Kindertagesstätte Lingertstraße

1Jahr bis 3 Jahre (Kindergarteneintritt)

Address
Kindertagesstätte Lingertstraße
Lingertstraße 3
79541 Lörrach
Funding authority
Stadt Lörrach
Luisenstraße 16
79539 Lörrach
07621-4222940 (Sina Beckert)
s.beckert@loerrach.de
Opening times7:15 AM - 3:15 PM o'clock
Closing daysDie Kita hat insgesamt 26 Schließtage.
Foreign languages German
Specially educational concept open concept, Emmi Pikler
Extras care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Betreuungsangebot und -formen:

10 Krippenplätze GT           (1 Gruppe)        

20 Krippenplätze VÖ           (2 Gruppen)

Aufnahmealter von/bis:

12 Monate bis 3 Jahre

Verpflegungsangebot:

Kostenpflichtige Verpflegung

Betreuungszeiten Krippe:

  • VÖ    Mo - Fr    07:30 - 13:30
  • GT    Mo - Fr    07:15 - 15:15


Kurzbeschreibung:

Die Einrichtung befindet sich in der Trägerschaft der Stadt Lörrach und bietet Krippenplätze für Kinder im Alter unter drei Jahren an. Die Stadt Lörrach betreibt vier weitere Kindertageseinrichtungen.

Das pädagogische Konzept der Kita Lingertstraße orientiert sich ebenfalls an der "Offenen Arbeit mit Kleinkindern" und umfasst die Aspekte des Orientierungsplans von Baden-Württemberg. Zudem wird die Arbeit in der Krippe in Anlehnung an die Ansätze Emmi Piklers gestaltet und umgesetzt. Dabei gilt es, die Stärken und Unterstützungsbedarfe der Kinder zu erkennen und auf diese entsprechend einzugehen. Im Umgang mit den Kindern wird auf eine achtsame Kommunikation, beziehungsvolle Pflege, selbstständige Bewegungsentwicklung und die Ermöglichung von Freiräumen für die Kinder geachtet.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 05 Feb, 2021 09:53:23)

Offered care types at Mar 7, 2021:

Kind of carecount placescount integrated places
 Krippe
30 Places0 Places

Basics

Die pädagogischen Fachkräfte der Kindertagesstätte Lingertstraße Hauingen arbeiten nach dem offenen Konzept und den Schwerpunkten des Orientierungsplans von Baden-Württemberg. Das offene Konzept zeigt sich in der Ausgestaltung der Räumlichkeiten und in der Haltung der pädagogischen Fachkräfte gegenüber den Kindern. Dabei steht die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes im Vordergrund.

Die Kinder werden als selbstständige und selbsttätige Persönlichkeiten gesehen, die fähig sind, ihre Lernprozesse aktiv selbst zu gestalten. Frei zugängliche Räume sollen die Kinder inspirieren, eigene Erfahrungen zu machen. Die Aufgaben der Fachkräfte sind der Aufbau und die Pflege der Beziehung zum Kind, die Begleitung und Unterstützung bei Lernprozessen, das Bereitstellen entsprechender Spiel- und Lernmaterialien und die regelmäßige Beobachtung der Kinder. Im Rahmen dieser Arbeit nehmen die pädagogischen Fachkräfte die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Kinder individuell wahr und gehen auf diese ein.

Einrichtungsleitbild

Kreativ gestaltete Räume sollen die Kinder inspirieren, eigene Erfahrungen zu machen. Jedes Kind ist kompetenter Gestalter seines Lebens.

Kindgerecht  bedeutet für uns, die Individualität jedes Kindes wahrzunehmen und es darin zu unterstützen.

Kinder erfahren Begleitung, Beziehung und Bindung durch Bezugsgruppen und BezugserzieherInnen.

Konstant interessiert sind wir an den Themen der Kinder. Kinder erschließen sich individuell die Welt.   Wir unterstützen sie darin.

Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung. Menschen verschiedener Herkunft treten in Beziehung zueinander und erleben den Alltag gemeinsam.

Kern der integrativen Pädagogik ist für uns die Wertschätzung und Anerkennung von Unterschiedlichkeit.

Konstruktiv arbeiten wir in einem großen Team, in das jeder seine Stärken einbringen kann.

Kontinuität der Weiterentwicklung garantieren wir durch Fortbildungen. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse können so in unsere Arbeit einfließen.

Kooperativ arbeiten wir mit den Eltern zusammen. Ihre Fragen und Anregungen sind uns wichtig.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 05 Feb, 2021 09:53:23)
Care providers are responsible for all profile content. (State: 05 Feb, 2021 09:53:23)