Kindergarten St. Clemens Gruol

Address
Kindergarten St. Clemens Gruol
Lämmerwiesen 7
72401 Haigerloch
Funding authority
Römisch-katholische Kirchengemeinde Eyachtal-Haigerloch St. Anna
Gruoler Straße 1
72401 Haigerloch
kiga-st.clemens@kath-haigerloch.de
07474/1461 (Frau Neumann)
Opening times7:15 AM - 4:00 PM o'clock
lunch closing12:45 PM - 1:30 PM o'clock

Current information

Introduction/specifics

Unsere Betreuungsangebote:

Regelgruppe (Ü3):
Montag bis Freitag 7:30 - 12:30 Uhr
Montag bis Mittwoch 13:30-16:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeit (Ü3):
Montag bis Freitag 7:30 - 13:30 Uhr

Krippe:
Montag bis Freitag 7:30 - 13:30 Uhr

Unsere Einrichtung besteht aus 3 Gruppen für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt und 1 Krippengruppe, die Krabbelkäfer für Kinder von 1-3 Jahren.

Die Kinder sind in festen Gruppen eingeteilt: die Kichererbsen, die Rasselbande und die Kunterbunten. Verschiedene Angebote wie der Elefantentreff oder das Turnen in der Turnhalle finden gruppenübergreifend statt. 

Wir stehen in Kooperation mit der Grundschule, der Frühförderstelle und verschiedenen Vereinen. 

Rooms

Die Gruppenräume der Kinder ab 3 Jahren sind unterteilt in verschiedene Spielbereiche wie Bauecke, Legoecke, Puppenecke, Mal- und Basteltisch, Bilderbuchecke, Tische für Gesellschaftsspiele, Puzzle und Konstruktionsmaterial. Jeder Gruppenraum hat zudem einen kleinen Nebenraum. In der Küche kochen oder backen wir regelmäßig gemeinsam mit den Kindern.

In unserem Turnraum finden nicht nur Bewegungsangebote, sondern auch der Große Treff und die Sprachgruppe statt.

Krippe:
Die Krippe besteht aus insgesamt drei kleinen Räumen. Eine kleine Küche für das gemeinsame Essen, einen Spielbereich mit Bauecke, Lesesofa, Bällebad und ein Bastel- und Maltisch und einen kleinen Schlafraum.

Outdoor Facilities

Unser Außengelände ist mit einer Rasenfläche, sowie vielen Büschen und Bäumen bestückt.

In unserem Garten gibt es einen großen Sandkasten mit Sonnensegel, eine Vogelnestschaukel, zwei Schaukeln, ein Spiel- und Kletterturm mit Rutschbahn, ein Holzhaus mit Küche, einige Fahrzeuge, viele verschiedene Sandspielsachen, ein Kletter- und Rutschturm für die Krippenkinder und vieles mehr...

In der großen überdachten Halle haben die Kinder die Möglichkeit mit verschiedenen Fahrzeugen zu fahren.

Auf dem gesamten Außengelände können sich die Kinder in Anwesenheit der pädagogischen Fachkräfte frei bewegen und eigenverantwortlich entscheiden, wo und in welcher Gemeinschaft sie spielen möchten.

Daily Schedule

Tagesablauf in den Regelgruppen
Ab 7:15 Uhr kommen die ersten Kinder in unsere Einrichtung. Nachdem die Kinder
persönlich von einer Erzieherin begrüßt worden sind, haben sie jetzt die Möglichkeit, die
Freunde, das Spielmaterial und den Spielbereich frei zu wählen. Dies ist die Zeit des
„Freispiels“.
Weiterhin haben die Kinder die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang im großräumigen
Eingangsbereich zu nutzen. Hier stehen verschiedene Fahrzeuge, Wandpuzzle und
Hüpfspiele zur Verfügung. Die Kinder können auch in unser kleines Bällebad, oder sich im
Turnraum austoben.
Natürlich steht den Kindern auch die Nutzung des Gartens zur Verfügung. Dies findet in
der Regel nach den Angeboten statt, kann aber auch während des Freispiels genutzt
werden. Die Jahreszeit und das Wetter machen abhängig, wie lange der Aufenthalt im
Freien ist, jedoch versuchen wir täglich wenigstens für eine kurze Dauer nach draußen zu
gehen.
Auch Spaziergänge werden in den Tagesablauf eingeflochten.
Während der Freispielphase finden zusätzlich Freispielangebote statt. Dies kann ein
Bastelangebot, Wasserfarben malen etc. sein.
Zwischen 9:30 und 10:00 Uhr treffen sich die Kinder der jeweiligen Gruppen zum
Morgenkreis. Hier werden Neuigkeiten besprochen, die Anwesenheit der Kinder notiert, Lieder gesungen,
Fingerspiele gemacht und Erlebtes mit dem Sprechstein erzählt.
Nach dem Morgenkreis findet unser gemeinsames Frühstück statt, welches durch ein
gemeinsames Tischgebet begonnen wird.
Nach dem Frühstück haben die Kinder noch etwas Zeit für das Freispiel. Vor oder nach dem Frühstück beginnt
die Aufräumphase, in der jedes Kind seine Spielmaterialien und seinen Spielbereich
eigenverantwortlich aufräumt.
Täglich findet ein gezieltes Angebot mit der Gesamtgruppe oder in
altersspezifischen Gruppen statt. Dies kann eine Spielerunde im Stuhlkreis, eine
Bilderbuchbetrachtung, ein Bewegungsangebot, ein Projekt oder vieles mehr sein.
Meist beginnt danach die Gartenzeit. Bei sehr schlechtem Wetter spielen wir wieder im
Zimmer.
Ab 11:45 Uhr beginnt dann die Abholzeit, in der die Kinder flexibel bis 12:15 Uhr abgeholt
werden.
Die Nachmittagsbetreuung beginnt um 13:30 Uhr. Diese besteht vorwiegend aus
Freispielzeit. Gegen 15:00 Uhr findet ein gemeinsames Vesper statt.
Mit einer Geschichte, einem Fingerspiel oder einem Abschiedslied endet um 16:00 Uhr
unser Kindergartentag.

Tagesablauf in der Krippengruppe
Ab 7:30 Uhr kommen die Kinder in die Krippe. Nach der Begrüßung beginnt die Freispielphase.
Um ca. 9:00 Uhr findet der Morgenkreis statt. Es werden
Lieder gesungen, Fingerspiele gemacht und die Anwesenheit der Kinder notiert.
Nach dem Morgenkreis gehen alle Kinder in den Waschraum waschen sich die Hände
und kehren mit ihren Taschen zurück ins Zimmer.
Nach dem gemeinsamen Beten wird das mitgebrachte Frühstück gegessen.
Ab ca. 10:00 Uhr gibt es ein angeleitete Angebote, Gartenzeit oder einen Spaziergang.
Wir versuchen täglich nach draußen zu kommen. In Matschkleidung und
Gummistiefeln auch mal bei Regen.
Um 11:00 Uhr geht es vor dem Mittagessen nochmal in den Waschraum um die Hände zu
waschen.
Und ab 11:45 Uhr wird es ruhig im Zimmer – es ist Zeit für das Mittagsschläfchen.
Nach dem Schlafen haben wir wieder genug Energie für eine weitere Freispielphase, bis
dann um 13:30 Uhr die Eltern kommen und der Kindergartentag zu Ende ist.

Food

In den Regelgruppen findet am Vormittag, wie auch am Nachmittag eine gemeinsame Mahlzeit statt. Die Kinder bringen ihr Essen und das Trinken dafür von zuhause mit.

In der Krippe finden zwei gemeinsame Mahlzeiten statt. Am Vormittag wird gefrühstückt und gegen Mittag wird zusammen Mittag gegessen. Das Essen für beide Mahlzeiten wie auch das Trinken bringen die Kinder von zuhause mit. Das Mittagessen wird in der Mikrowelle erwärmt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/01/2023 14:17:27)

Offered care types at Mar 21, 2023:

Kind of care
 Verlängerte Öffnungszeit (VÖ) Krippe 30 h
 Regelöffnungszeit (RG) 32,5 h
 2,9 Jahre altes Kind in RG-Gruppe
 Verlängerte Öffnungszeit (VÖ) 30 h
 2,9 Jahre altes Kind in VÖ-Gruppe

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map