Kinderhaus St. Hedwig

Im Krippenbereich betreuen wir Kinder im Altern von 12-36 Monaten, im Elementarbereich im Alter von 3-7 Jahren und im Hort von 1. - 4. Klasse

Address
Kinderhaus St. Hedwig
Carolusstraße 55
02827 Görlitz
Funding authority
Katholisches Pfarramt "Heiliger Wenzel"
Struvestraße 19
02826 Görlitz
03581/730746 (Herr Preißler)
KinderhausSt.Hedwig@t-online.de
http://www.heiliger-wenzel.de
Opening times6:30 AM - 4:30 PM o'clock
early care6:30 AM - 7:00 AM o'clock
Closing daysZwischen Weihnachten und Neujahr, Brückentage nach Vereinbarung, 2 Teamtage im Jahr, ab 2019 wahrscheinlich 2 Wochen Sommerschließzeit
Denomination catholic
Therapeutic support disability, mentally handicapped
Extras Barrier-free, Integrative facility, for children with special educational needs

Introduction

Unsere Konzeption ist so ausgerichtet, dass sie den unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen des einzelnen Kindes gerecht wird, sein Selbstvertrauen stärkt und seine sozialen Kompetenzen. Sie erhalten Rückzugsmöglichkeiten, um in konzentrierter Beschäftigung und auch in Phasen des ruhigen Miteinanders, das Wechselspiel von Geben und Nehmen zu erfahren.

Die regelmäßigen Bildungsangebote werden nach Projektthemen mit den Kindern geplant, erarbeitet und gruppenübergreifend durchgeführt. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit als Kindereinrichtung der Pfarrgemeinde ist der christlich geprägte Tagesablauf und das gemeinsame Erleben des Kirchenjahres mit seinen Festen und Höhepunkten im Jahreskreis.

Für das gemeinsame Leben im Kinderhaus stehen kindgerecht gestaltete Gruppenräume sowie ein Mehrzweck- und Bewegungsraum zur Verfügung. Die große Freifläche lädt ein zum Rennen, Springen, Schaukeln und Klettern.

Rooms

Krippenbereich:

1 Gruppenraum für Krippenkinder

1 Schlafraum

1 krippengerechtes Bad

Garderobe

Kindergartenbereich:      

2 Gruppenräume für Kindergartenkinder

1 Bewegungs- und Mehrzweckraum

1 Therapie- und Mehrzweckraum

Garderobe und Sanitärräume

Hortbereich:                      

1 Gruppenraum mit Teeküche und Galerie

1 Hausaufgabenraum

Garderobe und Sanitärräume

Outdoor Facilities

Terrasse und Freispielfläche mit:

Kletterburg, Schaukeln, Sandkasten, Fußball-/ Volleyballfeld, Berg zum Klettern und Rutschen

Daily Schedule

Der Tagesablauf wird flexibel gestaltet. Als Orientierung dienen folgende Zeiten:

6.30 Uhr - 8.00 Uhr             Freispiel

8.00 Uhr – 8.30 Uhr           Frühstück

8.45 Uhr – 9.00 Uhr           Morgenkreis

9.00 Uhr – 10.00 Uhr         Angebote

10.00 Uhr – 11.30 Uhr       Freispiel

11.30 Uhr – 12.00 Uhr       Mittagessen

12.00 Uhr – 14.00 Uhr       Mittagsruhe

14.30 Uhr  bis 16.30 Uhr  Freispiel

Food

gesunde, ausgewogene, kindgerechte Ernährung

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 21, 2018:

Kind of carecount placescount integrated places
 Krippe
12 Places0 Places
 Kindergarten
33 Places2 Places
 Hort
25 Places0 Places

Additional Offerings

INTEGRATION

Durch integrative Erziehung werden die Selbständigkeit und das Selbstbewusstsein des Kindes mit Behinderung oder Beeinträchtigung gefördert.

Nach der genauen Beobachtung und der Bestimmung des Entwicklungsstandes des zu integrierenden Kindes, wird ein individueller Förderplan erstellt. Dieser wird mit den Eltern besprochen und es werden Absprachen getroffen.

Quality Assurance

Die Kindertageseinrichtung arbeitet nach dem Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9000 ff -QMelemetar.

Basics

Begabungen und Fähigkeiten der Kinder können sich entfalten, wenn sie erfahren, dass sie geliebt und angenommen sind. Auf dem Hintergrund religiöser Grunderfahrungen und Wertevermittlung wachsen sie im Selbstvertrauen und ihrer Entscheidungsfähigkeit.

Mit unserem pädagogischen Bildungsangebot tragen wir dazu bei, dass Kinder  unabhängig von ihrer Herkunft gleiche Chancen erhalten. Dabei erwerben Kinder Fertigkeiten und Kompetenzen, die sie für eine gelingende Lebensgestaltung benötigen.

Unserer pädagogischen Arbeit liegen die bewährten Grundsätze der Pädagogik zugrunde. Darüber hinaus arbeiten wir nach dem Situationsansatz.

Wir greifen zielgerichtet Lebenssituationen von Kindern und ihren Familien auf und machen sie zum Ausgangspunkt und zum Inhalt der pädagogischen Arbeit. Daraus können z. B. auch gruppenübergreifende Projekte entwickelt werden.

Employee

Die Kinder werden von pädagogisch ausgebildeten ErzieherInnen betreut.

Zum Personal des Kinderhauses gehören außerdem:

1 Wirtschaftskraft

1 Hausmeister

1 ehrenamtlicher Mitarbeiter

1 Helfer des Bundesfreiwilligendienstes/ FSJ

PraktikantInnen aus Schulen und verschiedenen  Ausbildungsstätten

Teamwork with parents

Eltern haben als Erziehungsberechtigte die erste und höchste Verantwortung gegenüber ihren Kindern. Ihr Bemühen und die Sorge um ihr Kind muss geachtet und respektiert werden. Die Zusammenarbeit  mit den Eltern ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit, um die Kinder besser zu verstehen und sie in ihrer Gesamtpersönlichkeit zu fördern.

Die Eltern werden zum Wohle der Kinder in den Alltag der Kindertageseinrichtung einbezogen und über Methoden und Inhalte des Zusammenlebens informiert.

Der Umgang zwischen Eltern und Erziehern ist von Wertschätzung, Achtung und Akzeptanz geprägt. Die Kommunikation mit den Eltern wird kontinuierlich aufrecht erhalten und ausgebaut.

Care providers are responsible for all profile content.

News

Feste und Feiern bilden Höhepunkte in unserem  Kinderhaus. Gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Großeltern, Freunden und Verwandten feiern wir unter anderem:

  • Muttertag
  • „Zuckertütenfest“ der Schulanfänger
  • Erntedankgottesdienst
  • St. Martin
  • Nikolaus
Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/