Schilfhofwichtel

0 -3 Jahre / Kindergarten- & Schulkinder in den Randzeiten

Address
Schilfhofwichtel
Schilfhof 4
37115 Duderstadt
info@schilfhofwichtel.de
http://www.schilfhofwichtel.de
05527 73114 (Ina Weinrich-Behrens)
Opening times5:30 AM - 5:00 PM o'clock
early care5:30 AM - 7:00 AM o'clock
late care4:30 PM - 5:00 PM o'clock
Foreign languages German
Specially educational concept child oriented education, livebased approach
Extras care with lunch, flexible care, full day care
Pets Hugo unser kleiner Prager Rattler und Hanna unser Prager Rattler Chihuahua Mischling

Introduction/specifics

Ich heiße Ina Weinrich - Behrens und bin 1974 in Duderstadt geboren.

Mit meiner Familie wohne ich in ruhiger aber verkehrsgünstiger Lage in Mingerode (3 Km von Duderstadt entfernt).

Rooms

Ich betreue bei mir zu Hause von 5:30 Uhr bis 17:00 Uhr bis zu 5 Kinder gleichzeitig.

So ist gerade für die kleineren Kinder von 0 - 3 Jahren eine familienähnlichen

Betreuung, in einer für sie überschaubaren Kleingruppe, gewährleistet.

Und ich kann die Bedürfnisse und Entwicklungsstände jedes

einzelnen Kindes wahrnehmen und darauf eingehen.

Daily Schedule

Je nach Alter und Gegebenheit des Kindes, variieren die Wünsche und Bedürfnisse.

Dies kann in einer kleinen Gruppe gut berücksichtigt werden.


Aus diesem Grund führe ich hier nur ein Beispiel für einen möglichen Tagesablauf auf.

Die Kinder werden zwischen 5:30 und 9:00 Uhr gebracht.

Dann beginnen wir mit einem leckeren ausgewogenen Frühstück.

Der Vormittag wird dann für Spaziergänge und Spielaktivitäten draußen genutzt, soweit das Wetter es zulässt.

Bei schlechtem Wetter wird drinnen gespielt, gemalt, gebastelt, gesungen und getobt.

Kinder, die noch einen Vormittagsschlaf brauchen, bekommen hierzu auch die Gelegenheit.

Gegen 12 Uhr gibt es Mittagessen und danach gehen die Kinder nach dem Wickeln und Zähneputzen schlafen.

Nach dem Mittagsschlaf bekommen die Kinder noch einen kleinen Snack (Joghurt, Obst, Kekse, ....).

Danach wird noch ausgiebig gespielt, bis sie abgeholt werden.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 17:02:28)

Offered care types at Oct 16, 2021:

Kind of carecount integrated places
 Tagespflege ganztags (05:30-16:00 Uhr)
0 Places

Basics

Tipps zur Eingewöhnungsphase

Da eine sanfte Eingewöhnungsphase in der Tagespflege wichtig ist, damit sich Ihr Kind wohlfühlt und gut entwickeln kann, ist es notwendig bereits 2 bis 4 Wochen, je nach Alter und Gegebenheiten des Kindes, vor Betreuungsbeginn damit anzufangen.

Sie sollten am Anfang unbedingt dabei bleiben.

Zunächst wird mit wenigen Stunden (1 - 2 Stunden) begonnen.

Setzen Sie sich nach Möglichkeit in eine Ecke und lassen Ihr Kind entscheiden, wann es kommen und gehen möchte.

Geben Sie Ihrem Kind die Zeit, um sich an die neue Umgebung und eine neue Bezugsperson zu gewöhnen.

Ermutigen und fördern Sie den Kontakt zu mir, denn Ihr Kind übernimmt Ihre Einstellung.

Ab dem 4. Tag können Sie den ersten Trennungsversuch wagen, in dem Sie allerdings nur kurz weggehen und z.B. per Handy erreichbar sind.

Der Abschied sollte kurz gehalten werden,

Sie sollten nie ohne Ansage weggehen und Ihrem Kind sagen, das (wann) Sie es wieder abholen.

Klappt dies gut, lassen Sie Ihr Kind in den nächsten Tagen immer etwas länger alleine bei mir.

Wenn sich Ihr Kind von mir beruhigen lässt, ist die Eingewöhnungszeit zu Ende.

Auch, wenn Ihr Kind noch weint, wenn Sie gehen, wird es sich nach kurzer Zeit trösten und beruhigen lassen.

Ein Liebling-Kuscheltier, Schnuller, Tuch, ..... erleichtert die Trennung und bietet gleichzeitig den Bezug nach Hause.

 

Erziehung

Es ist mir sehr wichtig eine gute Bindung zu Ihrem Kind aufzubauen.

Bindung ist die Vorraussetzung für Entdeckerverhalten und unterstützt alle Lernprozesse auf körperlicher, geistiger, seelischer und sozialer Ebene.

Kinder sind von sich aus sehr neugierig.

Daher möchte ich Ihrem Kind die Sicherheit geben und bei eigenaktiven Tätigkeiten immer verfügbar sein.

In misslicher Lage Trost und Unterstützung spenden.

Es zum Forschen ermutigen und Rückversicherung bieten, wenn es an seine Grenzen kommt.

Ihr Kind bei schwierigen Aufgaben unterstützen, so dass es seine Fähigkeiten erweitern kann.

 

Lerninhalte

Babys

Sinnesmaterial (z. B. Mobile, Spieluhr, Rassel) zur Anregung der Wahrnehmung.

Die Sinnesfunktionen Tasten, Sehen, Hören, Riechen, Schmecken müssen bei kleinen Kindern noch reifen.

Kleinkinder zusätzlich

Bewegungsspielzeug (z. B. Bobbycar, Hinterherziehtier, Schaukel, Rutsche, Roller ...)

Konstruktions- und Koordinationsspielzeug (z. B. Bauklötze, Gegenstände und Gefäße in verschiedenen Formen und Farben zum Auffüllen und In-Einander-Stapel.

Sand, Wasser, Material zum Malen und Kritzeln fördert die Feinmotorik.

Auge-Hand-Koordination, Kreativität, stärkt das Selbstbewusstsein und die Lust zu entdecken und auszuprobieren, sowie alle Wahrnehmungs- und Lernbereiche des Kindes.

Fantasie-, Sinnes und Rollenspielmaterial (z. B. Kasperletheater, Fingerpuppen, Bilderbücher, Musik- und Hörbucher) um Kreativität und Fantasie auszuleben, Erlerntes nachzuempfinden und zu verarbeiten, Sprache weiterentwickeln.

Außerdem wollen wir lernen

- aufräumen nach dem Spielen

- auf's Töpfchen gehen

- tägliche Körperhygiene, wie Zähneputzen und Hände waschen

- selbstständig An- und Ausziehen

- Auf- und Abdecken des Tisches bei den Mahlzeiten

- unterschiedliche soziale Kontakte knüpfen, welches das Sozialverhalten des Kindes stets fördert

- Konflikte lösen:

  Ich möchte den Kindern vermitteln, dass sie ihre Aggessionen und Frustrationen nicht körperlich äußern.

  In Alltagssituationen wird dies bei Streit um das Lieblingsspielzeug geübt.

  Sie lernen mit Konfliktsituationen verbal umzugehen und durch Lösungsmöglichkeiten diese zu vermeiden.

Zusätzlich nach der Kleinkindphase:

Gesellschaftsspiele (z. B. Würfelspiele, Memory, Brettspiele, Tischspiele, Kartenspiele, Versteckspiele, Fangspiele, Lernspiele - Zahlen, Buchstaben, ...) die soziales Fähigkeiten, Sprache, logisches Denken fördern (altersgerecht).

Qualification

Für das Jugendamt bin ich bereits seit dem Jahr 2000 als Tagesmutter tätig.

Die Qualifikation zur Kindertagespflegeperson habe ich absolviert und ergänzend einen Erste-Hilfe-Kurs speziell für Säuglinge und Kleinkinder besucht.

Durch Weiterbildungen an Wochenenden wird mein Konzept immer wieder gestärkt und belebt.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 17:02:28)
Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 17:02:28)

Description and Stations

Ina Weinrich - Behrens

Schilfhofwichtel

Schilfhof 4

37115 Duderstadt / Mingerode

 

Care providers are responsible for all profile content. (State: 20/07/2021 17:02:28)