Waldkindergarten LahnKobolde

3-6Jahre

Address
Waldkindergarten LahnKobolde
Dr.-Max-Otto-Bruker-Straße 0
56112 Lahnstein
Funding authority
Stadt Lahnstein
Kirchstraße 1
56112 Lahnstein
waldkindergarten@lahnstein.de / s.gabriel@lahnstein.de
https://www.lahnstein.de/bildung-beruf/kindertagesstaetten/
02621 /914-312 (Waldbüro)
Opening times8:00 AM - 1:00 PM o'clock
Closing daysWerden jährlich neu festgelegt und veröffentlicht.
Specially educational concept Reggio Emilia approach, Situation orientated approach, Wood-Pedagogy
Extras Child care with special focus on environmental education
Pets Das Waldteam und die Waldkinder wünschen sich einen Waldhund :-)

Current information

Was ist Naturpädagogik

In der Naturpädagogik liegt die Besonderheit darin, dass man keine vorgefertigten Spielmaterialien zur Verfügung hat, sondern die Natur, ihre Wälder, Wiesen und Sträucher, diese täglich neu zur Verfügung stellen. Die Waldkinder entwickeln ihre Spielideen ständig neu und ihre Fantasie und Kreativität kennt dabei keine Grenzen. Ein scheinbar einfacher Stock wird zum Zauberstab, Schwert, Pinsel, Wurfgegenstand, Instrument oder einfach zum Werken weiterverwendet. Jede Jahreszeit bringt ihre besonderen Materialien und Beschaffenheiten mit sich. Hier haben die Kinder die einmalige Chance, den Kreislauf der Natur mit allen Sinnen hautnah und ganzheitlich zu erleben.

Introduction/specifics

 

Das Besondere am Waldkindergarten Lahnstein „LahnKobolde“
1. Demokratie Leben

- zusammen Gemeinschaft erleben und diese dadurch verstehen

- meine Meinung trägt zur Entscheidung der Waldgruppe bei, und die Ergebnisse tragen wir gemeinsam

2. Identiät des Kindes

- die eigene persönlickeit entdecken, erfahren und entwickeln

- den eigenen Entdeckertrieb ausleben, Umwelt und Natur erforschen und sich dadurch die Welt aneignen

- die Einzigartigkeit jedes Kindes wird gesehen und die Gemeinschaft integriert

3. Erziehungspartnerschaft

- im Waldkindergarten begegnen sich kinder, Eltern und Erzieher auf Augenhöhe

- der gegenseitige Respekt ist die Basis füe eine Erziehungspartnerschaft

- Beziehungsarbeit als Schlüssel für eine respektvolle, geligende Zusammenarbeit

4. Regeln

- sind Orientierungshilfen

- sie geben Struktur und Stabilität

- gewährleisten Sicherheit

- ermöglichen Freiheiten



 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/01/2023 11:59:15)

Offered care types at Apr 15, 2024:

Kind of care
 Kinder ab 3 Jahre, Betreuungszeit 5 Stunden

Basics

  1.  Was ist ein Waldkindergarten: Einen Waldkindergarten bezeichnet man gerne als Kindergarten ohne Dach und Wände. Die Kinder und Erzieher befinden sich das ganze Jahr über draußen in der Natur. Dabei stehen ihnen verschiedene Waldgebiete zur Verfügung, die gemeinsam erkundet, erobert und erlebt werden. Bei sehr schlechten Witterungsbedienungen, Sturm, Hagel oder stark anhaltender Regen, bietet die Holzhütte an unserem Hauptplatz Schutz und Wärme.
  2. Sind die Kinder auch bei Regen, Schnee und Minusgraden draußen?  Jede Jahreszeit und ihre Gegebenheiten üben eine Faszination auf jung und alt aus. Mit der wettergeeigneten Kleidung lässt sich das ganze Jahr die Natur wunderbar erleben. Schlamm, Eiskristalle oder Schnee der Fantasie und der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt.
  3. Sind die Kinder nicht häufiger krank? Der Aufenthalt in der Natur, das bewegen an der frischen Luft, belebt Körper, Geist und Seele.  Das körpereigene Immunsystem wird gestärkt und die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten verringert.
  4. Weitere pädagogische Chancen des Waldkindergartens: Es gibt keine hohen Lärmpegel wie in geschlossenen Räumen. Die Kinder erleben wieder Stille. Stille ist in der heutigen Zeit ungewohnt. Sie ist von unschätzbarem Wert z.B. für die allgemeine Differenzierung des Wahrnehmungsvermögens, das Finden von Stabilität durch innere Ruhe und die Konzentrationsfähigkeit. Gerade der Wald ist ideal, Stille zu erleben, zu lauschen und sich für feinste innere und äußere Vorgänge zu sensibilisieren. 
Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/01/2023 11:59:15)

Projects

Die Naturphänomene – Feuer, Wasser, Luft und Erde

Ein loderndes Lagerfeuer, die aufsteigenden Flammen, das Lauschen des Knisterns zieht jeden in seinen Bann und setzt elementare Gefühle frei. Dieses Gefühl sowie die Neugierde und den Entdeckergeist aber auch das Gefahrenbewusstsein wollen wir bei den Kindern wecken.

Wir schulen die Waldkinder in ihrer Wahrnehmung. Wir stärken ihr Interesse und fördern Ihre Sinne ganzheitlich. Wir stärken sie, wir unterstützen sie und begleiten sie in dieser elementaren Entwicklung!

Das FEUER bietet den Waldkindern Schutz vor der klirrenden Kälte,und lässt uns vielseitige pädagogische Projekte verwirklichen.

Kinder lieben WASSER

Das Element Wasser ist ein elementarer und sehr wichtiger Teil,es übt eine starke Faszination aus.

Ob als Regen in der Pfütze oder als Wasser in unserer selbstgebauten Lahn. Ohne Wasser gibt es kein Leben.Wo kommt das Wasser überhaupt her? Wieviel schenkt uns die Natur? Wieviel Wasser steht mir zur Verfügung oder wie voll ist unsere Regentonne?

Wir sensibilisieren die Waldkinder für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser. Wir schulen das Bewusstsein für die Wichtigkeit dieses kostbaren Elements.

ERDE

Ob Regenwurm, Tausendfüßler oder Käferlarven, in der Erde gibt es viel zu entdecken, sie dient vielen Organismen als Lebensraum. Das Element Erde ist fast überall verfügbar und nahezu unbegrenzt formbar. Die Erde ist für Kinder vielfältig und handgreiflich erfahrbar.

Kinder lieben es im Matsch zu spielen und zu bauen. Dabei schulen sie besonders die taktile Wahrnehmung, lernen Zusammenhänge in der Natur besser kennen. Feuchte Erde, trockene Erde, gefrorene Erde.

Kinder entwickeln sich sprachlich und kognitiv weiter.

 

Wir alle atmen LUFT

Luft umgibt uns permanent, aber es ist das Element,

das wir am Wenigsten wahrnehmen.

Es ist weder greifbar noch sichtbar, dennoch ist sie für uns die wichtigste Lebensgrundlage.

Luft nehmen wir meist erst dann wahr,

wenn sie sich und damit auch andere bewegt.

…das Ziehen der Wolken…das Emporsteigen eines Drachens

…das Drehen eines Windrades …der kalte Luftzug im Gesicht

…das fliegende Blatt oder das Flattern der Baumblätter

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/01/2023 11:59:15)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map