Naturkindergarten "Wichtelrunde"

Address
Naturkindergarten "Wichtelrunde"
Rosenheimer Straße 26
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Funding authority
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband München-Land e.V.
Balanstraße 55
81541 München
wichtelrunde@awo-kvmucl.de
https://awo-kvmucl.de/kinder-angebote/kinder-kindertagesstaetten-ueberblick/awo-waldkindergarten-wichtelrunde-2/awo-waldkindergarten-wichtelrunde/
0162/8478285 (Linner Melanie)
Opening times7:30 AM - 3:00 PM o'clock
Closing days2 Wochen über Weihnachten
1 Woche Pfingsten und
3 Wochen in den Sommerferien
Specially educational concept Wood-Pedagogy
Extras Child care with special focus on environmental education, care with lunch

Introduction/specifics

Der Kindergarten Wichtelrunde ist ein anerkannter Kindergarten mit Waldpädagogik, der seit 2001 besteht und am Waldrand in der Nähe des Waldfriedhofes in Höhenkirchen-Siegertsbrunn liegt.

Maximal 25 Kinder pro Gruppe werden von pädagogischen Fach- und Hilfskräften betreut. In der warmen Jahreszeit wird die Brotzeit im Gelände gegessen; wenn es zu kalt ist, im geheizten Bauwagen, der als Stützpunkt dient.

Bei sehr schlechtem Wetter oder zu besonderen Aktionen weicht die Gruppe in den Höhenkirchner Rathauskeller aus, der mit kindgerechten Möbeln, Spiel- und Bastelmaterial ausgestattet ist.

Im Waldkindergarten erleben Kinder ein Freispiel der ganz besonderen Art: Ein riesiges Areal für vielfältige Bewegungsspiele steht ihnen offen. In den Bauwagen können sie sich zum Malen und Basteln oder zu anderen Aktivitäten wie Projektarbeiten oder Vorschulerziehung zurückziehen. Bei Regen und Kälte lassen sie sich die Brotzeit am gemütlich bullernden Holzofen schmecken.

 

Unser Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“

Daily Schedule

Sommer

Wenn alle da sind, spätestend 9:00 Uhr,

Ende des Freispiels, Morgenkreis

Anschließend laufen wir zu einem unserer Waldspielplätze

Händewaschen -> Brotzeit

Freispielzeit mit freien Angeboten

Forschen,werken, basteln, malen, Bücher vorlesen...

Ca. 11:45 Uhr Treffen, um zurück zu gehen

12:15 Uhr Freispielzeit am Bauwagen

und ab 12:30 Uhr erste Abholzeit

13:00 Uhr Mittagessen

13:30 zweite Abholzeit, Freispiel für die restlichen Kinder

15:00 Uhr der Kindergarten schließt

 

Winter

Ab 07:30 bis 8:45 Uhr gleitende

Bringzeit und Freispiel

09:00 Uhr Morgenkreis

09:30 Uhr gemeinsame Brotzeit (bei kälte und schlechtem Wetter im

Bauwagen)

10:00 Uhr

Gezieltes Angebot

(Geschichten, Lieder, Fingerspiele, Bastelarbeiten, Bücher, Vorschularbeit)

Danach Freispielzeit und Zeit für gemeinsamen Sapziergang oder kurzen Ausflug auf einen Waldspielplatz

12:30 Uhr Beginn der ersten Abholzeit 13:00 Uhr Mittagessen

13:30 Uhr zweite Abholzeit, Freispiel für die restlichen Kinder

15:00 Uhr der Kindergarten schließt

Care providers are responsible for all profile content. (State: 15/10/2021 15:14:35)

Specifics

Durch den Aufenthalt im Wald und die Beschäftigung mit Naturmaterial erleben Kinder Sinneserfahrungen aus erster Hand, die ihre kreative Entfaltung fördern. Sie haben ausreichend Freiraum für Bewegung, um Spannung abzubauen und ihre Motorik auf vielfältige Weise zu entwickeln. Weil wir keine Mauern und Zäune haben, lernen Kinder frühzeitig Verantwortung für sich selbst und die Gruppe zu übernehmen. Die Ruhe des Waldes und die vielen Beobachtungsmöglichkeiten schulen die Konzentrationsfähigkeit.

Wir arbeiten in erster Linie mit Naturmaterialien und Werkzeugen aber auch mit Papier, Schere, Stiften und Farben. Zusätzlich bieten wir abwechslungsreiche spielerische Lernangebote wie zum Beispiel Mikroskopieren oder einfache Experimente an. Eine spezielle Vorschulerziehung findet einmal wöchentlich statt. Ausflüge gehören ebenfalls zum Programm und führen unter anderem in den Botanischen Garten, ins Deutsche Museum oder ins Kasperletheater.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 15/10/2021 15:14:35)