Kindergarten Max & Moritz Göttelfingen

2,9-6 Jahre

Address
Kindergarten Max & Moritz Göttelfingen
Vogelsangstraße 5
72184 Eutingen im Gäu
Funding authority
Gemeinde Eutingen im Gäu
Marktstraße 17
72184 Eutingen im Gäu
maxundmoritz@eutingen-im-gaeu.de
07459/1328 (Andrea Straub)
Opening times7:00 AM - 4:00 PM o'clock
Closing days22
Specially educational concept open concept
Extras care with lunch, full day care

Introduction/specifics

 

 

 

Rooms

Die hellen, lichtdurchfluteten Räume sind in verschiedene Funktionsräume aufgeteilt. Unser Highlight ist das mit vielen verschiedenen Materialien ausgestattetes "Atelier". Hier können die Kinder ihre Kreativität frei ausleben. Im gegenüberliegenden "Spielezimmer", das sehr offen gestaltet ist, gibt es für die Kinder die Möglichkeit, sich mit Gesellschaftsspielen, Puzzles sowie Spielen zur Förderung der Feinmotorik zu beschäftigen. Durch die eingerichtete Leseecke bietet der Raum einen Ruhepol für die Kinder, um sich aus dem Alltag auch mal zurückziehen zu können. Desweiteren bietet unser Haus verschiedene Funktionsräume, wie die Bauecke, einen Turnraum, eine Puppenecke sowie eine kleine Werkstatt, in denen die Kinder auf verschiedene Weise ihre Umgebung selbständig erkunden können. Unser "Bistro" läd durch seine große Fensterfront zum gemütlichen Essen ein. Dabei regt der Ausblick in den Garten immer wieder zu schönen, situativen Gesprächsthemen an.

 

Outdoor Facilities

Die großzügig gestaltete Außenanlage bietet Spiel- und Verweilmöglichkeiten für alle Altersgruppen. Sehr beliebt bei den Kindern sind der Sandkasten und unser sogenannter "Dreckberg". Außerdem verfügt unser Garten über eine Schaukel sowie ein Baumhaus mit  Hängebrücke und Rutsche.
Die große Linde im Garten bietet im Sommer ein schönes Schattenplätzchen um einfach mal aufs Gras zu liegen und den zwitschernden Vögeln zuzuhören.

Daily Schedule

Wir begrüßen die Kinder ab 7.00 Uhr bei uns im Haus. Ein kurzer Austausch beim Ankommen ist uns sehr wichtig, denn dadurch fühlen sich die Kinder willkommen und wertgeschätzt. Bis spätestens 9.00 Uhr sollen alle Kinder im Haus sein, damit die Freispielzeit ungestört ablaufen kann. In dieser Zeit haben die Kinder die Möglichkeit, alle Räumlichkeiten zu bespielen und ihren eigenen Spielideen nachzugehen. Auch können die Kinder währenddessen frei wählen, wann sie zum Essen gehen möchten. Ab 10.30 Uhr bieten wir altershomogen verschiedene, pädagogische Aktionen an, in denen bestimmte Entwicklungsbereiche gezielt gefördert werden. Anschließend gehen wir in den Garten, bis die Abholzeit beginnt, diese staffelt sich in verschiedenen Zeitfenstern. An festgelegten Tagen finden Kochaktionen, Waldtage und Bewegungseinheiten statt. Ab 12.00 Uhr sind die Ganztages- bzw. VÖ - Kinder beim Mittagessen. Danach geht eine Erzieherin mit den Kindern gemeinsam zum "Ausruhen", jedes Kind seinen eigenen Schlafplatz. Ab 13.30 Uhr beginnt der Mittagsbetrieb und endet um 16.00 Uhr.

 

 

Food

Morgens haben die Kinder die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wann sie ihr mitgebrachtes Vesper essen möchten. Durch das vom Land gesponserte Schulfruchtprogramm steht den Kindern jeden Tag ein Obst- oder Gemüseteller bereit. Die Frühstückszeit wird von den Fachkräften pädagogisch begleitet.

Für Ganztages- und VÖ - Kinder gibt es jeden Tag die Möglichkeit auf ein warmes Mittagessen. Dieses wird vom ortsansässigen Metzger angeboten.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 15:18:47)

Offered care types at Oct 22, 2021:

Kind of care
 Kindergarten GT40
 Kindergarten RG30
 Kindergarten VÖ30
 Kindergarten VÖ35

Basics

Die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit beziehen sich auf die Konzeption der Einrichtung und des Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten und weitere Kindertageseinrichtungen, dieser befasst sich mit dem Grundverständnis von Bildung und Erziehung. Der Orientierungsplan bietet konkrete Anhaltspunkte für die pädagogische Arbeit und die darausfolgenden Ziele.

 

Employee

Unser Team besteht aus 3 Vollzeit- und 3 Teilzeitkräften. Außerdem bereichern eine Sprachförderkraft sowie eine Integrationskraft unseren Alltag. Gerne unterstützen wir Praktikant/innen und Auszubildende auf dem Weg zur pädagogischen Fachkraft.

 

Quality Assurance

Monatlich finden intensive Teamsitzungen statt. Dabei werden unser Alltag und unser pädagogisches Tun kritisch reflektiert und gegebenenfalls Veränderungen vorgenommen. Desweiteren haben wir die Möglichkeit, uns in verschiedenen Fortbildungen, Inhouse - Seminaren und Schulungen weiterbilden zu lassen.

Cooperations

Immer in Absprache mit den Eltern arbeitet der Kindergarten mit verschiedenen Fachstellen zusammen, um den Kindern eine bestmögliche Entwcklung zu ermöglichen.

Wichtige Kooperationspartner sind:

  • Grundschule Eutingen mit ihren Kooperationslehrern
  • Ergotherapeuten und Logopäden
  • Grundschulförderklasse
  • Frühförderstelle
  • Sozialamt
  • Jugendamt
  • Gesundheitsamt
  • Verkehrspolizei
  • Forstamt/Waldmobil
  • ortsansässige Vereine

Teamwork with parents

Uns ist es wichtig, dass Eltern und pädagogische Fachkräfte in einer positiven Grundhaltung zum Wohl des Kindes zusammen arbeiten. Ein vertrauenswürdiger Umgang ist dafür die Basis. Diese wird schon beim ersten Kontakt im Aufnahmegespräch gelegt. Daraufhin folgt die intensive Eingewöhnungsphase im ständigen Austausch mit den Eltern. Durch regelmäßige Entwicklungsgespräche, Tür- und Angelgespräche, Elternabende und Elternbeiratssitzungen wird der Kontakt zu den Eltern aufrecht erhalten. Dennoch ist für eine partnerschaftliche Beziehung zwischen Eltern, Fachkraft und Kind nicht nur der pädagogische Austausch wichtig, sondern auch der ausgelassene Moment bei gemeinsamen Feierlichkeiten und Eltern - Kind - Aktionen. Jederzeit haben die Eltern die Möglichkeit, ihre Bedenken, Wünsche, Sorgen oder auch Ideen und Vorschläge zu äußern. Dabei legen wir großen Wert auf einen wertschätzenden Umgang.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 15:18:47)