Evangelischer Kinderhort Haar

6 Jahre bis 11 Jahre (Grundschule)

Address
Evangelischer Kinderhort Haar
Ferdinand-Kobell-Str. 2a
85540 Haar
Funding authority
EKiM-Evangelische Kindertageseinrichtungen im Dekanatsbezirk München kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R
Hiltenspergerstr. 55
80796 München
hort.jesuskirche.haar@elkb.de
http://www.ekim-kita.de
089 - 30 90 70 80 (Johannes Enk und Franziska Claus)
Opening times11:15 AM - 5:30 PM o'clock
Closing daysca. 30 Tage im Hortjahr: Freitag nach Christi Himmelfahrt, 2. Woche der Pfingstferien, 2 bis max. 3 Wochen in den Sommerferien, 1. und 2. Woche der Weihnachtsferien, sowie an drei bis fünf Teamfortbildungstagen
Foreign languages German
Denomination evangelic
Specially educational concept child oriented education, intercultural education, open concept, open work, Situation orientated approach
Extras Barrier-free, care with lunch

Current information

 

 

Introduction/specifics

EKiM - Evangelischer Kinderhort Haar

Eine Einrichtung der Jesuskirche Haar im EKiM kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R.

„Alle verschieden und trotzdem gleich

- bei uns ist jedes Kind willkommen –

Hort mit Herz“

 

Einrichtungsart und Zielgruppe

Wir sind ein Evangelischer Kinderhort, d.h. eine Kindertageseinrichtung, deren Angebot sich an Kinder nach der Schule richtet. Unsere Einrichtung steht allen Kindern in der Altersspanne von Einschulung bis zum Ende des 4. Schuljahres – gleich welcher Religion oder Nationalität – offen.

 

Öffnungszeiten/Kernzeit:

Wir haben von Montag bis Donnerstag von 11:20 Uhr – 17:30 Uhr geöffnet sowie Freitag von 11:20 Uhr bis 17:00 Uhr. Die Höhe des Elternbeitrags richtet sich nach der Buchungszeit. Das Mittagessen wird gesondert in Rechnung gestellt.

Die Pädagogische Kernzeit beginnt ab 12:00 Uhr und sichert den Bildungsauftrag für alle Altersstufen bis 16:00 Uhr (1. – 2. Klasse 4 Stunden / 3.- 4. Klasse 3 Stunden). Über das Jahr verteilt sind immer gleichbleibende Schließtage geplant. Wir betreuen die Kinder an bis zu 40 Ferientagen.

 

Wir über uns:

Der evangelische Kinderhort Haar betreut bereits seit 1975 Schulkinder. Seit 1990 hat er sein Zuhause in der Ferdinand-Kobell-Straße 2a. Zwischen 2011 und 2013 wurde der Hort renoviert und durch einen neuen Anbau erweitert.

Seit dem 01.01.2017 ist die Jesuskirche mit seinen beiden Einrichtungen (Evangelische Haus für Kinder in Haar und Evangelischer Kinderhort Haar) dem EKiM, kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R. beigetreten. Der EKiM, kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R. ist seitdem als Träger für beide Einrichtungen tätig.

Rooms

Gestaltete Lernumgebung und Erlebnisräume:

11 Erlebnisräume und drei Außenbereiche:

Räume:

  • Bauraum
  • Rollenspielraum
  • Mensa
  • Freizeitraum (Mit Billard, Airhockey, etc.)
  • Atelier mit Töpferraum
  • Bewegungsraum (Sportraum)
  • Multifunktionsraum (Hausaufgabenraum 1)
  • Bibliothek (Hausaufgabenraum 2)
  • ABC-Förderraum
  • Trauminsel
  • Chill Lounge

Außenbereiche:

  • Brotzeitgarten (zur Mensa gehörig)
  • Hortgarten (1. Außenspielbereich) mit Wassermatschanlage, kleinem Klettergerüst, Landscape (elektronisches Spiel), Trampolin (im Sommer), Fahrzeugen
  • "Große Wiese" (2. Außenspielbereich) mit großem Klettergerüst, Schlangenschaukel, Tischtennisplatte, Outdoorkicker, Fußballtoren, Fahrzeugen und jeder Menge Außenspielmaterialien

Daily Schedule

Tagesablauf:

Das Büro ist jeden Tag von 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr für Sie besetzt.

Termine nach Absprache sind jederzeit möglich.

 

11:30 Uhr bis 14:30 Uhr: Mittagessen - gleitend

11:30 Uhr bis 16:30 Uhr: Hausaufgabenzeit - gleitend

14:30 Uhr bis 17:30 Uhr: Zeit für Angebote und Projektarbeit

11:30 Uhr bis 17:30 Uhr: Freispiel

15:30 Uhr bis 16:00 Uhr: Brotzeit

 

16:00 Uhr bis 16:15 Uhr 1. Abhol-/Gehzeit

17:00 Uhr bis 17:30 Uhr 2. Abhol-/Gehzeitzeit

Food

Gekocht wie bei Mutti

  • Wir legen Wert auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Deshalb ist uns eine entsprechende Ernährungspädagogik äußerst wichtig.

 

  • In unserer Küche werden besonders regionale Produkte berücksichtigt und, wenn möglich, Bio-Produkte verwendet.

 

  • Tischkultur, angenehme Atmosphäre und Kommunikationsmöglichkeit sind die Grundlagen für unser tägliches Mittagessensangebot. Durchschnittlich 105 Kinder erhalten täglich ein ausgewogenes Mittagessen, das in unserer eigenen Großküche aus regionalen und saisonalen Waren zubereitet wird.

 

  • Neben dem Mittagessen bieten wir täglich für die Kinder um 15:30 Uhr (freitags 15:00 Uhr) eine "Brotzeit" an. Diese besteht aus saisonalem Obst und dienstags und donnerstags zusätzlich aus leckeren und gesunden Speisen, w. z. B. frisch gebackenes Brot, Brezen, Müsli, Joghurt, etc..

 

  • Im Ferienprogramm bieten wir den Kindern die Möglichkeit, mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag zu starten.
Care providers are responsible for all profile content. (State: 12/02/2024 19:04:29)

Offered care types at Apr 18, 2024:

Kind of care
 nachschulische Betreuung

Basics

Wichtige Säulen in unserem Konzept:

  • Kinder und Familien stehen im Mittelpunkt
  • Eltern als Erziehungspartner*innen
  • Kinderschutz
  • Wir sind alle individuell
  • Stärkung der Struktur der Kinder durch geregelten Tagesablauf
  • Bedürfnis- und situationsorientierter pädagogischer Ansatz
  • Partizipation im Alltag
  • Individuelle Stärkung der Kinder durch Bezugserzieher*innensystem
  • Individuelle und interessensgesteuerte Förderung mit viel Freiräumen für die Kinder, durch unser offenes Konzept
  • Bewegungsförderung
  • Gesunde Ernährung
  • Künstlerische und handwerkliche Angebote
  • Wald- und naturpädagogische Angebote

 

Werteorientierung und Religiosität:

Religion ist ein wesentlicher Bestandteil der Identitätsentwicklung des Menschen, der nach Freiheit und Autonomie strebt.

Wir orientieren uns am Jahreskreislauf der christlichen Feiertage.

 

Wer ein Kind sieht,

hat Gott auf frischer Tat ertappt.„

Martin Luther

 

Unser Selbstverständnis – Kinder und Familien im Mittelpunkt

Im Zentrum unserer Arbeit stehen das Kind und seine Familie. Die Familie ergänzend und unterstützend, bieten wir für Kinder eine regelmäßige Bildung, Erziehung und Betreuung sowie vielfältige Bildungs- und Erfahrungsmöglichkeiten.

Den Eltern bieten wir eine vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Mitwirkung an. Dabei ist es uns wichtig, die Bedürfnisse und Interessen der Kinder und Eltern zu berücksichtigen. Wir sind bestrebt, unser Angebot bedarfs- und nachfrageorientiert auszurichten und auszubauen.

 

Uns ist jedes einzelne Kind und dessen Familie in seiner Lebenswelt wichtig. Wir kennen das Umfeld der Einrichtung und beziehen die Lebenssituation jeder Familie in die Arbeit ein. Wir reagieren aufgrund unserer christlichen Werte, auf sich verändernde Lebenswelten und Lebensbedingungen flexibel und mit neuen konzeptionellen Überlegungen. Ausgangspunkt unserer pädagogischen Arbeit sind eine ganzheitliche Bildung und Erziehung der Kinder. Wir schaffen Bildungsanlässe und Erfahrungsräume, um das Kind in seiner Persönlichkeit zu stärken und zu befähigen, sein Leben selbständig zu bewältigen.

 

Wir bieten Bedingungen, unter denen sich die Kinder zu starken, selbstbewussten Menschen entwickeln können. Zentrales Ziel ist der Ausgleich ungleicher Bildungs- und Lebenschancen. Dem entgegen erleben sie im Alltag aber auch die Zukunftssorgen der Eltern und stehen unter Leistungsdruck. In ihrer zunehmend verplanten Freizeit werden sie teilweise mit Angeboten überhäuft. Viele Kinder leben in Familien, in denen beide Eltern erwerbstätig sind, so dass die gemeinsame Zeit für Gespräche und Spiele innerhalb der Familie weniger wird. Zugleich treten mit zunehmendem Medienkonsum in der Familie menschliche Nähe, Gespräche, Bewegungs- und Naturerfahrungen in den Hintergrund. Schule und Gesellschaft beklagen eine Sprach- und Bewegungsarmut bei immer mehr Kindern.

 

Wir achten Kinder als eigenständige Persönlichkeit. Würde und Rechte des Kindes haben bei uns den gleichen Stellenwert, wie die eines Erwachsenen. Unsere Grundhaltung ist geprägt von Akzeptanz und Wertschätzung. Wir sehen Kinder als aktive Mitgestalter ihrer Bildung und Entwicklung. Bei uns übernehmen die Kinder bei ihren Lernprozessen eine aktive Gestalterrolle. Sie sind Akteure mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten. Kinder wollen freiwillig und aus eigenem Antrieb allen Dingen auf den Grund gehen und sich auf selbst gestellte Aufgaben konzentrieren, Kinder entdecken, erforschen und gestalten ihre Umwelt auf ihre Weise. Lernen im frühen Kindesalter ist geprägt durch Neugier, Interesse und Begeisterungsfähigkeit. Jedes Kind unterscheidet sich durch seine Persönlichkeit und Individualität von den anderen Kindern. Es wird so angenommen, wie es ist, mit seiner Eigenaktivität und seinem Lern- und Entwicklungstempo.

 

Wir arbeiten, wie alle EKiM-Einrichtungen, neben dem pädagogischen Konzept auch mit einem ausführlichen Eingewöhnungskonzept und einem ausführlichen Kinderschutzkonzept.

 

Unser vollständiges pädagogisches Konzept können sie jederzeit auf der Homepage des EKiM, kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R. unter folgendem Link einsehen:

Evang. Hort Haar - Inklusionseinrichtung | EKiM kirchlicher Zweckverband, K.d.ö.R. (ekim-kita.de)

Employee

Team:

Unser pädagogisches Team besteht aus 6 Erzieher*innen und 4 Kinderpfleger*innen. Außerdem haben wir eine Mitarbeiter*in im "Freiwilligen Sozialen Jahr" (FSJ). In unserer Frischküche arbeiten 3 hauswirtschaftliche Kräfte.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 12/02/2024 19:04:29)

Holiday Care

Ferienbetreuung:

Ferienbetreuung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Sie erfahren bei uns bereits vor Schuljahresanfang alle wichtigen Termine, z. B. wann wir das Haus schließen.

Unsere Schließzeiten sind seit Jahren gleichbleibend, somit können Sie und wir bereits langfristig planen.

Während der Ferienbetreuung haben wir montags bis donnerstags täglich von 8:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet, freitags von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Neben dem Mittagessen gibt es im Ferienprogramm auch das Angebot eines Frühstücks zum gemeinsamen Start in den Tag.

 

Ferienfreizeit:

In der ersten Pfingstferienwoche, bieten wir immer eine Hortfreizeit an.

Wir möchten den Kindern das bayerische Umland näherbringen. Deshalb fahren wir für 4 Tage mit einer Teilgruppe zu einer Jugendherberge, einem Selbstversorgerhaus oder einem Campingplatz. So möchten wir den Kindern das Erlebnis einer Gruppenreise bieten. Die Kinder haben dort die Möglichkeit, das Team und die anderen mitfahrenden Kinder in einer ungezwungenen Phase zu erleben.

Homework Support

Hausaufgaben:

  • Hausaufgabenzeit: 11.30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Individuelle Abstimmung der Hausaufgabenzeit für jedes Kind, Vorgaben des Kultusministeriums und der Schulen werden eingehalten
  • Jedem Kind steht ca. 1 Stunde für Hausaufgaben zur Verfügung
  • Kinder können selbst bestimmen, ob sie im Sitzen, auf einem Stuhl, im Stehen, an einem Tisch oder auf dem Boden liegend ihre Hausaufgaben erledigen wollen
  • Überprüfung der Hausaufgaben, ob erledigt, Fehler nur stichprobenartig
  • Die Kinder dürfen während der Hausaufgabenbetreuung als Helfer*innen mitarbeiten
Care providers are responsible for all profile content. (State: 12/02/2024 19:04:29)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map