Kindertageseinrichtung "Siegbogen"

0-3 und 2-6

Address
Kindertageseinrichtung "Siegbogen"
Astrid-Lindgren-Straße 3
53773 Hennef
Funding authority
educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH
Alter Markt 36-42
50667 Köln
02242-9183510 (Diana Ottinger- Kindertagesstättenleitung)
02242-9183519
diana.ottinger@educcare.de
http://www.educcare.de
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing days2 Wochen in den NRW Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr
Foreign languages German (bilingual concept), English (bilingual concept)
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, partially open concept, Reggio Emilia approach
Extras Barrier-free, care with lunch, full day care

Introduction/specifics

educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH

Die educcare gGmbH mit Hauptsitz in Köln, ist ein bundesweit tätiger und anerkannter freier Träger von Kindertagesstätten. educcare plant, realisiert und betreibt Kindertagesstätten für Städte sowie Unternehmen.

Das educcare Bildungskonzept vereint die führenden nationalen und internationalen Konzepte der frühkindlichen Bildung (u.a. den situationsorientierten Ansatz sowie die Reggio- und Montessori-Pädagogik).

Einheitliche Standards im Bildungskonzept und den Umsetzungsprozessen sichern die hohe Qualität der Kindertagesstätten.

Die educcare Philosophie sieht eine Kindertagesstätte als ein zweites Zuhause und einen Ort exzellenter Entwicklungsmöglichkeiten. educcare schafft Rahmenbedingungen, die die heutigen Lebenserfordernisse von Familien unterstützen und somit die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Arbeit in den Tagesstätten orientiert sich auch an den Zielen der UNESCO - als bisher einziger Kita-Betreiber wurde educcare mit zwei Bildungskindertagesstätten zum „mitarbeitenden Mitglied im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen“ ernannt.

Auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter spielt eine große Rolle: educcare wurde 2012, 2014 und 2016 als „Great Place to Work“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.educcare.de

 

Pädagogische Aspekte

Die educcare Kindertagesstätten arbeiten nach dem educcare Bildungs- und Erziehungskonzept.

Bezugsgruppen und Tagesplanung

Kinder erfahren in festen Bezugsgruppen Zugehörigkeit. Ihren Spielraum gestalten sie selbstbestimmt, mit anderen Kindern, auch gruppenübergreifend und in unterschiedlichen Funktionsräumen. Die Planung des Tages wird in der Morgenrunde mit den Kindern besprochen. Die Erzieher/innen greifen die Themen der Kinder auf, setzen Impulse oder regen Aktivitäten an. Dabei werden Möglichkeiten aus den verschiedenen Bildungsbereichen (Bewegung, Kunst, Sprache, Gesundheit) zielgerichtet eingebunden und das ganzheitliche Lernen der Kinder gefördert.

Zweisprachiger Alltag Deutsch - Englisch
Kleine Kinder erlernen mit der Immersionsmethode eine zweite Sprache neben ihrer Muttersprache. Im täglichen Geschehen spricht eine Erzieherin pro Gruppe konsequent Englisch mit den Kindern. Auf natürliche Weise erwerben Kinder damit grundlegende Kenntnisse einer zweiten Sprache. 

Beobachtung und Dokumentation
educcare hat ein eigenes Beobachtungs- und Dokumentationssystem entwickelt, mit dem die Entwicklung der Kinder gesehen und schriftlich festgehalten wird. Durch eine aufmerksame, wahrnehmende Beobachtung sehen und erleben die Erzieher/innen das Kind in seiner Einzigartigkeit. Sie leiten daraus ihr pädagogisches Handeln ab. "Ich-Bücher" ergänzen die persönliche Lerngeschichte der Kinder. Ihre Bildungsprozesse werden per Video, Wanddokumentationen oder Fotoreihen festgehalten. Die Eltern erhalten so einen einmaligen Einblick in die Entwicklung der Kinder und in den Alltag der Tagesstätte.

Entwicklungsgespräche
In regelmäßigen Gesprächen tauschen sich die Erzieher/innen mit den Eltern über die Entwicklung ihres Kindes aus. Gemeinsam denken sie über anstehende Lernschritte und Themen des Kindes nach und vereinbaren unterstützende Impulse und Angebote. Diese Entwicklungsgespräche werden bei Kindern bis zu drei Jahren alle drei Monate, für ältere Kinder alle sechs Monate geführt.

 

Jährliche Mitarbeiter- und Elternbefragungen
Die Qualität der educcare Bildungskindertagesstätten ist dem Träger ein wichtiges Anliegen. Um sie zu sichern und stetig zu verbessern, werden unter anderem Eltern und Mitarbeiter jährlich zur Zufriedenheit mit den Leistungen der Tagesstätten und des Trägers befragt. Die Ergebnisse dieser Befragungen bilden die Grundlage für weiterführende Aktivitäten.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/