DRK Kita Gottfried-Arnold-Straße

Image

1 bis 6 Jahre

Address
DRK Kita Gottfried-Arnold-Straße
Gottfried-Arnold-Straße 12
35398 Gießen
Funding authority
DRK Kreisverband Marburg-Gießen e.V.
Eichgärtenallee 90
35394 Gießen
Opening times7:00 AM - 5:00 PM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Closing days- 3 Wochen in den Sommerferien
- 2 Konzepttage
- Zwischen Weihnachten und Neujahr
Specially educational concept open concept
Extras Barrier-free, care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Herzlich willkommen auf unserer Seite bei Little Bird!

Träger der Kindertagesstätte Gottfried-Arnold-Straße ist der DRK Kreisverband Marburg-Gießen e.V. Die Einrichtung ist die erste Kindertagesstätte in Gießen unter der Trägerschaft des DRK und wurde im Februar 2019 eröffnet. Die Kita befindet sich in einem Neubaugebiet in unmittelbarerer Nähe des alten Schlachthofgeländes im westlichen Stadtteil.

Unser Leitbild richtet sich nach den sieben Grundsätzen des DRK, diese sind: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität. Im Sinne der Rotkreuz-Grundsätze haben wir uns zur Aufgabe gestellt die Werte und Einstellungen, die unserer Arbeit zugrunde liegen, in Bildung, Erziehung und Betreuung den Kindern zu vermitteln.

Unsere Kindertagesstätte bietet 10 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren und 50 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt.

Wir arbeiten in unserer Kindertagesstätte situationsorientiert, nach dem offenen Ansatz.

Die offene Arbeit ist eine zeit- und kindgemäße Pädagogik, sie geht konform mit dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und schafft eine gute Grundlage zu dessen Umsetzung. Sowohl durch die räumliche Öffnung, als auch durch die offene Haltung der pädagogischen Fachkräfte gegenüber tätigen, forschenden und sich mitteilenden Kindern, wird ihnen ein Ort der Lebensfreude und der Erlebnisse bereitgestellt.

Interkulturelles Lernen: Mit dem Rotkreuz-Grundsatz der Unparteilichkeit verpflichten sich alle DRK-Einrichtungen, somit auch die Kitas, keine Unterscheidung nach Nationalität, Ethnie, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung vorzunehmen. Dies bedeutet grundsätzliche Gleichbehandlung unter Wertschätzung und Berücksichtigung der persönlichen Eigenheiten.

Daraus ergibt sich die pädagogische Herausforderung, den Alltag in der Kita so zu gestalten, dass:

  • alle Kinder voneinander lernen und miteinander leben können.
  • die Chance genutzt werden kann, sich aus allen Kulturen anzueignen was verbindet (Gemeinsamkeiten) und was bereichert (Vielfalt).
  • Sprache in Verbindung mit Alltagshandlungen erfahren, erschlossen und angeeignet werden kann.
  • eine Vernetzung mit anderen interkulturellen Angeboten für Kinder bzw. Familien ermöglicht oder erleichtert wird.

Kooperation mit dem Therapiezentrum des DRK Marburg - Gießen

  • Nach Möglichkeit findet die Logopädie/ Ergotherapie in der Kindertagesstätte statt
  • Sprachförderung in Kleingruppen
  • Beobachtung der sprachlichen und motorischen Entwicklung durch die Therapeuten
  • Inhouse- Schulungen

Rooms

Die Kindertagesstätte befindet sich in einem barrierefreien Neubau und verfügt über helle und große Räume, welche als Funktionsräume genutzt werden. Ein wesentliches Merkmal unserer Räume ist, dass die Gestaltung flexibel an die sich verändernden Bedürfnisse der Kinder angepasst werden kann. Dabei beobachten die pädagogischen Fachkräfte, welche Bereiche von den Kindern besonders genutzt werden und wie die Funktionen auszurichten bzw. zu verändern sind.  

Folgende Funktionsräume stehen den Kindern zur Verfügung:

Kreativwerkstatt: Mit vielen unterschiedlichen Materialien können die Kinder basteln, herstellen, malen und kreativ sein.

Bauraum: hier haben die Kinder die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien zu bauen, konstruieren und experimentieren.

Bewegungsraum: Im Bewegungsraum ist ein Motorikzentrum integriert, welches zum Spielen, Toben und Klettern sowie zu vielfältigen Bewegungsangeboten einlädt. Des Weiteren wird es für pädagogische Angebote genutzt.

Flur/ Rollenspielbereich: Der große Flur wird als Spiel- und Empfangsbereich genutzt. Hier können die Kinder beispielsweise ihrer Phantasie im Rollenspiel freien Lauf lassen

Differenzierungsraum: Hier können die Kinder Tisch- und Brettspiele spielen, Bücher betrachten und sich gegebenenfalls zurückziehen. Dieser Raum wird auch für die Mittagsruhe der über dreijährigen genutzt.

U3: hier werden die Kinder unter 3 Jahren in einem eigenen Bereich nach ihren Bedürfnissen betreut.

Bistro: Die Kinder haben die Möglichkeit in diesem Bereich in Ruhe zu frühstücken oder Mittag zu essen. Hier finden Geburtstagsfeiern und Angebote aller Art statt.

Außengelände: während der Freispielzeit lädt das Außengelände zu jeder Jahreszeit alle Kinder der Einrichtung zum Spielen und Entdecken ein.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Jul 15, 2019:

Kind of carecount places
 Krabbelgruppe
10 Places
 Kindergarten
50 Places

Overview of assignment

Krabbelgruppe Kindergarten
July 2019
August 2019
September 2019
October 2019
November 2019
December 2019
January 2020
after
probably free places
probably no free places
no information available