht dabei eine kindorientierte Zusammenarbeit und gegenseitige konstruktive Einflussnahme im Vordergrund. Um eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, in der gegenseitige Unterstützung möglich ist, wünschen wir uns eine regelmäßige Teilnahme der Eltern, an den von uns angebotenen Aktionen. Die Elternarbeit der Kindertagesstätten umfasst u. a. Folgendes:

  • Elternabende – Elterninfoabende
  • Elterntreffen – thematischer Austausch
  • Eltern-Kind-Nachmittage
  • Tür- und-Angel-Gespräche
  • Elterngespräche
  • Veranstaltungen/ gemeinsame Feste
  • Zusammenarbeit mit den Vorsitzenden


Besonderheiten                                 Rucksackfreie Kita, Betreuung ab 3 Monaten

Care providers are responsible for all profile content.

Projects

Ein Schwerpunkt der pädagogischen Tätigkeit in unseren Einrichtungen ist die Projektarbeit. Diese beinhaltet sowohl spontane als auch langfristig geplante Projekte, die sich inhaltlich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder orientieren. Das pädagogische Team entwickelt das pädagogische Konzept und setzt es in die Alltagspraxis um. Das Konzept wird vom Team fortlaufend weitergeführt und überarbeitet. Die Eltern werden stets über pädagogische Arbeitsinhalte informiert und einbezogen. 

Care providers are responsible for all profile content.
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/