Kindertagespflegestelle "Geras Plappermäulchen"

0 - 3 Jahre

Address
Kindertagespflegestelle "Geras Plappermäulchen"
Südstraße 30
07548 Gera
kontakt@geras-plappermaeulchen.de
http://www.geras-plappermaeulchen.de
0151/56075483 (Frau Scheffel)
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing days1. - 3. Woche der Sommerferien in Thüringen, zwischen Weihnachten und Neujahr, Brückentage
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, Juul education, Emmi Pikler
Extras Child care for physical education, care with lunch, full day care

Introduction/specifics

In der KTP "Geras Plappermäulchen" werden bedürfnisorientierte Betreuung durch eine einzige Bezugsperson, die als ausgebildete staatlich anerkannte Erzieherin bereits eine jahrzehntelange Berufserfahrung mitbringt mit dem Focus auf Sprach - und Bewegungsentwicklung der Kinder und einem vollwertigen, gesunden Verpflegungsangebot (frisch gekocht in regionaler Bioqualität, kein raffinierter Zucker, kein Weizen, viele Vollkornprodukte, Verzicht auf Fertigprodukte, vorwiegend Obst und Gemüse im Speiseplan) verknüpft. Dieses Betreuungsangebot ist in der Stadt Gera in dieser Form einmalig

Die Kinder bestimmen den Tagesablauf nicht nur mit, sondern gestalten ihn. Dabei setze ich auf intrinsisches Lernen (Lernen von innen heraus) und optimiere dieses durch entsprechende Angebote oder Materialien/Bedingungen zu den verschiedenen Lernthemen der Kinder.

Die Kinder werden nicht bestraft oder ergebnisorientiert gelobt. Vielmehr stehen eine respektvolle und vor allem gleichwürdige Erziehung der Kinder, die sich auf deren Stärken und Entwicklungsfortschritte focussiert im Mittelpunkt meiner Arbeit. In diesem Zusammenhang brauche und schätze ich Sie als Experten der Kinder. Denn Sie kennen Ihr Kind am besten.

Rooms

Die Kindertagespflegestelle befindet sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die 3 - Raum - Wohnung und der zugehörige Garten wurden als "Ja - Umgebung" eingerichtet. Abgesehen von hohen Sicherheitsstandards bieten sie für die Kinder hauptsächlich eine anregende Lernumgebung ohne Reizüberflutung. Die Ausmaße der Einrichtung bleiben einerseits für die Kleinkinder überschaubar und bieten andererseits ausreichend Freiraum für viele Bewegungsmöglichkeiten. Die Ausstattung der Einrichtung ist weitgehend plastikfrei. (Ausnahmen bilden einige Spielgeräte für den Außenbereich.) Die Räumlichkeiten dürfen von den Eltern ohne Einschränkung betreten werden. Eine Nutzung des Gartens mit den Kindern nach Schließung der KTP ist nach Absprache jederzeit möglich.

Outdoor Facilities

Unser Garten bietet von seiner Größe her genügend Freiraum für viel Bewegung. Diverse Fahrzeuge animieren die Kinder zusätzlich, ihrem Bewegungsdrang nachzukommen und den Gleichgewichtssinn zu trainieren. Ein großer Sandkasten mit diversem Sandspielzeug bietet allen vertretenen Altersklassen vielfältige Möglichkeiten der Beschäftigung.

Da wir jeden Tag im Garten beginnen, sind wir auch gut auf die Beschäftigung bei Regen oder Schnee eingestellt. Die Kinder können dann ausgiebig matschen, mit Wasser experimentieren oder einfach in Pfützen springen.Für uns gibt es kein schönes oder schlechtes Wetter. Darüber freut sich besonders unser Immunsystem.

Neben unserem kleinen Rutschenturm wächst unsere riesige lila Himbeerpflanze. Von dieser ernten wir wochenlang viele Früchte. Aber auch die Kräuter in unseren Hochbeeten verleiten zum Riechen und Schmecken. Sie würzen natürlich zusätzlich unser Essen.

Unser Blumenbeet ist so angelegt, dass Insekten, wie Bienen und Schmetterlinge von Frühlingsbeginn bis zum Wintereinbruch Nahrung finden und dabei von den Kindern beobachtet werden können. Wir lieben unsere Spinnen, Kellerasseln, Ameisen, Schnecken und alle anderen Tiere, die sich gern in unserem Garten aufhalten. Eine Kolonie Spatzen besucht uns täglich mehrmals, weil sie unsere Futterstelle zu schätzen wissen.Die Kinder lernen es, mit den Tieren so umzugehen, dass diese keinen Schaden nehmen.

Viele kleine Details in der Gartengestaltung können von den Kindern bewegt oder zum Klingen gebracht werden. Unsere Seifenblasenstation wird täglich gut genutzt.

Die Kinder helfen mit Freude und freiwillig bei der Pflege des Gartens und erlernen so nebenbei erste gärtnerische Kenntnisse. Im Winter gehört es zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, den Schnee zu schieben. Für alle Arbeiten stehen den Kindern Geräte für ihre Altersklasse zur Verfügung. Gern dürfen sie aber auch mit den großen Besen, Schneeschiebern usw. arbeiten.

Daily Schedule

Der Tag in der KTP "Geras Plappermäulchen" beginnt auf Wunsch 7.00 Uhr mit einem Eltern - Kind  - Frühstück. In angenehmer Atmosphäre tauschen wir uns über die Themen, die Sie beschäftigen, aus. Ab 8.00 Uhr treffen die anderen Plappermäulchen ein. Die Vormittagsgestaltung obliegt den Wünschen und Lernbedürfnissen der Kinder. Ich lege großen Wert auf das Lernen, welches "von innen heraus"motiviert ist. Mit entsprechenden Angeboten (die sich auch am Thüringer Bildungsplan orientieren) werde ich hier begleitend tätig. Dazu zählen beispielsweise Bastelangebote, Ausflüge, Vermittlung lebenspraktischer Kenntnisse, die Arbeit mit Büchern oder das freie Spiel. Eingebettet in diese Zeit liegt unser tägliches Obstfrühstück. Da ich täglich das Mittagessen frisch zubereite, haben auch hier die Kinder die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken. Nach dem Mittagessen haben die Kinder die Möglichkeit, sich bis zur Einleitung unseres Schlafrituals je nach Bedarf noch einmal auszutoben oder sich langsam auf die Mittagsruhe einzustimmen. 12.30 Uhr beginnt unser Schlafritual, dessen Inhalt regelmäßig den Wünschen der Kinder angepasst wird und dessen einer Bestandteil immer die Reflexion des Vormittags ist. Nach der Mittagsruhe können die Kinder ihr Vesper einnehmen. Danach klingt der Tag bis zur Abholung durch die Eltern mit kleinen Angeboten oder freiem Spiel aus.

Es gibt keine festen Wickel - oder Topfzeiten. Das Wickeln und die Benutzung von Töpfchen oder Toilette richtet sich nach dem Bedarf.

Food

  • Eltern - Kind - Frühstück: Hier haben die Familien die Möglichkeit, in der KTP zu frühstücken und sich dabei mit mir zu verschiedenen Themen auszutauschen.
  • Obstfrühstück: Ein sehr reichhaltiges Angebot an verschiedenem Obst und Gemüse in Bioqualität (möglichst regional) wird ansprechend und entsprechend der Bedürfnisse der Kinder zubereitet. Bei Ausflügen werden selbsthergestellte Obstriegel oder Quetschies aus püriertem frischem Obst angeboten.
  • Mittagessen: Die Auswahl der Mahlzeiten orientiert sich an den Vorlieben der Kinder, einer vollwertigen/ vitaminreichen Ernährung und den Ernährungsbesonderheiten wie z.B. Allergien. Die Mahlzeiten werden gemeinsam mit den Kindern frisch zubereitet. Auf industriell bearbeitete Lebensmittel wie Fertigprodukte oder Halbfertigprodukte wird vollkommen verzichtet. Selbst die Brötchen als Beilage für die Suppe werden selbst gebacken, Fischstäbchen selber hergestellt und auch der Kartoffelbrei kam bei uns noch nie aus der Tüte. Es gibt immer ein gesundes Dessert dazu. Völlig verzichtet wird auf süße Mittagsspeisen, die nur leere Kalorien enthalten. Stattdessen bestehen die Mahlzeiten vorwiegend aus Gemüse und Beilagen. 2x in der Woche werden diese durch tierische Produkte wie Fleisch, Fisch oder Eier ergänzt.
  • Vesper: Erfahrungsgemäß verzichten die Kinder hier oft auf das Vesper, da sie noch von den anderen Mahlzeiten satt sind. Sie haben deshalb die Wahl, ein von mir angebotenes Vesper für Ihr Kind zu buchen. Oder Sie geben eine Vespermahlzeit mit, die bei Bedarf (z.B. Joghurt) auch im Kühlschrank gelagert werden kann.
  • Getränke: Angeboten werden Wasser, Obstschorlen, Tee und seltener Hafermilch. Die Kinder können sich je nach ihren motorischen Fertigkeiten selbst einschenken und haben jederzeit Zugang zu den Getränken. "Trinkmuffel" werden regelmäßig, aber ohne Zwang, ans Trinken erinnert
Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/09/2021 17:37:28)

Offered care types at Oct 19, 2021:

Kind of carecount places
 Tagespflege
4 Places

Basics

  • vorurteilsfreier und respektvoller Umgang mit den Familien, systemische Betrachtung
  • die Liebe zur Arbeit am Kind
  • langjährige Berufserfahrung als staatlich anerkannte Erzieherin
  • regelmäßige Weiterbildungen weit über das geforderte Maß hinaus
  • Thüringer Bildungsplan
  • fachspezifische Ansätze nach Jesper Juul, Emmi Pickler, Nicola Schmidt, Maria Montessori, Remo Largo u.ä.

Qualification

  • abgeschlossenes Fachschulstudium (Heimerzieher/Musiklehrerin)
  • Abschluss nach Anerkennungslehrgang zur staatlich anerkannten Erzieherin
  • 30 Jahre Tätigkeit als Erzieherin in der stationären und teilstationären Heimerziehung, davon 15 Jahre als stellvertretende Teamleiterin
  • seit November 2017 Tätigkeit als Kindertagespflegeperson
Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/09/2021 17:37:28)
Care providers are responsible for all profile content. (State: 05/09/2021 17:37:28)