christliche Kita "Herrmannstift"

1 Jahr bis Schuleintritt

Address
christliche Kita "Herrmannstift"
Lindenstr. 1
01877 Bischofswerda
Funding authority
Diakonie Bautzen
Karl-Liebknecht-Straße 16
02625 Bautzen
kiga.biw@diakonie-bautzen.de
https://www.diakonie-bautzen.de
03594/703393 (Herr Martin Martolock)
Opening times6:00 AM - 4:30 PM o'clock
Closing daysFreitag nach Himmelfahrt.
Weitere pädagogische Schließtage, werden im September des laufenden Jahres, für das nächste bekannt gegeben.
Keine Schließzeiten in den Sommerferien. :)
Foreign languages German
Denomination evangelic lutheran
Specially educational concept Situation approach
Extras care with lunch, full day care

Current information

Introduction

Christliche Kindertagesstätte "Herrmannstift"

Lindenstraße 1

01877 Bischofswerda

Träger:

 Diakonisches Werk Bautzen im Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz e.V.

Karl-Liebknecht-Straße 16

02625 Bautzen

Kontakt:

über Leiterin der Einrichtung Frau Brunhild König

Telefon: 03594/703393

e-mail: kigabischofswerda@evlks.de

 

 

Betreuungsangebot:

Es können insgesamt 57 vom vollendetem 2. Lebensjahr bis zur Beendigung der Grundschule aufgenommen werden.

Diese werden in altersgemischten Gruppen (2-6/7 Jahre, 1.-4.Klasse)in offener Arbeit betreut.

 

Unsere Öffnungszeit ist

wochentags 6.00 Uhr-17.00 Uhr

Schließzeit während der Weihnachtsferien

Rooms

 Im Kindergartenbereich im Obergeschoß gibt es zwei große Gruppenräume die durch eine Terrasse miteinander verbunden sind. Zusätzlich gibt es einen Kreativraum und einen separaten Ruheraum.

Im Erdgeschoß befinden zwei weitere Aufenthaltsräume, die vorwiegend von den Hortkindern genutzt werden. Alle für die Kinder eingerichteten Räume sind generell auch von allen Kindern nutzbar.

Outdoor Facilities

 Der an das Haus angrenzende Spielgarten bietet Möglichkeiten zu sportlicher Betätigung,zur Beschäftigung mit natürlichen Materialen,Pflanzen,Sand und Wasser. Den Kindern stehen verschiedene Sand-und Rasenspielflächen,Wasseranschluß,ein kleiner Kräuter-und Beerengarten,ein Sinnespfad mit Klangspiel und verschiedene Kletter-und Spielgeräte zur Verfügung.

Daily Schedule

Kindergartenbereich

6.00-7.45 Uhr Ankommen, Spiel, individuelle Beschäftigung

7.45-8.00 Uhr Morgenkreis

8.00-8.30 Uhr Frühstückszeit

8.30-11.30 Uhr Arbeit an Projekten, Spiel,Erkundungsgänge, Sport,Musik usw. im Haus oder im Freien

11.30-12.15 Uhr Mittagessen

12.30-14.00 Uhr Zeit für Schlaf oder Ruhe

anschließend Vesper, Spiel, individuelle Beschäftigung,Verabschiedung

 

Hortbereich

6.00 Uhr bis Schulbeginn Möglichkeit der Betreuung im Frühhort

nach Schulschluß Mittagessen, betreute Hausaufgabenzeit, individuelle Betätigung,unterschiedliche Angebote

In den Ferien orientiert sich der Tagesablauf am jeweiligen Ferienprogramm.

Food

Das Mittagessen und Getränke werden von der Küche des Alten- und Pflegegeheimes"Zur Heimat" in Bischofswerda geliefert. Bei der Aufstellung des Speiseplanes legen wir Wert auf Abwechslung, ausgewogene Zusammenstellung und Obst- und Rohkostanteil.

Für Frühstück und Nachmittagsimbiss bringen die Kinder ihr Essen mit.

Uns ist wichtig, daß die Kinder ihre Mahlzeiten in einer ruhigen, gepflegten Atmosphäre einnehmen können.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 08/08/2023 11:46:10)

Offered care types at Dec 10, 2023:

Kind of carecount placescount integrated places
 KiTa
47 Places0 Places

Additional Offerings

Für die Vorschulkinder wird in Zusammenarbeit mit dem Röhrscheidtbad in Bautzen jährlich ein mehrwöchiger Schwimmkurs organisiert. Dieser ist für die Eltern kostenpflichtig.

Ebenfalls kostenpflichtig findet Englischunterricht statt

Für alle Kinder wird wöchentlich Musik mit unserem Kantor, Herrn Holzhey angeboten.

In der Gartensaison verbringt unsere Gartenwichtelgruppe einen Tag in der Woche in unserem zusätzlichen Garten in der Kleingartenanlage "Morgensonne".

Für alle Kinder gibt es regelmäßige Waldtage.

 

Quality Assurance

Ein zertifiziertes Qualitätssicherungssystem ist eingeführt und wird fortgeschrieben. Die Leiterin der Einrichtung ist zur Qualitätsbeauftragten ausgebildet.

Cooperations

Die Kindertagesstätte pflegt Kooperation mit der Kirchgemeinde Bischofswerda, dem Altenheim"Zur Heimat" und der Grundschule Kirchstraße.

Basics

Grundlagen

Die Arbeit in der christlichen Kindertageseinrichtung wird geprägt vom biblischen Menschenbild und vom gesellschaftlichen Auftrag, der sich aus dem Sächsischen Kindertagesstätten-Gesetz ergibt. Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort, an dem Kinder in grundlegenden Jahren ihrer Entwicklung begleitet werden, an dem Erziehungspartnerschaft mit den Familien gelebt wird und an dem Zugänge zum Christlichen Glauben eröffnet werden.

Wir lassen uns in unserer Tätigkeit von Folgendem leiten:

1. Jeder Mensch ist ein gewolltes und geliebtes Geschöpf Gottes, besitzt dadurch Würde und verdient Respekt.

2. Jeder Mensch ist von Gott zur Verantwortung für sein Tun berufen, er ist in seinem Handeln begrenzt und bedarf der Vergebung.

3. Die Kinder entdecken, achten und erkennen die Welt um sich herum als Gottes gute Schöpfung. Sie lernen dabei auch mit Grenzen zu leben und stoßen auf Geheimnisse, die nicht ergründbar sind.

4. Die Kinder entwickeln die Vielfalt ihrer Gaben, lernen das Leben verstehen und erfahren den christlichen Glauben als Quelle einer Hoffnung, die das Leben trägt.

Employee

In unserer Einrichtung arbeiten insgesamt 6 Erzieher-/innen. Im Kindergartenbereich erfolgt die Arbeit gruppenübergreifend. Alle Erzieher-/innen sind für ihren Einsatzbereich entsprechend ausgebildet und haben verschiedene Zusatzqualifizierungen (u.a.religionspädagogisch, heilpädagogisch) absolviert.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 08/08/2023 11:46:10)

News

 

Einsegnung der ABC- Schützen

 

Am Donnerstag den 15.06.2023 kam Pfarrer Rasch in unsere Einrichtung. Er war aus einem besonderen Anlass bei uns zu Gast.

Er segnete unsere künftigen ABC- Schützen und wünschte Ihnen alles Gute für die nun folgende, spannende Zeit.

Aus diesem Anlass hatte er eine Geschichte mitgebracht. Über eine Bilgeschichte, die mittels Projektor an die Wand geworfen wurde, erzählte er eine Geschichte.

Sie handelte um einen Jungen, der Sohn eines Köhlers war und sein Vater erwartete von ihm, dass er es ebenfalls werde.
Der Junge aber hatte andere Stärken und wollte kein Köhler sein. Durch einen sprechenden Vogel gelang es ihm herauszufinden, dass seine wahre Begabung in der Musik liegt. Sein musikalisches Talent führte sogar dazu, dass eine zu klein gewachsene Ziege, die wenig Milch lieferte, wuchs und fortan seiner Besitzerin genügend Milch abgab.

Er wünschte unseren Schulanfängern, dass sie ihre Stärken finden werden und gab mit seinen Segen die Gewissheit, dass Gott sie bei all ihren Wegen sicher begleiten wird.

Damit sich die Kinder an diese Geschichte erinnern, gab er zum Abschluss ein Bild des Vogels mit. Vielen Dank für diese tolle Andacht!

Projects

er christliche Kindergarten „Herrmannstift“ hat eine Kooperation mit dem nahegelegenen Altenpflegeheim „Zur Heimat“. Diese Zusammenarbeit wurde nun noch einmal konkretisiert. Aller 2 Wochen wird ein Treffen stattfinden. Wir werden gemeinsam singen, vorlesen, kreativ werden oder spielen. Abwechselnd besuchen die Kinder die Senioren und Seniorinnen im Altenpflegeheim bzw. besuchen diese uns in der Kita. Der Anfang für dieses bereichernde Angebot fand in der Woche vor Ostern statt. Die Flohgruppe spazierte mit ihrer Erzieherin und dem Kitaleiter zum Altenpflegeheim. Im Aufenthaltsraum der 3. Station war bereits ein Tisch mit Malutensilien und ausgeblasenen Eiern vorbereitet. Zusammen wurden nun Ostereier angemalt. Die Senioren und Seniorinnen halfen den Kindern beim Bemalen und es entstand eine sehr gemütliche Atmosphäre. Es entwickelten sich auch kleine Gespräche wobei die Kinder sehr interessiert zuhörten. Zum Ende räumten alle gemeinsam auf und die Älteren halfen den Kindern beim Händewasche. Die bemalten Ostereier wurden am nächsten Tag in selbst ausgesäten Kressenestern an die Eltern verschenkt. Für alle war es ein gelungener Vormittag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Care providers are responsible for all profile content. (State: 08/08/2023 11:46:10)

Maps are displayed only if you accept the corresponding cookies.
enable map