Kinderzentrum Fürstenau

Address
Kinderzentrum Fürstenau
Am Gültum 1
49584 Fürstenau
Funding authority
Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück gGmbH
Robert-Bosch-Str. 3-7
49593 Bersenbrück
koellen@hph-bsb.de
https://www.hph-bsb.de/hph-angebote/kinder-und-familie/kinderzentrum-fuerstenau.html
059015012611 (Kerstin Köllen)
Koellen@hph-bsb.de
05901 5012611 (Kerstin Köllen)
Opening times7:30 AM - 3:00 PM o'clock
Closing days30
Foreign languages German
Specially educational concept child oriented education, daily routine language education, inclusion, intercultural education, partially open concept, Situation orientated approach
Therapeutic support Logopedia, speech therapy, early advancement
Extras Child care for physical education, Integrative facility, care with lunch, family counseling, for children with special educational needs, full day care, language education

Introduction/specifics

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Kurzkonzept Kinderzentrum Fürstenau

Das Kinderzentrum Fürstenau ist ein offenes und lebendiges Haus, mit vielfältigen Möglichkeiten der Begegnung und dem gemeinsamen Spiel und Lernen.

Wir sind der Überzeugung, dass der Bildungsauftrag erst dann kompetent umgesetzt werden kann, wenn Orte entstehen, an denen Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam lernen.

Daher sehen und gestalten wir unsere Einrichtung als ein Haus für Bildung und Familien. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept, so haben die Kinder wöchentlich die Möglichkeit, sich Lernwerkstätten zuzuordnen, je nach ihren Interessen.

Durch unsere räumliche Ausgestaltung in den Gruppenräumen, im Flur, in der Turnhalle und auf unserem Außengelände geben wir den Kindern viele Möglichkeiten zur Bewegung. Bewegung ist ein bedeutender Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit mit den Kindern.

Unser Kinderzentrum ist nahe gelegen am Reitsportzentrum mit denen wir eine Kooperation pflegen. Wir gehen regelmäßig mit den Kindern rüber, die so erste Begegnungen mit den Pferden und Ponys haben. Gleichzeitig bekommen unsere Kinder mit Förderbedarf, sowie die Kinder der Sprachheilgruppe ein entsprechendes Angebot auf dem Pferd, bis hin zur Logopädie auf dem Pferd, hier sind viele Möglichkeiten offen.

Ebenso werden wir, durch die direkte Nachbarschaft zur Grundschule, einen Übergang unserer zukünftigen Vorschulkinder zur Schule vorbereiten. Dies gilt auch für die Benediktgrundschule oder andere Einrichtungen.

Wir verstehen uns als Netzwerkpartner, der in Anliegen für Eltern und Familien, Hilfe und Unterstützung in Fragen zur Erziehung und Entwicklung von Kindern anbietet.

Zudem haben wir in unserem Kinderzentrum, die Praxis für Logopädie und die Frühförderung und Entwicklungsberatung der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück, mit unter einem Dach.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 16/09/2021 12:25:05)

Offered care types at Oct 22, 2021:

Kind of carecount placescount integrated places
 Krippe
30 Places0 Places
 Kindergarten
86 Places8 Places