Kinderkrippe "Anne Frank"

Address
Kinderkrippe "Anne Frank"
Steinweg 1
01877 Bischofswerda
Funding authority
Stadt Bischofswerda
Altmarkt 10
01877 Bischofswerda
03594/703109 (Frau Kathrin Schönfeld)
03594/741176 (Frau Kathrin Schönfeld)
anne-frank@bischofswerda.de
http://www.bischofswerda.de
Opening times6:00 AM - 5:00 PM o'clock
Closing daysSchließtage 2018:
pädagogischer Tag 1: 09.05.2018
Himmelfahrt: 10.05.2018
Schließtag: 11.05.2018
pädagogischer Tag 2: 24.09.2018
Weihnachten 2017: 24.12.2018-01.01.2019
Extras Integrative facility, care with lunch

Introduction

Die Kinderkrippe "Anne Frank" befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums von Bischofswerda und ist daher sehr gut zu erreichen.

In unserem Haus, werden bis zu 46 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum vollendeten dritten Lebensjahr von pädagogischen Fachkräften liebevoll betreut. Durch eine Rekonstruktion im Jahr 2007 konnten die räumlichen Bedingungen auf dieses spezielle Alter der Kinder angepasst werden.

Die konzeptionellen Schwerpunkte der täglichen Arbeit mit den Kindern richten sich auf frühkindliche Ansätze und den Kneippschen Lehren aus.

 

Außenansicht der Kinderkrippe Außenansicht der Kinderkrippe

Rooms

Der Innen- sowie der Außenbereich ist auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und jederzeit wandelbar. Hier orientieren wir uns an den Intersessen der Kinder und schaffen ihnen eine Umgebeung, die zum Lernen, experimentieren und entdecken einlädt.

Neben Kreativmaterial, Bauecke, Verkleidungskiste, Hochebene zum Hinausschauen und Kuschelbereich zum Wohlfühlen, können die Kinder selbst wählen.

Die Flure stehen den Kindern beim täglichen Spiel zur Verfügung. Hier werden auch Morgen- oder Abschiedskreise sowie Zusammenkünfte der Kinder gestaltet.

Sanitärräume und Wickelbereiche der Kinder sind auf das individuelle Alter abgestimmt.

Neben dem Turnraum steht auch der Kneippraum und der Wellnessraum den Kindern zur Verfügung.

Um den Kindern in den Etagen genügend "Raum zu lassen", haben wir die Garderobe im Keller des Hauses untergebracht und können so, von da aus in den Garten gelangen.

Kreativbereich Kreativbereich Flur Flur Verkleidungs-bzw.Puppenecke Verkleidungs-bzw.Puppenecke Waschtisch Waschtisch Wickelbereich Wickelbereich Turnraum Turnraum Kinder beim kneippen Kinder beim kneippen Kneippraum Kneippraum Wellnessliegen Wellnessliegen Garderobenbereich Garderobenbereich

Outdoor Facilities

An das Gebäude grenzt an ein ca. 1000 m2 großes Außengelände. Auch hier versuchen wir jedem Kind die Möglichkeit zu bieten, sich nach seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten zu entwickeln. Eine Umgebung dem Kind schaffen, wo es experimentieren, beobachten, verstecken,  spielen, kommunizieren oder  ungestört sein kann, ist uns auf unserer Freifläche von größter Wichtigkeit.

Naturbeobachtungen, Unbeschwertsein, auf Entdeckungsreise gehen, mal schreien können oder sich träumend auf die Wiese legen und schaun, was am Himmel zu entdecken ist, sind Möglichkeiten beim Aufenthalt im Freien.

Unser Tipi lädt alle Kinder und Erzieherinnen über den Sommer ein. Vielfältige Möglichkeiten bietet dieser geschütze Raum. Hier werden unter anderem Angebote, kurze Zusammenkünfte oder Gesprächsrunden für kleine Kindergruppen angeboten.

Die Matschanlage ist eine wundervolle und nicht mehr  missende Errungenschaft. Wir beobachten Kinder bei ihrer "Arbeit", hören wie sie mit anderen Kindern kommunizieren, experimentieren und sich absprechen.

Auf der Holzbaustelle ist immer etwas los. Hier braucht man Muskelkraft, Ideen und Phantasie. Dieses Spiel ist mit Regeln verbunden, die es einzuhalten gilt. Geht man als Erz. lauschend an die Baustelle, erkennen wir, mit was sich diese Kinder gerade beschäftigen. Hier werden oft Erfahrungen des wöchentlichen Naturtages widergespiegelt durch die Kinder neu bearbeitet um dann verarbeitet zu werden.

Die Rollerbahn spricht alle Kinder zum fahren mit den Fahrzeugen an.

6 Hochbeete eingebettet in einen Sinnespfad laden die Kinder zur naturnahen Gartengestaltung ein.

Unsere Kletterburg Unsere Kletterburg Tipi Tipi Matschstrecke Matschstrecke Holzbaustelle Holzbaustelle Sandspielzeit Sandspielzeit Fahrbahn Fahrbahn

Daily Schedule

Unser Tag in den Kindergruppen beginnt mit dem Morgenkreis. Dieser ist ein fester Bestandteil der Arbeit mit den Kindern. Hier werden verschiedene Themen angesprochen und der Tag kann voller Neugier und Freude beginnen.

Angebote werden zum Projektthema am Vormittag durchgeführt.

Feste und Feiern kommen dabei nicht zu kurz. Kindergeburtstage oder Abschiedsfeiern sind uns wichtig und bilden für das einzelne Kind ein Höhepunkt im Krippenalltag.

Nach dem Spiel und der gesunden Zwischenmahlzeit geht es an die frische Luft um sich zu bewegen.

Das Mittagessen wird zu unterschiedlichen Zeiten, je nach Alter der Kinder von 10:30 Uhr- 11:00 Uhr eingenommen.

Selbstständigkeit und gegenseitige Hilfe ist uns in der Vermittlung sehr wichtig.

Nach einem interessanten Tag, muß auch jeder müde "Krieger" einmal schlafen.Die Mittagsruhe der Kinder wird von 12:00 Uhr-14:00 Uhr gehalten.

Nach einem ausgiebigem Vesper gehts erneut auf Endeckungsreise im Innen oder Außenbereich.

 

Morgenkreis Morgenkreis Alessa beim malen Alessa beim malen Gemeinsames Tanzen Gemeinsames Tanzen Aufenthalt an frischer Luft Aufenthalt an frischer Luft gemeinsames Mittagessen gemeinsames Mittagessen Gegenseitige Hilfe Gegenseitige Hilfe Mittagsruhe Mittagsruhe Kindertreff Kindertreff

Food

In unserer Einrichtung bieten wir Vollverpflegung durch eine Fremdfirma an.

Gesunde Ernährung ist uns natürlich wichtig. Ungesüßter Tee, Wasser und Milch, keine fertig verpackten Riegel, verschiedene Brotsorten, leckere Aufstriche, kindgerechtes Essen zur Auswahl im Speiseplan, darauf legen wir Wert.

Im Schuljahr  2017/ 18  haben wir die Teilnahme am EU-Schulprogramm zu unserer Freude "gewonnen". Ziel dieses Programmes ist es, durch ein regelmäßiges Angebot von zusätzlicher Milch und Naturjoghurt die Akzeptanz bei unseren Kirppenkindern zu erhöhen. Dies gelingt uns sehr gut. Pünklich- täglich um 9:30 Uhr gibt es eine kleine "gesunde Zwischenmahlzeit" in Form von Joghurt, Milch oder Obst und Gemüse

Das Essen wird (bei den jüngsten Kindern 10:30 Uhr und bei den älteren Kindern 11:00 Uhr) in der Gemeinschaft mit feststehenden Ritualen eingenommen.

Tischdienste, Tisch gemeinsam decken, gemeinsam singen und sich selbst das Essen nehmen können, gehören ebenfalls in unserem Alltag.

Immer mittwochs bieten wir der "Großen Gruppe" ein gemeinsames Frühstück an. Alle Zutaten des Frühstückes kommen separat, nicht hergerichtet bzw. nicht mundgerecht. Jedes Kind dieser Gruppe kann sich sein Brot mit Hilfe der päd. Fachkraft selbst zubreiten, den Belang selbst wählen und aus der Vielzahl des Angebotes entscheiden, auf was es gerade Appetit hat.

Gemeinsame Einnahme von Mahlzeiten Gemeinsame Einnahme von Mahlzeiten
Care providers are responsible for all profile content.

Offered care types at Nov 21, 2018:

Kind of carecount placescount integrated places
 Krippe-Hort
46 Places1 Places

Additional Offerings

Neben all unseren täglichen Angeboten für und mit unseren Kindern, haben diese die Möglichkeit in einem hauseigenen Rhythmus Wasser treten zu können. Hier werden ganz nebenbei Selbstständigkeit, Hygiene und Freude am Element Wasser aufgebaut. Von einer Immunstärkung sind wir überzeugt.

Einmal in der Woche gehen die 6 größten Kinder mit einer Kollegin und unserer ehrenamtlich tätigen Kollegin zum Naturtag. Pünktlich um 9:00 Uhr schwärmt diese Kindergruppe in Wald und Feld aus. Bei diesem Angebot werden alle Bildungsbereiche des sächs. Bildungplanes erfüllt. Stolz und ausgepowert kommen die Naturkinder 11:00 Uhr zum Mittagessen zurück. Viele wertvolle Erfahrungen, Entdeckungen und Neuigkeiten sind im Gepäck. Diese fließen in die wöchentliche Arbeit mit ein.

 

Wassertreten steigert die Körperabwehr Wassertreten steigert die Körperabwehr Gemeinsames relaxen und Fußmassagen Gemeinsames relaxen und Fußmassagen Naturtag Naturtag Naturtag- wir zeichnen Rinde Naturtag- wir zeichnen Rinde

Quality Assurance

Unser Haus besitzt die Zertifizierung an der erfolgreichen Arbeit mit Päd Quis.Das ist ein Instrument zur Qualitätssicherung.

 

Vierzehntägig treffen sich alle Kolleginnen des Hauses zu Qualitätsrunden. Hier werden 20 Bereiche des Hauses kontinuierlich zeitlich unbegrenzt erarbeitet und die daraus entstandenen Ziele gesichert. Durch die Festschreibung der Ziele weisen wir eine einheitliche Qualtitätsarbeit in den bearbeiteten Bereichen auf. Für neue Kollegen ist dies die Grundlage ihrer Arbeit in unserem Haus.

Cooperations

Unsere Zusammenarbeit mit unserem Träger der Stadt Bischofswerda ist gut. In zeitlichen Abständen legen wir über unsere Arbeit Rückschau.

Basics

Die Kinderkrippe ist die erste Stufe in der Betreuung und Erziehung des Kindes außerhalb der Familie. Deshalb liegt es uns am Herzen, eine optimale Eingewöhnungsphase mit dem Kind und deren Eltern zu gestalten. Ein geschultes Erzieherteam erwartet Kinder und Eltern um  eine Beziehung zum Kind als "sicheren Hafen" aufzubauen. Unsere Eingewöhnung gestalten wir nach dem Berliner Modell.

Im Vorfeld werden zukünftige Kinder und Eltern des Hauses zu Spielnachmittagen eingeladen. Dadurch wird Vertrauen aufgebaut und Scheu abgebaut.

Bevor die Eingewöhnungszeit in unserem Haus beginnt, werden "neue Eltern" zu einem ersten Elternabend eingeladen. Dort vermitteln wir die ersten wichtigen Schritte, die für diese Phase zu beachten sind. Wir vereinbaren Termine zum Erstgespräch mit der neuen Gruppenerzieherin, zum ersten Treffen mit Kind und klären alle bürokratischen Dinge.

Ein Eingewöhnungsleitfaden des Hauses soll neuen Eltern das Gefühl von Sicherheit, Regelmäßigkeit und Wertschätzung zum Thema: Optimale Eingewöhnung geben.

 

Eingewöhnungszeit Eingewöhnungszeit Nestwärme Nestwärme Sich wohlfühlen heißt, angekommen zu sein Sich wohlfühlen heißt, angekommen zu sein

Employee

Ein erfahrenes Erzieherteam betreut Ihre Kinder.

Wir das sind, 10 Erzieherinnen  bzw. Erzieher mit staatlich anerkanntem Abschluss.

1 Kolleginn hat eine heilpädagogische Zusatzqualifikation und kann behinderte oder von einer Behinderung bedrohte Kinder fachlich fördern.

2 Kolleginnen haben den Abschluss zum Praxisanleiter absolviert. Sie unterstützen, leiten und führen junge angehende Erzieherinnen/ Erzieher zum Berufsbild.

1 Kolleginn unserer Einrichtung hält die Fäden der Qualitätssicherung in den Händen. In regelmäßigen Abständen trifft sich das Team neben den Dienstberatungen auch zu Qualitätsrunden. Hier werden besondere Bereiche der Kinder gemeinsam bearbeitet und Qualitätsprofile erstellt und letzendlich auch gesichert. Dadurch ensteht eine kontinuierliche Arbeitsweise in unserem Haus.

Jede Mitarbeiterin in unserem Haus hat Ihre Stärken selbst gefunden und hat die Möglichkeit diese mit den Kindern auszuleben. Dadurch entsteht Freude, Profesionalität und Wertschätzung gegenüber der Leitung und dem Elternhaus.

Teamwork with parents

Partnerschaftliche Zusammenarbeit  zwischen der Krippe und dem Elternhaus zum Wohle eines jeden Kindes ist unser Ziel. Das erreichen wir nur, wenn Eltern genau wie Ihre Kinder gut eingewöhnt sind, Vertrauen und Wertschätzung von unserem Team erfahren. Tägliche kurze Gespräche, Einblicke in unsere Arbeit sind immer möglich.

Der Elternbeirat wird jährlich gewählt. Er unterstützt unser Haus bei allen organisatorischen und konzeptionellen Belangen.

Einmal im Monat lädt die Einrichtung zu einem Spielnachmittag ein. Dieser Treff ist für unsere zukünftigen Kinder und deren Eltern offen.

Kein Elternhaus soll sich zur Mitarbeit gedrängt fühlen aber gemeinsam sind wir stärker.

Regelmäßig vereinbaren die Mitarbeiter mit den Eltern Termine zu Reflexions,- Entwicklungs,- bzw. Abschlussgesprächen. Hier wird in einer entspannten Atmosphäre die Entwicklung des Kindes beleuchtet und an Hand des Portfolios sichtbar für die Eltern gemacht.

Weidentunnelbau Weidentunnelbau Fertig Fertig
Care providers are responsible for all profile content.

News

Juni 2018:

  • 01.06. vormittags mit Spiel und Spaß am Kindertag
  • 05.06. Spielvormittag 9:00 Uhr - 10:00 Uhr
  • 07.06. 15:00 Uhr Eltern Café mit Sabine
  • 12.06. 19:00 Uhr - 21:0  Uhr Elternabend "Neue Eltern"
  • 19.06. Spielvormittag                      9:00 Uhr-10:00 Uhr

Juli 2018:

  • wir gewöhnen viele neue Kinder in unsere Kita ein  :-)
  • 04.07. Spielvormittag                       9:00 Uhr-10:00 Uhr
  • 18.07. Spielvormittag                       9:00 Uhr - 10:00 Uhr
  • 20.07. Sommerfest von                 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • 31.07. Spielvormittag                      9:00 Uhr- 10:00 Uhr

Thema Sommerfest:

"Gesunde Ernährung von Anfang an"

Es sind alle recht herzlichst eingeladen. Von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr werden viele Höhepunkte rund um das Thema Essen geboten.Ein besonderer Höhepunkt wird in diesem Jahr die Unterstützung der Aktionsgemeinschaft "Schiebocker Tage" sein. Da unsere Kita den Stadtlauf für die Kindereinrichtungen gewonnen hat, dürfen wir uns über das Sponsoring des Kinderfestes freuen. Lassen Sie sich überraschen  :-)

August 2018:

  • Im Monat August wollen wir Spiele rund um das Thema "Wasser" den Kindern anbieten
  • 02.08. 19:00 Uhr der Elternrat trifft sich
  • 14.08. Spielvormittag                      9:00 Uhr-10:00 Uhr
  • 28.08. Spielvormittag                      9:00 Uhr -10:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projects

In Verbindung mit unserem Sommerfest am 20.07.2018 findet im gesamten Haus unter dem Thema: "Gesunde Ernährung mit allen Sinnen" Projekte, Angebote und Aktivitäten statt. Der Abschluss unseres Hausprojektes soll der Nachmittag des 20. Juli darstellen.

Sie sind Alle herzlichst eingeladen.

 

 

 

 

 

Parental Interviews

Werden wir in diesem Jahr wieder an Hand eines Fragebogens erfragen.

 

Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Unsere Einrichtung befindet sich Stadtauswärts in Richtung Dresden auf der rechten Seite. Auf der letzten Ampelkreuzung sollten Sie rechts in Richtung Feuerwehr bzw. Tierpark abbiegen und können gern für einen kurzen Moment vor unserem Haus parken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und hoffen, Sie bald in unserem Haus begrüßen zu können.

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/