Kinder- und Familienzentrum Helen Keller

Address
Kinder- und Familienzentrum Helen Keller
Ringallee 64
35390 Gießen
Funding authority
Lebenshilfe Gießen e.V.
Grüninger Weg 26
35415 Pohlheim
0641/34711 (Frau Michaela Damm)
0641/33556 (Frau Michaela Damm)
kifaz-helen-keller@lebenshilfe-giessen.de
http://www.lebenshilfe-giessen.de
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
Extras care with lunch, full day care

Introduction

Das Kinder- und Familienzentrum Helen Keller der Lebenshilfe Gießen e.V. bietet mit fünf Gruppen Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren und einer Krabbelgruppe im Alter von eins bis drei Jahren die Möglichkeit zusammen zu spielen und zu lernen.

Durch unseren inklusiven Ansatz lernen die Kinder vorurteilsbewusst miteinander umzugehen. Dabei wird deutlich, dass alle Kinder Stärken und Schwächen mit sich bringen und die Verschiedenheit wird dadurch zu einem Selbstverständnis.

Die Kinder erhalten direkte Hilfen und Förderungen hier im Kinder- und Familienzentrum. Es besteht ein sehr gut funktionierendes Netzwerk mit unterschiedlichen Therapeuten, wie Logopäden, Physiotherapeuten und Frühförderstellen, u.a.

Die Entwicklung aller Kinder wird kontinuierlich und engmaschig in ihren festen Bezugsgruppen begleitet und dokumentiert.

Rooms

In unserem Kinder- und Familienzentrum gibt es für jede Gruppe einen großen Gruppenraum. Dieser ist jeweils mit einer Hochebene, einer Bauecke, einer Küchenzeile, Tische und Stühle für das Frühstück und Mittagessen und einer Kuschelecke ausgestattet.

Ein großes Badezimmer für die Kinder teilen sich drei Gruppen, zwei Gruppen haben jeweils ein eigenes Bad. Die Krabbelgruppe hat auch ein eigenes Badezimmer.

Wir haben einen großen Flur, den die Kinder gerne mit Fahrzeugen befahren. Die Verwaltungsangestellte und stellvertretende Leitung hat ein eigenes Büro, sowie die Leitung selbst.

Die Erzieher/innen haben einen Personalraum für Pausen und Teamsitzungen.

 

Outdoor Facilities

Auf dem Außengelände des inklusiven Kinder- und Familienzentrums werden die Kinder durch Geländeform, Spiel- und Klettergeräte und Materialien wie Reifen, Holzlatten, Rädchen, Sandspielsachen, etc. zum freien Spiel und Bewegen angeregt, das ihre Sinne auf vielfältige Art und Weise anspricht. Das Außengelände ist so angelegt und eingerichtet, dass jedes Kind die Möglichkeit hat, entsprechend seiner Fähig- und Fertigkeiten sowie seiner Interessen zu agieren. Die Kinder können ausprobieren und auswählen sowie selbständig bestimmen, ob sie schnell und wild oder ruhig und zurückgezogen spielen möchten.

keine Angabe keine Angabe

Food

In unserer Einrichtung wird täglich von 9 bis 10 Uhr gefrühstückt.

Von 12 bis 13 Uhr nehmen die Gruppen, jeder für sich, das Mittagessen ein.

Geliefert wird das Essen von der Welo (Lebenshilfe) aus Lollar.

Family Center

Durch die zunehmende kulturelle Vielfalt im Sozialraum sowie die Notwendigkeit einer Ganztagsbetreuung nimmt die Bedeutung eines Kinder- und Familienzentrums zu. Neben der Selbstverständlichkeit mit den Eltern im Sinne einer Erziehungspartnerschaft zu kooperieren, stellen die (kulturellen) Angebote für Eltern und Kinder ein wesentliches Merkmal in unserer Einrichtung dar. Familien sollen durch unsere unterschiedlichen Angebote im Alltag entlastet werden. Zudem sind wir mit unserer Einrichtung auch ein Teil des Netzwerkes der Nordstadt in Gießen.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 21, 2018:

Kind of carecount places
 Krabbelgruppe
20 Places
 Kindergarten
100 Places

Overview of assignment

Krabbelgruppe Kindergarten
November 2018
December 2018
January 2019
February 2019
March 2019
April 2019
May 2019
after
probably free places
probably no free places
no information available

Cooperations

siehe Familienzentrum

Basics

Unser pädagogischer Schwerpunkt ist die Bewegung. Kinder können durch die Bewegung Situationen und Dinge erforschen und entdecken. Außerdem werden physische Ressourcen, das Selbstwertkonzept und die sozialen Kompetenzen der Kinder gestärkt.

Weiterhin arbeiten wir mit dem Situationsansatz. Fragen wie: „Wer bist du? Was brauchst du? Was kannst du? Was willst du? Wo kommst du her?“ spielen dabei eine große Rolle. Unser Anspruch ist es, jedes einzelne Kind mit seiner ganz individuellen Lebenssituation kennen zu lernen, um dadurch ein notwendiges Wissen über das Kind zu erhalten, um ihm somit in seinen speziellen Interessen, Bedürfnissen und Fähigkeiten gerecht werden zu können. Dabei ist uns ein wertschätzender Umgang wichtig.

Employee

Wir haben insgesamt über 20 Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen, Dipl. Pädagogen und Kindheitspädagogen.

Teamwork with school

Wir arbeiten sowohl mit der Sophie Scholl Schule in Gießen (Lebenshilfe Gießen e.V.) zusammen, als auch mit den umliegenden Grundschulen der Nordstadt.

Teamwork with parents

siehe Familienzentrum

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/