Städt. Inge Sielmann Kindergarten

2 - 6 Jahre

Address
Städt. Inge Sielmann Kindergarten
Am Mönchberg 4
37115 Duderstadt
Funding authority
Stadt Duderstadt
Worbiser Straße 9
37115 Duderstadt
05527/3916 (Stephanie Schmitz)
kiga.fuhrbach@gmx.de
Opening times7:30 AM - 4:00 PM o'clock
Closing daysSommerferien: 3 Wochen / Brückentage / 1 Woche in den Weihnachstferien
Extras care with lunch, full day care

Introduction/specifics

Alles Leben ist im Naturkreislauf geordnet! Jeder Mensch braucht einen gesunden Rahmen und Rhythmus, der zur Orientierung dient und damit Sicherheit gibt. Nach der Eingewöhnungsphase bieten wir Ihrem Kind dieses durch:

drei fest überschaubare, altershomogene Gruppen mit jeweils zwei Bezugspersonen

  • mit kindgerechten, ästhetisch vorbereiteten Räumen
  •  mit ausgewähltem, wenig und wechselnden Spiel- und Kreativmaterial

den geregelten Tagesablauf, mit

  • dem Frühdienst ab 07:30 Uhr, der Bringphase bis 08:30 Uhr und Abholphase
  • dem Wechsel von Bewegungsfreude  und Ruhe, Anspannung und Entspannung
  • durch das täglich angebotene Frühstück (von ca. 08:30-10:00 Uhr, Unkostenbeitrag wird ½ jährlich im Kindergarten ein gesammelt )
  • dem Öffnen der festen Gruppen
  • der selbst gestalteten  Freispielzeit, alleine, zu zweit  oder in kleinen Gruppen im Gebäude und Außenbereich
  • einzelnen /  gemeinsamen  Aktivitäten,  Angeboten und Projekten in den Gruppen oder  Gruppenübergreifend, durch den Einsatz verschiedener Methoden und Medien
  • gemeinsamer Einnahme des Mittagessens um 12:30 Uhr und während der Teestunde von 14:30 – 15:00 Uhr

den Wochenrhythmus

  • am Montag durch „bestücken des Wochenkalenders“ in den Gruppen
  • in altersgetrennten Turngruppen

den Jahresrhythmus

  • mit Geburtstagsfeiern
  • im Erleben der Naturveränderungen
  • in großen und kleinen Festen im KiGa-Jahr, Kirchenjahr  und in den Jahreszeiten
  •  mit speziellen Angeboten für die „ABC-Schützen“

Unsere pädagogische Arbeitsweise richtet sich nach dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder.

Der Leitsatz aus unserem ökologischen und persönlichkeitsfördernden Konzept lautet:

„Alles, was ich kennengelernt habe, weiß ich auch zu schätzen, zu schützen und zu bewahren!“

Dieses gilt für alle Lebewesen, jeden Gegenstand und jeden Augenblick, denn alles ist „einmalig!“

 

Sie, liebe Eltern sind bei uns herzlich willkommen!  Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Kind anvertrauen und bieten Ihnen:

  • vor der Aufnahme ein persönliches Gespräch,  einen Elternabend, einen Besuch mit Ihrem Kind zum Kennenlernen  und die individuelle Eingewöhnung Ihres Kindes
  • Familienergänzende Unterstützung in Erziehungs- und Bildungsinhalten
  • regelmäßigen Austausch in den Entwicklungsgesprächen
  • informieren Sie über unsere pädagogische Arbeit
  • laden Sie zu verschiedenen Themenbezogenen Elternabenden, Familienaktionen … „Mitarbeit“ im Elternbeirat ein
  • den Eintritt in den Förderverein
  • eine gelebte Patenschaft mit unserer Patin und Namensgeberin Frau Inge Sielmann (Ehefrau des bekannten Tierfilmer / Naturschützer Heinz Sielmann)

Rooms

Im Erdgeschoß:

  • Eingangsbereich mit Fotocollage der Mitarbeiterinnen, Elternbeirat, Förerderverein, Busbegleitungen, Patin Frau Sielmann ...
  • Bürö

3 Gruppenräume (für bis zu 25 Kinder) aufgeteilt in verschiedene Spielbereiche)

  • jeweils mit Garderobe mit Garderobenhaken, Ablagen und Erkennungszeichen
  • Waschraum ausgestattet mit jeweils unterschiedlich hohen Toiletten- und Waschbecken
  • sowie in zwei Waschräumen Wickeltische
  • Handtuchhaken mit Ablage für Zahnputzutensilien und gleichem Erkennungszeichen
  • Mittelraum für Mahlzeiten mit Geschirrschrank ...
  • Küche
  • Erwachsenen-WC

Obergschoß:

  • Bibliothek
  • Mitarbeiterraum
  • Erwachsenen-WC
  • Mulitfunktionsraum / Kinder WC

Outdoor Facilities

  • mit großer Terasse

Daily Schedule

07:30 Uhr                               Frühdienst in der Sonnengruppe

08:00 - 08:30 Uhr                    Bringphase / Freispielzeit

08:00 Uhr -  08:20 Uhr             Ankunft der Buskinder mit Begrüßung durch eine Erzieherin

08:30 Uhr - 10:00 Uhr                Frühstückszeit / Zähneputzen

08:30 Uhr - 15:50 Uhr               Freispiel, Morgenrunde, Trinkpause, Angebote, Projektarbeit, Spielplatz, Spaziergänge,                                                Turnen,  ...           

ab 12:20 Uhr                                Abholphase

12:30 Uhr - 13:00 Uhr               Toilettengang / Hände waschen / Gebet / Mittagessen

13:00 Uhr - 14:20 Uhr                freie oder angeleitete Angebote

13:50 Uhr                                 Abholphase und Abfahrt der Duderstädter Kinder 

14:30 Uhr - 15:00 Uhr                Teestunde

15:50 - 16:00 Uhr                       Abholphase                                  

                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                             

 

Food

Das täglich, wechselnde Frühstück mit Obst oder Gemüse wird in der Region einkauft, im Kindergarten vorbereitet und allen Kindern von ca. 08:30-10:00 Uhr angeboten. Als Getränke werden Milch, Tee oder Apfelsaftschorle gereicht, wobei Wasser grundsätzlich immer zur freien Verfügung steht. Der Unkostenbeitrag wird 1/2 jährlich im Kindergarten bezahlt.

Das Mittagessen erfolgt  über Frisch Menü in Teistungen. Die Anmeldungsformulare sind im KiGa erhältlich. Der monatliche Speiseplan hängt im Eingangsbereich.

Zur Teestunde bringen die Kinder eine kleine Mahlzeit von zu Hause mit.

Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at May 27, 2019:

Kind of carecount integrated places
 Kindergarten ganztags (08:00-16:00)
0 Places
 Kindergarten ganztags + Frühdienst (07:30-16:00)
0 Places
 Kindergarten vormittags (08:00-12:30)
0 Places
 Kindergarten vormittags (08:00-13:00)
0 Places
 Kindergarten vormittags (08:00-14:00)
0 Places
 Kindergarten vormittags + Frühdienst (07:30-12:30)
0 Places
 Kindergarten vormittags + Frühdienst (07:30-13:00)
0 Places
 Kindergarten vormittags + Frühdienst (07:30-14:00)
0 Places
 Kindergarten vormittags + Frühdienst + Spätdienst (07:30-13:00)
0 Places
 Kindergarten vormittags + Spätdienst (08:00-13:00)
0 Places

Basics

Unsere pädagogische Arbeitsweise richtet sich nach dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder.

Der Leitsatz aus unserem ökologischen und persönlichkeitsfördernden Konzept lautet:

„Alles, was ich kennengelernt habe, weiß ich auch zu schätzen, zu schützen und zu bewahren!“

Dieses gilt für alle Lebewesen, jeden Gegenstand und jeden Augenblick, denn alles ist „einmalig!“

Employee


 

Cooperations

  • Heinz Sielmann Stiftung (Gut Herbigshagen)
  • zuständige Grundschulen
  • Logopädische und Ergotherapeutische Praxen
  • Frühförderstelle
  • Gesundheitsamt (Zahnprophylaxe / zahnärztliche Untersuchung)
  • Vinzenz von Paul Schule (Fachschule für Sozialpädagogik und Berufsfachschule Sozialassistentin)
  • Fachberatung der Kindertagesstätten des Landkreises Göttingen
  • ...

Teamwork with school

...mit der Grundschule in Langenhagen.

  • Schüler kommen zum Vorlesetag in unsere Einrichtung
  • gemeinsamer Elternabend vor Schuleintritt
  • Kindergartenkinder nehmen am Unterricht teil
  • Die Leitung begleitet die Kindergartenkinder bei der Einschulungsfeier und "übergibt" sie an die Klassenlehrerin

Teamwork with parents

Sie, liebe Eltern sind bei uns herzlich willkommen!  Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Kind anvertrauen und bieten Ihnen:

  • vor der Aufnahme ein persönliches Gespräch,  einen Elternabend, einen Besuch mit Ihrem Kind zum Kennenlernen  und die individuelle Eingewöhnung Ihres Kindes
  • Familienergänzende Unterstützung in Erziehungs- und Bildungsinhalten
  • regelmäßigen Austausch in den Entwicklungsgesprächen
  • informieren Sie über unsere pädagogische Arbeit
  • laden Sie zu verschiedenen Themenbezogenen Elternabenden, Familienaktionen … „Mitarbeit“ im Elternbeirat und bei Festen und Feiern ... ein
  • einen Förderverein
Care providers are responsible for all profile content.

News

  • Morgenrunden / Stuhlkreisspiele
  • Bilderbuchbetrachtungen
  • musische Erziehung
  • angeleitetes oder freies Spiel (Regel- und Gesellschatfspiele, Puzzle, Konstruktionsmaterial ) während der Freispielzeit / Rollenspiele / Fingerspiele
  • Bewegungsangebote in der Turnhalle / Multifunktionsraum / in der Natur
  • Spaziergänge in den nahe gelegenen Wald
  • gemeinsame Angebote und Projekte mit verschiedenen Methoden / Kreativangebote
  • kleines Beet bewirtschaften /  Tomaten pflanzen / Gurken einkochen
  • sammeln von Kastanien / Ausflug zur Heinz Sielmann Stiftung
  • Feste feiern: Fasching, Sankt Martin,
  • Abschied der "Großen" / Zahlenland / Besuch der Schule /  Polizei / Feuerwehr ...
Care providers are responsible for all profile content.

Overview

Die Betreuungsplätze des Inge Sielmann Kindergartens steht allen Kindern mit Wohnsitz im Gebiet der Stadt Duderstadt zur Verfügung. Vorrangig werden Kinder aus den Ortsteilen Fuhrbach, Brochthausen und Langenhagen aufgenommen.

Die Aufnahme der Kinder erfolgt im Rahmen der verfügbaren Plätze nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach § 12 KiTaG.

Bitte beachten Sie, dass sich der Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte in einer Vormittagsgruppe mit einer Betreuungszeit von 4 Stunden täglich richtet. Betreuungsbedarfe die diesen Anspruch übersteigen, sind nachzuweisen (Bescheinigung des Arbeitgebers o.ä.).

Die besondere soziale Situation der einzelnen Kinder und der Eltern/Sorgeberechtigten wird bei der Vergabe ebenfalls berücksichtigt.

Im Rahmen freier Kapazitäten ist auch die Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren möglich.

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Zur Zeit bietet die Stadt Duderstadt einen freiwilligen kostenlosen Bustransfer mit einer Begleitperson um 07:50 Uhr für die Kinder aus Duderstadt, Brochthausen und Langenhagen an.

Um 13:45 Uhr steht ein Kleinbus mit 8 Plätzen zur Fahrt nach Duderstadt zur Verfügung.

Die Aufrechterhaltung dieses besonderen Angebotes wird von Kindergarten- zu Kindergartenjahr geprüft.

Care providers are responsible for all profile content.