Kita Allendorf

10 Monate bis Schuleintritt

Address
Kita Allendorf
Kleinlindener Straße 4
35398 Gießen
Funding authority
Magistrat der Universitätsstadt Gießen
Berliner Platz 1
35390 Gießen
06403/8557 (Frau Hermsen)
06403/7741147 (Frau Hermsen)
kita.allendorf@giessen.de
https://www.giessen.de
Opening times7:30 AM - 4:30 PM o'clock
Closing days- 3 Wochen in den hessischen Sommerferien.
- 3 pädagogische Tage
- der Zeitraum zwischen Weihnachten und Neujahr
- alle gesetzlichen Feiertage in Hessen
- jährliches Betriebsfest/Betriebsausflug der Stadtverwaltung Gießen
- jeden letzten Freitag im Monat ab 12.30 Uhr (pädagogischer Nachmittag)
Extras care with lunch, flexible care, full day care

Introduction

Unsere dreigruppige Kindertagesstätte liegt in einem kleinen Stadtteil von Gießen mit ca.1800 Einwohnern. Viele Felder, Wälder und Wiesen verleihen dem Ort Allendorf einen dörflichen Charakter. Die Busverbindung nach Gießen und Wetzlar sorgt für eine gute Anbindung an das Stadtgebiet.

Die Lebenssituation und die Bedürfnisse aller Familien im Sozialraum  sowie vorgegebene Rahmenbedingungen des Trägers bilden die Grundlage für unsere Arbeit. Wir verstehen unsere Kindertagesstätte als einen Lebensraum nicht nur für Kinder, sondern für Familien und als Teil des Gemeinwesens.
Unsere Kindertagesstätte steht allen Kindern und Familien unabhängig von Nationalität,
Religion und Weltanschauungen offen. Wir ermöglichen allen Kindern gleiche Entwicklungs- und Bildungschancen.

Wir betreuen 50 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schultritt und 10 Kinder im Alter von 10 Monaten bis 3 Jahre.

Rooms

Den Kindern stehen innerhalb der Kita viele Spielmöglickeiten zum Entdecken, Forschen und Ausprobieren zur Verfügung.
Die Funktionsräume sind: Lernwerkstatt, Kreativraum, Bau- und Rollenspielraum und ein großer Bewegungsraum. Weitere Räumlichkeiten sind die Cafeteria und eine kleine Ausleihbücherei. Das Außengelände hat für uns die gleiche Bedeutung, wie ein Funktionsraum und wird nach den Bedürfnissen der Kinder genutzt.

Die Spielbereiche des Krippenraumes sind analog zu den Funktionsräumen der Kita angelegt. Für das tägliche Schlafbedürfnis haben wir einen Schlafbereich eingerichtet, indem die Kinder ihre Ruhe finden können.

Um auch Sie als Eltern in der Kita "Willkommen" zu heißen, bieten wir im Flurbereich eine Elternecke an. Hier finden Sie u.a. wichtige Informationen bezüglich der Kita und des Elternbeirats.

 

 

 

Outdoor Facilities

Unser großes Außengelände bietet den Kindern durch seine unterschiedlichen Spielgeräte und die daraus resultiernen Bewegungsmöglichkeiten viele Anregungen. Auch ein eigenes Waldstück können die Kinder auf unserem Gelände erschließen. Sowohl sonnige, als auch schattige Plätze bieten uns die Möglichkeit zu jeder Wetterlage draußen spielen zu können.

Daily Schedule

Jeden Morgen startet der Tag von 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr für alle Kinder in einer Ankommensgruppe. Viele Kinder beginnen hier direkt Ihr Spiel, gehen nochmal ans Fenster winken oder gehen in die Caferteria um zu frühstücken.

In unserer Einrichtung entscheiden die Kinder selbstständig über ihren Spielort innerhalb der Kita, des Spielpartners sowie des Spielmaterials. Innerhalb eines Zeitrahmens entscheiden sie, wann und mit wem sie frühstücken oder zu Mittag essen wollen.

Nach dem Frühstücken, gehen die Kita-Kinder eigenständig zum Zähne putzen in den Waschraum. Die Krippenkinder putzen in ihrem Gruppenraum. Unsere Patenzahnärztin Praxis Dr. Henkelmann (Gießen-Allendorf) unterstützt uns immer wieder bei kleinen Aktionen rund um die Zahnpflege.

Die Beziehungszeit erfolgt in altershomogenen Gruppen, außer am Mittwoch. Da treffen sich die Bezugsfachkräfte mit ihren Kindern. Einmal in der Woche trifft sich unsere Vorschulgruppe.

Eine Vorlese-Oma kommt einmal in der Woche und liest in Kleingruppen vor. 

Um die Umgebung von Allendorf kennenzulernen und um Schulwege zu üben, gehen unsere Kinder montags spazieren. Das Außengelände wird zu jederzeit gerne genutzt.

Ab 11:30 Uhr findet das Mittagessen der Krippenkinder statt. Ab 12:00 Uhr beginnt das offene Mittagessen der Kita-Kinder. Von 12:00 - 14:00 Uhr haben wir unsere Leise- und Langsamzeit.

Ab 14:30 Uhr ist unsere Snack-Zeit.

Um 16:30 Uhr schließt unsere Kita.

Food

Frühstückszeit
Die Kinder haben täglich zwischen 7:30 Uhr - 9:30 Uhr die Möglichkeit in der Cafeteria zu frühstücken. Innerhalb dieses Zeitfenster wählen die Kinder eigenständig, wann sie frühstücken möchten. Rituale unterstützen diesen Prozess.
Eine Fachkraft steht den Kindern helfend zur Seite.
Jeden letzten Freitag im Monat (Tag des pädagogischen Nachmittages) findet in der Cafeteria von 8:00 - 9:30 Uhr ein Frühstücksbuffet statt. Die Auswahl des Frühstückes und die Zubereitung erfolgt mit den Kindern.

Mittagessen
Das tägliche Mittagessen für die Krippe findet um 11:30 Uhr statt. Das offene Mittagessen für die Kita beginnt ab 12:00 Uhr in der Cafeteria.
"Tischlein-deck-dich", gesunder Mittagstisch von Zaug beliefert uns hierfür.

Das Mittagessen wählen wir nach folgenden Gesichtspunkten aus:
* Empfehlung der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung)
* 1x pro Woche Fisch
* Bio-Angebot
* Obst-Nachtisch

Nachmittags-Snack
Um 14:30 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit sich noch einmal zu stärken.
Diesen Obst- und Gemüse-Snack erhalten wir als wöchentliche Spende von unserem Kooperations-Partner REWE in Klein-Linden. Eine Kleingruppe bereitet diesen täglich mit einer Fachkraft für alle vor. Es darf auch der Rest aus der Brotdose gerne gegessen werden.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Aug 11, 2020:

Kind of carecount places
 Krabbelgruppe
10 Places
 Kindergarten
50 Places

Overview of assignment

Krabbelgruppe Kindergarten
August 2020
September 2020
October 2020
November 2020
December 2020
January 2021
February 2021
after
probably free places
probably no free places
no information available

Additional Offerings

Brandschutzerziehung

Die Feuerwehr Allendorf unterstützt um die Fragen zum Thema Brandschutz mit Kindern.

 

Musikalische Früherziehung

Die Musikschule Martin bietet in unserer Kita zweimal die Woche musikalische Früherziehung an.

 

Verkehrserziehung:

Die Polizei Gießen kommt einmal im Jahr, um den Vorschulkindern richtes Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln.

 

Vorlesepatin

Unsere Vorlesepatin besucht uns regelmäßig und liest den Kindern in Kleingruppen ausgewählte Geschichte vor. Sie begleitet íhre Geschichten gerne mit der Gitarre.

 

 

 

 

Quality Assurance

Die pädagogische Arbeit in unserer Kindertagesstätte richtet sich nach dem Bildungsplan des Landes Hessen. Eine intensive und ineinander greifende Zusammenarbeit mit Schule und Elternhaus ist von großer Bedeutung.
Um eine stetige Anpassung an neue Bedingungen, Weiterentwicklung, Sicherung und Steuerung der pädagogischen Qualität der Arbeit im Rahmen einer festgelegten und überprüfbaren Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität sicherstellen zu können, befinden wir uns aktuell gemeinsam mit allen städtischen Einrichtungen in dem Prozess eines Qualitätsmanagementsystems.

Basics

Unsere pädagogische Arbeit richtet sich nach dem hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und den Trägergrundsätzen der Stadt Gießen.

http://ikiss.giessen.local/media/custom/1894_1868_1.PDF?1410954183

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht immer das Kind mit seinem individuellen Entwicklungsstand. Basis für die Planung und Umsetzung unseres pädagogischen Alltags sind Beobachtungen und Dokumentationen. Besonders wichtig sind uns hierbei folgende Punkte:

Selbstvertrauen/Persönlichkeitsentwicklung

Die Kinder in ihrem Sein und Tun bestärken und unterstützen.

Selbstständigkeit

Dinge selbst erforschen und ausprobieren und selbst tätig werden.

Sprache und Literacy

Wir vermitteln den Kindern eine offene und freundliche Art der Kommunikation und die Fähigkeit sich sprachlich mitzuteilen.

Motorik und Bewegung

Durch vielseitige Bewegungsangebote und freies Spiel auf dem Außengelände können die Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben und sich selbst fordern.

Kreativität und musikalischer Bereich

Wir schaffen möglichkeiten Farben und bildnerische Techniken kennenzulernen, sich über Malen, Gestalten und die Musik auszudrücken. Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren ist ein Teil unseres Alltages.

Naturerfahrungen

Bei Ausflüge in die Natur vermitteln wir ein ökologisches Verantwortungsgefühl. Unser Motto: "Nur das was ich kenne, möchte ich auch schützen."

Employee

Zu unserem Team gehören aktuell 8 Fachkräfte. Wir nehmen jedes Kind als Individuum wahr und sind konstante Begleiter ihrer Entwicklung. Wir unterstützen, fördern, fordern und stärken alle Kinder in Ihren jeweiligen Stärken und Schwächen. Wir sind verlässliche Bindungs- und Bezugspersonen für die Kinder und Erziehungspartner für deren Eltern. Wir sind uns unserer Vorbildfunktion gegenüber den Kindern sowie deren Familien bewusst. Im Team ist uns ein regelmäßiger Austausch wichtig, bei dem wir uns und unsere Arbeit immer wieder hinterfragen und reflektieren können. Wir sind uns unserer individuellen persönlichen und pädagogischen Ressourcen bewusst und nutzen diese, um uns gegenseitig zu stärken und zu unterstützen. Ein respektvoller Umgang untereinander, sowie mit den Kindern und deren Familien ist uns wichtig.

Teamwork with school

In der Regel besuchen alle unsere Kinder nach der Kindergartenzeit die ortsansässige Grundschule. Im letzten Kindergartenjahr werden unsere sogenannten Vorschulkinder von der ersten Klasse u.a. zu  Ausflügen und Angeboten in die Schule eingeladen.
Die Schule veranstaltet einen Tag, an dem die Kinder Ihre zukünftige Lehrerin kennenlernen können.

Teamwork with parents

Eine gute Partnerschaft zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften setzt Respekt, Offenheit und gegenseitiges Vertrauen voraus. Die Erziehungspartnerschaft ist wichtig für eine erfolgreiche Umsetzung des Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsauftrages. Uns ist bewusst, dass Eltern die Experten für Ihr Kind sind. Sie kennen nicht nur den soziokulturellen Hintergrund der Familie und die Biografie Ihrer Herkunftsfamilie. Sondern auch die Rolle des Kindes im familiären System sowie die aktuellen familiären Lebensbedingungen. Die pädagogischen Fachkräfte sind Experten für den Umgang mit Kindern im Allgemeinen sowohl für die pädagogische Arbeit in der Enrichtung. Sie verfügen über pädagogisches Fachwissen und kennen sich mit Gruppendynamik und Gruppenprozessen aus. Sie sehen jedes Kind in seiner Rolle als Mitglied einer Gruppe. Gegenseitige regelmäßige Information und Austausch sind die Grundlage einer guten Zusammenarbeit zwischen Kita und Eltern.

In den täglich statt findenden Tür- und Angelgesprächen werden gegenseitig wichtige Informationen über das Kind ausgetauscht. Unser Gruppenkommunikationssystem ermöglicht allen Erziehern den gleichen wichtigen Wissensstand zu ihrem Kind und eine angemesse Übergabe mit allem "Wichtigen zum Tag in der Kita" für Sie.

Wir planen im Geburtsmonat eines jeden Kindes ein jährliches Entwicklungsgespräch mit den Eltern durch zu führen. Selbstverständlich werden bei Bedarf der Eltern oder der pädagogischen Fachkräfte jederzeit zusätzliche Elterngespräche angeboten.

Fest in den Kita-Jahresverlauf sind 2 Elternabende verankert. Einer davon beinhaltet die jährliche Wahl des Elternbeirates.

Im Laufe des Jahres finden verschiedene Verantstaltungen statt, zu denen wir die ganze Familie der Kinder einladen, wie z.B. Elterncafe, Laternen- oder Sommerfest.

Der Elternbeirat vertritt die Interessen der Erziehungsberechtigten und gibt Anregungen bei wesentliche Angelegenheiten der Kita. Seine Aufgabe ist die Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und den Eltern zu fördern und die Erziehungsarbeit zu unterstützen. Der Elternbeirat tagt in regelmäßigen Abständen. Die Sitzungen sind durch den Elternbeirat vorbereitet und werden auch durch diesen durchgeführt.

Um die Kita kennenzulernen, können Sie gerne die Kita-Leitung kontaktieren.

Care providers are responsible for all profile content.

Holiday Care

Wir haben 3 Wochen in den hessischen Schulferien unsere Einrichtung geschlossen. In dieser Zeit ist eine Betreuung in einer anderen städtischen Einrichtung möglich. Die Betreuung in den Ferien ist kostenlos. Lediglich das Mittagessen von 3,10 Euro pro Einzelessen ist zu zahlen.

Care providers are responsible for all profile content.
This website uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies. Review our data privacy policies for more details.