Evangelisches Haus für Kinder

0;8 Jahre bis zum Schuleintritt

Address
Evangelisches Haus für Kinder
Waldluststr. 34
85540 Haar
Funding authority
EKiM-Evangelische Kindertageseinrichtungen im Dekanatsbezirk München kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R
Hiltenspergerstr. 55
80796 München
kita.hfk-jesuskirche@elkb.de
http://www.ekim-kita.de
089 - 18 91 22 40 (Melanie Enk und Tina Ruser)
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysDas Haus für Kinder bleibt in den bayerischen Sommerferien drei Wochen, eine Woche in den Pfingstferien und in den Weihnachtsferien zwei Wochen geschlossen. Über das Jahr verteilt gibt es einzelne Schließtage für In house-Schulungen zu pädagogischen Themen.
Denomination evangelic
Specially educational concept child oriented education, Situation orientated approach
Extras care with lunch

Current information

Introduction/specifics

Schön, dass du da bist! - Evangelisches Haus für Kinder Haar

Mit bis zu 77 Kindergartenplätzen in drei altersgemischten Bezugsgruppen und bis zu 26 Krippenplätzen in der Nestgruppe der Kinderkrippe arbeiten wir in unserem Haus für Kinder nach einem gruppenübergreifenden Konzept.

 

Unser Bild vom Kind

Kinder gestalten ihre Bildung und Entwicklung von Geburt an aktiv mit. Jedes Kind unterscheidet sich durch seine Persönlichkeit und Individualität von anderen Kindern.

Kinder haben ein Recht auf Bildung, Mitsprache und Mitgestaltung. Sie haben ein Recht darauf, ihre Persönlichkeit, Begabung und Fähigkeiten voll zur Entfaltung zu bringen.

 

Was erleben und lernen Kinder bei uns

Die Kinder erfahren, dass sie mit ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und Gefühlen angenommen werden.

Bildung findet im freien Spiel und in gezielten Projekten und Angeboten statt. Dabei orientieren wir uns an den Inhalten des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans.

 

Unser evangelisches Profil

Wir leben christliche Werte im täglichen Miteinander.  Wir achten andere Religionen und Glaubensrichtungen.

Biblische Geschichten, christliches Brauchtum und Feste gehören zu unseren Schwerpunkten.

 

Unsere Rolle als Erzieherinnen und Erzieher

Mit unserer Fachkompetenz als Pädagoginnen und Pädagogen verstehen, begleiten und unterstützen wir Kinder in ihren individuellen Lebensphasen und Entwicklungsverläufen.

Die Voraussetzung zur pädagogischen Arbeit liegt in einer verantwortungsbewussten, vertrauensvollen und wertschätzenden Beziehung zum Kind.

Wir sind den Kindern einfühlsame und achtsame Wegbegleiter. 

Alle Kinder und ihre Familien sollen sich in unserem Haus geborgen fühlen.

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

Vertrauen, Respekt und Kommunikation bilden die Voraussetzung für eine gelingende Erziehungspartnerschaft.

Wir nehmen die Bedürfnisse der Familien wahr und bieten im Rahmen unserer Möglichkeiten Gespräche und Unterstützung an.

Unser Haus für Kinder ist ein Ort der Begegnung.  Alle Eltern sind jederzeit herzlich willkommen.

Wir informieren Eltern mit einer modernen, zeitgemäßen Kita-Informations-App der Stay Informed GmbH App über wichtige Infos, Nachrichten und Termine aus unserer Einrichtung. 

 

Vielfalt als Chance

Anderssein sollen unsere Kinder als Bereicherung erleben dürfen. Wir sehen jeden Menschen in seiner Art als einzigartig und als wichtigen Teil unserer Gesellschaft. Dazu bieten wir

  • Spiel- und Fördermaterial individuell auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst
  • vielfältige Interaktionen der Kinder untereinander und eine dementsprechende Gestaltung der Angebote für und mit den Kindern
  • den Einbezug der persönlichen Lebenssituation der Kinder in unsere pädagogische Arbeit
  • den Einbezug und Teilhabe der Eltern in unsere pädagogischen Angebote
  • vielfältige Begegnungsmöglichkeiten im Haus
  • ein professionelles, sensibles und offenes Team für das sich Achtung und Toleranz als Selbstverständlichkeit darstellt
  • insbesondere den wertschätzenden Umgang untereinander

 

Vorschulpädagogik

Die Vorschulzeit beginnt für jedes Kind unabhängig vom Alter mit dem ersten Tag und endet mit dem letzten Tag bei uns.

Eine kooperative Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern ist Voraussetzung zum Wohl des Kindes.

Wir fördern alle Kompetenzen des Kindes, z. B.

  • Selbstwertgefühl
  • Konzentration und Merkfähigkeit
  • Selbstregulation
  • Neugier und Interessen, Phantasie und Kreativität
  • Gesundheit und Wohlbefinden und die eigene Verantwortung dafür
  • Grob- und Feinmotorik
  • Gute Beziehung zu Kindern und Erwachsenen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konflikte lösen
  • Sensibilität und Achtung von Anderssein und Verschiedenheit
  • Verantwortungsgefühl
  • Akzeptanz
  • Eigenen Standpunkt vertreten

 

 

 

 

Rooms

Raumkonzept und Materialvielfalt

Allen Kindern stehen im ganzen Haus insgesamt 14 Lern- und Erfahrungsräume zur Verfügung.

  • vier Gruppenräume
  • zwei Kleingruppenräume
  • Musik- und Sprachförderzimmer
  • Halle mit Garderoben
  • Empore mit Rutsche
  • Brotzeitstüberl
  • Turnhalle
  • Schlaf- und Ruheräume
  • Sanitärräume
  • Garten

Die Räume sind inhaltlich entsprechend der Bildungsbereiche des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes für Kinder in Tageseinrichtungen bis zu Einschulung (BayBeP) gestaltet und regen die Kinder zum selbständigen Lernen, Forschen und Spielen an. Die Materialien haben einen Aufforderungscharakter und sind für die Kinder zugänglich.

Outdoor Facilities

Unser Garten

  • Schattenspendende Bäume und Büsche
  • Hügelrutsche
  • großer und kleiner Sandkasten
  • Doppelschaukel
  • Rundweg zum Fahren mit Rollern, Bobby cars, Dreirädern usw.
  • Blumen-, Kräuter- und Beerenobstbeete
  • Obstbäume
  • Vielfältiges Spielmaterial (Sandspielzeug, Roller und andere Fahrzeuge, Schubkarren usw.)

Im Rahmen des Neubaus der Heilpädagogischen Tagesstätte Haar am Fasanenweg 44 auf dem Grundstück des evang.-luth. Kirchengemeindeamtes München und somit in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserer Einrichtung wurde das Außengelände neugestaltet. Die Neugestaltung wurde im September 2023 abgeschlossen.

Durch den Bau der HPT und den Bau einer Tiefgarage wurde das gesamte Außengelände neu modelliert und strukturiert.

Eine gemeinsame Nutzung des Außengeländes der beiden Einrichtungen Evangelisches Haus für Kinder Haar und Heilpädagogische Tagesstätte Haar besteht ab September 2023.

Im Außengelände begegnen sich die Kinder aus dem Haus für Kinder und die Kinder der Vorschulgruppen der Heilpädagogischen Tagesstätte am Fasanenweg 44 zum gemeinsamen Spielen und Nutzen des großen Gartens.

Durch das gemeinsame Spielen im Außengelände mit den Kindern der HPT erleben alle Kinder gemeinsam gelebte Inklusion und echte Teilhabe ganz selbstverständlich im Alltag.

Die Kinder werden von den pädagogischen Fachkräften und Bezugserzieher*innen im Außengelände gut begleitet. Es gibt gemeinsame Gartenregeln, die auf die Individualität der Kinder jeder Zeit angepasst werden.

Daily Schedule

Unsere Tagesstruktur

 

7:30 – 8:00 Uhr

Gruppenübergreifender Frühdienst

8:00 – 8:30 Uhr

Ankommen in den Bezugsgruppen

8:30 Uhr

Morgenkreis in den Bezugsgruppen

Ab 9:00 Uhr

Freispiel und Angebote in den Gruppenräumen und im Garten

Die Kinder essen Brotzeit im Brotzeitstüberl bzw. in der Kinderkrippe

8:00 -13:00 Uhr

Kernzeit: Intensive Arbeit mit den Kindern an den Inhalten des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans und Sprachförderung im Rahmen des Vorkurs Deutsch

11:30 – 13:00 Uhr

Die Kinder essen gruppenweise zu Mittag im Brotzeitstüberl bzw. in der Kinderkrippe

12:00-14:00 Uhr

Ruhezeit

Ab 12:30 Uhr

Abholzeit

Ab 13:00 Uhr

Freispiel und Angebote in den Gruppenräumen und im Garten

14:00 – 15:00 Uhr

Brotzeit im Brotzeitstüberl

Bis 16:30 Uhr

Pädagogische Angebote und Spätdienst

Food

Wir bieten für alle Kinder eine Vollverpflegung an. Das bedeutet, dass alle Kinder bei uns zwei kleine Zwischenmahlzeiten und eine warme Hauptmahlzeit essen können: Brotzeit am Vormittag zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr, ein warmes Mittagessen und einen kleinen Nachmittagssnack für alle Kinder zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr.

Alle Produkte sind von regionalen Lieferanten, wenn möglich aus biologisch-ökologischer Erzeugung und aus saisonalem Angebot.

Milch erhalten wir im Rahmen des EU-Schulprogramms von der Bio-Firma Dennree. Unser Lieferant ist die Firma Lunemann´s leckerer Lieferservice.

Obst und Gemüse bekommen wir u.a. ebenfalls im Rahmen des EU-Schulprogramms in Bio-Qualität vom Lieferanten Isarland Bio-Handel GmbH.

Unser Mittagessen wird in der Küche unserer Kooperationseinrichtung Evangelischer Kinderhort Haar täglich und wenn möglich auch unter Berücksichtigung von religiösen Speiseregeln oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten frisch zubereitet und ist eine abwechslungsreiche Mischkost aus saisonalen, regionalen und, wenn möglich, biologisch erzeugten Produkten.

Zur Brotzeit am Vormittag bieten wir den Kindern Wasser, Kakao-Milch und Saftschorle oder ungesüßten Früchtetee zu trinken an.

Zum Mittagessen und zur Brotzeit am Nachmittag gibt es für die Kinder frisches Wasser zu trinken.

Für den Durst zwischendurch steht jederzeit in der Halle Wasser für die Kinder bereit.

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/02/2024 10:51:07)

Offered care types at Apr 18, 2024:

Kind of care
 Krippe
 Kindergarten

Basics

Unser Bild vom Kind – so sehen wir Kinder im Evangelischen Haus für Kinder

Kinder brauchen die Erfahrung, dass wir auf einander achten.

Sie bewältigen ihre Aufgaben durch eigenes Handeln und erkennen ihre Wirkung.

Kinder bereichern und verändern unser Leben. Kinder fordern uns heraus.

Kinder sind in verschiedenen Bereichen kreativ und einfallsreich, authentisch und ehrlich.

Kinder haben Kraft, Energie und Stärke und lernen damit umzugehen.

Kinder wollen am Leben der Gemeinschaft teilhaben.

Kinder brauchen liebevolle und konsequente Bezugspersonen. Jedes Kind braucht einen Wegbegleiter. Kinder sind angewiesen auf Schutz, Liebe und Geborgenheit.

Jedes Kind ist anders und will so gesehen werden wie es ist.

Kinder sind neugierig und wollen in ihren Interessen von uns gefördert werden.

Kinder sind Forscher, haben Phantasie.

Kinder sind von Natur aus offen, akzeptierend und vorurteilsfrei.

Kinder können selbstständig sein und brauchen dafür Freiräume.

Jedes Kind hat seine eigene Persönlichkeit und einen unverwechselbar einzigartigen Charakter.

Sie sind von Grund auf fröhlich und haben Humor.

Jedes Kind ist kompetent. Von Geburt an gestaltet es seine Entwicklung aktiv mit, erkundet seine Umwelt und tritt mit ihr in Austausch.

Unsere Aufgabe ist es, alle Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen, Entwicklungsschwierigkeiten zu erkennen und Hilfe anzubieten. Wir schaffen mit unserer offenen und achtsamen Haltung und Akzeptanz allen Kindern gegenüber, die Basis für eine optimale Entwicklung.

Employee

Erste Ansprechpartnerinnen sind die Leitung und ihre Stellvertretung.

Im Haus arbeiten Erzieher*innen bzw. pädagogische Fachkräfte als auch pädagogische Ergänzungskräfte. Außerdem begleiten wir Praktikantinnen und Praktikanten bei ihrer pädagogischen Ausbildung.

Insgesamt drei Hauswirtschaftskräfte in Voll- und Teilzeit unterstützen uns bei allen anfallenden hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und bei der Reinigung des Hauses.

Das pädagogische Team besteht aus Mitarbeitenden verschiedener Nationen mit unterschiedlichen Berufserfahrungen und Studienabschlüssen. Interkulturalität und Multiprofessionalität sind für unsere Arbeit elementar. Jede/r Mitarbeitende bringt seine individuellen Stärken und Begabungen in seine Arbeit ein. Dadurch können wir ressourcenorientiert als Team gemeinsam gute Arbeit zum Wohle aller Kinder leisten.

 

Additional Offerings

Unsere Werteorientierung und Religiosität - Ethik, Religion und Philosophie

Neben der Förderung der Individualität sind für uns die Vermittlung von Werten im Umgang mit Menschen und Tieren, der Natur und der Umwelt von Bedeutung. Dazu gehören der Respekt und die Wertschätzung gegenüber allen Lebenswesen und Lebensformen.
Kinder stellen im Alltag viele Fragen zu religiösen, philosophischen und ethischen Themen. Diese Fragen sind wichtig für die ethische Entwicklung der Kinder. Auch ist es Bestandteil dieser Entwicklung Gefühle und Besonderheiten von anderen und sich selbst zu achten und zu respektieren. Häufig beginnen die Fragen mit wieso, weshalb, warum und beziehen sich auf Ereignisse im Leben, wie beispielsweise Sterben, Krankheit, Gefühle und Geburt.

In Gesprächen, durch Bilderbücher, Geschichten und Lieder unterstützen wir die Kinder dabei:

  • Die Kinder spüren Geborgenheit.
  • Sie entwickeln Vertrauen.
  • Sie übernehmen Verantwortung.
  • Sie entwickeln ihr eigenes Menschenbild.
  • Sie erfahren sich selbst als angenommen und erleben eine hohe Wertschätzung.

Die Kinder erleben im täglichen Alltag unseres evangelischen Hauses für Kinder eine Gemeinschaft, in der christliche Grundsätze umgesetzt werden:

  • Vermittlung von Nächstenliebe
  • erstes Gefühl für Recht und Unrecht
  • Respekt und Wertschätzung aller Lebewesen und Lebensformen

Wir feiern mit den Kindern im christlichen Jahreszeitenkreis religiöse Feste:

  • St.- Martin
  • Advent
  • Nikolaus
  • Krippenspiel
  • Ostern

Entsprechend den Festen im Jahreskreis gehen alle Kinder gemeinsam zur Andacht in die Jesuskirche. Alle zwei Wochen gestaltet unsere Pfarrerin Frau Annedore Becker ein religionspädagogisches Angebot. Die Kinder lernen kennen:

  • Christliche Symbole, Bräuche und Rituale
  • biblische Geschichten
  • christliche Lieder und Gebete

Quality Assurance

Wir arbeiten, wie Alle EKiM-Einrichtungen, neben dem pädagogischen Konzept des Hauses auch mit einem ausführlichen Eingewöhnungskonzept und einem intensiven Kinderschutzkonzept.

Teamwork with parents

​​​​​​Bildungs- und Erziehungspartner

Die Pädagogen unserer Einrichtung bilden mit den Eltern eine Erziehungspartnerschaft. Dabei ist es uns wichtig, ein Vertrauensverhältnis herzustellen, um zum Wohle des Kindes und der Familie eine gute Basis für gemeinsame Ziele zu schaffen.

Bereits vor und während der Eingewöhnungszeit legen wir Wert darauf, mit den Eltern im Gespräch zu sein. Ein reger Austausch findet in Elterngesprächen und Tür- und Angelgesprächen in der Bring- und Abholzeit statt. Bei unserem ersten Elternabend im Oktober eines jeden Jahres werden mehrere Elternvertreter und ein Stellvertreter für das ganze Haus als Elternbeirat gewählt. Dieser lädt mehrmals im laufenden Kindergartenjahr zu öffentlichen Sitzungen ein.

Alle Eltern haben die Möglichkeit, sich im Alltag, bei Aktivitäten und Festen, sowie sonstigen Angelegenheiten und Inhalten der Kindertagesstätte aktiv zu beteiligen.

Transparenz, Respekt und Wertschätzung sind uns sehr wichtig.

Die kindliche Entwicklung ist ein komplexes Geschehen und verläuft für jedes Kind individuell. Das kann Eltern vor große Herausforderungen stellen.

Wir ergänzen und unterstützen Eltern bei der Pflege, Förderung und Erziehung ihrer Kinder (SGB VIII §1; BayKiBiG Art. 4). Im Rahmen unserer Erziehungspartnerschaft gehen wir mit Eltern eine vertrauensvolle und kompetente Kooperation auf Augenhöhe ein.

Eltern sind Experten für ihr Kind und ihre Lebensrealität als Familie.

Wir sehen uns als Wegbegleiter und stehen bei Bedarf beratend zur Seite.

In unserem Haus sind alle Kinder mit Ihren Familien willkommen. Diese Grundhaltung schließt jegliche Art von Inklusion ein und bringt unsere christlichen Werte zum Ausdruck.

Kinder, Eltern und Familien haben in unserer Einrichtung das Recht

  • sich angenommen zu fühlen
  • ernst genommen zu werden mit ihren Bedürfnissen
  • auf Unterstützung und Beratung
  • auf Meinungsfreiheit
  • auf Achtung, Respekt und Wertschätzung
Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/02/2024 10:51:07)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map