KiTa Kinderzimmer

Nur für Kinder von Studierenden!!! im Alter von 4 Monaten bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres mit einer Betreuung von 35 Stunden in der Woche.

Address
KiTa Kinderzimmer
Universitätsstraße 19
33615 Bielefeld
Funding authority
Studierendenwerk Bielefeld AöR
Morgenbreede 2-4
33615 Bielefeld
0521/1641175 (Greta Mitrou)
greta.mitrou@stwbi.de
http://www.studierendenwerk-bielefeld.de
Opening times9:00 AM - 4:15 PM o'clock
Closing daysfreitags schließt die Einrichtung um 15:00 Uhr
Schließtage: In den Sommersemesterferien sind die Kindertagesstätten in Überschneidung mit den Sommerferien des Landes NRW drei Wochen geschlossen. Ebenso sind die Einrichtungen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Weitere Schließungstage sind möglich. Alle Schließungstage, Veranstaltungen und sonstige Termine des Jahres werden den Eltern zum Jahresende schriftlich mitgeteilt und zusätzlich in den Kindertagesstätten per Aushang bekannt gegeben.
Foreign languages Greek, English
Specially educational concept Situation approach
Extras care with lunch

Introduction

Das „Kinderzimmer“ ist eine eingruppige Kindertagesstätte des Studierendenwerks Bielefeld auf dem Hochschulcampus an der Universitätsstraße 19 für 10 Kleinkinder  ab dem Alter von 4 Monaten bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres mit 35 Wochenstunden.  
Das Studierendenwerk Bielefeld ist zuständig für die soziale Förderung von Studierenden der Universität und Fachhochschule in Bielefeld, der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und der Hochschule für Musik in Detmold. Zur anteiligen Finanzierung seines Leistungsangebotes erhebt das Studierendenwerk einen Sozialbeitrag pro Semester und Studierenden, mit dem u. a. auch Betriebskosten der Kindertagesstätte finanziert werden. Daher werden in den drei Einrichtungen des Studierendenwerks vorrangig Kinder von Studierenden aufgenommen und betreut.

Outdoor Facilities

Das Kinderzimmer zeichnet sich nicht nur durch die schöne, kindgerechte, freundliche Einrichtung der Räume aus, sondern verfügt auch über einen überschaubaren Garten mit entsprechenden Spielgeräten und Sandkasten insbesondere für Kleinkinder.

Rooms

Im ca. 160 qm großen „Kinderzimmer“ stehen verschiedene Spielbereiche in zwei ineinander übergehenden großen Räumen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einen abgetrennten Schlafraum, eine Teeküche, ein Besprechungszimmer, ein Büro, Sanitäranlagen für Erwachsene, kindgerechte Sanitäranlagen sowie ausreichende Abstellflächen.

Daily Schedule

  •  9:00 Uhr                  Öffnung des Kinderzimmers, Bringzeit. Alle Kinder sollen bis spätestens 10:00 Uhr im Kinderzimmer  
                                        sein.
      9:00 – 10:00 Uhr   gleitendes Frühstück / Freispiel
     10:00 – 12.00 Uhr  Freispiel drinnen und draußen, angeleitete Angebote, Spiele, Singen, Musizieren,    
                                         Erkundungsspaziergänge.
     12:00 – 12:30 Uhr  Mittagessen
     12:30 – 14:30 Uhr  Mittagsschlaf
     14:45 – 15:15 Uhr  Nachmittags-Imbiss
     ab 15:15 Uhr           Freispiel/ Beginn der Abholzeit (Mo. bis Do.)
                                         freitags ab 14.30 Uhr
     16:15 Uhr                 Schließung der Einrichtung (Mo. bis Do.)
                                         freitags um 15:00 Uhr

Food

Die Kinder bringen Ihr Frühstück von zu Hause mit. Zum Frühstück reichen wir frisches Obst.
Alle Kinder nehmen auch am Mittagessen teil. Angeboten wird Vollkost. In der Wochenplanung gibt eine Mischung aus vegetarischen Mahlzeiten und Mahlzeiten mit Fleisch oder Fisch. Gerne nehmen wir auf spezielle Ernährungswünsche Rücksicht, sofern sie umsetzbar sind ( z. B. ausschließlich vegetarische Ernährung).
Am Nachmittag gibt es einen kleinen Imbiss.
Als Getränke stellen wir Mineralwasser und stilles Wasser zur Verfügung.

Das gemeinsame Essen dient nicht nur der Nahrungsaufnahme, sondern fördert auch sehr das Gemeinschaftsgefühl und soziale Miteinander. Es bietet den Kindern Raum zum  Beobachten und Üben von Fertigkeiten und Verhaltensweisen und regt einen Gedanken- und Erlebnisaustausch an.

Care providers are responsible for all profile content.

Basics

Das Kinderzimmer ist eine elementarpädagogische Bildungseinrichtung mit dem Ziel der Entwicklungsförderung von Kindern ab dem Alter von 4 Monaten.

Das Recht des Kindes auf eine gute Versorgung und Betreuung, eine ganzheitliche, kindorientierte Bildung und eine das Kind respektierende Erziehung sind die Grundlagen der pädagogischen Arbeit der Kindertagesstätten des Studentenwerks auf der Basis des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) sowie der Bildungsvereinbarung des Landes NRW, die den Anspruch der Kinder auf Betreuung, Bildung und Erziehung sichern.

Besonderer Auftrag der Kindertagesstätten des Studierendenwerks ist es:

  • die Entwicklung des Kindes zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern,
  • die schöpferischen Kräfte des Kindes unter Berücksichtigung seiner persönlichen Neigungen und Begabungen zu fördern,
  • die Sprachentwicklung des Kindes in der deutschen Sprache kontinuierlich zu fördern,
  • dem Kind elementare Kenntnisse von seiner Umwelt durch ein breites Angebot von Erfahrungen zu vermitteln,
  • die körperliche Entwicklung des Kindes zu fördern und ihm Grundwissen über seinen Körper zu vermitteln,
  • jedem Kind die Möglichkeit zu geben, seine eigene soziale Rolle in der Gruppe und seine Bedeutung für die Gruppe zu erfahren,
  • dass das Kind in der Gruppe ein partnerschaftliches, gewaltfreies und gleichberechtigtes Miteinander erfährt und erlernt. Dies gilt besonders für das Miteinander von Jungen und Mädchen,
  • zum Verständnis gegenüber anderen Kulturen und Weltanschauungen beizutragen und Toleranz zu fördern,
  • das Kind intensiv auf die Schule vorzubereiten, damit der Übergang vom Elementar- in den Primarbereich gelingt.

Employee

Der Stellenplan der Kindertagesstätten des Studierendenwerks Bielefeld unterliegt dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz) des Landes NRW. Die Vereinbarung zu den Grundsätzen über die Qualifikation und den Personalschlüssel nach § 26 Abs. 2 Nr. 3 KiBiz wird angewendet, das bedeutet, dass im Kinderzimmer ausschließlich den Vorgaben zur Anlage zu Artikel 1
§ 19 KiBiz entsprechende Fachkräfte und Ergänzungskräfte eingesetzt werden:
- eine Leiterin (Erzieherin)  
- zwei Fachkräfte (bzw. Ergänzungskräfte, die nach § 3 der o.g. Vereinbarung als Fachkräfte eingesetzt werden können)
   jeweils in Teilzeit.
Zusätzlich kann eine Praktikantin/ ein Praktikant beschäftigt werden.
Die Fach- und Dienstaufsicht des Kinderzimmers hat die Leitung.

 

 

 

 

Quality Assurance

Die Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages der Kindertagesstätte erfordert eine ständige Fortbildung des pädagogischen Personals. Für die Planung der Fortbildung ist die Leiterin zuständig.

Qualitätskriterien für eine kontinuierliche Qualitätsentwicklung und Evaluation werden durch den Träger entwickelt.

Teamwork with parents

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist wichtiger Bestandteil unserer Arbeit! Neben "Tür- und Angel-Gesprächen" und Elternabenden bieten wir in regelmäßigen Abständen Elterngespräche an, um immer im engen Austausch über das Kind zu sein und gemeinsam dessen Entwicklung im Blick zu haben und zu fördern. Hospitationen in der Gruppe sind gerne möglich.
Neben der Elternunterstützung z. B. bei Festen oder anderen Aktivitäten ist die Elternmitwirkung in den Gremien des Elternrates, im Rat der Tageseinrichtung und im Jungendamtselternbeirat ein wichtiges Element, wo Eltern sich auf verschiedenen Ebenen einbringen und Elterninteressen vertreten können.

Care providers are responsible for all profile content.

Projects

Mobiliar, anregendes Spielmaterial, Bücher sowie kreatives Beschäftigungsmaterial im Kinderzimmer entsprechen der Altersstufe der Kinder und bieten vielfältige Lern- und Aktivitätsanreize. Spielsachen und Materialien sind so untergebracht, dass sie für das Kind frei zugänglich und greifbar sind. Das Kind kann viel frei spielen, allein, in Kleingruppen, in der Gesamtgruppe, in den Spielräumen oder im Garten, aber immer sind die Erzieherinnen dabei. Bei angeleiteten Aktivitäten und Angeboten werden die Kinder zum Mitmachen motiviert, aber niemals gezwungen. Im Kinderzimmer wird nicht mit Schablonen gearbeitet.

Besondere Feste/ Freizeiten: Karneval mit den Kindern, Mini-Sommerfest, Laternenfest

Care providers are responsible for all profile content.
Care providers are responsible for all profile content.

Description and Stations

Anfahrt per PKW:  
A2 aus Richtung Hannover : Abfahrt Ostwestfalen-Lippe, aus Richtung Dortmund Abfahrt Bielefeld-Süd/ A33, dann Richtung Universität Bielefeld, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld, mehrere Parkhäuser stehen zur Verfügung.

Anfahrt Stadtbahnlinie 4: Richtung Lohmannshof, Haltestelle Universität,  ca. 200 m Entfernung

Care providers are responsible for all profile content.
© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/