Caritaskita und Familienzentrum Bernhard Itzel

Address
Caritaskita und Familienzentrum Bernhard Itzel
Mildred-Harnack-Weg 21
35396 Gießen
Funding authority
Caritasverband Gießen e.V.
Frankfurter Straße 44
35392 Gießen
0641/34797 (Petra Tatsch)
0641/3012383 (Petra Tatsch)
kita.b.itzel@caritas.giessen.de
http://www.caritas-giessen.de
Opening times7:15 AM - 4:30 PM o'clock
Closing days14 Tage in den Schulsommerferien
(nach Absprache können Kinder im FZ Edith Stein oder FZ St. Elisabeth betreut werden)
4 Tage nach Ostern
Tage zwischen Weihnachten und Neujahr
Denomination catholic
Extras Parents center, care with lunch, full day care

Introduction

Wir sind eine von 5 Caritaskitas und Familienzentren in Gießen.

Unsere Kita befindet sich am Stadtrand und gehört zur Gießener Nordstadt.

Wir haben 3 Gruppen je 25  Kinder von 3-6 Jahren und 1 Gruppe mit 10 Kindern von 1-3 Jahren.


 

keine Angabe keine Angabe

Rooms

Es gibt 4 Gruppenräume, Nebenräume, eine Turnhalle, einen Besprechungsraum. Die Räume bieten den Kindern vielfältige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Sie werden von den Kindern entsprechend ihrer Wünsche und Bedürfnisse genutzt.

Outdoor Facilities

Unser Garten ist dicht bewachsen, mit vielen Spielmöglichkeiten, der von den Kindern bei jedem Wetter genutzt wird. Aber auch unser Stadtteil bietet viele Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten (viele Spielplätze, die Lahn, Geschäfte, Nordstadtzentrum, Grünflächen usw.).

keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe

Daily Schedule

Von 7.15 - 16.30 Uhr ist die Kita geöffnet. Es gibt festgelegte Betreuungsmodule. Sie können wählen zwischen 25Std und 30 Std wöchentliche Betreuung ohne Mittagessen oder zwischen 40Std und 45 Std wöchentl. Betreuung mit Mittagessen.

Die Kinder können Angebote im gesamten Haus nutzen.

Frühstückszeit ist von 7.15 - 11.15 Uhr.

Um 11.15 Uhr treffen sich die Kinder in ihrer Stammgruppe. Um 12.00 Uhr gibt es Mittagessen und  anschließend die Möglichkeit für einen Mittagschlaf. Kinder die nicht schlafen können im Garten und im Haus spielen.  

Food

 

Das Mittagessen wird von der Firma ZAUG Tischleindeckdich geliefert. Die Kinder wählen vorher aus den 3 angebotenen Gerichten aus, wobei wir grundsätzlich auf Schweinefleisch verzichten.  

Das Essen (Frühstück und Mittagessen) ist Teil des pädagogischen Angebotes. Folgende Inhalte finden Berücksichtigung: Tischkultur, Beteiligung der Kinder, Eigenverantwortung, Verantwortung für die Gemeinschaft.

Immer freitags gibt es ein Frühstücksbüfett, dass immer von den Kindern einer Gruppe vorbereitet und zubereitet wird. Dabei achten wir besonders auf regionale, saisonale Lebensmittel und vielseitige Ernährung und Zubereitung.

An den anderen Tagen bringen die Kinder ihr gesundes Frühstück in einer Brotdose von zu Hause mit. Getränke (Milch, Wasser und Tee) gibt es in der Kita.

 

 

keine Angabe keine Angabe
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 13, 2018:

Kind of carecount places
 Krabbelgruppe
10 Places
 Kindergarten
75 Places

Overview of assignment

Krabbelgruppe Kindergarten
November 2018
December 2018
January 2019
February 2019
March 2019
April 2019
May 2019
after
probably free places
probably no free places
no information available

Additional Offerings

Jeden Mittwoch kommt Frau Olyschläger (Sprachheilpädagogin) von 10.00 - 12.00 Uhr in die Kita. Jeden 1. Mittwoch im Monat bietet sie eine Sprachwerkstatt für Eltern und Kinder an. 

Quality Assurance

Wir ermitteln regelmäßig Bedürfnisse und Erwartungen von Eltern, Kindern, Mitarbeiterinnen, und Gesellschaft. Auf dieser Grundlage werden Entscheidungen getroffen, Angebote und Arbeitsprozesse geprüft, weiterentwickelt und dokumentiert.                           

In dem Prozess der Qualitätsentwicklung und -sicherung unterstützt uns das Gütesiegel des KTK-Bundesverbandes.

Alle Prozesse werden fortlaufend bewertet und weiterentwickelt. Dies geschieht in den regelmäßigen Dienstbesprechungen, in der monatlich stattfindenden Teamsitzung und an den Teamtagen nach Ostern. Supervision, Fort-und Weiterbildung werden von allen Mitarbeiterinnen zielgerichtet genutzt.

Cooperations

Zur bestmögichen Unterstützung der Familien arbeiten wir mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen, die durch ihr Angebot vor Ort die Inanspruchnahme für die Familien erleichtern.  Außerdem arbeiten wir aktiv in unserem Sozialraum mit anderen Kitas und Familienzentren, den Grundschulen, der Nordstadtbücherei, Initiativen, Institutionen, Pfarrgemeinden, gesellschaftlichen und politischen Verbänden zusammen. Grundlegendes Ziel ist es, die Lebensbedingungen für und mit Familien so zu gestalten, dass Menschen dort zufrieden leben können.

Basics

Die Grundlage unseres erzieherischen Handelns, basiert auf dem KJHG, dem Erziehungs-und Bildungsplan Hessen , den pastoralen Richtlinien der Diözese Mainz und dem Rahmenkonzept FZ der Stadt Gießen.

Unser Familienzentrum ist ein Ort für Kinder und Erwachsene zum gemeinsamen Leben und Lernen. Dabei ist uns die Gleichwürdigkeit von Kindern und Erwachsenen wichtig. Unser Zusammenleben beruht auf einem gegenseitigen respektvollem Dialog.

Unser Verständnis von Bildung und Erziehung ist die Unterschiedlichkeit der Kinder zu sehen, Einzigartigkeit zu akzeptieren und Kindern die Möglichkeit zu bieten, vielfältige Erfahrungen zu sammeln um dadurch ihr Potenzial zu entfalten. Wir stärken  die Kinder in ihrem selbstbestimmten und selbstverantwortlichen Denken und Handeln. So erleben sie, dass sie durch ihr Tun etwas bewirken können und erfahren sich als wertvoll für die Gemeinschaft.

Als katholisches Familienzentrum schaffen wir Möglichkeiten für Eltern und ihre Kinder einen religiösen Weltzugang kennenzulernen und sich dabei mit Ausdrucksformen gelebten Glaubens vertraut zu machen.

Employee

Im Familienzentrum Bernhard Itzel mit Krabbelgruppe Menzelstraße arbeiten 14 pädagogische Fachkräfte.

Darüber hinaus unterstützen uns Honorarkräfte und Ehrenamtliche (Flötenunterricht, Spielkreis, Bewegungsangebote, Vorlesen, Begleitung bei Ausflügen usw.)

 

Teamwork with parents

Wir streben mit den Eltern eine Erziehungs-und Bildungspartnerschaft an. Unsere Zusammenarbeit gestalten wir mit den Eltern und gemeinsam unterstützen und begleiten wir die Bildungs- und Erziehungsprozesse der Kinder.

Dies geschieht in Elterngesprächen, Entwicklunggesprächen, Elternabenden, Elternbefragungen und durch die aktive Beteiligung der Eltern am Kitageschehen.

Wir suchen immer Eltern, die gemeinsam mit uns Ideen entwickeln und umsetzen, die das Umfeld für Kinder und ihre Familien verbessern. (z.B. in der AG Grundschule-Kita versuchen Eltern, Lehrerinnen und Erzieherinnen die Zusammenarbeit auszubauen).

Engagieren können sich Eltern auch in unserem aktiven Elternbeirat und in unserem selbständig arbeitenden Förderverein.

 

 

 

Care providers are responsible for all profile content.

News

"Nachmittag der offenen Tür"

jeden 1. Freitag im Monat von 15 - 16 Uhr können Interessierte unser Familienzentrum besuchen.

 

Projects

 "Kirche mit allen Sinnen"

In Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St.Albertus erkunden und erfahren Kinder den Kirchenraum.

"Brückenfest"

2x im Jahr findet unser Brückenfest statt. Wir treffen uns mit Eltern und Kindern auf der Eisenbahnbrücke, die die beiden Stadtteile Nordstadt und Sandfeld verbindet. Das Fest soll das Zusammengehörigkeitsgefühl der beiden Stadtteile stärken. 

"Kinderrechte"

In Zusammenarbeit mit dem Kinderschutzbund beschäftigt sich eine Kindergruppe mit den Kinderrechten. Dieses Projekt findet 2x jährlich statt.

 

keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe

Parental Interviews

"Ihre Meinung ist uns wichtig".

Wir freuen uns mit allen Eltern im Gespräch zu sein, nehmen Fragen, Erwartungen und Wünsche ernst und berücksichtigen sie.

Darüberhinaus führen wir Elternbefragungen zu bestimmten Themen durch. Nach Aktionen und Veranstaltungen interessiert uns ihre Einschätzung.

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

SANDFELDSCHULE  ist die Endhaltestelle der Stadtbuslinie 12. Und direkt neben der Sandfeldschule ist die Kita.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/